home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 57
   Auktion 57
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Bildende Kunst 16.-18. Jh.

001 - 021

022 - 035


Bildende Kunst 19. Jh.

055 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 155


Slg. Sahrer von Sahr

170 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 284


Bildende Kunst 20.-21. Jh.

300 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 940

941 - 955


Fotografie

956 - 969


Skulpturen

975 - 1000


Figürliches Porzellan

1010 - 1020


Porzellan / Keramik

1021 - 1041

1042 - 1060

1061 - 1080

1081 - 1100

1101 - 1120

1121 - 1140

1141 - 1156


Glas

1170 - 1172


Schmuck

1180 - 1200

1201 - 1211


Silber

1215 - 1216


Zinn / Unedle Metalle

1220 - 1222


Asiatika

1230 - 1234


Uhren

1240 - 1246


Miscellaneen

1251 - 1260

1261 - 1271


Rahmen

1280 - 1286


Lampen

1291 - 1294


Mobiliar / Einrichtung

1300 - 1313


Teppiche

1320 - 1328





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

441   Herta Günther "Illustration zu einem Gedicht von Manfred Streubel". 1969.

Herta Günther 1934 Dresden – 2018 Dresden

Lithografie auf Velin. In Blei u.re. signiert "Herta Günther" und datiert.
WVZ Schmidt 149.

Blatt knickspurig, angeschmutzt und leicht stockfleckig. Am Blattrand u. ein Einriss (ca. 1,5 cm). Ecken minimal gestaucht.

St. 25,5 x 29 cm, Bl. 62,7 x 50 cm. 50 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 442 Georg Günther, Bildnis eines Bauern vor Winterlandschaft. Wohl 1920er Jahre.
KatNr. 442 Georg Günther, Bildnis eines Bauern vor Winterlandschaft. Wohl 1920er Jahre.
KatNr. 442 Georg Günther, Bildnis eines Bauern vor Winterlandschaft. Wohl 1920er Jahre.

442   Georg Günther, Bildnis eines Bauern vor Winterlandschaft. Wohl 1920er Jahre.

Georg Günther 1891 Ukraine – 1969 ?

Öl auf Leinwand, auf Sperrholz maroufliert. Signiert "Günther" u.li. In einer bronze-silberfarbenen, profilierten Holzleiste gerahmt.

Malschicht-Oberfläche leicht berieben, mit vereinzelten Fleckchen und Abrieb im Falzbereich. Kleine Retuschen an Malschicht-Fehlstellen. Oberflächlicher Kratzer u.re. Rahmen bestoßen und mit vereinzelten Fehlstellen der Fassung.

42,5 x 36 cm, Ra. 50,5 x 44 cm. 500 €
KatNr. 443 Otto Gussmann, Bildnis einer Dame mit Hut. 1920er Jahre.
KatNr. 443 Otto Gussmann, Bildnis einer Dame mit Hut. 1920er Jahre.
KatNr. 443 Otto Gussmann, Bildnis einer Dame mit Hut. 1920er Jahre.

443   Otto Gussmann, Bildnis einer Dame mit Hut. 1920er Jahre.

Otto Gussmann 1869 Wachbach – 1926 Dresden

Öl auf Holz. Monogrammiert "O.G." u.re. In einer profilierten, goldbronzefarbenen Holzleiste gerahmt. Verso auf der Holztafel Mi. ein altes Papieretikett des Künstlerbedarfs-Händlers "Emil Geller Nachf. Dresden".

Länglicher, leichter Kratzer (ca. 6 cm) u.re., Löchlein u.Mi. eines Nagelstiftes der ehem. Einrahmung sowie kleine Kerben. Minimaler Malschicht-Abrieb im Falzbereich sowie sehr kleine Fehlstellen in oberer Malschicht li.u.

46,2 x 37,8 cm, Ra. 50,5 x 42 cm. 950 - 1.000 €
KatNr. 450 O. Hahn, Sächsische Landschaft. 1. H. 20. Jh.
KatNr. 450 O. Hahn, Sächsische Landschaft. 1. H. 20. Jh.
KatNr. 450 O. Hahn, Sächsische Landschaft. 1. H. 20. Jh.

450   O. Hahn, Sächsische Landschaft. 1. H. 20. Jh.

O. Hahn 20. Jh.

Öl auf Malpappe. Unleserlich, wohl ligiert signiert "OHahn"(?) u.li. Verso auf re. Rahmenleiste ein Händleretikett "C. Strauss Chemnitz". In breitem Holzrahmen mit geschnitzten, geschwungenen Ornamenten.

Firnis gegilbt. Reißzwecklöchlein an den Ecken. Malschicht-Krakellee insbes. im Bereich des Weizenfeldes. Leichter Abrieb und kleine Fehlstellen der Malschicht, insbes. im Falzbereich sowie o.li. Kurzer Einriss am ob. Rand Mi.

47,1 x 68,3 cm, Ra. 68 x 89 cm. 240 €
Zuschlag 200 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

451   Brigitte Handschick "Grüne Heringe". Wohl 1980er Jahre.

Brigitte Handschick 1939 Berlin – 1994 ebenda

Aquarell auf leichtem Karton. In Blei u.re. signiert "B. Handschick". Verso betitelt und nummeriert "7" bzw. "K 131/7". Hinter Glas in grau gefasster Holzleiste gerahmt.

Leicht wellig und knickspurig, verso etwas farbspurig.

36 x 48 cm, Ra. 41 x 53,5 cm. 350 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 270 €
KatNr. 452 Willy Hanft, Feldblumenstrauß. 1972.
KatNr. 452 Willy Hanft, Feldblumenstrauß. 1972.
KatNr. 452 Willy Hanft, Feldblumenstrauß. 1972.

452   Willy Hanft, Feldblumenstrauß. 1972.

Willy Hanft 1888 Hannover – 1987 Nürnberg

Öl auf Hartfaser. Signiert "W. Hanft" u.li. Verso auf dem Bildträger zweifach in schwarzem Faserstift und einmal in Kugelschreiber ausführlich datiert "4.2.72". In einer historisierenden, masseverzierten und gold-bronzefarbenen Holzleiste mit goldfarbener Sichtleiste gerahmt. Verso auf dem Rahmen ein Papieretikett mit Angaben zum Künstler o.Mi., weiterer Datumsvermerk und ein Papieretikett des Rahmenherstellers auf re. Leiste.

Vereinzelte kleine Druckstellen und Malschicht-Abrieb an den Bildrändern im Bereich des Rahmenfalzes.

50,5 x 40,6 cm, Ra. 70,5 x 60 cm. 180 €
KatNr. 453 Willy Hanft, Gartenblumenstrauß. 1975.
KatNr. 453 Willy Hanft, Gartenblumenstrauß. 1975.
KatNr. 453 Willy Hanft, Gartenblumenstrauß. 1975.

453   Willy Hanft, Gartenblumenstrauß. 1975.

Willy Hanft 1888 Hannover – 1987 Nürnberg

Öl auf Hartfaser. Signiert "W. Hanft" u.li. Verso auf dem Bildträger in schwarzem Faserstift zweifach ausführlich datiert "20.9.75". In einer historisierenden, masseverzierten und gold-bronzefarbenen Holzleiste mit goldfarbener Sichtleiste gerahmt. Verso auf dem Rahmen ein Papieretikett mit Angaben zum Künstler o.Mi., weitere Datumsvermerke und li. ein Papieretikett des Rahmenherstellers.

Vereinzelte kleine Druckstellen an den Bildrändern im Bereich des Rahmenfalzes. Obere Ecken etwas aufgefasert.

50,5 x 40,5 cm, Ra. 69,3 x 60,5 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

454   Angela Hampel, Kopf und Tier. Wohl 1990er Jahre.

Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden

Lithografie auf kräftigem Bütten. In Blei u.re. signiert "Angela Hampel" und li. nummeriert "2/20". Mit einem Trockenstempel u.li.

St. 19,2 x 24,8 cm, Bl. 30 x 35,5 cm. 60 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 50 €
KatNr. 455 Karl Hanusch, Neunzehn Neujahrsgrüße und Kleingrafiken. 1950er bis 1960er Jahre.
KatNr. 455 Karl Hanusch, Neunzehn Neujahrsgrüße und Kleingrafiken. 1950er bis 1960er Jahre.
KatNr. 455 Karl Hanusch, Neunzehn Neujahrsgrüße und Kleingrafiken. 1950er bis 1960er Jahre.
KatNr. 455 Karl Hanusch, Neunzehn Neujahrsgrüße und Kleingrafiken. 1950er bis 1960er Jahre.
KatNr. 455 Karl Hanusch, Neunzehn Neujahrsgrüße und Kleingrafiken. 1950er bis 1960er Jahre.
KatNr. 455 Karl Hanusch, Neunzehn Neujahrsgrüße und Kleingrafiken. 1950er bis 1960er Jahre.
KatNr. 455 Karl Hanusch, Neunzehn Neujahrsgrüße und Kleingrafiken. 1950er bis 1960er Jahre.
KatNr. 455 Karl Hanusch, Neunzehn Neujahrsgrüße und Kleingrafiken. 1950er bis 1960er Jahre.
KatNr. 455 Karl Hanusch, Neunzehn Neujahrsgrüße und Kleingrafiken. 1950er bis 1960er Jahre.
KatNr. 455 Karl Hanusch, Neunzehn Neujahrsgrüße und Kleingrafiken. 1950er bis 1960er Jahre.

455   Karl Hanusch, Neunzehn Neujahrsgrüße und Kleingrafiken. 1950er bis 1960er Jahre.

Karl Hanusch 1881 Freital-Niederhäslich (Dresden) – 1969 Dresden

Radierungen auf Papier, teilweise zusammen auf Untersatz montiert. Überwiegend in der Platte signiert "Hanusch" und datiert sowie bezeichnet. Jeweils unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "K. Hanusch". Vereinzelt mit Widmungen in Blei versehen.

Knick- und fingerspurig. Vereinzelt leicht angeschmutzt.

Bl. min. 14,5 x 9 cm, max.28 x 21 cm, Unters. jew. 30,5 x 23,5 cm. 100 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 456 Christian Hasse, Zwei narrative Szenen mit Figuren, Tieren und einem Engel. 1999/2001.
KatNr. 456 Christian Hasse, Zwei narrative Szenen mit Figuren, Tieren und einem Engel. 1999/2001.

456   Christian Hasse, Zwei narrative Szenen mit Figuren, Tieren und einem Engel. 1999/2001.

Christian Hasse 1931 Dresden

Aquarelle mit Tuschezeichnung in Schwarz auf Maschinenbütten. Jeweils u.re. bzw. u.li. in Tusche monogrammiert "ch" und datiert, an den Ecken auf schwarzen Untersatz klebemontiert.

Minimal knickspurig.

Bl. jew. 13,4 x 18 cm, Unters. 15,5 x 20 cm. 90 €
KatNr. 457 Keith Haring, Zwei Arbeiten aus der
KatNr. 457 Keith Haring, Zwei Arbeiten aus der

457   Keith Haring, Zwei Arbeiten aus der "Bayer Suite". 1982.

Keith Haring 1958 Reading, Pennsylvania – 1990 New York

Farboffsetlithografien auf sehr dünnem, halbtransparenten Maschinenbütten. Jeweils u.li. im Medium signiert "K.Haring". Je eines von 70 unnummerierten Exemplaren der Folge von sechs Arbeiten, es wurden nur fünf Folgen handsigniert. Kommissionierte Edition durch die Vorstandsmitglieder der Bayer AG anlässlich der Herausgabe des Medikaments Sali-Adalat 1982.

Lichtrandig und gebräunt. Insgesamt leicht wellig. Ein Blatt mit kleinen Stockflecken am re. Rand, das andere mit einer Knitterspur mittig.

Bl. jew. ca. 30 x 24 cm. 500 €
Zuschlag 550 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

458   Hans Hartung "GP 1978-12". 1978.

Hans Hartung 1904 Leipzig – 1989 Antibes, Frankreich

Farbaquatintaradierung auf kräftigem Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. ligiert monogrammiert "HH" sowie nummeriert "31/99" li. Edition aus dem Jahr 1988. Mit dem Prägestempel des Verlags "Il cigno stamperia d'arte" u.Mi. versehen. Verso mit dem Stempel "Hans Hartung Art science culture for Europe, Il Cigno Galileo Galilei Edizioni d'arte e scienza".
WVZ Mason 559 II. f (von II. g).

Technikbedingt leicht wellig.

Pl. 24,5 x 17cm, Bl. 49 x 34,6 cm. 300 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 600 €
KatNr. 459 Ernst Hassebrauk, Stillleben mit Kohlköpfen. Wohl frühe 1940er Jahre.
KatNr. 459 Ernst Hassebrauk, Stillleben mit Kohlköpfen. Wohl frühe 1940er Jahre.
KatNr. 459 Ernst Hassebrauk, Stillleben mit Kohlköpfen. Wohl frühe 1940er Jahre.

459   Ernst Hassebrauk, Stillleben mit Kohlköpfen. Wohl frühe 1940er Jahre.

Ernst Hassebrauk 1905 Dresden – 1974 ebenda

Öl auf Leinwand. Unsigniert. In einer profilierten, weißen Holzleiste gerahmt.

Provenienz: Nachlass Fritz Löffler, Dresden.

Zur zeitlichen und stilistischen Einordnung vgl. das Gemälde "Stilleben auf schwarzem Tablett, Meißner Teekanne - Rotkraut", 1941. Abgebildet in: Ernst Hassebrauk 1905-1974. Ausstellungskatalog Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Galerie Neue Meister. Dresden, 1979. KatNr. 40, Abb. 27.

Wir danken Herrn Dieter Hoffmann, Geiselwind, für freundliche Hinweise.

Leinwand etwas locker sitzend. Neu aufgespannt, oberer, unbemalter Spannrand ca. 0,5 cm in das Format hinein reichend. Rahmenfalz-Abdrücke in der Malschicht am li. und re. Rand. Malschicht-Abrieb und geringfügige Druckstellen in den Randbereichen. Winzige Malschicht-Lockerung am Rand u.re. Pastositäten etwas gepresst. Partiell technikbedingt unscheinbar frühschwundrissig.

45,8 x 40,5 cm, Ra. 57,4 x 52,5 cm. 2.800 - 3.500 €
Zuschlag 2400 €
KatNr. 460 Ernst Hassebrauk

460   Ernst Hassebrauk "Herrenbildnis". 1928.

Ernst Hassebrauk 1905 Dresden – 1974 ebenda

Radierung mit Plattenton auf kräftigem Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Hassebrauk" und betitelt li. Im originalen Passepartout der "Freunde Graphischer Kunst e.V. Leipzig" mit Trockenstempel. Oberseitig randmontiert. Blatt 4 der "XVII. Jahresgabe der Freunde Graphischer Kunst 1929", hrsg. von der Vereinigung zur Förderung der Original-Graphik, Leipzig.
Söhn HDO 51017-4.

Vgl. Waltraund Schumann, Ernst Hassebrauk, 1979, N. 47, "Mann mit Zylinder".

Brauner Fleck u.Mi. Psp. leicht vergilbt.

Pl. 32 x 24 cm, Bl. 50 x 32 cm, Psp. 55,5 x 44 cm. 150 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ