home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 57
   Auktion 57
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Bildende Kunst 16.-18. Jh.

001 - 021

022 - 035


Bildende Kunst 19. Jh.

055 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 155


Slg. Sahrer von Sahr

170 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 284


Bildende Kunst 20.-21. Jh.

300 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 940

941 - 955


Fotografie

956 - 969


Skulpturen

975 - 1000


Figürliches Porzellan

1010 - 1020


Porzellan / Keramik

1021 - 1041

1042 - 1060

1061 - 1080

1081 - 1100

1101 - 1120

1121 - 1140

1141 - 1156


Glas

1170 - 1172


Schmuck

1180 - 1200

1201 - 1211


Silber

1215 - 1216


Zinn / Unedle Metalle

1220 - 1222


Asiatika

1230 - 1234


Uhren

1240 - 1246


Miscellaneen

1251 - 1260

1261 - 1271


Rahmen

1280 - 1286


Lampen

1291 - 1294


Mobiliar / Einrichtung

1300 - 1313


Teppiche

1320 - 1328





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

401   Fritz Fröhlich, Tagebaulandschaft. 1977.

Fritz Fröhlich 1928 Zeitz – 2004 Leipzig

Öl auf Leinwand. In Rot signiert "Fröhlich" und datiert u.re. In schwarzer, profiliert, breiter Holzleiste gerahmt.

100 x 75 cm, Ra. 124 x 95 cm. 750 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

402   Roger Paul Froidevaux, Abstrakte Hafenansicht. Wohl 1950er /1960er Jahre.

Roger Paul Froidevaux 1918 Genf – 1998 Lausanne

Öl und Tempera auf Malpappe. Signiert "P. Froidevaux" u.li. Verso in Blei wohl von fremder Hand bezeichnet. In einer breiten, profilierten, goldfarbenen Holzleiste gerahmt.

Geringfügiger Malschicht-Abrieb im Falzbereich und vereinzelte kleine Fehlstellen in der Bildfläche. Alterskrakelee, mit teils kleinteilig aufstehender Malschicht. Unscheinbarer, kleiner bräunlicher Fleck o.re. Verso leichte Wasserflecken.

18,1 x 24,1 cm, Ra. 34,3 x 40,6 cm. 500 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 403 Ernst Fuchs

403   Ernst Fuchs "Geburt der Venus". 1974.

Ernst Fuchs 1930 Wien – 2015 ebenda

Farbradierung auf Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Ernst Fuchs" und nummeriert "97/100" li.

Minimal knickspurig.

Pl. 36 x 51 cm, Bl. 50 x 69,5 cm. 350 €
KatNr. 404 Klaus Fußmann

404   Klaus Fußmann "Meer". 2005.

Klaus Fußmann 1938 Velbert

Farbradierung auf weichem Papier. In Blei unterhalb der Darstellung re. monogrammiert "Fu", li. nummeriert "29/200". Verso auf dem Etikett der Kunsthandlung Runge von fremder Hand betitelt, datiert, künstler- sowie technikbezeichnet. O.re. auf Rückwand in Tusche mit Angaben zum Künstler und Hinweis zu Vergleichsabbildung. ("Meeresskulptur". 2002. Öl auf Leinwand) versehen. Im Passepartout hinter Glas in profilierter, schwarz und goldfarben gefasster Holzleiste gerahmt.

Vgl. motivgleiches Ölgemälde "Meeresskulptur". 2002, in: H. W. Fichter: Die Vollendung des Gefühls, erschienen in: Gezeichnete Kunst Nr. 15. Frankfurt/Main 2006. S. 103.

Pl. 4,7 x 10,5 cm, 8 x 13,7 cm, Psp. 21,5 x 27,5 cm, Ra. 26 x 31,5 cm. 100 €
Zuschlag 80 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

405   Bernard Gantner/Constantin Terechkovitch, Landschaft mit Kirche/ Mädchen am Meer. 2. H. 20. Jh.

Bernard Gantner 1928 Belfort – 2018 ebenda
Constantin Andréevitch Terechkovitch 1902 Moskau – 1978 Monaco

Farblithografien. Jeweils unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert und li. nummeriert. Jeweils hinter Glas in goldfarben gefasster Holzleiste gerahmt.

St. je ca. 55 x 45 cm, Ra. ca. 70 x 54 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 406 Helmut Gebhardt

406   Helmut Gebhardt "Kinder im Faschingskostüm". 1971.

Helmut Gebhardt 1926 Dresden – 1989 ebenda

Farblinolschnitt. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Helmut Gebhardt" und datiert sowie li. betitelt, nummeriert "2/16" Mi.

Verso atelierspurig und mit Ölfleckchen aus dem Entstehungsprozess.

Pl. 37 x 47 cm, Bl. 40 x 50 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 320 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

407   Sighard Gille "Joseph in Ägypten". 1983.

Sighard Gille 1941 Eilenburg – lebt in Leipzig

Kaltnadelradierung mit Plattenton auf "Hahnemühle"-Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung mittig signiert "Gille" und datiert, li. betitelt sowie re. nummeriert "93/100".

Leicht knick- uns fingerspurig. Re. und li. Rand leicht wellig.

Pl. 48,8 x 64,0 cm, Bl. 56 x 78 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 408 Karl Godeg, Blick aus der Gegend von Regen auf die Gebirgskette des Bayrischen Waldes. 1947.
KatNr. 408 Karl Godeg, Blick aus der Gegend von Regen auf die Gebirgskette des Bayrischen Waldes. 1947.
KatNr. 408 Karl Godeg, Blick aus der Gegend von Regen auf die Gebirgskette des Bayrischen Waldes. 1947.

408   Karl Godeg, Blick aus der Gegend von Regen auf die Gebirgskette des Bayrischen Waldes. 1947.

Karl Godeg 1896 Reichenbach – 1982 Berlin

Öl auf Leinwand. Signiert "Godeg" und datiert u.re. Verso auf einem Papieretikett auf dem o. Keilrahmenschenkel in Kugelschreiber betitelt und auf der unteren Leiste mit einem Stempel "SPITTA & LEUTZ" versehen. In einem masseverzierten, teils goldfarben gefassten Schmuckrahmen. Verso auf li. Rahmenschenkel in Blei nummeriert "1467".

Vgl. Lit.: Aillagon, J.-J., u.a.: "Karl Godeg, l'alchimie de la lumière".

Geringfügiger Malschicht-Abrieb im Falzbereich. Vereinzelt sehr leichter Farbabrieb, insbes. o.re. und kleinste Flecken auf der Oberfläche.

35,5 x 49,4 cm, Ra. 45,8 x 60,2 cm. 300 €
KatNr. 409 Karl Godeg
KatNr. 409 Karl Godeg
KatNr. 409 Karl Godeg

409   Karl Godeg "Auf Korsika". 1970/1971.

Karl Godeg 1896 Reichenbach – 1982 Berlin

Öl auf Leinwand. Signiert "Godeg" und datiert "71" u.re. Verso auf der Leinwand Mi. betitelt und nochmals datiert "1970". In einer profilierten, bronzefarbenen Holzleiste gerahmt.

Geringfügige Leinwanddeformation aufgrund Druckeinwirkung mit Malschicht-Fehlstelle o.re. sowie o.li.

40,1 x 50,1 cm, Ra. 49 x 61,3 cm. 250 €
Zuschlag 220 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

410   Hubertus Giebe, Südliches Bergdorf mit Zypressen. Wohl 1978.

Hubertus Giebe 1953 Dohna

Aquarell auf festem Velin. Unsigniert. Im Passepartout hinter Glas in weiß gefasster, textilbezogener, profilierter Holzleiste gerahmt.

Leicht gedunkelt sowie etwas lichtrandig.

47,5 x 36 cm, Psp. 60,5 x 46,5 cm, Ra. 66 x 52 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 200 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

411   Hubertus Giebe, Landstraße mit Bahngleisen (Italien). Wohl 1978.

Hubertus Giebe 1953 Dohna

Aquarell auf Torchon. Unsigniert. Verso u.re. von fremder Hand in Blei beziffert "EA", "Mo 6/8" und wohl datiert "78". Im Passepartout hinter Glas in weiß gefasster, textilbezogener, profilierter Holzleiste gerahmt.

Deutlich gebräunt und lichtrandig. Verso Reste älterer Montierung.

50 x 35,3 cm, Psp. 60,5 x 46,5 cm, Ra. 66 x 52 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 200 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

412   Hubertus Giebe "Die Bedrohung" (Zu Brecht: "Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch…"). 1982.

Hubertus Giebe 1953 Dohna

Radierung auf festem Maschinenbütten. In Blei u.re. signiert "Giebe" und datiert, mittig betitelt sowie u.li. nummeriert "II / 6/10".

Knick- und fingerspurig sowie mit leichten Stockflecken. Unterer und oberer Rand etwas gewölbt.

Pl. 49 x 64,5 cm, Bl. 63,9 x 83,7 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

413   Hubertus Giebe, Weiblicher Akt am Sessel. 1983.

Hubertus Giebe 1953 Dohna

Farbstiftzeichnung auf chamoisfarbenem Papier. O.li. signiert "Giebe" und datiert.

Leicht knick- und fingerspurig. Mit zwei kleinen schwarzen Fleckchen u.re. und unscheinbaren Spritzspuren Mi.li.

59,4 x 42 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 150 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

414   Hubertus Giebe, Ruhende Soldaten/"Zu Gottfried Benn V (D-Zug)". 1984/1985.

Hubertus Giebe 1953 Dohna

Radierungen auf Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Giebe" und datiert,. li. nummeriert "119/200". U.li. mit Trockenstempel versehen.
Farbstiftzeichnung in Schwarz auf typografisch bedrucktem Abrechnungspapier. In Blei u.re. signiert "Giebe" und datiert sowie li. betitelt.

Minimal knick- und fingerspurig. Zeichnung mit schwarzer Farbspur am o. Rand (aus dem Entstehungsprozess) und technikbedingt wischspurig.

Pl. 15,5 x 19 cm, Bl. 34,9 x 36,2 cm/ 41,7 x 29 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

415   Hubertus Giebe "Köpfe und Figuren". 1985.

Hubertus Giebe 1953 Dohna

Lithografie auf festem Maschinenbütten. In Blei u.re. signiert "Giebe" und datiert, mittig betitelt sowie li. bezeichnet "Probedruck".

Leicht knick- und fingerspurig.

St. ca. 57 x 70 cm, Bl. 63,5 x 75,5 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

416   Hubertus Giebe "10 Jahre Galerie Mitte"/"Geschichtsbilder". 1989/1990.

Hubertus Giebe 1953 Dohna

Farbserigrafien auf festem Papier. Ausstellungsplakate. Jeweils im Medium typografisch bezeichnet "10 Jahre Galerie Mitte. 1979 - 1989" bzw. "Geschichtsbilder. Neue Dresdner Galerie. 9. März - 23. April 1990". Jeweils in Blei am re. Rand bzw. u.re. signiert "Giebe" sowie datiert.

Minimal knickspurig. "10 Jahre Galerie Mitte" mit Reißzwecklöchlein in den Ecken.

Bl. jew. ca. 57,5 x 82 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

417   Hermann Glöckner, Ohne Titel. 1955.

Hermann Glöckner 1889 Cotta/ Dresden – 1987 Berlin (West)

Öl und Latex auf von Künstlerhand klebemontiertem, doppelten Zeitungspapierbogen (Sächsische Zeitung vom 28.09.1954). Unsigniert. Verso in Blei von Künstlerhand ausführlich datiert "05 10 55" sowie bezeichnet "Dienstag".

Bildträger partiell gebräunt, montierungsbedingt wellig und vereinzelt etwas knitterspurig. Die Blattecke o.re. mit kleinem Materialverlust. Fachmännisch geschlossener Einriss am u. Rand (ca. 1,5 cm). Verso in den Randbereichen mit Resten einer älteren Montierung sowie atelierspurig.

35,1 x 25 cm. 2.000 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 1600 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

418   Hermann Glöckner "Frauenbildnis en face". 1946.

Hermann Glöckner 1889 Cotta/ Dresden – 1987 Berlin (West)

Schwarze Kreide auf gelblichem Velin. Verso signiert "Hermann Glöckner", ausführlich datiert "29.7.1946" und ortsbezeichnet "Dresden". U.li. Von fremder Hand in Blei mit der Nachlassnummer "2313" versehen.

Knick- und fingerspurig sowie leicht stockfleckig. Großer Einriss (14 cm) u.li., unfachmännisch hinterlegt, dort knitterspurig. Am li. Rand ebenfalls drei hinterlegte Einrisse und eine fixierte Fehlstelle u.li. Gesamtes Blatt mehrfach mit Reißzwecklöchlein, o.re. rötliche Farbkreidespur und Schriftabdruck, wohl aus dem Werkprozess stammend.

61 x 43 cm. 1.500 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 1000 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

419   Hermann Glöckner "Profil eines Pfeifenrauchers nach rechts". 1958.

Hermann Glöckner 1889 Cotta/ Dresden – 1987 Berlin (West)

Pinselzeichnung in schwarzer Tusche (Kasein) auf Zeitungspapier (Sächsische Zeitung vom 06.07.1957). Unsigniert. In Blei u.li. ausführlich datiert "27.1.58" und bezeichnet "Kas.[ein]". Im Passepartout freistehend klebemontiert.

Bildträger etwas gewellt, insbesondere in den Randbereichen leicht gedunkelt, unscheinbar angeschmutzt und mit einem Einriss (ca. 1,5 cm) u.li. Mehrfach kleinere Läsionen am unteren Rand. Die oberen Blattecken mit je einem Reißzwecklöchlein.

49,5 x 31,5 cm, Psp. 70 x 50 cm. 1.800 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

420   Hermann Glöckner, Kleines Profil nach links. 1961.

Hermann Glöckner 1889 Cotta/ Dresden – 1987 Berlin (West)

Ölkreide, Wachskreide, Wasserfarben und Kugelschreiber auf einer Einladungskarte. Unsigniert. Verso von Künstlerhand ausführlich datiert "Sonntag 22 10 61" und technikbezeichnet sowie mit zahlreichen Annotationen versehen. Hinter Glas in schmaler Holzleiste gerahmt.

Ränder etwas ungerade geschnitten. Leicht knickspurig. Verso Montierungsrückstand am o. Rand.

15 x 10,5 cm, Ra. 32 x 23 cm. 850 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 1000 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ