home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 53 Bildende Kunst des 16.-21. Jahrhundert
  Auktion 53
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER


Gemälde 18.-19. Jh.

001 - 021

022 - 037


Gemälde 20.-21. Jh.

045 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 193


Grafik 16.-18. Jh.

200 - 220

221 - 228


Grafik 19. Jh.

240 - 260

261 - 279


Slg. Dr. Rebentisch

301 - 321

322 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 439


Grafik 20.-21. Jh.

450 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 907


Fotografie

910 - 920

921 - 943


Skulpturen

950 - 960

961 - 981


Figürliches Porzellan

990 - 1002


Porzellan / Keramik

1003 - 1020

1021 - 1040

1041 - 1060

1061 - 1080

1081 - 1100

1101 - 1114


Glas

1120 - 1140


Schmuck

1150 - 1160

1161 - 1180

1181 - 1200

1201 - 1209


Silber

1215 - 1234


Zinn / Unedle Metalle

1240 - 1251


Asiatika

1255 - 1259


Uhren

1265 - 1266


Miscellaneen

1270 - 1285


Rahmen

1290 - 1304


Lampen

1310 - 1322


Mobiliar / Einrichtung

1325 - 1345


Teppiche

1350 - 1357




<<<      >>>
KatNr. 481 Tony Cragg

481   Tony Cragg "Topography". 2000.

Farbradierung mit Aquatinta auf "Hahnemühle" -Bütten. Unterhalb der Darstellung signiert "Tony Cragg" re. und nummeriert "5/35" li.
WVZ Buchmann 5040 1-35.

Verso Reste einer alten Montierung.

Pl. 37 x 42 cm, Bl. 53,5 x 66 cm. 950 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
KatNr. 482 Charles Crodel

482   Charles Crodel "Jungen mit Fahnen im Wald". 1924.

Kreidelithografie mit Monotypie auf feinem Velin. Unikaler Abzug. Unsigniert. Am oberen Rand auf Untersatz montiert, dort u.Mi. von fremder Hand in Blei bezeichnet.
WVZ Steckner 236, dort als Lithografie in a) Schwarz und b) Graugrün.

Knick- und fingerspurig. Li. Rand vertikal gefalzt und umgeschlagen. U. und o. Rand leicht gestaucht und verso mit Resten älterer Montierung.

St. 37 x 48 cm, Bl. 43,5 x 68,3 cm, Unters. 55 x 70 cm. 120 €
Zuschlag 100 €
  KÜNSTLER
KatNr. 483 Alan Davie, Plakatentwurf für die Olympischen Spiele München 1972. 1972.

483   Alan Davie, Plakatentwurf für die Olympischen Spiele München 1972. 1972.

Farbserigrafie mit Bleistift auf kräftigem "BFK Rives"-Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Alan Davie".
Unikaler Korrekturabzug außerhalb der Auflage, mit zahlreichen Druckanmerkungen in Blei durch den Künstler versehen.

Knickspurig und leicht gewellt. Randbereiche sichtbar fingerspurig, leicht angeschmutzt sowie partiell etwas fleckig. O. und u.Mi. zwei Markierungen aus dem Druckprozess.

Med. 86,5 x 64,5 cm, Bl. 105 x 70 cm. 400 - 480 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
KatNr. 484 Gertrude Degenhardt, Der Magier. Um 1970.

484   Gertrude Degenhardt, Der Magier. Um 1970.

Aquarell und Tusche auf festem Bütten. Signiert "Gertrude Degenhardt" u.re. Verso in Blei nummeriert "11" u.li. Auf ein Passepartout klebemontiert.

Technikbedingt leicht wellig.

38 x 28,4 cm, Psp. 54 x 42 cm. 340 €
Zuschlag 280 €
  KÜNSTLER
KatNr. 485 Otto Dix
KatNr. 485 Otto Dix
KatNr. 485 Otto Dix
KatNr. 485 Otto Dix

485   Otto Dix "Der Musiker Kurt Striegler". 1953.

Lithografie auf chamoisfarbenem Velin. Im Stein u.re. ligiert signiert "Dix" und datiert sowie o.re. betitelt. Unterhalb der Darstellung in Blei re. nochmals ligiert signiert "Dix", li. bezeichnet "VI Probe".
Hinter Glas in brauner Holzleiste gerahmt.
WVZ Karsch 202 mit abweichender Angabe zum Papier.

Kurt Striegler wurde 1905 zum Kapellmeisteraspirant der Dresdner Hofkirche berufen und 1912 zum Kapellmeister ernannt. Über 50 Jahre lang prägte er als Lehrer, Dirigent Musiker und Komponist das Musikleben in Dresden. 1950 siedelte er nach München über.

Rand etwas gebräunt, knick- und fingerspurig, leicht angeschmutzt. Verso leicht fleckig.

Darst. 49,5 x 41 cm, Bl. 58 x 46 cm, Ra. 69,5 x 50,5 cm. 350 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
KatNr. 486 Otto Dix und andere Dresdner Künstler, Zwei Gästebücher des Druckerateliers Roland Ehrhardts. 1964 -1972.
KatNr. 486 Otto Dix und andere Dresdner Künstler, Zwei Gästebücher des Druckerateliers Roland Ehrhardts. 1964 -1972.
KatNr. 486 Otto Dix und andere Dresdner Künstler, Zwei Gästebücher des Druckerateliers Roland Ehrhardts. 1964 -1972.
KatNr. 486 Otto Dix und andere Dresdner Künstler, Zwei Gästebücher des Druckerateliers Roland Ehrhardts. 1964 -1972.
KatNr. 486 Otto Dix und andere Dresdner Künstler, Zwei Gästebücher des Druckerateliers Roland Ehrhardts. 1964 -1972.
KatNr. 486 Otto Dix und andere Dresdner Künstler, Zwei Gästebücher des Druckerateliers Roland Ehrhardts. 1964 -1972.
KatNr. 486 Otto Dix und andere Dresdner Künstler, Zwei Gästebücher des Druckerateliers Roland Ehrhardts. 1964 -1972.
KatNr. 486 Otto Dix und andere Dresdner Künstler, Zwei Gästebücher des Druckerateliers Roland Ehrhardts. 1964 -1972.
KatNr. 486 Otto Dix und andere Dresdner Künstler, Zwei Gästebücher des Druckerateliers Roland Ehrhardts. 1964 -1972.
KatNr. 486 Otto Dix und andere Dresdner Künstler, Zwei Gästebücher des Druckerateliers Roland Ehrhardts. 1964 -1972.
KatNr. 486 Otto Dix und andere Dresdner Künstler, Zwei Gästebücher des Druckerateliers Roland Ehrhardts. 1964 -1972.
KatNr. 486 Otto Dix und andere Dresdner Künstler, Zwei Gästebücher des Druckerateliers Roland Ehrhardts. 1964 -1972.
KatNr. 486 Otto Dix und andere Dresdner Künstler, Zwei Gästebücher des Druckerateliers Roland Ehrhardts. 1964 -1972.
KatNr. 486 Otto Dix und andere Dresdner Künstler, Zwei Gästebücher des Druckerateliers Roland Ehrhardts. 1964 -1972.
KatNr. 486 Otto Dix und andere Dresdner Künstler, Zwei Gästebücher des Druckerateliers Roland Ehrhardts. 1964 -1972.
KatNr. 486 Otto Dix und andere Dresdner Künstler, Zwei Gästebücher des Druckerateliers Roland Ehrhardts. 1964 -1972.
KatNr. 486 Otto Dix und andere Dresdner Künstler, Zwei Gästebücher des Druckerateliers Roland Ehrhardts. 1964 -1972.
KatNr. 486 Otto Dix und andere Dresdner Künstler, Zwei Gästebücher des Druckerateliers Roland Ehrhardts. 1964 -1972.
KatNr. 486 Otto Dix und andere Dresdner Künstler, Zwei Gästebücher des Druckerateliers Roland Ehrhardts. 1964 -1972.
KatNr. 486 Otto Dix und andere Dresdner Künstler, Zwei Gästebücher des Druckerateliers Roland Ehrhardts. 1964 -1972.
KatNr. 486 Otto Dix und andere Dresdner Künstler, Zwei Gästebücher des Druckerateliers Roland Ehrhardts. 1964 -1972.
KatNr. 486 Otto Dix und andere Dresdner Künstler, Zwei Gästebücher des Druckerateliers Roland Ehrhardts. 1964 -1972.

486   Otto Dix und andere Dresdner Künstler, Zwei Gästebücher des Druckerateliers Roland Ehrhardts. 1964 -1972.

Zwei Gästebücher mit 37 von verschiedenen Künstlern im Atelier des Druckers gestalteten Seiten. Darunter drei Zeichnungen von Otto Dix:
Dackel, 1954, Kreidezeichnung auf gelblichem Papier, signiert "Dix". WVZ Lorenz SW 10.3.6.
Porträt Roland Ehrhardt, 1964, Kugelschreiberzeichnung auf Papier, signiert u.li. "Otto Dix" und datiert. WVZ Lorenz SW 5.6.35.
Blick aus dem Druckeratelier auf die Ruine der Frauenkirche und das Coselpalais, 1966, Kohlezeichnung, in Blei signiert "Dix" o.li.

Weiterhin mit Arbeiten von Helmut Biedermann, Gerhard Bondzin, Eberhard Göschel, Dieter Goltzsche, Gerhard Kettner, Stefan Plenkers, Hans Theo Richter, Lothar Sell, Richard Seyffarth und Claus Weidensdorfer. Jeweils signiert, teileise datiert und mit einer Widmung versehen. Einzelne Blätter im Buch montiert.

Provenienz: Aus dem Nachlass Roland Ehrhardts, Dresden.

Roland Ehrhardt, der von 1946 bis 1990 an der Dresdner Kunstakademie als Drucker wirkte, genoss in der Dresdner Kunstszene besondere Anerkennung. Schon zu Lebzeiten wurden ihm zahlreiche Ausstellungen gewidmet, um zu verdeutlichen, welchen hohen Stellenwert das Können und Einfühlungsvermögen des Druckers für das Gelingen eines Kunstwerkes hatte.
In seinem Atelier, welches sich mit Blick auf die Frauenkirche im Erdgeschoss der Dresdner Kunstakademie befand, gingen seit den 1950er Jahren viele Dresdner Künstler ein und aus. In den hier vorliegenden Gästebüchern hinterließen einige der bedeutendsten Künstlerpersönlichkeiten humoristische Skizzen und Widmungen. Diese zeugen sowohl von der dem Drucker entgegengebrachten Wertschätzung als auch von den persönlichen, freundschaftlichen Beziehungen zu ihm.
Otto Dix bezeichnete ihn in einer Widmung als "besten Drucker Deutschlands". Als Dix am Bodensee ansässig war, verbrachte er ab 1948 jährlich mehrere Wochen in Dresden, unter anderem in der Druckwerkstatt der Kunsthochschule, um seine Lithografien drucken zu lassen.

Gebrauchsbedingt finger- und knickspurig, etwas angeschmutzt.

Je 27,7 x 21,5 cm. 5.000 - 7.000 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
KatNr. 487 Heinz Drache

487   Heinz Drache "Das Biest". 1978.

Lithografie. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "H. Drache" und datiert re., betitelt und nummeriert "18/40" li. Verso von fremder Hand bezeichnet und mit Sammlungsstempel versehen.

Etwas knick- und fingerspurig.

St. ca. 47 x 57 cm, Bl. 55 x 65,5 cm. 80 €
  KÜNSTLER
KatNr. 488 Klaus Drechsler

488   Klaus Drechsler "Bildnis Z.". 1980.

Farblithografie auf Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Klaus Drechsler" und datiert. Mi. betitelt, li. bezeichnet "Tuschelitho" sowie nummeriert "9/20".

Minimal knick- und fingerspurig. O.re. mit unscheinbaren Farbflecken (wohl aus dem Prozess) und Mi.li. mit einer dunklen Abriebspur.

St. 50,6 x 42,3 cm, Bl. 64,5 x 49,5 cm. 60 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
KatNr. 489 Richard Dreher
KatNr. 489 Richard Dreher

489   Richard Dreher "Zeichnung No. II" (Sitzender Mädchenakt). Wohl 1910er Jahre.

Farbkreidezeichnung auf Sandpapier. Unsigniert. In Tusche u.re. Nachlass Richard Dreher handschriftlich durch Christoph Dreher bestätigt. An den Ecken auf Untersatz klebemontiert, dort verso mit Etikett der Künstler-Vereinigung Dresden versehen, darauf Name und Adresse des Künstlers sowie Titel wohl von Künstlerhand vermerkt. Auf Rahmenrückwand beziffert "002" und mit dem Nachlass-Stempel sowie durch C. Dreher handschriftlich bestätigt. Im Passepartout in breiter, weißer Holzleiste hinter Glas gerahmt.

Stockfleckig. Sandbeschichtung in den Ecken etwas zerkratzt und Randbereiche leicht angeschmutzt sowie mit Klebespuren.

Darst. 43 x 33 cm, Bl. 51,3 x 31,3 cm, Ra. 68 x 59 cm. 550 €
  KÜNSTLER
KatNr. 490 Andreas Dress
KatNr. 490 Andreas Dress
KatNr. 490 Andreas Dress

490   Andreas Dress "Zeichen und Berührung 4"/ "Festliche Stadt"/ "Vineta Atlantis usw". 1980/1982/1986.

Radierungen mit Reservage und Vernis mou auf kräftigem "Hahnemühle"-Bütten bzw. Velin. Jeweils in Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "ADress", datiert sowie li. betitelt, nummeriert "V/V", "65/77 II. Zustand" und "19/40". Eine Arbeit u.li. mit Trockenstempel.

Randbereiche leicht knick- und fingerspurig, ein Blatt mit kleinsten Randläsionen.

Pl. jew. ca. 64,3 x 49 cm, Bl. 56,5 x 79 cm bzw. 61 x 75 cm. 130 €
  KÜNSTLER
KatNr. 491 Andreas Dress
KatNr. 491 Andreas Dress
KatNr. 491 Andreas Dress
KatNr. 491 Andreas Dress
KatNr. 491 Andreas Dress
KatNr. 491 Andreas Dress
KatNr. 491 Andreas Dress

491   Andreas Dress "Handundbeinbuch". 1990.

Originalgrafisches Buch mit Lithografien, Radierungen und Serigrafien, mit Rezensionen und Texten des Künstlers. Auf dem Titelblatt signiert "Adress", im Impressum nummeriert "74", eines von 100 Exemplaren. Erschienen im Eigenverlag, 1990.

Exemplar unbenutzt. Leicht fingerspurig.

27,5 x 23,5 cm. 260 €
Zuschlag 220 €
  KÜNSTLER
KatNr. 492 Hartwig Ebersbach

492   Hartwig Ebersbach "Einen guten Hausdrachen für Oskar". 1998.

Farbserigrafie auf leichtem Karton. Im Medium u.re. signiert "Hartwig Ebersbach", datiert, betitelt sowie ortsbezeichnet "Leipzig". In Blei u.li. nochmals signiert "Hartwig Ebersbach" sowie nummeriert "45/50".

Randbereiche leicht knickspurig und mit unscheinbaren Abriebspuren. Zwei oberflächliche Kratzspuren in der li. Bildhälfte.

Bl. 84 x 59,4 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 100 €
  KÜNSTLER
KatNr. 493 Hans am Ende, Seestück mit Segelschiffen. Anfang 20. Jh.

493   Hans am Ende, Seestück mit Segelschiffen. Anfang 20. Jh.

Kohlestiftzeichnung auf festem Karton. U.re. monogrammiert "a.E.". Im Passepartout hinter Glas in roter Holzleiste gerahmt.

Stockfleckig. Verso teilflächig mit der alten Rückwand klebekaschiert sowie Montierungsreste.

11,7 x 15,7 cm, Ra. 37,5 x 30,5 cm. 220 €
Zuschlag 180 €
  KÜNSTLER
KatNr. 494 Hans Martin Erhardt, Nächtliche Landschaft. 1970er Jahre.
KatNr. 494 Hans Martin Erhardt, Nächtliche Landschaft. 1970er Jahre.
KatNr. 494 Hans Martin Erhardt, Nächtliche Landschaft. 1970er Jahre.
KatNr. 494 Hans Martin Erhardt, Nächtliche Landschaft. 1970er Jahre.
KatNr. 494 Hans Martin Erhardt, Nächtliche Landschaft. 1970er Jahre.

494   Hans Martin Erhardt, Nächtliche Landschaft. 1970er Jahre.

Farbserigrafien auf Bütten. Im Medium u.re. mit dem Künstlermonogramm "E" im Achteck. Unterhalb der Darstellung in Blei li. nummeriert "1/500".
Beigegeben Monografie der Manus Presse, 1978.

Minimal fingerspurig.

Med. 17,3 x 15 cm, Bl. 31,5 x 24 cm. 80 €
  KÜNSTLER
KatNr. 495 Georg Erler, Sieben Karikaturen zur Künstlervereinigung ALC (Artis Liberalis Collegia). 1941 /1923.
KatNr. 495 Georg Erler, Sieben Karikaturen zur Künstlervereinigung ALC (Artis Liberalis Collegia). 1941 /1923.
KatNr. 495 Georg Erler, Sieben Karikaturen zur Künstlervereinigung ALC (Artis Liberalis Collegia). 1941 /1923.
KatNr. 495 Georg Erler, Sieben Karikaturen zur Künstlervereinigung ALC (Artis Liberalis Collegia). 1941 /1923.
KatNr. 495 Georg Erler, Sieben Karikaturen zur Künstlervereinigung ALC (Artis Liberalis Collegia). 1941 /1923.
KatNr. 495 Georg Erler, Sieben Karikaturen zur Künstlervereinigung ALC (Artis Liberalis Collegia). 1941 /1923.
KatNr. 495 Georg Erler, Sieben Karikaturen zur Künstlervereinigung ALC (Artis Liberalis Collegia). 1941 /1923.

495   Georg Erler, Sieben Karikaturen zur Künstlervereinigung ALC (Artis Liberalis Collegia). 1941 /1923.

Federzeichnungen , aquarelliert sowie ein Lichtdruck auf Karton und festem Papier. Vier Arbeiten unterhalb der Darstellung li. bzw. re. signiert "G. Erler". Eine Klappkarte "Helios", innen mit Unterschriften der ALC-Mitglieder (Adolf Sonnenschein, Otto Westphal, Richard Hälssig, Hermann Görner, u.a.) und weiterer Karikatur.
Zwei Karikaturen "15. October 1941", verso mit Unterschriften der ALC-Mitglieder. Ein Lichtdruck "Frühlingswanderung ALC 1923" mit umlaufendem Goethe-Gedicht "Osterspaziergang". Drei Tischklappkarten, jeweils unter der Darstellung in Feder den Personen "Hermann Fritz", "Suse Fritz" und "Trude Sonnenschein" gewidmet.

Insgesamt knick- und fingerspurig, sowie stockfleckig, teils leicht angeschmutzt.

Bl. min. 21,4 x 14,8 cm, max. 34,5 x 22,2 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
  KÜNSTLER
KatNr. 496 Georg Erler, Sechs Neujahrsgrüße. 1928-1944.
KatNr. 496 Georg Erler, Sechs Neujahrsgrüße. 1928-1944.
KatNr. 496 Georg Erler, Sechs Neujahrsgrüße. 1928-1944.
KatNr. 496 Georg Erler, Sechs Neujahrsgrüße. 1928-1944.
KatNr. 496 Georg Erler, Sechs Neujahrsgrüße. 1928-1944.
KatNr. 496 Georg Erler, Sechs Neujahrsgrüße. 1928-1944.

496   Georg Erler, Sechs Neujahrsgrüße. 1928-1944.

Radierungen und eine Federzeichnung in blauer Tinte auf Papier. Alle Arbeiten in Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "G. Erler", bzw. "Familie Erler", teils li. mit Widmung in Blei versehen.

Einige Arbeiten mit deutlichen Randläsionen, teils lange Knicke und Einrisse. Papier etwas gegilbt und stockfleckig.

Bl. min. 16,3 x 15,9 cm, max. 32,8 x 25,7 cm. 150 €
  KÜNSTLER
KatNr. 497 Hans Erni

497   Hans Erni "Couples". Wohl 1950er/1960er Jahre.

Radierung auf chamoisfarbenem Velin. Unterhalb der Darstellung li. in Blei signiert "Erni Hans" sowie u.re. bezeichnet "H.C." (wohl seltenes Künstlerexemplar). An den oberen Ecken im säurefreien Passepartout montiert.
Nicht im WVZ Erni/Callier.

Randbereiche leicht knickspurig sowie Passepartoutausschnitt im Bildträger sichtbar. Verso Reste älterer Montierung.

Pl. 21,2 x 17,4 cm, Bl. 32,3 x 25 cm, Psp. 40 x 30 cm. 150 €
  KÜNSTLER
KatNr. 498 Max Ernst, Blatt V aus

498   Max Ernst, Blatt V aus "Zu: Lewis Carrolls Wunderhorn". 1970.

Farblithografie auf Japan. U.re. in Blei signiert "max ernst". U.li. nummeriert "9/69"sowie mit dem Trockenstempel der manus presse versehen. Blatt V der 36 Blätter aus der zur Vorzugsausgabe der Buchmappe gehörigen Suite. Erschienen bei manus presse, Stuttgart 1970.
WVZ Spies / Leppien 135 V B (von XXXXVI F).

O.re. geknickt. Ecke u.re. gestaucht.

St. 29,3 x 9,3 cm, Bl. 32,7 x 25 cm. 600 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
KatNr. 499 Max Ernst, Blatt VI aus

499   Max Ernst, Blatt VI aus "Zu: Lewis Carrolls Wunderhorn". 1970.

Farblithografie auf Japan. U.re. in Blei signiert "max ernst". U.li. nummeriert "9/69"sowie mit dem Trockenstempel der manus presse versehen. Blatt VI der 36 Blätter aus der zur Vorzugsausgabe der Buchmappe gehörigen Suite. Erschienen bei manus presse, Stuttgart 1970.
WVZ Spies / Leppien 135 VI B (von XXXXVI F).

Blattrand re.o. mit unscheinbarer Stauchung.

St. 21,7 x 18,1 cm, Bl. 32,8 x 25 cm. 600 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
KatNr. 500 Max Ernst, Blatt XII aus

500   Max Ernst, Blatt XII aus "Zu: Lewis Carrolls Wunderhorn". 1970.

Farblithografie auf Japan. U.re. in Blei signiert "max ernst" U.li. nummeriert "9/69" und mit dem Trockenstempel der manus presse versehen. Blatt XII der 36 Blätter aus der zur Vorzugsausgabe der Buchmappe gehörigen Suite. Erschienen bei manus presse, Stuttgart 1970.
WVZ Spies / Leppien 135 XII B (von XXXXVI F).

St. 23,6 x 22,7 cm, Bl. 32,7 x 25 cm. 600 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
NACH OBEN <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,0%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  MAIL TO US © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG |  IMPRESSUM