home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 54 Bildende Kunst des 16.-21. Jahrhundert
  Auktion 54
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER


Gemälde 16.-19. Jh.

001 - 021

022 - 036


Gemälde 20.-21. Jh.

040 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 150


Grafik 16.-18. Jh.

160 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 229


Grafik 19. Jh.

241 - 261

262 - 280

281 - 303


Grafik 20.-21. Jh.

310 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 836


Fotografie

840 - 856


Skulpturen

860 - 883


Figürliches Porzellan

900 - 920

921 - 926


Porzellan / Keramik

927 - 940

941 - 960

961 - 980

981 - 990


Glas

1000 - 1020

1021 - 1036


Schmuck

1040 - 1060

1061 - 1073


Silber

1080 - 1093


Slg. Schloss Celle

1100 - 1120

1121 - 1130


Zinn / Unedle Metalle

1140 - 1143


Uhren

1150 - 1152


Miscellaneen

1160 - 1166


Asiatika

1170 - 1180

1181 - 1195


Rahmen

1200 - 1207


Lampen

1210 - 1219


Mobiliar / Einrichtung

1225 - 1233


Teppiche

1240 - 1249




<<<      >>>
KatNr. 1200 Klassizistische Leiste. Um 1800.
KatNr. 1200 Klassizistische Leiste. Um 1800.

1200   Klassizistische Leiste. Um 1800.

Holz, masseverziert, versilbert und schellackpoliert. Schmales, ansteigendes Karnies aus Blattspitzen, breite ansteigende Hohlkehle mit kleinem Absatz und Halbrundstab. Eckverblattete Konstruktion mit alter Ring-Aufhängvorrichtung.

Oberfläche leicht berieben, Versilberung partiell oxidiert. Vereinzelte Fehlstellen der Blattspitzen. Eine Ecke ungerade zusammengefügt. Seitenflächen neu gefasst.

Ra. 52 x 62 cm, Falz 45 x 55 cm, Profil 4,5 x 5 cm. 150 €
Zuschlag 200 €
KatNr. 1201 Spätbiedermeier-Tüllrahmen mit barockisiertem Dekor. Wohl Süddeutsch. 2. Viertel 19. Jh.
KatNr. 1201 Spätbiedermeier-Tüllrahmen mit barockisiertem Dekor. Wohl Süddeutsch. 2. Viertel 19. Jh.

1201   Spätbiedermeier-Tüllrahmen mit barockisiertem Dekor. Wohl Süddeutsch. 2. Viertel 19. Jh.

Holz, masseverziert mit goldfarbener Schlagmetallauflage und versilbert. Schmales ansteigendes Karnies aus Blattspitzen, schmale, glatte Platte, ansteigende Kehle und breites, ansteigendes Karnies, an den Außenseiten unterkehlt. Dekorzone mit Tüll belegt und in den Ecken mit barockisiertem Palmettendekor mit Schwanenrelief und stilisierten Blüten geschmückt. Mit Glas. Eckverblattete Konstruktion mit moderner Aufhängvorrichtung.

Oberfläche leicht berieben, an den Ecken winzige Abplatzungen. Originale Vergoldung im Tüllbereich wohl übergangen.

Ra. 65 x 50 cm, Falz 54 x 38,5 cm, Profil 6,5 x 5 cm. 120 €
KatNr. 1202 Prächtiger historistischer Stuckrahmen. Wohl Ende 19. Jh.
KatNr. 1202 Prächtiger historistischer Stuckrahmen. Wohl Ende 19. Jh.

1202   Prächtiger historistischer Stuckrahmen. Wohl Ende 19. Jh.

Holz, masseverziert, mit goldfarbener Blattmetallauflage. Schmales, getrepptes Sichtleistenprofil. Darauf folgend ein etwas breiteres, reliefiertes Akanthusblatt-Karnies. Nach einem schmalen Absatz in eine Hohlkehle übergehend. Darauf ein breiter, ansteigender und seitlich unterkehlter Wulst mit prachtvollem Eckakanthus sowie feinen Blattranken und Blüten auf sandelungsartigem Grund. Schmales, abfallendes, mit Blattranken verziertes Karnies.

Vereinzelte Fehlstellen im Stuck sowie Spannungsrisse an den Ecken und partiell in der Dekorzone. Lockerung im Eckakanthus o.re.

Ra. 102,2 x 88,5 cm, Falz 67,8 x 53,7 cm, Profil 16,8 x 11,3 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 1203 Kleiner historistischer Rahmen. 19. Jh.
KatNr. 1203 Kleiner historistischer Rahmen. 19. Jh.

1203   Kleiner historistischer Rahmen. 19. Jh.

Holz, grundiert, mit Schellacküberzug und eingelegter Ornamentleiste versehen. Flache Dekorzone mit stilisiertem, floralen Dekor. Mit Glas.

Angeschmutzt, bestoßen und mit einzelnen Fehlstellen.

Ra. 29,5 x 23 cm, Falz 20 x 15 cm, Profil 5 x 2 cm. 40 €
KatNr. 1204 Breiter profilierter Rahmen. Wohl 2. H. 19. Jh.
KatNr. 1204 Breiter profilierter Rahmen. Wohl 2. H. 19. Jh.

1204   Breiter profilierter Rahmen. Wohl 2. H. 19. Jh.

Holz, masseverziert, vergoldet und versilbert. Schmale, ansteigende Schräge mit Ornamentfries und schmaler Kehle und breite, ansteigende, gekehlte Dekorzone mit Absatz und Viertelrundstab. Dekorzone mit erhabenem floralen Eckdekor. Gehrungsschnitt mit Einschubleiste, mit Aufhängevorrichtung.

Oberfläche angeschmutzt und leicht berieben und mit winzigen Bestoßungen. Masseverzierung mit kleinen Rissen. Versilberung partiell oxidiert.

Ra. 117 x 97 cm, Falz 95,3 x 75,5 cm, Profil 13 x 8,5 cm. 340 €
KatNr. 1205 Neo-Empire-Rahmen mit Akanthusblatt-Aufbau. 2. H. 19. Jh.
KatNr. 1205 Neo-Empire-Rahmen mit Akanthusblatt-Aufbau. 2. H. 19. Jh.

1205   Neo-Empire-Rahmen mit Akanthusblatt-Aufbau. 2. H. 19. Jh.

Holz, masseverziert. Erhabener Vierkantstab und der Spiegel des Aufbaus o.Mi. mit Blattsilberauflage und Schellacküberzug. Die übrigen Profile mit einer goldfarbenen Blattmetallauflage. Im Innenprofil eine schmale ansteigende Kehle, Blattspitzen-Karnies und schmaler Vierkantstab. Eine etwas breitere, glänzende, schwarze Platte mit Längsriffelung. Gekröpfte Ecken mit je einer Stuck-Rosette. Ansteigendes Profil aus Kehle, Eier- und Vierkantstab. Darauf folgend ein abgetrepptes Außenprofil mit abfallender Kehle und ein Perlstab auf der äußeren Platte. Auf der oberen Leiste Mi. ein geschnitzter Aufbau aus geschwungenem Akanthusblattwerk mit einem Spiegel in der Mitte. Verso verblatteter Konstruktionsrahmen.

Oberfläche leicht berieben. Blattsilberauflagen stellenweise oxidiert. Fehlende Teile im Perlstab. Ecken leicht bestoßen. Kleine Fehlstellen der Fassung und im Stuck. Verso Papierreste alter Montierung umlaufend.

Ra. 68 x 60,5 cm, Falz 49,6 x 42,1 cm, Profil max. 8,8 x 7,5 cm. 220 €
KatNr. 1206 Konvolut von vier historistischen Rahmen. Spätes 19. Jh.
KatNr. 1206 Konvolut von vier historistischen Rahmen. Spätes 19. Jh.
KatNr. 1206 Konvolut von vier historistischen Rahmen. Spätes 19. Jh.
KatNr. 1206 Konvolut von vier historistischen Rahmen. Spätes 19. Jh.
KatNr. 1206 Konvolut von vier historistischen Rahmen. Spätes 19. Jh.
KatNr. 1206 Konvolut von vier historistischen Rahmen. Spätes 19. Jh.
KatNr. 1206 Konvolut von vier historistischen Rahmen. Spätes 19. Jh.
KatNr. 1206 Konvolut von vier historistischen Rahmen. Spätes 19. Jh.

1206   Konvolut von vier historistischen Rahmen. Spätes 19. Jh.

Holz mit Masseprofilen, schwarz und goldfarben gefasst und lackiert. Drei schmale profilierte Leisten und ein Neo-Empire-Rahmen mit gekröpften Ecken. Mit Aufhängevorrichtungen.

Fassung teilweise berieben und mit Kratzspuren, teilweise mit größeren Abplatzungen.

Ra. max 70 x 53 cm, min. 37 x 34 cm. 110 €
KatNr. 1207 Kleiner Wellenleistenrahmen. 19. Jh./20. Jh.

1207   Kleiner Wellenleistenrahmen. 19. Jh./20. Jh.

Holz, masseverziert und mit goldfarbenem, teils bronzefarbenem Überzug. Schmale, gewellte Leiste. Auf Gehrung geschnitten.

Oberfläche vereinzelt Rissbildung und Druckspuren, vereinzelt minimale Materialfehlstellen. Staffierung teils etwas berieben

Ra. 31,5 x 38,3 cm, Falz 36,7 x 29,7 cm, Profil 1,3 x 1,4 cm. 30 €
NACH OBEN <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,0%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  MAIL TO US © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG |  IMPRESSUM