home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 54 Bildende Kunst des 16.-21. Jahrhundert
  Auktion 54
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER


Gemälde 16.-19. Jh.

001 - 021

022 - 036


Gemälde 20.-21. Jh.

040 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 150


Grafik 16.-18. Jh.

160 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 229


Grafik 19. Jh.

241 - 261

262 - 280

281 - 303


Grafik 20.-21. Jh.

310 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 836


Fotografie

840 - 856


Skulpturen

860 - 883


Figürliches Porzellan

900 - 920

921 - 926


Porzellan / Keramik

927 - 940

941 - 960

961 - 980

981 - 990


Glas

1000 - 1020

1021 - 1036


Schmuck

1040 - 1060

1061 - 1073


Silber

1080 - 1093


Slg. Schloss Celle

1100 - 1120

1121 - 1130


Zinn / Unedle Metalle

1140 - 1143


Uhren

1150 - 1152


Miscellaneen

1160 - 1166


Asiatika

1170 - 1180

1181 - 1195


Rahmen

1200 - 1207


Lampen

1210 - 1219


Mobiliar / Einrichtung

1225 - 1233


Teppiche

1240 - 1249




<<<      >>>
KatNr. 1 Cornelis de Baellieur d.Ä.
KatNr. 1 Cornelis de Baellieur d.Ä.
KatNr. 1 Cornelis de Baellieur d.Ä.
KatNr. 1 Cornelis de Baellieur d.Ä.
KatNr. 1 Cornelis de Baellieur d.Ä.

001   Cornelis de Baellieur d.Ä. "Christus auf dem Weg nach Golgatha". 1628.

Öl auf Holz. Signiert mit ligierter, verkürzter Endung "C Baellieur ping." und datiert u.re. In einem breiten, vergoldeten Rahmen mit breiter Hohlkehle. An zwei Seitenflächen des Schmuckrahmens in blauem und rotem Farbstift bezeichnet "Schneider Herzogsallee 44".

Wiederholung der linken Hälfte des motivgleichen Gemäldes von Frans Francken I aus dem Jahr 1597 (Besitz: Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Gemäldegalerie Alte Meister, Inv.Nr. 856). Der rechte Teil ist vermutlich verloren gegangen.

Malschicht mit Krakelee. Partiell leicht hochstehende Malschicht. Signatur etwas berieben. Größere fachmännisch ergänzte und retuschierte Fehlstelle im Hintergrund o.li. sowie weitere in der Bildfläche und an den Bildrändern. Markierung der vertikalen Holztafel-Fugen. Verso Holztafel mit Fraßgängen ehem. Anobienbefalls und mit einer Parkettierung versehen. Rahmen mit retuschierten Fehlstellen der Fassung.

79,7 x 58,3 cm, Ra. 96,8 x 75,6 cm. 1.500 €
Zuschlag 1400 €
  KÜNSTLER
KatNr. 2 Karl Buchholz, Stilles Wasser im Wald bei Weimar. 1869.
KatNr. 2 Karl Buchholz, Stilles Wasser im Wald bei Weimar. 1869.
KatNr. 2 Karl Buchholz, Stilles Wasser im Wald bei Weimar. 1869.

002   Karl Buchholz, Stilles Wasser im Wald bei Weimar. 1869.

Öl auf Leinwand, auf Sperrholz maroufliert. Signiert "K. Buchholz", ortsbezeichnet "Weimar" und datiert u.re. Verso auf dem Bildträger o.re. in gelber Kreide nummeriert "574". In einer Stuckleiste gerahmt. Verso auf li. Rahmenschenkel in Blei nummeriert "1463" und mit einem Papieretikett mit Angaben zum Künstler versehen.

Malschicht partiell mit Krakelee. Übermalungen im Himmel o.Mi. und o.li., im Weiher u.li. sowie entlang des li. Bildrandes. Vereinzelte Fehlstellen und Druckstellen im Bereich des Rahmenfalzes. Firnis gegilbt.

43,7 x 65,6 cm, Ra. 64,7 x 86,7 cm. 2.800 €
Zuschlag 2500 €
  KÜNSTLER
KatNr. 3 Johann Anton Castell, Elblandschaft mit Booten im Mondschein. 1852.
KatNr. 3 Johann Anton Castell, Elblandschaft mit Booten im Mondschein. 1852.
KatNr. 3 Johann Anton Castell, Elblandschaft mit Booten im Mondschein. 1852.
KatNr. 3 Johann Anton Castell, Elblandschaft mit Booten im Mondschein. 1852.
KatNr. 3 Johann Anton Castell, Elblandschaft mit Booten im Mondschein. 1852.

003   Johann Anton Castell, Elblandschaft mit Booten im Mondschein. 1852.

Öl auf Leinwand. Ligiert signiert "ACastell" und datiert u.li. Verso auf dem Keilrahmen in Blei o.li. nummeriert "27/74". In neuem, historisierenden, schwarz und braun gefassten Holzrahmen mit schmaler, goldfarbener, ornamentierter Sichtleiste. Tiefe Hohlkehle rotbraun gefasst und Ecken mit goldfarbener Blattmetallauflage über Wuggelungen zierend abgesetzt. Rahmen verso mit Stempel und Vermerken des Herstellers.

Vereinzelte Malschicht-Fehlstellen, v.a. in li. Bildhälfte mit farbfalschen Retuschen sowie kleinere entlang der Bildränder. Kleine Ergänzung an der Signatur und der "8" der Datierung. Malschicht mit Krakelee, Krakeleeränder teils leicht erhaben. Malschicht o.re. etwas berieben. Verso Leinwand fleckig, Leinwandumschlag o.Mi. eingerissen.

39,1 x 64 cm, Ra. 50 x 75,5 cm. 3.500 €
Zuschlag 4200 €
  KÜNSTLER
KatNr. 4 Minna Bachmann, Gehöft am Fluss. Um 1880.
KatNr. 4 Minna Bachmann, Gehöft am Fluss. Um 1880.
KatNr. 4 Minna Bachmann, Gehöft am Fluss. Um 1880.

004   Minna Bachmann, Gehöft am Fluss. Um 1880.

Öl auf Leinwand. Signiert "M. Bachmann" u.re. In einer bronzefarbenen Stuckleiste gerahmt.

Kleine Malschicht-Fehlstellen re.Mi. Leichte Abdrücke des Rahmenfalzes an den Bildrändern. Malschicht mit Krakelee. Firnis angeschmutzt.

36,9 x 57,7 cm, Ra. 61,5 x 82,7 cm. 220 €
Zuschlag 180 €
  KÜNSTLER
KatNr. 5 Thomas Sidney Cooper, Studie einer Landschaft mit weidenden Kühen. 2. H. 19. Jh.
KatNr. 5 Thomas Sidney Cooper, Studie einer Landschaft mit weidenden Kühen. 2. H. 19. Jh.
KatNr. 5 Thomas Sidney Cooper, Studie einer Landschaft mit weidenden Kühen. 2. H. 19. Jh.
KatNr. 5 Thomas Sidney Cooper, Studie einer Landschaft mit weidenden Kühen. 2. H. 19. Jh.

005   Thomas Sidney Cooper, Studie einer Landschaft mit weidenden Kühen. 2. H. 19. Jh.

Öl auf Holz. Signiert "T. Sidney Cooper" und mit undeutlicher Datierung u.re. Verso ein weiteres Gemälde mit der Darstellung eines Wiesenstückes mit Blumen. In einer profilierten schwarzen Holzleiste mit goldfarbenen Zierleisten gerahmt.

Leicht gegilbter Firnis. Kleine Druckstelle am Rand o.Mi. sowie leichter Malschicht-Abrieb im Rahmenfalzbereich. Vereinzelte kleine Kratzer in der Bildfläche und unscheinbarer, kleiner gelber Farbfleck re.Mi. Verso Kratzer und kleine Malschicht-Fehlstellen.

14,2 x 24 cm, Ra. 22,8 x 32,3 cm. 190 €
Zuschlag 550 €
  KÜNSTLER
KatNr. 6 Christian Wilhelm Ernst Dietrich (in der Art von), Porträt eines Edelmannes mit Pelzmütze und Perlenohrring. Wohl 2. H. 18. Jh.
KatNr. 6 Christian Wilhelm Ernst Dietrich (in der Art von), Porträt eines Edelmannes mit Pelzmütze und Perlenohrring. Wohl 2. H. 18. Jh.
KatNr. 6 Christian Wilhelm Ernst Dietrich (in der Art von), Porträt eines Edelmannes mit Pelzmütze und Perlenohrring. Wohl 2. H. 18. Jh.

006   Christian Wilhelm Ernst Dietrich (in der Art von), Porträt eines Edelmannes mit Pelzmütze und Perlenohrring. Wohl 2. H. 18. Jh.

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Spannrahmen verso o.re. in Blei nummeriert "No 22" sowie nochmals auf dem Rahmen o.Mi. In einer profilierten, goldfarbenen Stuckleiste gerahmt mit schmaler Sichtleiste mit Akanthusblatt-Ornament.

Mehrere kleine Malschicht-Fehlstellen unterhalb des Rahmenfalzes entlang der Bildränder und eine weitere mit Retusche o.li. Spannrahmen mit ehem. Anobienbefall. Verso rote Grundierung partiell durchgedrungen.

28,8 x 22,3 cm, Ra. 37,4 x 31,9 cm. 500 €
  KÜNSTLER
KatNr. 7 Carl Ebert (zugeschr.)
KatNr. 7 Carl Ebert (zugeschr.)
KatNr. 7 Carl Ebert (zugeschr.)
KatNr. 7 Carl Ebert (zugeschr.)

007   Carl Ebert (zugeschr.) "Staudenhanser Heiligenhäuschen" in den Weinbergen bei Rüdesheim. 1857.

Öl auf Malpappe. Unsigniert. Bezeichnet und ausführlich datiert o.re. "Rüdesheimer Berg 2. Juli 1857". In einer breiten, profilierten, gefassten Holzleiste gerahmt.

Malschicht mit minimalen Quetschungen und Abrieb im Falzbereich. Rahmen mit kleinen Bestoßungen.

40,5 x 27,5 cm, Ra. 53 x 40,5 cm. 600 €
  KÜNSTLER
KatNr. 8 Andries van Eertvelt (zugeschr.), Mediterrane Küstenlandschaft mit Segelschiffen. 17. Jh.
KatNr. 8 Andries van Eertvelt (zugeschr.), Mediterrane Küstenlandschaft mit Segelschiffen. 17. Jh.
KatNr. 8 Andries van Eertvelt (zugeschr.), Mediterrane Küstenlandschaft mit Segelschiffen. 17. Jh.
KatNr. 8 Andries van Eertvelt (zugeschr.), Mediterrane Küstenlandschaft mit Segelschiffen. 17. Jh.

008   Andries van Eertvelt (zugeschr.), Mediterrane Küstenlandschaft mit Segelschiffen. 17. Jh.

Öl auf Leinwand. Unsigniert. In einer profilierten, braun lasierten Holzleiste gerahmt. Verso auf einem Papieretikett auf dem Schmuckrahmen nummeriert "4" sowie auf dem Keilrahmen "2523" o.li. und weitere Nummerierungen.

Andries van Eertvelt spezialisierte sich als erster Antwerpener Maler erfolgreich im Genre der Marinemalerei. Sowohl die kompositorische, als auch malerische Umsetzung sowie motivische Elemente des vorliegenden Gemäldes finden sich auf zahlreichen anderen Bildern des flämischen Meisters. In Stilistik und Perspektive zeigt beispielsweise das links dargestellte Schiff große Übereinstimmung mit dem Gemälde "Die 'Santa Maria' in Anchor" aus der Sammlung des Britischen Schifffahrtsmuseums in Greenwich. Auch der Masten-, bzw. Fahnenträger rechts im Bild, findet sich vergleichend auf dem Gemälde "Eine mediterrane Küstenszene mit Turm, Schiffen und Figuren an der Küste" van Eertvelts, welches 2016 bei Sotheby's London versteigert wurde. In seine maritimen Gemälde setzt van Eertvelt oftmals Küstenlandschaften, welche der Maler als Besonderheit seines künstlerischen Schaffens in idealisierter Form darstellte. Gleichsam ist die Szenerie in ein weiches, fast weltentrücktes Licht getaucht und unterstreicht die idealisierte, arkadische Stimmung des Bildes. Die sich in der Ferne verjüngende Küstenlandschaft erzeugt zudem räumliche Weite.

Für die Expertise danken wir Herrn Dr. Laurens Schoemaker (RKD – Netherlands Institute for Art History Den Haag, Curator Historical Topography and Marine Painting).

Altrestauriert. Leinwand altdoubliert und Spannränder umlaufend mit Papier abgeklebt. Leinwandablösung und geringer Materialverlust am Rand im Bereich des Rahmenfalzes o.li. Takelage partiell mit Blei nachgezeichnet. Keilrahmen mit ehemaligem Anobienbefall.

119,8 x 135,9 cm, Ra. 134,8 x 209 cm. 9.000 - 12.000 €
  KÜNSTLER
KatNr. 9 Henri Gounin, Abendstimmung am Fluss mit Fischerbooten. Ende 19. Jh.
KatNr. 9 Henri Gounin, Abendstimmung am Fluss mit Fischerbooten. Ende 19. Jh.
KatNr. 9 Henri Gounin, Abendstimmung am Fluss mit Fischerbooten. Ende 19. Jh.

009   Henri Gounin, Abendstimmung am Fluss mit Fischerbooten. Ende 19. Jh.

Öl auf Leinwand. Signiert "C. Henri Gounin" u.re. Verso auf dem Keilrahmen ein altes Papieretikett der Kunsthandlung "ASSINDA", Essen o.re. Darauf in Kugelschreiber bezeichnet, betitelt "Landschaft" sowie nummeriert "915" und mit weiteren Abkürzungen versehen. In einer breiten goldfarbenen Stuckleiste gerahmt.

Bildränder umlaufend mit Papierbeklebung versehen. Retusche u.re. sowie Signatur partiell nachgezogen. Kleine bräunliche Flecken und matte Stelle u.re. Zwei unscheinbare Kratzer u.li. Firnis gegilbt.

73,3 x 100,3 cm, Ra. 92,1 x 119,2 cm. 500 €
  KÜNSTLER
KatNr. 11 H. M. Haus, Winterlandschaft mit Eisläufern. Anfang 19. Jh.
KatNr. 11 H. M. Haus, Winterlandschaft mit Eisläufern. Anfang 19. Jh.
KatNr. 11 H. M. Haus, Winterlandschaft mit Eisläufern. Anfang 19. Jh.

011   H. M. Haus, Winterlandschaft mit Eisläufern. Anfang 19. Jh.

Öl auf Leinwand. Signiert "Haus." u.re. Verso auf dem Keilrahmen in Blei bezeichnet "HAUS" o.Mi. In bronzierter, patinierter Stuckleiste (Louis-XV-Stil) gerahmt. Auf dem Rahmen auf einem Messingschild abweichend bezeichnet "J.H. Hans 1826-1854".

Leinwand doubliert. Ältere kleine Retuschen an zwei schadhaften Stellen li.Mi. Mehrere kleine bräunliche Flecken. Malschicht-Fehlstellen am Bildrand umlaufend. Rahmen mit kleinen Fehlstellen der Fassung.

25,7 x 36,8 cm, Ra. 41 x 52 cm. 340 €
Zuschlag 480 €
  KÜNSTLER
KatNr. 12 Eduard Hein, Spaziergänger in einer abendlichen Winterlandschaft. Spätes 19. Jh.
KatNr. 12 Eduard Hein, Spaziergänger in einer abendlichen Winterlandschaft. Spätes 19. Jh.
KatNr. 12 Eduard Hein, Spaziergänger in einer abendlichen Winterlandschaft. Spätes 19. Jh.
KatNr. 12 Eduard Hein, Spaziergänger in einer abendlichen Winterlandschaft. Spätes 19. Jh.

012   Eduard Hein, Spaziergänger in einer abendlichen Winterlandschaft. Spätes 19. Jh.

Öl auf Leinwand. Signiert "Ed. Hein jr. Df." u.li. In einer Schellackleiste gerahmt.

Malschicht feinteilig krakeliert. Format durch geänderte Aufspannung am Bildrand re. und u. um jeweils ca. 1 cm erweitert. Firnis gegilbt.

39 x 29,5 cm, Ra. 45,5 x 37 cm. 350 €
Zuschlag 300 €
  KÜNSTLER
KatNr. 13 Friedrich Heunert, Ländliches Gehöft aus der Umgebung von Düsseldorf. 1849.
KatNr. 13 Friedrich Heunert, Ländliches Gehöft aus der Umgebung von Düsseldorf. 1849.
KatNr. 13 Friedrich Heunert, Ländliches Gehöft aus der Umgebung von Düsseldorf. 1849.

013   Friedrich Heunert, Ländliches Gehöft aus der Umgebung von Düsseldorf. 1849.

Öl auf Leinwand. Monogrammiert "FH" und datiert u.li. Verso auf dem Keilrahmen Reste eines Papieretiketts o.Mi. sowie in Blei monogrammiert und datiert. In silberfarben gefasster Leiste gerahmt.

Leichte Krakeleebildung, winzige Malschicht-Fehlstellen im Falzbereich und vereinzelt in der Bildfläche. Leichte Markierung des Keilrahmens. Rahmen mit Abrieb und größere Fehlstelle der Fassung o.Mi.

26,5 x 34,5 cm, Ra. 32 x 39,5 cm. 500 €
Zuschlag 4200 €
  KÜNSTLER
KatNr. 14 Edward R. King, Blick auf ein englisches Gut mit Bäuerin. 2. H. 19. Jh.
KatNr. 14 Edward R. King, Blick auf ein englisches Gut mit Bäuerin. 2. H. 19. Jh.
KatNr. 14 Edward R. King, Blick auf ein englisches Gut mit Bäuerin. 2. H. 19. Jh.

014   Edward R. King, Blick auf ein englisches Gut mit Bäuerin. 2. H. 19. Jh.

Öl auf Leinwand, ganzflächig auf Holz maroufliert. Signiert "E. King" u.li. Verso auf Papieraufkleber nummeriert "82" o.li. und auf einem klebemontierten Papier mit biografischen Daten zum Künstler versehen. In bronzefarbener, profilierter Holzleiste mit neuer, brauner Sichtleiste gerahmt.

Reißzwecklöchlein an den Ecken. Werkimmanente horizontale Deformation in oberer Bildhälfte. Zwei kleine Knicke in der Leinwand an Ecke u.re. Mit einigen Korrekturen von Künstlerhand.

20,6 x 24,1 cm, Ra. 30,5 x 33,6 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
  KÜNSTLER
KatNr. 15 Peter von Krafft, Bildnis August von Krafft (Vater des Künstlers). Wohl Spätes 19. Jh.
KatNr. 15 Peter von Krafft, Bildnis August von Krafft (Vater des Künstlers). Wohl Spätes 19. Jh.
KatNr. 15 Peter von Krafft, Bildnis August von Krafft (Vater des Künstlers). Wohl Spätes 19. Jh.

015   Peter von Krafft, Bildnis August von Krafft (Vater des Künstlers). Wohl Spätes 19. Jh.

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Verso auf dem Keilrahmen in Blei wohl von fremder Hand bezeichnet "P. v. Krafft" sowie mit einem Klebezettel mit Angaben zum Dargestellten versehen. Auf der Leinwand und dem Keilrahmen mit Nachlass-Stempel "Nachlass Peter von Krafft". In profilierter, braun und goldfarben gefasster Holzleiste gerahmt.

Provenienz: Sammlung Constantin Luck, Düsseldorf.

Leinwand altdoubliert. Winzige Reißzwecklöchlein in der Ecke o.li. Unscheinbare Knickspuren und winzige Fehlstellen.

45 x 35,5 cm, Ra. 58 x 49 cm. 280 €
Zuschlag 250 €
  KÜNSTLER
KatNr. 17 Karl Robert Kummer, Abendstimmung an der Küste von Schottland. 1855.
KatNr. 17 Karl Robert Kummer, Abendstimmung an der Küste von Schottland. 1855.
KatNr. 17 Karl Robert Kummer, Abendstimmung an der Küste von Schottland. 1855.
KatNr. 17 Karl Robert Kummer, Abendstimmung an der Küste von Schottland. 1855.
KatNr. 17 Karl Robert Kummer, Abendstimmung an der Küste von Schottland. 1855.

017   Karl Robert Kummer, Abendstimmung an der Küste von Schottland. 1855.

Öl auf Metall. Verso signiert "Rob. Kummer", ortsbezeichnet "Dresden" und datiert Mi. In einem goldfarbenen, teils vergoldetem Stuckrahmen mit floralem Dekor und Eckkartuschen.
Das Gemälde wird in den Nachtrag zum WVZ Nüdling aufgenommen.

Wir danken Frau Dr. Elisabeth Nüdling, Fulda, für freundliche Hinweise.

Bildträger minimal gewölbt. Feinteiliges Krakelee. Kleine Retuschen am li. Rand, winzige Kratzspuren im u. Bildbereich.

15,5 x 30 cm, Ra. 24,5 x 29,5 cm. 1.500 €
Zuschlag 3800 €
  KÜNSTLER
KatNr. 18 Vicente March y Marco, Römerin am Spinnrad. Um 1893.
KatNr. 18 Vicente March y Marco, Römerin am Spinnrad. Um 1893.
KatNr. 18 Vicente March y Marco, Römerin am Spinnrad. Um 1893.

018   Vicente March y Marco, Römerin am Spinnrad. Um 1893.

Öl auf Holz. Signiert "V. MARCH" sowie ortsbezeichnet "Roma" u.li. Verso ganzflächig mit einem schwarzen Anstrich versehen. In einer goldfarbenen profilierten Holzleiste gerahmt.

Im Jahr 1893 nahm Vicente March an der Esposizione Internazionale di Roma teil, bei welcher er mit dem Gemälde "La filatrice" (Die Spinnerin) eine Silbermedaille gewann. Eventuell handelt es sich bei dem hier angebotenen Gemälde um dieses Werk oder um Vorarbeit dazu.

Unscheinbarer horizontaler Bleistiftstrich u.re. Zwei kleine Malschichtfehlstellen an den unteren Ecken. Leichte Markierung des Rahmenfalzes und geringfügige Randläsionen. Verso Fehlstellen im schwarzen Rückseitenanstrich.

11,6 x 15,2 cm, Ra. 16 x 19,6 cm. 1.600 - 2.000 €
  KÜNSTLER
KatNr. 19 Max Pietschmann, Ein Kentaur, eine Nymphe entführend, im Kampf mit dem Meeresgott Triton. 1886.

019   Max Pietschmann, Ein Kentaur, eine Nymphe entführend, im Kampf mit dem Meeresgott Triton. 1886.

Öl auf Leinwand. Geritzt signiert "M. Pietschmann" und datiert u.re.

Bildträger angerändert. Malschicht mit kleinen Retuschen im re. Randbereich. Auf einem neuen Keilrahmen gespannt.

47,4 x 34,9 cm. 1.500 €
Zuschlag 1600 €
  KÜNSTLER
KatNr. 20 Max Pietschmann

020   Max Pietschmann "Dresden - Theaterplatz. Fürst Bismarck in Dresden am 18. Juni 1892. Huldigung der Bürgerschaft". Um 1895.

Öl auf Leinwand. Unsigniert.

Studie zu dem 1895 ausgeführten Hauptwerk, welches sich heute in der Sammlung der Städtischen Galerie Dresden befindet.

Bildträger mit vereinzelten kleinen Knickspuren. Malschicht mit Retuschen in goldfarben abgesetztem o. und u. Bildrand sowie minimale im Bildfeld. Maltechnikbedingter unterschiedlicher Oberflächenglanz. Auf einen neuen Keilrahmen gespannt.

44,9 x 60,1 cm. 1.200 €
Zuschlag 1000 €
  KÜNSTLER
KatNr. 21 Bernhard Mühlig, Abendliche Winterlandschaft mit Rehen. 1900.
KatNr. 21 Bernhard Mühlig, Abendliche Winterlandschaft mit Rehen. 1900.
KatNr. 21 Bernhard Mühlig, Abendliche Winterlandschaft mit Rehen. 1900.

021   Bernhard Mühlig, Abendliche Winterlandschaft mit Rehen. 1900.

Öl auf Leinwand, vollflächig auf Malpappe maroufliert. Signiert "B. Mühlig" und datiert u.re. In einer profilierten, antikisierenden und goldfarbenen Holzleiste gerahmt.

Papp-Bildträger etwas gewölbt. Kleine Fehlstellen der Malschicht entlang der Ränder sowie leichter Abrieb Mi. in den Bäumen und im Bach. Verso Papierreste alter Montierung.

Darst. 20,8 x 12,8 cm, Pappe 20,9 x 13,2 cm, Ra. 37,2 x 29,5 cm. 350 €
  KÜNSTLER
NACH OBEN <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,0%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  MAIL TO US © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG |  IMPRESSUM