home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 53
   Auktion 53
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 18.-19. Jh.

001 - 021

022 - 037


Gemälde 20.-21. Jh.

045 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 193


Grafik 16.-18. Jh.

200 - 220

221 - 228


Grafik 19. Jh.

240 - 260

261 - 279


Slg. Dr. Rebentisch

301 - 321

322 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 439


Grafik 20.-21. Jh.

450 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 907


Fotografie

910 - 920

921 - 943


Skulpturen

950 - 960

961 - 981


Figürliches Porzellan

990 - 1002


Porzellan / Keramik

1003 - 1020

1021 - 1040

1041 - 1060

1061 - 1080

1081 - 1100

1101 - 1114


Glas

1120 - 1140


Schmuck

1150 - 1160

1161 - 1180

1181 - 1200

1201 - 1209


Silber

1215 - 1234


Zinn / Unedle Metalle

1240 - 1251


Asiatika

1255 - 1259


Uhren

1265 - 1266


Miscellaneen

1270 - 1285


Rahmen

1290 - 1304


Lampen

1310 - 1322


Mobiliar / Einrichtung

1325 - 1345


Teppiche

1350 - 1357





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 881 Woldemar Winkler
KatNr. 881 Woldemar Winkler
KatNr. 881 Woldemar Winkler
KatNr. 881 Woldemar Winkler
KatNr. 881 Woldemar Winkler
KatNr. 881 Woldemar Winkler
KatNr. 881 Woldemar Winkler
KatNr. 881 Woldemar Winkler
KatNr. 881 Woldemar Winkler
KatNr. 881 Woldemar Winkler

881   Woldemar Winkler "10 Handdrucke". 1988.

Woldemar Winkler 1902 Mügeln – 2004 Gütersloh

Farboffsetdrucke auf leichtem, gestrichenen Karton. Mappe mit zehn Arbeiten nach Werken des Künstlers. Jeweils in Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Woldemar Winkler" und li. nummeriert "28/100", am u. Rand ausführlich typografisch bezeichnet. Mit einem Vorlegeblatt aus Transparentpapier mit Selbstportrait nach einer Lithographie des Künstlers sowie einem Einlegeblatt mit der Biographie des Künstlers. Titelblatt mit ausführlicher Bezeichnung. Hrsg. von der Sparkasse Gütersloh zum 125-jährigen Jubiläum. In der originalen Papp-Klappmappe.

Blätter in tadellosem Zustand. Mappe an den Ränder leicht knickspurig.

Bl. 59,2 x 44,7 cm. 100 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 882 Werner Wittig

882   Werner Wittig "Kleiner Friedhof". Ohne Jahr.

Werner Wittig 1930 Chemnitz – 2013 Radebeul

Lithografie auf blaugrauem Maschinenbütten mit Wasserzeichen. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Wittig" re., betitelt Mi. und nummeriert "8/35".

St. 41 x 47 cm, Bl. 50 x 58 cm. 80 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 883 Werner Wittig

883   Werner Wittig "Vorstadt". 1982.

Werner Wittig 1930 Chemnitz – 2013 Radebeul

Offsetlithografie auf olivgrauem, feinen "Hahnemühle"-Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Wittig", mittig betitelt sowie li. nummeriert "35/42".
WVZ Reinhardt 248, Abb. S. 63.

Randbereiche sowie o.li. Ecke etwas knick- und fingerspurig.

Med. 56,8 x 46,3 cm, Bl. 62,6 x 48 cm. 50 €
Zuschlag 40 €
KatNr. 886 Werner Wittig, Stilleben in hügeliger Landschaft. Wohl 1980er Jahre.

886   Werner Wittig, Stilleben in hügeliger Landschaft. Wohl 1980er Jahre.

Werner Wittig 1930 Chemnitz – 2013 Radebeul

Offsetlithografie auf olivgrünem Papier. In Blei u.re. signiert "Wittig" und u.li. nummeriert "21/42".

Randbereiche leicht knickspurig, Blatt (wohl vom Künstler) auf Darstellungsgröße beschnitten.

43,5 x 57 cm. 50 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

888   Willy Wolff, Ohne Titel. 1973.

Willy Wolff 1905 Dresden – 1985 ebenda

Monotypie auf Bütten. In Blei signiert "Wolff" und datiert u.re. Verso von fremder Hand bezeichnet und mit einem Sammlungsstempel versehen.

Minimal knick- und fingerspurig, u.li. mit einem kleinen bräunlichen Fleck.

Med. ca. 42,5 x 27 cm, Bl. 49,5 x 32 cm. 360 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 380 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

889   Willy Wolff, Ohne Titel (Komposition mit Kreuz). 1974.

Willy Wolff 1905 Dresden – 1985 ebenda

Monotypie auf Bütten. In Blei signiert "Wolff" und datiert u.re. Verso von fremder Hand bezeichnet und mit einem Sammlungsstempel versehen.

Minimal fingerspurig.

Med. ca. 42,5 x 27 cm, Bl. 49,5 x 32 cm. 360 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 300 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

890   Willy Wolff, Gehöft am Bach. 1988.

Willy Wolff 1905 Dresden – 1985 ebenda

Holzschnitt auf feinem Maschinenbütten. Unsigniert. Nachlassdruck, in Blei bezeichnet "Probedruck" u.li, "Willy Wolff" u.Mi sowie "Handneudruck 1988" u.re. Darunter in Blei signiert "P.Wolff". Verso mit Annotationen vom fremder Hand.

Leicht fingerspurig. Blattecke o.und u.re. knitterfaltig. Am Blattrand zwei kleinen Einrisse.

Stk. 15,4 x 19,7 cm, Bl. 38 x 45,6 cm. 140 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 120 €
KatNr. 891 Erich Wolfsfeld, Sitzender bärtiger Alter. Ohne Jahr.

891   Erich Wolfsfeld, Sitzender bärtiger Alter. Ohne Jahr.

Erich Wolfsfeld 1884 Krojanke – 1956 London

Radierung (Vernis mou) mit Plattenton. Unterhalb der Platte in Blei re. signiert "Erich Wolfsfeld" und u.li. nummeriert "30/100".

Vereinzelte Stockflecken.

Pl. 27,5 x 18 cm, Bl. 40,2 x 28,5 cm. 80 - 150 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 892 Paul Wunderlich

892   Paul Wunderlich "Olympische Spiele München". 1972.

Paul Wunderlich 1927 Eberswalde/Berlin – 2010 Saint-Pierre- de-Vassols

Farblithografie mit Prägedruck auf schwerem "BFK Rives"-Bütten. Plakatauflage, in Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Wunderlich" und nummeriert "25/200". Mittig typografisch betitelt und datiert, u.li. typografisch bezeichnet "Edition Olympia 1972 GmbH 1970, Matthieu AG Zürich".

Minimal knickspurig, Randbereiche leicht berieben und Darstellung mit oberflächlichen Wischspuren. Trockene Klebespur re.Mi. Rand.

St. 86,7 x 64,2 cm, Bl. 105,7 x 70,4 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 893 Paul Wunderlich

893   Paul Wunderlich "Torso". 1977.

Paul Wunderlich 1927 Eberswalde/Berlin – 2010 Saint-Pierre- de-Vassols

Farblithografie in vier Farben auf "Rives"-Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Wunderlich" und li. nummeriert "786/3000". Blatt zwei der Mappe "Les femmes". Gedruckt bei bei Matthieu in Dielsdorf/Schweiz. Im Passepartout im silberfarbenen Halbrundstab-Rahmen hinter Glas gerahmt.
WVZ Riediger 559.

Am Passepartoutrand leicht gebräunt.

St. 32,2 x 26,7 cm, Bl. ca. 40 x 31 cm, Ra. 54 x 45 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

897   Baldwin Zettl "A und E". 1978.

Baldwin Zettl 1943 Falkenau/Eger – lebt und arbeitet in Freiberg (Sachsen)

Kupferstich auf Kupferdruckpapier. In der Platte ligiert monogrammiert und datiert Mi.re. In Blei unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Zettl", u.li. betitelt und am u. Rand bezeichnet "A.P.".
WVZ Lübbert 78/1 A (von G).

Blatt knick- und fingerspurig. Kleiner Wasserfleck innerhalb der Darstellung sowie leicht stockfleckig am u. Rand. Verso Reste einer früheren Montierung.

Pl. 21,5 x 19 cm, Bl. 47,7 x 33,8 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ