home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 53 Bildende Kunst des 16.-21. Jahrhundert
  Auktion 53
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER


Gemälde 18.-19. Jh.

001 - 021

022 - 037


Gemälde 20.-21. Jh.

045 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 193


Grafik 16.-18. Jh.

200 - 220

221 - 228


Grafik 19. Jh.

240 - 260

261 - 279


Slg. Dr. Rebentisch

301 - 321

322 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 439


Grafik 20.-21. Jh.

450 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 907


Fotografie

910 - 920

921 - 943


Skulpturen

950 - 960

961 - 981


Figürliches Porzellan

990 - 1002


Porzellan / Keramik

1003 - 1020

1021 - 1040

1041 - 1060

1061 - 1080

1081 - 1100

1101 - 1114


Glas

1120 - 1140


Schmuck

1150 - 1160

1161 - 1180

1181 - 1200

1201 - 1209


Silber

1215 - 1234


Zinn / Unedle Metalle

1240 - 1251


Asiatika

1255 - 1259


Uhren

1265 - 1266


Miscellaneen

1270 - 1285


Rahmen

1290 - 1304


Lampen

1310 - 1322


Mobiliar / Einrichtung

1325 - 1345


Teppiche

1350 - 1357




<<<      >>>
KatNr. 801 Hubert Rüther

801   Hubert Rüther "Erwachen". 1920.

Holzschnitt auf wolkigem Papier. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Hub. Rüther" und datiert re., bezeichnet "Selbstdr." li. und betitelt Mi.

Technikbedingt leicht wellig. Verso leicht vergilbt.

Stk. 21 x 31,5 cm, Bl. 27 x 36,5 cm. 300 €
Zuschlag 700 €
  KÜNSTLER
KatNr. 802 Hubert Rüther

802   Hubert Rüther "Taufe Christi". Um 1920.

Farbholzschnitt auf weichem, wolkigen Papier. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Hub. Rüther" und datiert re., betitelt Mi. und li. bezeichnet "Selbstd.".

Insbesondere am Rand leicht knick- und fingerspurig. Blattrand re. mit leichter, parallel zum Rand verlaufender Knickspur und zwei winzigen Durchstoßungen im Papier, Blattrand li. etwas wellig, mit einzelnen kleinen Stauchungen, an einer mit kleinem Materialverlust.

Stk. 24,5 x 19,7 cm, Bl. 33 x 25 cm. 1.500 €
  KÜNSTLER
KatNr. 804 Tini Rupprecht, Bildnis einer jungen Frau. 1901.

804   Tini Rupprecht, Bildnis einer jungen Frau. 1901.

Farbige Pastellkreidezeichnung über Blei auf Leinwand, mit einer weiteren Leinwand hinterlegt und auf einen Keilrahmen gespannt. Signiert "Tini Rupprecht" und datiert u.re. Verso auf oberer Keilrahmenleiste mit dem Händler-Stempel "Adrian Brugger München" versehen und in Blei bemaßt.

Der dazugehörige Rahmen wird unter der separaten Katalognr. 1304 angeboten.

Deformation des Bildträgers u.re. Unscheinbare Wischspuren sowie oberflächliche Kratzer, v.a. in re. Bildhälfte. Mehrere Reißzwecklöchlein an den oberen Ecken sowie eines o.Mi. Kleiner unscheinbarer Fleck im Seidenkleid.

78,4 x 65,3 cm. 950 €
  KÜNSTLER
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

805   Walter Sachs "Mathilde". 2005.

Mappe mit drei Pinsellithografien auf "Hahnemühle"-Bütten, jeweils in Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Walter Sachs", mittig betitelt und datiert, li. nummeriert "13/30" sowie einem lithografisch gedruckten Text "Mathilde, Walter und ich" auf drei Seiten von Wolfgang Haak. Beigefügt drei Probedrucke, jeweils u.re. in Blei signiert und li. bezeichnet "Probedruck". Limitierte Auflage, gedruckt von Horst Arloth. In der originalen Halbleinenmappe mit Titeletikett und zwei Verschlüssen.

Einzelne Blätter mit minimalen Druckspuren und unscheinbar angeschmutzt. Einband o.Mi. etwas angeschmutzt.

Bl. jew. 53,7 x 39,5 cm, Ma. 56 x 42 cm. 50 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 120 €
  KÜNSTLER
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

806   Karin Sakrowski "Kopflandschaft - Aperion". 1989.

Farbholzschnitt auf feinem Japan. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Sakrowski" und datiert, mittig betitelt sowie li. nummeriert "1-10".

Zwei Ecken leicht knickspurig.

Stk. 33,3 x 38 cm, Bl. 45 x 46 cm. 110 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 80 €
  KÜNSTLER
KatNr. 807 Margarete Schall, Im Park. Um 1920.

807   Margarete Schall, Im Park. Um 1920.

Aquarell auf strukturiertem Aquarellpapier. Unsigniert. Verso in Blei am unteren Rand von fremder Hand datiert, bezeichnet und betitelt.

Drei Ränder perforiert. O.li. fehlende Ecke, leicht knickspurig und Riss u.li..

42 x 29,5 cm. 120 €
  KÜNSTLER
KatNr. 808 Margarete Schall

808   Margarete Schall "Garten". Um 1920.

Aquarell und Deckfarben auf Bütten. Verso in Blei signiert "Margarete Schall" und betitelt o.Mi. sowie am unteren Rand von fremder Hand datiert, bezeichnet und betitelt.

Verso Reste einer älteren Montierung. Riss am re. Rand und u.li. Zwei Flecke o.li. (wohl aus dem Werkprozess).

46 x 38,5 cm. 240 €
  KÜNSTLER
KatNr. 809 Kurt Scheibe, Im Wald / Beim Rasieren / Sonntagsspaziergang (Der Maler in der Natur). 1922 /1923.
KatNr. 809 Kurt Scheibe, Im Wald / Beim Rasieren / Sonntagsspaziergang (Der Maler in der Natur). 1922 /1923.
KatNr. 809 Kurt Scheibe, Im Wald / Beim Rasieren / Sonntagsspaziergang (Der Maler in der Natur). 1922 /1923.

809   Kurt Scheibe, Im Wald / Beim Rasieren / Sonntagsspaziergang (Der Maler in der Natur). 1922 /1923.

Kaltnadelradierungen. Alle Blätter in der Platte u.li. datiert, signiert "K. Scheibe" und außerhalb der Darstellung in Blei signiert. Das dritte Blatt mit einem Trockenstempel.

Zwei Blätter verso mit Resten einer alten Montierung. Das dritte Blatt mit Quetschfalten aus dem Druckprozess.

Pl. min. 15 x 19 cm, max. 24 x 30,5 cm. 80 - 120 €
  KÜNSTLER
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

810   Hans Scheuerecker, Maske. Wohl 1970er Jahre.

Serigrafie auf kräftigem, strukturierten Papier. In Blei u.re. signiert "Scheuer" und bezeichnet "7", u.li. nummeriert "30/30".

Kleiner, hakenförmiger Einriss (1 cm) am re. Blattrand. Oberer Rand mit oberflächlichen Kratzspuren.

70,7 x 49,5 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
KatNr. 811 Karl Schicktanz, Konvolut von 17 Zeichnungen. Ende 19. bis Anfang 20. Jh.
KatNr. 811 Karl Schicktanz, Konvolut von 17 Zeichnungen. Ende 19. bis Anfang 20. Jh.
KatNr. 811 Karl Schicktanz, Konvolut von 17 Zeichnungen. Ende 19. bis Anfang 20. Jh.
KatNr. 811 Karl Schicktanz, Konvolut von 17 Zeichnungen. Ende 19. bis Anfang 20. Jh.
KatNr. 811 Karl Schicktanz, Konvolut von 17 Zeichnungen. Ende 19. bis Anfang 20. Jh.
KatNr. 811 Karl Schicktanz, Konvolut von 17 Zeichnungen. Ende 19. bis Anfang 20. Jh.
KatNr. 811 Karl Schicktanz, Konvolut von 17 Zeichnungen. Ende 19. bis Anfang 20. Jh.
KatNr. 811 Karl Schicktanz, Konvolut von 17 Zeichnungen. Ende 19. bis Anfang 20. Jh.
KatNr. 811 Karl Schicktanz, Konvolut von 17 Zeichnungen. Ende 19. bis Anfang 20. Jh.
KatNr. 811 Karl Schicktanz, Konvolut von 17 Zeichnungen. Ende 19. bis Anfang 20. Jh.
KatNr. 811 Karl Schicktanz, Konvolut von 17 Zeichnungen. Ende 19. bis Anfang 20. Jh.
KatNr. 811 Karl Schicktanz, Konvolut von 17 Zeichnungen. Ende 19. bis Anfang 20. Jh.
KatNr. 811 Karl Schicktanz, Konvolut von 17 Zeichnungen. Ende 19. bis Anfang 20. Jh.
KatNr. 811 Karl Schicktanz, Konvolut von 17 Zeichnungen. Ende 19. bis Anfang 20. Jh.
KatNr. 811 Karl Schicktanz, Konvolut von 17 Zeichnungen. Ende 19. bis Anfang 20. Jh.

811   Karl Schicktanz, Konvolut von 17 Zeichnungen. Ende 19. bis Anfang 20. Jh.

Blei- und Kohlestiftzeichnungen, teilweise koloriert oder weiß gehöht, sowie eine Federzeichnung in schwarzer Tusche. Überwiegend illustrative Darstellungen zur Familie, Freizeit und Tierwelt. Vereinzelt in Blei signiert bzw. ligiert monogrammiert "KS", datiert sowie bezeichnet. Alle Blätter verso oder recto mit dem Nachlass-Stempel versehen.

Vereinzelt mit sichtbaren Randläsionen sowie knick- und fingerspurig. Zwei Blätter lichtrandig und mit Stockflecken, eines mit bräunlichen Spritzflecken. Tuschfederzeichnung mit fixiertem Einriss in Darstellungsmitte.

Bl. min. 25,6 x 16,3 cm, max. 48,4 x 33,9 cm. 170 €
Zuschlag 180 €
  KÜNSTLER
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

812   Jürgen Schieferdecker "Beuys!!!". 1978.

Farbserigrafie auf Maschinenbütten. In Blei u.li. signiert "Schieferdecker", datiert sowie u.re. nummeriert "40/100". Im Medium u.re. betitelt und bezeichnet.

Leicht knickspurig, insbesondere Knickspur am li. Rand.

59,5 x 42 cm. 80 - 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
  KÜNSTLER
KatNr. 813 Gustav Schmidt, Wilder Kopf. 1957.

813   Gustav Schmidt, Wilder Kopf. 1957.

Farbkreidezeichnung mit Spritztechnik auf strukturiertem Karton. In Blei u.re. signiert "G. Schmidt" und datiert. Am oberen Blattrand im Passepartout montiert.

Fingerspurig und vereinzelte Kratz- oder Wischspuren in der o. Blatthälfte. Bildträger verso mit Zeichenspuren.

34 x 30,2 cm, Psp. 50 x 37,8 cm. 180 - 200 €
Zuschlag 150 €
  KÜNSTLER
KatNr. 814 Helmut Schmidt-Kirstein

814   Helmut Schmidt-Kirstein "Chimäre". 1954.

Farbmonotypie auf Velin. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Schmidt Kirstein", mittig betitelt sowie li. ausführlich datiert "7.X.1954". Verso mit Bleistiftvorzeichnung für den Druck recto.

Insgesamt etwas knickspurig und gebräunt, Ecken leicht geknickt und Ränder unscheinbar gestaucht. Blattkante u. leicht lichtrandig und u.li. mit einem kleinen Einriss. Verso in den Ecken Reste älterer Montierung.

Med. ca. 55 x 38 cm, Bl. 68,5 x 50 cm. 350 €
Zuschlag 850 €
  KÜNSTLER
KatNr. 815 Helmut Schmidt-Kirstein, Terrassenufer in Dresden / Zwei Frauenporträts /
KatNr. 815 Helmut Schmidt-Kirstein, Terrassenufer in Dresden / Zwei Frauenporträts /
KatNr. 815 Helmut Schmidt-Kirstein, Terrassenufer in Dresden / Zwei Frauenporträts /
KatNr. 815 Helmut Schmidt-Kirstein, Terrassenufer in Dresden / Zwei Frauenporträts /
KatNr. 815 Helmut Schmidt-Kirstein, Terrassenufer in Dresden / Zwei Frauenporträts /

815   Helmut Schmidt-Kirstein, Terrassenufer in Dresden / Zwei Frauenporträts / "Stilleben" / Komposition. 1970/1979.

Faserstiftzeichnungen und zwei Farbmonotypien. Jeweils in Faserstift signiert "Kirstein" u.re und verso ein Blatt ligiert monogrammiert "HS". Zwei Arbeiten handschriftlich vom Künstler datiert sowie mit Glückwünschen versehen.

Leicht fleckig.

Med. max. 8 x 12 cm, Bl. max. 10,5 x 14,5 cm. 300 €
Zuschlag 250 €
  KÜNSTLER
KatNr. 816 Carlos Schneider, Elegantes Paar. Wohl um 1915.

816   Carlos Schneider, Elegantes Paar. Wohl um 1915.

Deckfarben über Grafitzeichnung auf hauchdünnem Japan. In Grafit signiert "C. Schneider" o.re. Allseitig mit braunem Papierklebeband fest im Passepartout montiert, hinter Glas in schmaler Holzleiste gerahmt.

Technikbedingt etwas wellig. Minimaler Farbverlust am li. Rand.

42 x 29,5 cm, Ra. 63 x 48,5 cm. 420 €
Zuschlag 350 €
  KÜNSTLER
KatNr. 817 Martha Schrag

817   Martha Schrag "Brücke" (Am Dresdner Elbufer). 1914.

Holzschnitt auf dünnem Papier, an den Ecken auf Untersatzpapier montiert. Im Stock monogrammiert "MS" o.li. Verso auf dem Untersatzpapier mit dem Stempel des Fritz-Heyder-Verlags versehen, darin nummeriert "138" sowie bezeichnet. Einzeldruck aus dem Kalender "Kunst und Leben", Verlag Fritz Heyder, Berlin-Zehlendorf. Im Passepartout, hinter Glas in schwarzer Holzleiste gerahmt.

Vgl. Wolfgang Immenhausen (Hsrg.): Kunst und Leben 1909–1943. Der Berliner Kunstverlag Fritz Heyder. Berlin, 2002. S. 237.

Unscheinbar gebräunt, leicht wellig.

Bl. 19 x 14,5 cm, Ra. 35,5 x 29,7 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
  KÜNSTLER
KatNr. 818 Otto Schubert, Landschaft mit jungem Baum. Mitte 20. Jh.

818   Otto Schubert, Landschaft mit jungem Baum. Mitte 20. Jh.

Aquarell auf Torchon. In Blei u.re. signiert "Otto Schubert". In den re. Ecken und am Rand in Blei wohl von fremder Hand bezeichnet. An den o. Ecken auf Untersatzkarton montiert.

Technikbedingt leicht wellig, etwas knickspurig. Ränder leicht gebräunt, vereinzelte winzige Fleckchen. Eine Fehlstelle am re. Rand. Verso an den o. Ecken Klebebandrückstände einer Montierung.

44,5 x 59 cm. 100 €
  KÜNSTLER
KatNr. 819 Eva Schulze-Knabe

819   Eva Schulze-Knabe "Baltschik - Blick nach Norden". 1966.

Aquarell und Kohlestiftzeichnung auf Karton. In Blei monogrammiert "E.K." und datiert u.li. Am o. Rand im Passepartout montiert. Verso in Blei wohl von fremder Hand bezeichnet, betitelt und datiert. Hinter Glas in profilierter Holzleiste mit textiler Auflage gerahmt.

Lichtrandig und etwas gebräunt. Leicht knickspurig, Ecke u.li. mit Knicken und kleinen Einrissen (verso hinterlegt). Kleine Reißzwecklöchlein in den Ecken.

49,5 x 67,5 cm, Ra. 72 x 92 cm. 250 €
  KÜNSTLER
KatNr. 820 Alfred Schütze, Liegender weiblicher Rückenakt. 1915.

820   Alfred Schütze, Liegender weiblicher Rückenakt. 1915.

Farbige Kreidezeichnung, weiß gehöht, auf bräunlichem Papier. Ligiert monogrammiert "AC" und datiert u.re.

Angeschmutzt und etwas fleckig. Ränder leicht knickspurig, ein Einriss u.li., Stauchung mit zwei kleinen Einrissen o.li. Winziges Reißzwecklöchlein in der Ecke o.li.

21,2 x 38 cm. 180 €
  KÜNSTLER
NACH OBEN <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,0%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  MAIL TO US © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG |  IMPRESSUM