home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 53 Bildende Kunst des 16.-21. Jahrhundert
  Auktion 53
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER


Gemälde 18.-19. Jh.

001 - 021

022 - 037


Gemälde 20.-21. Jh.

045 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 193


Grafik 16.-18. Jh.

200 - 220

221 - 228


Grafik 19. Jh.

240 - 260

261 - 279


Slg. Dr. Rebentisch

301 - 321

322 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 439


Grafik 20.-21. Jh.

450 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 907


Fotografie

910 - 920

921 - 943


Skulpturen

950 - 960

961 - 981


Figürliches Porzellan

990 - 1002


Porzellan / Keramik

1003 - 1020

1021 - 1040

1041 - 1060

1061 - 1080

1081 - 1100

1101 - 1114


Glas

1120 - 1140


Schmuck

1150 - 1160

1161 - 1180

1181 - 1200

1201 - 1209


Silber

1215 - 1234


Zinn / Unedle Metalle

1240 - 1251


Asiatika

1255 - 1259


Uhren

1265 - 1266


Miscellaneen

1270 - 1285


Rahmen

1290 - 1304


Lampen

1310 - 1322


Mobiliar / Einrichtung

1325 - 1345


Teppiche

1350 - 1357




<<<      >>>
KatNr. 681 Manfred Luther

681   Manfred Luther "Figur 9". 1982.

Siebdruck. Verso signiert in Blei u.re. "M Luther". Aus der Folge von 24 Arbeiten "Idee Konkrete Zeichnungen I".

Darst. 49,2 x 35 cm, Bl. 49,2 x 40 cm. 120 €
Zuschlag 100 €
  KÜNSTLER
KatNr. 682 Konrad Maass, Landschaft mit gelben Feldern. 2007.

682   Konrad Maass, Landschaft mit gelben Feldern. 2007.

Farbholzschnitt in drei Farben auf gelblichem Papier. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "K. Maass" und datiert, li. nummeriert "1/15".

Minimal knick- und fingerspurig.

Stk. 45,2 x 60 cm, Bl. 50 x 70 cm. 100 €
Zuschlag 80 €
  KÜNSTLER
KatNr. 683 Hildegard von Mach

683   Hildegard von Mach "Rosenkuss". 1925.

Farblithografie auf festem Japan. Im Stein unterhalb der Darstellung re. ligiert signiert "HvMach" und datiert.

Knick- und fingerspurig. Oberer Rand mit Läsionen und einem Einriss (ca. 2 cm) o.li.

St. 72 x 55 cm, Bl. 79 x 61 cm. 120 €
  KÜNSTLER
KatNr. 684 Heinz Mack

684   Heinz Mack "Silberfächer" (Hellblau). 1972.

Farbserigrafie auf Kunststofffolie über Serigrafie in Weiß auf silberfarbenem Karton. Unsigniert. Exemplar außerhalb der signierten und nummerierten Edition in einer Auflage von 50 Exemplaren. Gedruckt bei Kroll, München/ Galerie Heseler, München
WVZ Mack 182 A (von B).

O.li. und am re. Rand leichter Abrieb der innenliegenden Farbschicht, re.Mi. kleiner Knick in der Folie und re.Mi. leichte Randläsion im Karton. Unregelmäßiger Farbverlauf u.li. wohl aus dem Druckprozess. Verso Reste älterer Montierung.

60 x 52 cm. 300 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
KatNr. 685 Heinz Mack

685   Heinz Mack "Silberfächer" (Hellgrün). 1972.

Farbserigrafie auf Kunststofffolie über Serigrafie in Cremeweiß auf silberfarbenem Karton. Unsigniert. Exemplar außerhalb der signierten und nummerierten Edition in einer Auflage von 50 Exemplaren. Gedruckt bei Kroll, München/ Galerie Heseler, München
WVZ Mack 182 B (von B), dort als "Weiß-Weiß" beschrieben.

Minimale Randläsionen im Karton. Partiell unscheinbarer Abrieb der innenliegenden Farbschicht u.li. und o.Mi. Verso Reste älterer Montierung.

60 x 52 cm. 380 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
KatNr. 686 Klaus Magnus
KatNr. 686 Klaus Magnus

686   Klaus Magnus "Stilleben mit Baumrinde" / "Sammelkasten". 1986/1987.

Radierungen auf "Hahnemühle"-Bütten. Jeweils unterhalb der Darstellung re. signiert "Magnus" und datiert. Verso wohl von Künstlerhand u.Mi. betitelt. Ein Blatt verso mit Sammlerstempel.

Pl. 17 x 18,6 cm bzw. 22 x 18,4 cm, Bl. jew. 53,5 x 39,5 cm. 120 €
  KÜNSTLER
KatNr. 687 Bernhard Mannfeld, Blick auf das Opernhaus in Frankfurt am Main. 1906.

687   Bernhard Mannfeld, Blick auf das Opernhaus in Frankfurt am Main. 1906.

Radierung auf aufgewalztem China, an den Rändern auf Karton klebemontiert. In der Platte u.li. signiert "B. Mannfeld" und datiert. Unterhalb der Darstellung in Blei re. nochmals signiert.

Wellig. Chinapapier leicht gebräunt, Karton außerhalb der Darstellung gebräunt und fleckig. Am o. Rand Papierstreifen, verso umlaufender Klebesterifen.

Pl. 45,5 x 64,5 cm, Bl. 60 x 79,5 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
  KÜNSTLER
KatNr. 688 Gerhard Marcks, Stehender weiblicher Akt / Stehender Knabenakt. 1950er Jahre.
KatNr. 688 Gerhard Marcks, Stehender weiblicher Akt / Stehender Knabenakt. 1950er Jahre.

688   Gerhard Marcks, Stehender weiblicher Akt / Stehender Knabenakt. 1950er Jahre.

Bleistiftzeichnungen auf Bütten bzw. auf Karton. Signiert "G Marcks" u.re. Auf Untersatzkarton bzw. im Passepartout montiert. Jeweils in einer dünnen Flügelklappmappe.

Ränder ungerade geschnitten. Minimal finger- und knickspurig. Ein Blatt mit Fleck li. der Darstellung.

42,7 x 26,3 cm bzw. 38 x 35,8 cm, Psp. 70 x 50 cm. 750 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
KatNr. 689 Gerhard Marcks, Modellstudie zur Bronze
KatNr. 689 Gerhard Marcks, Modellstudie zur Bronze

689   Gerhard Marcks, Modellstudie zur Bronze "Stehende junge Frau" / Stehender Knabenakt. 1957/1950er Jahre.

Bleistiftzeichnungen auf Karton bzw. auf Bütten. Unsigniert. Im Passepartout montiert. Jeweils in einer dünnen Flügelklappmappe.

Ränder ungerade geschnitten. Minimal finger- und knickspurig.

39,7 x 24 cm bzw. 38,4 x 27,4 cm, Psp. 70 x 50 cm. 750 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
KatNr. 690 Ulrike Markert

690   Ulrike Markert "Blut im Schuh". 1990.

Mischtechnik auf feinem Bütten. U.li. signiert "Markert" und datiert. An den Ecken auf Untersatz montiert, dort verso nochmals in Blei signiert, datiert und betitelt. Auf zweiten Untersatz montiert. Mit Etikett u.re., darauf betitelt, technikbezeichnet, datiert und bemaßt.

Blattrand umlaufend mit Papierklebestreifen. Ecke o.li. mit restauriertem Einriss (ca. 9 cm).

61,5 x 47,5 cm, Unters. 84,8 x 63,7 cm. 220 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
KatNr. 691 Ursula Mattheuer-Neustaedt
KatNr. 691 Ursula Mattheuer-Neustaedt
KatNr. 691 Ursula Mattheuer-Neustaedt
KatNr. 691 Ursula Mattheuer-Neustaedt
KatNr. 691 Ursula Mattheuer-Neustaedt
KatNr. 691 Ursula Mattheuer-Neustaedt
KatNr. 691 Ursula Mattheuer-Neustaedt

691   Ursula Mattheuer-Neustaedt "Die Elemente (Georg Maurer)". 1968.

Gebundene Mappe mit elf Lithografien und Texten aus dem Gedichtband "Die Elemente" von Georg Maurer. Auf der letzten Seite mit einer Widmung (der Künstlerin) in Blei. Dort unterhalb in Blei signiert "Ursula Mattheuer-Neustaedt". Exemplar 20 von 50. Gedruckt von Horst Arloth.

Partiell mit gebräunten Rändern, vereinzelt Blätter leicht fleckig und knickspurig. Einband minimal fingerspurig und Ecken leicht angeschmutzt.

Bl. 46,3 x 33,5 cm. 60 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 80 €
  KÜNSTLER
KatNr. 692 Jonathan Meese

692   Jonathan Meese "Junker Toni". 2006.

Radierung mit Tonplatte auf Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "JMeese" und datiert re. Hinter Glas in weißer Holzleiste gerahmt.

Pl. 49,5 x 39,5 cm, Bl. 75,5 x 57 cm, Ra. 82 x 63 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 150 €
  KÜNSTLER
KatNr. 693 Hans Meid
KatNr. 693 Hans Meid
KatNr. 693 Hans Meid
KatNr. 693 Hans Meid
KatNr. 693 Hans Meid
KatNr. 693 Hans Meid
KatNr. 693 Hans Meid
KatNr. 693 Hans Meid
KatNr. 693 Hans Meid
KatNr. 693 Hans Meid
KatNr. 693 Hans Meid
KatNr. 693 Hans Meid
KatNr. 693 Hans Meid
KatNr. 693 Hans Meid
KatNr. 693 Hans Meid
KatNr. 693 Hans Meid
KatNr. 693 Hans Meid
KatNr. 693 Hans Meid
KatNr. 693 Hans Meid
KatNr. 693 Hans Meid
KatNr. 693 Hans Meid
KatNr. 693 Hans Meid
KatNr. 693 Hans Meid
KatNr. 693 Hans Meid
KatNr. 693 Hans Meid
KatNr. 693 Hans Meid
KatNr. 693 Hans Meid

693   Hans Meid "Zwanzig Radierungen zur Bibel". 1916-1926.

Radierungen auf kräftigem "Van Gelder Zonen"-Bütten. Jeweils unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Hans Meid" und nummeriert "11/100", bzw. li. "38/100". Einzeln im Passepartout mit geprägter Nummerierung. Je fünf Arbeiten und ein Titelblatt mit Inhaltsverzeichnis (auf einem gefaltetem Doppelblatt) in der originalen Halbleinen-Flügelklappmappe mit geprägtem Titel und Nummerierung. Erschienen im Verlag E. A. Seemann, Leipzig.
WVZ Jentsch XV.

Blätter leicht gebräunt, teils lichtrandig und mit Wasserflecken. Titelblätter teils leicht angeschmutzt und eingerissen. Passepartouts vereinzelt beschädigt, leicht angeschmutzt und teils mit Wasserflecken, vereinzelt leicht stockfleckig. Einzelne Passepartouts fehlen. Die vier Mappen mit leichten Beschädigungen und Gebrauchsspuren.

Bl. ca. 50,5 x 34 cm, Mappe 53 x 38 cm. 850 €
Zuschlag 700 €
  KÜNSTLER
KatNr. 694 Ruth Meier

694   Ruth Meier "Zur Erinnerung an unsere liebe Sängerhöhe einst u[nd] jetzt." 1949.

Federzeichnung in brauner Tusche mit Aquarell über Bleistift. Am unteren Rand betitelt, ausführlich datiert "Oktober 1949" und signiert "Ruth". An den Ecken im Passepartout montiert.

Blatt technikbedingt unscheinbar gewellt. Psp. sichtbar stockfleckig.

16,3 x 24 cm, Psp. 38 x 50,6 cm. 300 €
Zuschlag 250 €
  KÜNSTLER
KatNr. 695 Harald Metzkes

695   Harald Metzkes "Maler und Modell". 1970.

Farblithografie auf wolkigem Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Metzkes" und datiert.
Die Arbeit entstand im Rahmen der Personalausstellung des Künstlers in der Nationalgalerie Berlin. Blatt sieben der Mappe 15 (Oktober 1970) der Kabinettpresse Berlin, hrsg. anlässlich der Holzschnitt-Ausstellung im Köpenicker Pädagogenklub Berlin-Friedrichshagen.
Vgl. Hans-Georg Sehrt: Von Altenbourg bis Zickelbein. Die Kabinettpresse Berlin 1965-1974, Leipzig 2003, Abb. S. 75, Text S. 117.

Leicht fingerspurig.

Stk. 27,1 x 36 cm, Bl. 37,7 x 50,2 cm. 180 - 220 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
KatNr. 696 Harald Metzkes, Die Versuchung des Heiligen Antonius. 1978.

696   Harald Metzkes, Die Versuchung des Heiligen Antonius. 1978.

Lithografie auf Torchon. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Harald Metzkes" und datiert.

Linker Rand leicht gewellt.

St. 30,5 x 47,5 cm, Bl. 36 x 47,5 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
KatNr. 697 Harald Metzkes

697   Harald Metzkes "Don Quichote im Liebeswahn". 1983.

Radierung mit Plattenton auf kräftigem Bütten. In Blei u.re. signiert "Harald Metzkes" und datiert, u.li. nummeriert "16/100". U.li. Trockenstempel "MK Imprimare". Verso in Blei von fremder Hand bezeichnet.

Leicht knick- und fingerspurig sowie o.re. unscheinbar angeschmutzt.

Pl. 31,8 x 49,5 cm, Bl. 53,5 x 64,5 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 60 €
  KÜNSTLER
KatNr. 698 Harald Metzkes, Stillleben mit Kaffeekanne und Früchtekorb. 2000.

698   Harald Metzkes, Stillleben mit Kaffeekanne und Früchtekorb. 2000.

Farblithografie auf Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Metzkes" und datiert, li. nummeriert "32/50". Hinter Glas in einfacher Holzleiste gerahmt.

St.. 25 x 25 cm, Bl. 38 x 40 cm, Ra. 41,5 x 43,5 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 110 €
  KÜNSTLER
KatNr. 699 Arno Mohr

699   Arno Mohr "Blumenpflückendes Mädchen". 1961.

Lithografie auf Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "A. Mohr". Wohl einer der unnummerierten Gelegenheitsabzüge aus den siebziger Jahren. An den oberen Ecken auf Untersatz montiert und in schlichter, heller Holzleiste hinter Glas gerahmt.
WVZ Timm 38.

Minimal knickspurig und re. Rand ganz unscheinbar gestaucht.

St. ca. 24 x 17 cm, Bl. 39 x 29 cm, Ra. 62,5 x 44,5 cm. 190 €
Zuschlag 160 €
  KÜNSTLER
KatNr. 700 Arno Mohr

700   Arno Mohr "Brecht und Helene Weigel in Buckow". 1973.

Lithografie auf faserigem Papier. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "A. Mohr" und datiert. Zweiter Zustand. Eines von max. 80 Exemplaren. An den oberen Ecken auf Untersatz montiert und in schlichter, heller Holzleiste hinter Glas gerahmt.
WVZ Timm 64 (2. Zustand).

Minimal knick- und fingerspurig. Ränder mit Bleistiftmarkierungen. Rahmen minimal bestoßen.

St. ca. 31,5 x 47 cm, Bl. 33 x 51 cm, Ra. 44,5 x 62 cm. 250 €
Zuschlag 220 €
  KÜNSTLER
NACH OBEN <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,0%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  MAIL TO US © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG |  IMPRESSUM