home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 53 Bildende Kunst des 16.-21. Jahrhundert
  Auktion 53
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER


Gemälde 18.-19. Jh.

001 - 021

022 - 037


Gemälde 20.-21. Jh.

045 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 193


Grafik 16.-18. Jh.

200 - 220

221 - 228


Grafik 19. Jh.

240 - 260

261 - 279


Slg. Dr. Rebentisch

301 - 321

322 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 439


Grafik 20.-21. Jh.

450 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 907


Fotografie

910 - 920

921 - 943


Skulpturen

950 - 960

961 - 981


Figürliches Porzellan

990 - 1002


Porzellan / Keramik

1003 - 1020

1021 - 1040

1041 - 1060

1061 - 1080

1081 - 1100

1101 - 1114


Glas

1120 - 1140


Schmuck

1150 - 1160

1161 - 1180

1181 - 1200

1201 - 1209


Silber

1215 - 1234


Zinn / Unedle Metalle

1240 - 1251


Asiatika

1255 - 1259


Uhren

1265 - 1266


Miscellaneen

1270 - 1285


Rahmen

1290 - 1304


Lampen

1310 - 1322


Mobiliar / Einrichtung

1325 - 1345


Teppiche

1350 - 1357




<<<      >>>
KatNr. 461 Horst Bartnig, 39 Variationen im Quadrat. 1982.

461   Horst Bartnig, 39 Variationen im Quadrat. 1982.

Farbserigrafie in zwei Farben. Verso in Blei monogrammiert "HB" und datiert.

Bl. 38 x 38 cm. 180 €
Zuschlag 200 €
  KÜNSTLER
KatNr. 462 Fritz Beckert, Nürnberg. Wohl um 1910.
KatNr. 462 Fritz Beckert, Nürnberg. Wohl um 1910.
KatNr. 462 Fritz Beckert, Nürnberg. Wohl um 1910.

462   Fritz Beckert, Nürnberg. Wohl um 1910.

Aquarell über Blei auf festem, strukturierten Papier. Signiert "F. Beckert" u.re. Verso in Blei Mi. nummeriert "446" und mit Bezeichnung von fremder Hand. Hinter Glas in einem historisierenden Louis XV-Rahmen.

Papier leicht gegilbt. Verso finger- und bleistiftspurig. Rahmen mit gelockerter Eckverzierung u.re. Diese mit Rissen und Fehlstellen der Fassung.

32,8 x 44,7 cm, Ra. 47,3 x 66,5 cm. 500 €
  KÜNSTLER
KatNr. 463 Fritz Beckert, Dresden - Blick von der Zwinger-Balustrade auf Semperoper und Hofkirche. 1. H. 20. Jh.

463   Fritz Beckert, Dresden - Blick von der Zwinger-Balustrade auf Semperoper und Hofkirche. 1. H. 20. Jh.

Aquarell und schwarze Kreide auf chamoisfarbenem Velin. In Kreide u.li. signiert "Fritz Beckert". Am Blattrand u.li. in Tusche nummeriert "II 137,4" und von fremder Hand in Blei bezeichnet "Richter". Eines von vier Blättern aus einer Folge von Ansichten entlang der Zwinger-Balustrade. Am oberen Rand im Passepartout montiert und in profilierter, goldfarben gefasster Holzleiste hinter Glas gerahmt.

Vgl. dazu "Unvergängliches Dresden. Aus dem Lebenswerk des Städtemalers Fritz Beckert", Dresden 1955, Tafel 25.

Stockfleckig, leicht gewellt und minimal angeschmutzt. Ecken mehrfach mit Reißzwecklöchlein. Diagonale Knickspur o.re.

31 x 44 cm, Psp. 40 x 50 cm, Ra. 44,5 x 54 cm. 700 - 800 €
Zuschlag 600 €
  KÜNSTLER
KatNr. 464 Fritz Beckert, Dresden - Blick auf Zwinger und Kronentor. 1944.

464   Fritz Beckert, Dresden - Blick auf Zwinger und Kronentor. 1944.

Kohlestiftzeichnung auf chamoisfarbenem Velin. In schwarzer Kreide u.li. signiert "Fritz Beckert" und datiert. Am oberen Rand im Passepartout montiert und in goldfarben gefasster Holzleiste hinter Glas gerahmt.

Vgl. "Unvergängliches Dresden. Aus dem Lebenswerk des Städtemalers Fritz Beckert", Dresden 1955, Tafel 21.

Gebräunt und lichtrandig. Ränder umlaufend sichtbar knickspurig, angeschmutzt und mit kleineren Läsionen, entsprechend hinterlegt bzw. dort umlaufend Reste älterer Montierung.

44,2 x 34,2 cm, Psp. 54,5 x 45 cm, Ra. 57 x 48 cm. 600 €
  KÜNSTLER
KatNr. 465 Max Beckmann

465   Max Beckmann "Die Gähnenden". 1918.

Radierung auf Velin. Posthumer Abzug aus dem Jahr 1966. Im Medium o. li. seitenverkehrt signiert "Beckmann" und bezeichnet "[…] Jahndorf 1918". U.li. nummeriert "32/80".
U.li. mit dem Trockenstempel "Hanfstängeldruck". Verso mit dem Nachlaßstempel "Max Beckmann Nachlaß P.B." und einer Authentizitätbestätigung von Peter Beckmann. Blatt 7 der Folge "Gesichter".
WVZ Hofmaier 129 IV Cb (von IV Cb).

St. 30,8 x 25,5 cm, Bl. 51,5 x 36,5 cm. 300 - 400 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 500 €
  KÜNSTLER
KatNr. 466 Siegfried Berndt, Windmühle. 1912.

466   Siegfried Berndt, Windmühle. 1912.

Farbholzschnitt von drei Stöcken auf festem Japan. In Blei unterhalb der Darstellung re. Signiert "Berndt" und datiert sowie li. nummeriert "5". An den oberen Ecken im Passepartout montiert.

Minimal knick- und fingerspurig.

Stk. 22 x 32 cm, Bl. 28,5 x 41 cm, Psp. 37,5 x 50 cm. 150 €
Zuschlag 190 €
  KÜNSTLER
KatNr. 467 Kurt Beyerlein, Am Fenster /
KatNr. 467 Kurt Beyerlein, Am Fenster /

467   Kurt Beyerlein, Am Fenster / "Familie". 1920er Jahre.

Radierungen und Kaltnadel. Postume Drucken von 1970. Jeweils von der Witwe nachlaßsigniert "Lene Beyerlein" u.re. und u.li. nummeriert "15/80" und " 85/100". Ein Blatt mit Trockenstempel, das andere verso von fremder Hand bezeichnet.

Pl. 22 x 20 cm, Bl. 42,5 x 34 cm / Pl. 19 x 15 cm, Bl. 33 x 25,5 cm. 100 - 140 €
Zuschlag 80 €
  KÜNSTLER
KatNr. 468 Wolfgang E. Biedermann, Ohne Titel. 1985.

468   Wolfgang E. Biedermann, Ohne Titel. 1985.

Farbmonotypie und Radierung, in Tusche und Silberstift überarbeitet, auf kräftigem "Hahnemühle"-Bütten. U.re. in der Darstellung unleserlich bezeichnet und datiert, in Blei signiert "W. E. Biedermann". Im Passepartout.

Technikbedingt leicht wellig, minimal knickspurig, leichte Randläsionen. Verso farbspurig.

77,5 x 56 cm, Psp. 99 x 69,5 cm. 500 €
  KÜNSTLER
KatNr. 469 Gerd Böhme, Stillleben mit Glasflasche und Granatapfel / Stillleben mit Birne, Apfel und Glasflasche. Mitte 20. Jh.
KatNr. 469 Gerd Böhme, Stillleben mit Glasflasche und Granatapfel / Stillleben mit Birne, Apfel und Glasflasche. Mitte 20. Jh.

469   Gerd Böhme, Stillleben mit Glasflasche und Granatapfel / Stillleben mit Birne, Apfel und Glasflasche. Mitte 20. Jh.

Aquarelle auf Velin. Jeweils mit Kugelschreiber u.re. bzw. u.li. signiert "G. Böhme". Beide Arbeiten verso mit verworfenem Aquarell. Eine Arbeit an den beiden oberen Ecken auf Untersatz montiert.

Beide Blätter mit Reißzwecklöchlein und minimalen Läsionen in den Ecken.

Jew. 43,2 x 30,6 cm, Unters. 50 x 35 cm. 120 €
Zuschlag 100 €
  KÜNSTLER
KatNr. 470 Gunter Böhmer, Männlicher Rückenakt vor weiblichem Akt. 1967.

470   Gunter Böhmer, Männlicher Rückenakt vor weiblichem Akt. 1967.

Feder- und Pinselzeichnung in schwarzer Tusche auf feinem Bütten. Signiert "Böhmer" u.re. sowie datiert.

Blattränder umlaufend mit Papier verstärkt. Verso Reste älterer Montierung.

32,3 x 23,5 cm. 100 €
Zuschlag 80 €
  KÜNSTLER
KatNr. 471 Gunter Böhmer, Traumkomposition mit architektonischen Formen. Wohl 1960er/1970er Jahre.

471   Gunter Böhmer, Traumkomposition mit architektonischen Formen. Wohl 1960er/1970er Jahre.

Federzeichnung in Tusche und Aquarell auf weichem Bütten, auf Papier aufgezogen. In Blei o.re. signiert "Böhmer".

Blattränder umlaufend mit Papier verstärkt. Verso Reste älterer Montierung.

34,8 x 25,5 cm. 160 - 200 €
Zuschlag 140 €
  KÜNSTLER
KatNr. 472 Erwin Johannes Bowien, Landschaft auf Sylt (Norden). 1953.

472   Erwin Johannes Bowien, Landschaft auf Sylt (Norden). 1953.

Farbige Pastellkreidezeichnung auf festem Papier. In schwarzer Kreide u.li. signiert "E. Bowien" und ausführlich datiert "1953. VIII 5".

Technikbedingt leicht wischspurig, minimal knickspurig.

36,5 x 48,5 cm. 300 €
  KÜNSTLER
KatNr. 473 Erwin Johannes Bowien

473   Erwin Johannes Bowien "Lillehammer, Norwegen". 1954.

Farbige Pastellkreidezeichnung auf festem Papier. In schwarzer Kreide u.re. signiert "E. Bowien" und ausführlich datiert "1954. X". Verso von Künstlerhand in Tusche bezeichnet "40 km über Lillehammer Norwegen" und nochmals signiert und datiert. Mit einem Trockenstempel u.re.

Technikbedingt leicht wischspurig. Glas mit kleiner Fehlstelle o.re.

44,5 x 65,5 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
  KÜNSTLER
KatNr. 474 Gottfried Bräunling

474   Gottfried Bräunling "Der Empfang". 1985.

Farbserigrafie auf leichtem Karton. In Blei am re. Blattrand vertikal o.re. signiert "GBräunling" und datiert. U.re. vertikal als Vorzugsdruck bezeichnet und betitelt.

Linker Blattrand minimal fingerspurig.

Med. 49 x 66,8 cm, Bl. 51,1 x 73,2 cm. 50 €
  KÜNSTLER
KatNr. 475 Janet Brooks-Gerloff
KatNr. 475 Janet Brooks-Gerloff
KatNr. 475 Janet Brooks-Gerloff
KatNr. 475 Janet Brooks-Gerloff
KatNr. 475 Janet Brooks-Gerloff
KatNr. 475 Janet Brooks-Gerloff
KatNr. 475 Janet Brooks-Gerloff

475   Janet Brooks-Gerloff "Hexenküche (aus Faust I von Johann Wolfgang Goethe)". 2002.

Mappe mit 15 Lithografien auf "Hahnemühle"-Bütten, zwei zusätzlichen Abzügen, einem Titelblatt, Inhaltsverzeichnis und Übersichtsblatt (Lithografie), dieses verso mit Widmung in Blei. Blätter jeweils unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Brooks Gerloff", datiert und li. nummeriert "20/25". Druck durch Horst Arloth in Weimar. In der originalen grau-silbernen Leinenkassette.

Kassette minimal kratzspurig.

Bl. jew. 53,5 x 39,5 cm, Ma. 58 x 42 cm. 150 - 200 €
  KÜNSTLER
KatNr. 476 Heinrich Brummack, Tempel der goldenen Schmetterlinge. 1983.

476   Heinrich Brummack, Tempel der goldenen Schmetterlinge. 1983.

Offsetlithografie und Siebdruck mit Blei- und Farbstift auf marmoriertem Papier. Im Medium o.li. bezeichnet. In Blei u.li. signiert "Heinrich Brummack" und ausführlich datiert "8.4.83" sowie nummeriert "38/L". Aus der Mappe "Hommage à Gustav Stein. Sammler - Förderer - Freund", Auflage von 50 römisch nummerierten Exemplaren (von insgesamt 150 num. Ex.). Herausgegeben von Volker Neuhaus, Köln.

43 x 53,2 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
KatNr. 477 Erich Buchwald-Zinnwald

477   Erich Buchwald-Zinnwald "Ein grauer Tag". 1914.

Farbholzschnitt von zwei Stöcken auf leichtem, chamoisfarbenen Karton. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "E. Buchwald Zinnwald".

Insgesamt mit feinen Stockfleckchen. Randbereiche leicht knickspurig und o.re. unscheinbar gestaucht. Verso am o. Rand Reste älterer Montierung.

Stk. ca. 23,5 x 28,2 cm, Bl. 25 x 29 cm. 180 €
Zuschlag 360 €
  KÜNSTLER
KatNr. 478 Massimo Campigli

478   Massimo Campigli "Autoritratto". 1965.

Farblithografie auf "BFK RIVES"-Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "CAMPIGLI" und datiert, u.li. nummeriert "7/65". Aus „Europäische Graphik IV“. Verlegt von Felix H. Man und herausgegeben von der Galerie Wolfgang Ketterer, München, 1971, u.li. mit dem Trockenstempel "WK".

Minimal knickspurig und li. mit unscheinbaren Pressfalten aus dem Druckprozess. O.Mi. winziges Reißzwecklöchlein.

St. 46,5 x 38 cm, Bl. 65,5 x 50,3 cm. 220 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 180 €
  KÜNSTLER
KatNr. 479 Carlfriedrich Claus

479   Carlfriedrich Claus "Nahtstellen, Zwischenräume. Problem aus dem Realisierungsprozeß sozialistischer Demokratie: [...]". 1978.

Radierung auf Bütten. In Blei u.li. signiert "C. Claus" und datiert.
WVZ Werner/Juppe G 52 I wohl a (von IIb3).

Der äußerste Blattrand leicht gewellt.

Pl. 15 x 12,8 cm, Bl. 48 x 35,8 cm. 280 - 350 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
KatNr. 480 Carlfriedrich Claus

480   Carlfriedrich Claus "Notiz : Es ist noch früher politischer Morgen". 1978.

Offsetlithografie (von direkt mit Feder, Pinsel und Tusche bezeichneter Metallfolie) auf Velin. Im Medium u.li. bezeichnet "… notiz vormittags". In Blei u.li. signiert "Carlfriedrich Claus" und datiert. Wohl eines von 110 Exemplaren, davon 100 für die Jahresmappe 78 "Handschriften" des Freundeskreises Bildende Kunst.
WVZ Werner/Juppe G43 b (von b), dort arabisch nummeriert.

Randbereiche minimal knick- und fingerspurig.

Med. 37 x 30,3 cm, Bl. 49 x 35 cm. 400 - 500 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 350 €
  KÜNSTLER
NACH OBEN <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,0%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  MAIL TO US © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG |  IMPRESSUM