home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 53
   Auktion 53
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 18.-19. Jh.

001 - 021

022 - 037


Gemälde 20.-21. Jh.

045 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 193


Grafik 16.-18. Jh.

200 - 220

221 - 228


Grafik 19. Jh.

240 - 260

261 - 279


Slg. Dr. Rebentisch

301 - 321

322 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 439


Grafik 20.-21. Jh.

450 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 907


Fotografie

910 - 920

921 - 943


Skulpturen

950 - 960

961 - 981


Figürliches Porzellan

990 - 1002


Porzellan / Keramik

1003 - 1020

1021 - 1040

1041 - 1060

1061 - 1080

1081 - 1100

1101 - 1114


Glas

1120 - 1140


Schmuck

1150 - 1160

1161 - 1180

1181 - 1200

1201 - 1209


Silber

1215 - 1234


Zinn / Unedle Metalle

1240 - 1251


Asiatika

1255 - 1259


Uhren

1265 - 1266


Miscellaneen

1270 - 1285


Rahmen

1290 - 1304


Lampen

1310 - 1322


Mobiliar / Einrichtung

1325 - 1345


Teppiche

1350 - 1357





SUCHE Suche
VERKAUF
 <<<      >>>
KatNr. 621 Hans Kinder

621   Hans Kinder "Bewegung". 1980.

Hans Kinder 1900 Dresden – 1986 ebenda

Gouache, Kohle und Pastellkreide auf Papier. In Blei u.re. ligiert monogrammiert "HK" und datiert. Verso in Blei o.li. wohl von Künstlerhand betitelt und bezeichnet. An den beiden oberen Ecken auf Untersatz montiert.

Technikbedingt unscheinbar fingerspurig und partiell gewellt. Randbereiche leicht angeschmutzt.

40 x 55 cm, Unters. 34 x 55,8 cm. 190 €
Zuschlag 160 €
KatNr. 622 Hans Kinder, Surreales Stillleben vor männlichem Rückenakt. 1970er/1980er Jahre.

622   Hans Kinder, Surreales Stillleben vor männlichem Rückenakt. 1970er/1980er Jahre.

Hans Kinder 1900 Dresden – 1986 ebenda

Federzeichnung in Tusche auf leicht strukturiertem Papier. U.re. monogrammiert "HK". Verso u.re. mit dem Nachlass-Stempel versehen. Im ockerfarbenen Museums-Passepartout montiert und in farbig gefasster, profilierter Holzleiste hinter Glas gerahmt.

Etwas knickspurig, fleckig und an den Rändern mit leichten Wölbungen. Zwei Einrisse (je 1,5 cm) u.re. sowie o.li. ein mit Klebestreifen hinterlegter Einriss (2 cm) mit Fehlstelle.

27,6 x 19,5 cm, Psp. 37,3 x 29,8 cm, Ra. 39,7 x 32,5 cm. 350 €
Zuschlag 300 €
KatNr. 623 Hans Kirst, Sechs Ansichten von Dresden (Rampische Straße, Panorama der Altstadt sowie vier kleinformatige Ansichten). Wohl 1950er Jahre.
KatNr. 623 Hans Kirst, Sechs Ansichten von Dresden (Rampische Straße, Panorama der Altstadt sowie vier kleinformatige Ansichten). Wohl 1950er Jahre.
KatNr. 623 Hans Kirst, Sechs Ansichten von Dresden (Rampische Straße, Panorama der Altstadt sowie vier kleinformatige Ansichten). Wohl 1950er Jahre.
KatNr. 623 Hans Kirst, Sechs Ansichten von Dresden (Rampische Straße, Panorama der Altstadt sowie vier kleinformatige Ansichten). Wohl 1950er Jahre.
KatNr. 623 Hans Kirst, Sechs Ansichten von Dresden (Rampische Straße, Panorama der Altstadt sowie vier kleinformatige Ansichten). Wohl 1950er Jahre.
KatNr. 623 Hans Kirst, Sechs Ansichten von Dresden (Rampische Straße, Panorama der Altstadt sowie vier kleinformatige Ansichten). Wohl 1950er Jahre.

623   Hans Kirst, Sechs Ansichten von Dresden (Rampische Straße, Panorama der Altstadt sowie vier kleinformatige Ansichten). Wohl 1950er Jahre.

Hans Kirst 20. Jh.

Radierungen auf festem Papier. Zwei Arbeiten unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Kirst" sowie "Hans Kirst". Ein Blatt verso in Blei ortsbezeichnet "Hofkirche III" u.re.

Minimal knickspurig. Eine Arbeit leicht wellig am linken Rand sowie Ecken mit minimalen Läsionen.

Pl. min. 8,6 x 6,3 cm, max. 12,7 x 10,5 cm; Bl. min. 12 x 9 cm, max. 23,9 x 18 cm. 50 €
Zuschlag 40 €
KatNr. 624 Hans Kirst, Drei Ansichten von Erfurt (Der Dom und Severikirche, Ägidienkirche). Um 1957.
KatNr. 624 Hans Kirst, Drei Ansichten von Erfurt (Der Dom und Severikirche, Ägidienkirche). Um 1957.
KatNr. 624 Hans Kirst, Drei Ansichten von Erfurt (Der Dom und Severikirche, Ägidienkirche). Um 1957.

624   Hans Kirst, Drei Ansichten von Erfurt (Der Dom und Severikirche, Ägidienkirche). Um 1957.

Hans Kirst 20. Jh.

Radierungen auf festem Papier. Alle Arbeiten unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "a.h. Hans Kirst", bzw. "Hans Kirst" sowie auf zwei Blättern in Blei vermerkt "Originalradierung" u.li. Verso ein Blatt in Blei ortsbezeichnet "Aegidienkirche, Erfurt" sowie datiert u.re. Eine Arbeit sehr kleinformatig.

Blattränder leicht wellig. Minimal finger- und knickspurig.

Pl. min. 6,9 x 9,5 cm, max. 20,1 x 29 cm; Bl. min. 13,5 x 16,3 cm, max. 36,1 x 45,6 cm. 40 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

625   Jean Kirsten, Einzeldruck aus "Notationsserie". 2013.

Jean Kirsten 1966 Dresden

Farbserigrafie auf Karton. Verso in Blei re. signiert "J. Kirsten" und datiert, li. betitelt. Auf der Abdeckung nochmals signiert und datiert. Hinter Glas in einfacher Holzleiste gerahmt.

Verso an den o. Ecken leichter Materialabrieb durch Entfernung einer Montierung.

40 x 30 cm, Ra. 42,5 x 32 cm. 500 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

626   Jean Kirsten, Einzeldruck aus "Notationsserie". 2013.

Jean Kirsten 1966 Dresden

Farbserigrafie auf Karton. Verso in Blei re. signiert "J. Kirsten" und datiert, li. betitelt. Auf der Abdeckung nochmals signiert und datiert. Hinter Glas in einfacher Holzleiste gerahmt.

Verso an den o. Ecken Rückstände einer Montierung.

30 x 40 cm, Ra. 32 x 42,5 cm. 500 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 627 Willi Kissmer

627   Willi Kissmer "Magdalena". Wohl 1992.

Willi Kissmer 1951 Duisburg

Farbradierung mit Schabkunst und Mezzotinto auf Büttenkarton. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Kissmer", mittig betitelt sowie li. als Künstlerexemplar bezeichnet (wohl eines von zehn).

Partiell unscheinbar fleckig (aus dem Druckprozess).

Pl. 86,5 x 59 cm, Bl. 102 x 73,5 cm. 280 €
KatNr. 628 Walther Klemm

628   Walther Klemm "Bärenmutter mit ihrem Jungen". Wohl um 1910.

Walther Klemm 1883 Karlsbad – 1957 Weimar

Holzschnitt auf gelblichem Papier. In Blei u.re. signiert "Wklemm".

Rand o. ungerade beschnitten. Verso mit Atelierspuren und Resten alter Montierung.

Stk. 29,5 x 40 cm, Bl. 41,5 x 54 cm. 100 €
KatNr. 629 Walther Klemm, Blick über den Markusplatz in Venedig. 1. H. 20. Jh.

629   Walther Klemm, Blick über den Markusplatz in Venedig. 1. H. 20. Jh.

Walther Klemm 1883 Karlsbad – 1957 Weimar

Aquarell auf leichtem Karton. U.re. ligiert signiert "WKLEMM". Verso wohl von fremder Hand betitelt. Auf Untersatz montiert.

Verso an den o. Ecken kleine Kleberückstände einer alten Montierung.

32 x 23,3 cm, Unters. 50 x 35 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 630 Walther Klemm

630   Walther Klemm "Ragusa". 1928.

Walther Klemm 1883 Karlsbad – 1957 Weimar

Deckfarben auf Papier. U.Mi. ligiert signiert "WKlemm", ausführlich datiert "12.8.28" und betitelt. Undeutlich bezeichnet u.li.

Kleiner Wasserfleck am Rand u.Mi. Der Rand u.re. leicht gestaucht, o.re. Papier ebenfalls leicht gestaucht und mit vereinzelten Materialverlusten. Verso mit Resten älterer Montierung.

46 x 58 cm. 250 - 350 €
Zuschlag 220 €
KatNr. 631 Walther Klemm
KatNr. 631 Walther Klemm

631   Walther Klemm "Kronenkraniche" / "Schlangenhalsvögel". 1945.

Walther Klemm 1883 Karlsbad – 1957 Weimar

Aquarelle über Grafit auf Bütten. Jeweils u.re. in Blei ligiert signiert "W Klemm", ein Blatt datiert. Jeweils verso mit kleinem Klebezettel, darauf betitelt. Zusammen im Passepartout montiert.

Leicht fingerspurig.

50,5 x 40,5 cm / 50,5 x 23 cm, Psp. 58,5 x 80 cm. 300 €
Zuschlag 250 €
KatNr. 632 Walther Klemm

632   Walther Klemm "Seeadler mit Beute". Mitte 20. Jh.

Walther Klemm 1883 Karlsbad – 1957 Weimar

Farbholzschnitt auf gelblichem Papier. Unterhalb der Darstellung in Blei re. ligiert signiert "W Klemm", Mi. betitelt und li. bezeichnet "O.H. e.h.k.". An den li. Ecken auf Untersatzpapier montiert.

Leicht knickspurig.

Stk. 44 x 33,5 cm, Bl. 60 x 46,7 cm, Unters. 70,2 x 50 cm. 120 €
Zuschlag 130 €
KatNr. 633 Walther Klemm

633   Walther Klemm "Drei Ziegen". Mitte 20. Jh.

Walther Klemm 1883 Karlsbad – 1957 Weimar

Gouache über Blei. In Blei ligiert signiert u.li. "W Klemm". An den o. Ecken auf Untersatz montiert, dort in Blei nochmals signiert "Walter Klemm", betitelt und technikbezeichnet.

10 x 19,5 cm, Unters. 35 x 50 cm. 180 €
Zuschlag 320 €
KatNr. 634 Heinrich Kley

634   Heinrich Kley "Skizze aus dem Armeemuseum, München". Wohl um 1915.

Heinrich Kley 1863 Karlsruhe – 1945 München

Aquarell auf festen Karton. Unsigniert. In Blei u.li. betitelt. Verso zweifach mit dem Nachlass-Stempel versehen.

Leicht fingerspurig.

31,7 x 16,8 cm. 150 €
Zuschlag 120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

635   Peter Koch "Dorf". 1998.

Peter Koch 1960 Greifswald – lebt in Dresden

Farbmonotypie auf festem Papier. U.re. in Blei signiert "P. Koch" und datiert, in Tusche betitelt.

Verso gebräunt.

Darst. 30,2 x 47,2 cm, Bl. 35,3 x 52,2 cm. 220 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 636 Hermann Kohlmann, Schloss Moritzburg im Herbst. Wohl 1950er Jahre.

636   Hermann Kohlmann, Schloss Moritzburg im Herbst. Wohl 1950er Jahre.

Hermann Kohlmann 1907 Veltheim (Schweiz) – 1982 Dresden

Gouache auf kräftigem Papier. Signiert "HKohlmann" u.li. Hinter Glas im hochwertigen Passepartout in schmaler, goldfarben gefasster Holzleiste gerahmt.

Am o. Rand kleine Bleistiftspuren (wohl aus dem Entstehungsprozess).

BA. 40,3 x 57 cm, Ra. 59 x 72 cm. 360 €
Zuschlag 300 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

637   Oskar Kokoschka "Die Macht der Musik". 1966.

Oskar Kokoschka 1886 Pöchlarn – 1980 Montreux

Lithografie auf kräftigem Bütten. Im Stein u.re. signiert "OKokoschka" und datiert, unterhalb der Darstellung in Blei nochmals signiert "OKokoschka". An den Ecken im Passepartout klebemontiert.
WVZ Wingler/Welz 366.

Fingerspurig, minimal knickspurig, an den o. Ecken klebstoffspurig. Am u. Rand Quetschfalten aus dem Druckprozess. Ecke o.re. minimal ausgerissen. Passepartout leicht fingerspurig.

Darst. ca. 45,5 x 57 cm, Bl. 57,5 x 80,5 cm, Psp. 70 x 89,8 cm. 500 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 400 €
KatNr. 638 Alois Kolb, Drei großformatige Exlibris. 1920er Jahre.
KatNr. 638 Alois Kolb, Drei großformatige Exlibris. 1920er Jahre.
KatNr. 638 Alois Kolb, Drei großformatige Exlibris. 1920er Jahre.

638   Alois Kolb, Drei großformatige Exlibris. 1920er Jahre.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Radierungen, eine Arbeit auf "Johann Wilhelm"-Bütten, zwei Arbeiten auf festem Papier. In der Platte signiert "Kolb" und bezeichnet "W.HIERSEMANN", "J.J.SCHAUBLIN" UND "WALTER SCHMIDT". Alle Arbeiten im Passepartout.

Jeweils etwas lichtrandig und angeschmutzt. Ein Blatt mit kleineren Einrissen am re. Blattrand.

Pl. min. 18 x 13 cm, max. 22,5 x 17 cm, Psp. 49 x 36 cm. 100 €
KatNr. 639 Käthe Kollwitz

639   Käthe Kollwitz "Losbruch". 1903.

Käthe Kollwitz 1867 Königsberg – 1945 Moritzburg

Radierung im Aussprengverfahren, Stoffdurchdruck und Aquatinta auf kräftigem Kupferdruckpapier. In der Platte signiert "K. Kollwitz" und datiert "1902". Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Käthe Kollwitz" u.re. sowie typografisch in Kapitälchen bezeichnet "Druck von O. Felsing, Berlin" und nochmals datiert "1921". Am unteren Blattrand li. von fremder Hand in Blei ausführlich bezeichnet. Blatt 5 des Zyklus' "Bauernkrieg", als Vereinsgabe der Verbindung für historische Kunst erschienenen. Die Platte ist erhalten.
WVZ Klipstein Nr. 66 IX (von XI).

Blatt etwas lichtrandig und mit vereinzelten Fleckchen. Randbereiche partiell mit leichten Stauchungen, winziger Einriss re. Verso am gesamten oberen Blattrand Reste einer früheren Klebebandmontierung sowie mittig mit einer braunen Farbspur.

Pl. 50,7 x 59,1 cm, Bl. 55,8 x 73,2 cm. 1.200 - 1.400 €
Zuschlag 3400 €
KatNr. 640 Gottfried Körner, Abstrakte Farbkomposition. 1999.

640   Gottfried Körner, Abstrakte Farbkomposition. 1999.

Gottfried Körner 1927 Werdau/Sachsen – 2015 Dresden

Aquarell, farbige Pastellkreide und Deckfarben auf Papier. U.Mi. signiert "Körner" und datiert. Verso in Blei nochmals signiert und von fremder Hand (?) bezeichnet.

Blatt unscheinbar gewellt. Deckfarben mit kleineren Abplatzungen.

30,7 x 43,2 cm. 300 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ