home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 58
   Auktion 58
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Bildende Kunst 16.-18. Jh.

001 - 021

022 - 037


Bildende Kunst 19. Jh.

050 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 109


Bildende Kunst 20.-21. Jh.

126 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 777


Fotografie

781 - 785


Skulpturen

795 - 816


Figürliches Porzellan

820 - 842


Porzellan / Keramik

844 - 860

861 - 880

881 - 897


Steinzeug

900 - 920

921 - 940

941 - 960

961 - 973


Glas

980 - 1000

1001 - 1023


Studioglas

1024 - 1040

1041 - 1055


Schmuck

1060 - 1070


Silber

1080 - 1100

1101 - 1115


Zinn / Unedle Metalle

1120 - 1140

1141 - 1149


Asiatika

1156 - 1180

1181 - 1203


Miscellaneen

1204 - 1204


Uhren

1210 - 1214


Rahmen

1230 - 1240

1241 - 1265


Lampen

1275 - 1277


Mobiliar / Einrichtung

1278 - 1300


Teppiche

1310 - 1320

1321 - 1326





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 1241 Historistischer Rahmen mit Blattfächer-Dekor nach italienischem Vorbild. 19. Jh.
KatNr. 1241 Historistischer Rahmen mit Blattfächer-Dekor nach italienischem Vorbild. 19. Jh.
KatNr. 1241 Historistischer Rahmen mit Blattfächer-Dekor nach italienischem Vorbild. 19. Jh.

1241   Historistischer Rahmen mit Blattfächer-Dekor nach italienischem Vorbild. 19. Jh.

Richard Dreher 1875 Dresden – 1932 Dresden

Holz, masseverziert, roter Bolus, goldfarbene Blattmetallauflage. Ansteigendes Karnies aus Blattspitzen. Nach einem schmalen Vierkantstab eine Platte mit einem Ornamentband mit stilisierter Lilie. Darauf ein ansteigendes Profil mit Zahnschnitt und nach einem schmalen Absatz ein an den Seiten hinterkehltes, steil ansteigendes Profil mit einem Band aus großen, halbkreisförmigen Blattfächern. An den Außenkanten ein Astragalstab mit Triperle. Verso mit handschriftlich bezeichnetem Etikett "Dreher" sowie nochmals auf re. Rahmenschenkel in Blau bezeichnet.

Provenienz: Nachlass Prof. Richard Dreher.

Zwei Gehrungen leicht geöffnet. Insgesamt Blattmetallauflage bolussichtig berieben und Höhen des Profils vereinzelt grundierungssichtig.

Ra. 45,8 x 41 cm, Falz 25,5 x 21,2 cm, Profil 9,9 x 6 cm. 120 €
KatNr. 1242 Berliner Leiste. 19. Jh.
KatNr. 1242 Berliner Leiste. 19. Jh.
KatNr. 1242 Berliner Leiste. 19. Jh.

1242   Berliner Leiste. 19. Jh.

Holz, Kreidegrundierung, versilbert und mit einem gelblich-transparenten Überzug ("Goldlack") versehen. Außenseiten dunkelbraun gefasst. Innen eine schmale Platte, darauf folgend eine ansteigende Hohlkehle und abschließend ein ansteigender Viertelrundstab.

Silber partiell oxidiert. Leichter Abrieb und sehr kleine Verluste der Fassung an den Ecken. Seiten berieben. Dunkler Fleck an Sichtleiste u.Mi.

Ra. 48,3 x 37,8 cm, Falz 42 x 31,6 cm, Profil 3,1 x 2,4 cm. 150 €
Zuschlag 240 €
KatNr. 1243 Berliner Leiste. 19. Jh.
KatNr. 1243 Berliner Leiste. 19. Jh.
KatNr. 1243 Berliner Leiste. 19. Jh.

1243   Berliner Leiste. 19. Jh.

Holz, Kreidegrundierung, versilbert und mit einem silberfarbenen Überzug. Außenseiten silberfarben gefasst. Sichtleiste bestehend aus einer Hohlkehle, darauf folgend eine etwas breitere, ansteigende Kehle und ein abschließendes Karnies.

Fehlstellen und Abrieb der Fassung sowie teils erneuert. Ecken mit kleinen Materialfehlstellen.

Ra. 64,5 x 54,5 cm, Falz 60, 8 x 50,8 cm, Profil 2,5 x 3,2 cm. 220 €
Zuschlag 440 €
KatNr. 1244 Drei Plattenrahmen mit versilberter Sichtleiste. 19. Jh.
KatNr. 1244 Drei Plattenrahmen mit versilberter Sichtleiste. 19. Jh.

1244   Drei Plattenrahmen mit versilberter Sichtleiste. 19. Jh.

Holz, Schlitz-Zapfen-Eckverbindung, recto auf Gehrung geschnittenes, transparent lackiertes Furnier. Jeweils versilberte Sichtleiste, zwei mit gelblichem Lüster ("Goldlack"). Jeweils mit mundgeblasenem Glas.

Silberauflagen partiell berieben, mit goldbronzefarbenen Ausbesserungen und eine Sichtleiste mit größerer Fehlstelle der Fassung. Obere Leiste des Ra. leicht schräg geschnitten. Zwei Rahmen mit Wasserschaden im Holz an unterer Kante.

(1) Ra. 55,2 x 43,8 cm, Falz 36,6 x 25,3 cm, Profil 9,3 x 2,3 cm; (2) Ra. 52,4 x 42 cm, Falz 33,8 x 23,3 cm, Profil 9,2 x 2,3 cm; (3) Ra. 41,3 x 34,3 cm, Falz 23,8 x 16,5 cm, Profil 9 x 2,3 cm. 220 €
Zuschlag 180 €
KatNr. 1245 Breiter Modellrahmen mit Akanthusstab. 2. H. 19. Jh.
KatNr. 1245 Breiter Modellrahmen mit Akanthusstab. 2. H. 19. Jh.
KatNr. 1245 Breiter Modellrahmen mit Akanthusstab. 2. H. 19. Jh.

1245   Breiter Modellrahmen mit Akanthusstab. 2. H. 19. Jh.

Holz, eckverblattet, masseverziert, partiell vergoldet und bronziert, grünliche Patina. Aufsteigend gestuftes, vergoldetes Sichtleistenprofil. Ansteigende, breite, gesandelte Platte. Darauf folgend eine schmale, ansteigende Hohlkehle und ein seitlich unterkehltes Profil mit plastischem Zierstab mit Akananthusblattranken-Ornament.

Teilbereiche der Fassung grünlich oxidiert. Goldauflagen stark berieben und vereinzelte Fehlstellen der Fassung. Mehrere Spannungsrisse am äußeren Zierprofil.

Ra. 89,3 x 71,1 cm, Falz 63,7 x 45,7 cm, Profil 12,8 x 7,8 cm. 150 €
Zuschlag 190 €
KatNr. 1246 Hohlkehl-Rahmen in klassizistischem Stil. 2. H. 19. Jh.
KatNr. 1246 Hohlkehl-Rahmen in klassizistischem Stil. 2. H. 19. Jh.
KatNr. 1246 Hohlkehl-Rahmen in klassizistischem Stil. 2. H. 19. Jh.

1246   Hohlkehl-Rahmen in klassizistischem Stil. 2. H. 19. Jh.

Holz, verso Gehrungen mittels Einschubleiste verbunden. Partiell masseverziert, matte, goldfarbene Blattmetallauflage, einzelne Profile und Zierelemente versilbert, mit glänzendem Goldlacküberzug versehen. Innen aufsteigend gestuftes Profil, schmale, gelüstert versilberter Halbrundstab. Nach einem Absatz eine breite, nach außen aufsteigende Hohlkehle mit länglichen, geritzten Kartuschen mit Querriffelung, partiell versilbert und mit Lüster versehen. Darauf eckbetonende Akanthusblätter. Außen ein masseverziertes Profil mit geometrischem Flechtband und gelüstert versilberten Spiegeln. Seitliche Unterkehlung.

Vereinzelte Fehlstellen. Bronzefarbene Überfassung an Fehlstellen und Ecken. Kleine Einkerbung am Außenprofil. Gehrungen leicht geöffnet, Eckakanthus mit Querrissen. Kleine fachmännische Ergänzung im Flechtband. Rahmen leicht verzogen.

Ra. 85 x 66,5 cm, Falz 64,5 x 46,3 cm, Profil 6,5 x 10 cm. 170 €
KatNr. 1247 Konvolut von vier historistischen Rahmen. Spätes 19. Jh.
KatNr. 1247 Konvolut von vier historistischen Rahmen. Spätes 19. Jh.
KatNr. 1247 Konvolut von vier historistischen Rahmen. Spätes 19. Jh.
KatNr. 1247 Konvolut von vier historistischen Rahmen. Spätes 19. Jh.
KatNr. 1247 Konvolut von vier historistischen Rahmen. Spätes 19. Jh.
KatNr. 1247 Konvolut von vier historistischen Rahmen. Spätes 19. Jh.
KatNr. 1247 Konvolut von vier historistischen Rahmen. Spätes 19. Jh.
KatNr. 1247 Konvolut von vier historistischen Rahmen. Spätes 19. Jh.
KatNr. 1247 Konvolut von vier historistischen Rahmen. Spätes 19. Jh.

1247   Konvolut von vier historistischen Rahmen. Spätes 19. Jh.

Holz mit Masseprofilen, schwarz und goldfarben gefasst und lackiert. Drei schmale profilierte Leisten und ein Neo-Empire-Rahmen mit gekröpften Ecken. Mit Aufhängevorrichtungen.

Fassung teilweise berieben und mit Kratzspuren, teilweise mit größeren Abplatzungen.

Ra. max. 70 x 53 cm, min. 37 x 34 cm. 80 €
Zuschlag 220 €
KatNr. 1249 Historistischer Rahmen. Um 1890.
KatNr. 1249 Historistischer Rahmen. Um 1890.
KatNr. 1249 Historistischer Rahmen. Um 1890.

1249   Historistischer Rahmen. Um 1890.

Holz, glänzend- rotbraun, maseriert gefasste Profile, innen und außen von goldfarben, masseverzierten Profilen eingefasst. Kleinteiliges, goldfarbenes Blattspitzenkarnies und Vierkantstab als Sichtleiste. Darauf eine rotbraun-maseriert gefasste, ansteigene, breite Platte und eine schmale, ansteigende Hohlkehle. Nach einem kleinen Absatz ein zierender, goldfarbener Eichenlaub-Stab. Seitliches Profil mit Unterkehlung. Mit eingelegter Verglasung.

Vereinzelte, kleine Fehlstellen der Fassung. Gehrungen minimal geöffnet. Leichter Abrieb an den Höhen des Zierstabs.

82,8 x 60,1 cm, Falz 63,8 x 41,2 cm, Profil 5,7 x 9,5 cm. 120 €
Zuschlag 100 €
KatNr. 1250 Schmaler Rahmen mit Eierstab. Um 1900.
KatNr. 1250 Schmaler Rahmen mit Eierstab. Um 1900.
KatNr. 1250 Schmaler Rahmen mit Eierstab. Um 1900.

1250   Schmaler Rahmen mit Eierstab. Um 1900.

Holz, masseverziert, goldfarbene Blattmetallauflage. Ein Astragalstab als Sichtleiste und darauf eine Zierleiste mit breitem Eierstab.

Eckverbindungen etwas gelockert. Profilhöhen leicht berieben. Fehlstelle im Stuck an einer Ecke.

Ra. 80,7 x 53,1 cm, Falz 73,5 x 46,2 cm, Profil 3,3 x 4 cm. 170 €
Zuschlag 140 €
KatNr. 1251 Jugendstil-Rahmen mit floralem Rankenornament. Um 1900.
KatNr. 1251 Jugendstil-Rahmen mit floralem Rankenornament. Um 1900.
KatNr. 1251 Jugendstil-Rahmen mit floralem Rankenornament. Um 1900.

1251   Jugendstil-Rahmen mit floralem Rankenornament. Um 1900.

Holz,grundiert, dunkelrot glänzend gefasst, breites, masseverziertes Profil mit goldfarbener Blattmetallauflage. Dunkelrote Sichtleiste mit aufsteigender Hohlkehle, in eine schmale Platte übergehend. Breites, leicht gewölbtes Zierprofil mit Ranken- und Blumenornament. Außen eine schmale, dunkelrote Platte, in eine nach außen abfallende Hohlkehle übergehend.

Blattmetallauflage stark berieben, mit Schmutzablagerungen. Vereinzelte, grundierungssichtige Fehlstellen der Fassung, insbes. an den Ecken.

Ra. 75,2 x 63,3 cm, Falz 60 x 47,7 cm, Profil 2,3 x 7,8 cm. 120 €
KatNr. 1252 Jugendstil-Hohlkehlrahmen mit floralem Rankenornament. Um 1900.
KatNr. 1252 Jugendstil-Hohlkehlrahmen mit floralem Rankenornament. Um 1900.
KatNr. 1252 Jugendstil-Hohlkehlrahmen mit floralem Rankenornament. Um 1900.

1252   Jugendstil-Hohlkehlrahmen mit floralem Rankenornament. Um 1900.

Holz,rotbraun glänzend gefasste Hohlkehle, ornamentale Zierprofile mit goldfarbener Blattmetallauflage. Sichtleiste mit Jugendstil-Rankenornament, quergeriffelt hinterlegt. Darauf eine breite, flache Hohlkehle, braunrot gefasst. Abschließend ein masseverziertes Karnies mit floralem Rankenornament.

Kleine Fehlstellen der Fassung an den Ecken. Hohlkehle mit Kratzern.

Ra. 75,5 x 64,4 cm, Falz 60,8 x 49,5 cm, Profil 7,3 x 2,5 cm. 120 €
Zuschlag 100 €
KatNr. 1254 Breiter Jugendstil-Schmuckrahmen mit Tulpen-Ornament. Um 1900.
KatNr. 1254 Breiter Jugendstil-Schmuckrahmen mit Tulpen-Ornament. Um 1900.
KatNr. 1254 Breiter Jugendstil-Schmuckrahmen mit Tulpen-Ornament. Um 1900.

1254   Breiter Jugendstil-Schmuckrahmen mit Tulpen-Ornament. Um 1900.

Holz, masseverziert, goldfarbene Blattmetallauflage. Breites Blattspitzen-Karnies als Sichtleiste. Darauf folgend ein Vierkantstab und eine schmale Hohlkehle. Darauf ein breites aufsteigendes Profil mit reicher floraler Ornamentik aus Tulpenblüten und Blattranken. Außen umrahmt von einem zarten Wellenband und darauf ein schmaler Halbrundstab als Abschluss. Seitliche Unterkehlung.

Zwei kleine fehlende Segmente im Wellenornament fachmännisch ergänzt und retuschiert. Ecken leicht bestoßen, Abrieb.

Ra. 80,8 x 67,7 cm, Falz 60,6 x 48 cm, Profil 10 x 7,5 cm. 220 €
KatNr. 1255 Kabinettrahmen mit Wellenprofilen. Um 1900.
KatNr. 1255 Kabinettrahmen mit Wellenprofilen. Um 1900.
KatNr. 1255 Kabinettrahmen mit Wellenprofilen. Um 1900.

1255   Kabinettrahmen mit Wellenprofilen. Um 1900.

Holz, schwarze Fassung. Aufsteigend gewellte Sichtleiste, absteigendes Karnies, getrepptes Wellenprofil und abschließend nach außen abfallende Wulst. Hinter Glas mit einer Radierung, Kopf einer Kuh, nach Paulus Potter, in der Platte o.re. bezeichnet "A. Bartsch f.".

Holz mit Löchlein eines ehemaligen Anobienbefalls. Leichter Abrieb.

Ra. 21,6 x 18 cm, Falz 11,8 x 8,5 cm, Profil 4,7 x 2,2 cm. 110 €
Zuschlag 90 €
KatNr. 1256 Jugendstil-Rahmen. Anfang 20. Jh.
KatNr. 1256 Jugendstil-Rahmen. Anfang 20. Jh.
KatNr. 1256 Jugendstil-Rahmen. Anfang 20. Jh.

1256   Jugendstil-Rahmen. Anfang 20. Jh.

Holz, masseverziert, goldfarbene Blattmetallauflage. Mit eingelegter Verglasung. Ansteigende schmale Hohlkehle und Astragalstab als Sichtleiste. Schmaler Vierkantstab und darauf folgende breite, zierende Wulst mit blattförmiger Ornamentierung. Außenseiten mit Hohlkehle mittig.

Ausbruch an Ecke u.li., vereinzelte Kratzer und leichter Abrieb.

Ra. 59,9 x 54 cm, Falz 50,7 x 44,8 cm, Profil 4,5 x 2,6 cm. 90 €
Zuschlag 70 €
KatNr. 1257 Modellrahmen mit Hohlkehle. 1. Viertel 20. Jh.
KatNr. 1257 Modellrahmen mit Hohlkehle. 1. Viertel 20. Jh.
KatNr. 1257 Modellrahmen mit Hohlkehle. 1. Viertel 20. Jh.

1257   Modellrahmen mit Hohlkehle. 1. Viertel 20. Jh.

Holz, Grundierung, rote Unterlegung, goldfarbene Blattmetallauflage. Innen eine Platte mit schmalem Halbrundstab Mi. Darauf ein Vierkantstab und folgend eine breite, aufsteigende Hohlkehle. Nach einem Absatz ein breiter Wulst mit seitlicher Unterkehlung und abgestuftem Außenprofil.

Blattmetallauflage mit technikbedingten Knitterrissen sowie berieben. Schmutzablagerungen in den Profiltiefen. Spannungsriss an den inneren Profilecken. Eine Ecke fachmännisch gekittet und retuschiert.

Ra. 57,7 x 49,1 cm, Falz 37,3 x 28,5 cm, Profil 10 x 5 cm. 120 €
Zuschlag 170 €
KatNr. 1258 Breiter, holzsichtiger Hohlkehl-Profilrahmen. 1. H. 20. Jh.
KatNr. 1258 Breiter, holzsichtiger Hohlkehl-Profilrahmen. 1. H. 20. Jh.
KatNr. 1258 Breiter, holzsichtiger Hohlkehl-Profilrahmen. 1. H. 20. Jh.

1258   Breiter, holzsichtiger Hohlkehl-Profilrahmen. 1. H. 20. Jh.

Holz, Reste einer silberfarbenen Fassung. Innen eine schmale Platte, darauf eine geschwungene, breite, nach außen ansteigende Hohlkehle. Außen ein abfallender Wulst. Seiten angeschrägt.

Bräunliche und silberfarbene Spuren der ehem. Fassung. Gehrungen leicht geöffnet. Kleine Ausplatzung im Holz an einem Außenprofilgrat.

Ra. 87,8 x 76,7 cm, Falz 68,2 x 57,2 cm, Profil 10 x 6,2 cm. 120 €
KatNr. 1259 Breiter Hohlkehl-Profilrahmen. 1. H. 20. Jh.
KatNr. 1259 Breiter Hohlkehl-Profilrahmen. 1. H. 20. Jh.
KatNr. 1259 Breiter Hohlkehl-Profilrahmen. 1. H. 20. Jh.

1259   Breiter Hohlkehl-Profilrahmen. 1. H. 20. Jh.

Holz, gold- und silberfarben gefasst, grüne Patina. Silberfarbene Sichtleiste, goldfarbener Halbrundstab. Darauf folgend eine breite, steil ansteigende Hohlkehle, teils goldfarben und mit kupfergrüner Patina. Abschließend ein flacher, goldfarbener Halbrundstab, von zwei silberfarbenen Absätzen eingefasst. Seitliche Unterkehlung.

Farbschicht der Hohlkehle mit Alterungskrakelee. Abrieb und Staubablagerungen. Vereinzelt Laufspuren von Farbe.

Ra. 94,4 x 70,8 cm, Profil 78,5 x 55 cm, Profil 8 x 6,7 cm. 150 €
Zuschlag 200 €
KatNr. 1260 Barockisierender Rahmen. 20. Jh.
KatNr. 1260 Barockisierender Rahmen. 20. Jh.
KatNr. 1260 Barockisierender Rahmen. 20. Jh.

1260   Barockisierender Rahmen. 20. Jh.

Holz, Kreidegrundierung, Polimentvergoldung. Ein schmales Karnies als Sichtleiste, floral gravierte Eckornamente und Kartuschen auf kreuzschraffiertem Grund auf einem mittleren, breiten Karnies. Nach einem Absatz mit einer absteigenden Hohlkehle abschließend.

Kaltleim an Eckverbindungen sichtbar. Kanten etwas berieben.

Ra. 49 x 34,7 cm, Falz 38,7 x 24,3 cm, Profil 5 x 3 cm. 90 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 1261 Schmaler Modellrahmen. 20. Jh.
KatNr. 1261 Schmaler Modellrahmen. 20. Jh.
KatNr. 1261 Schmaler Modellrahmen. 20. Jh.

1261   Schmaler Modellrahmen. 20. Jh.

Holz, Kreidegrundierung, elfenbeinfarben gefasst, Außenprofil und Eckornamente dunkelblau-grün. Konturen der Ornamente graviert. Steil profilierte, schmale Leiste, mit Verglasung.

Graue Patinierung in den Profiltiefen.

Ra. 51,2 x 43,5 cm, Falz 45,4 x 38,5 cm, Profil 2,7 x 2,2 cm. 50 €
KatNr. 1262 Silberfarbener Modellrahmen. 20. Jh.
KatNr. 1262 Silberfarbener Modellrahmen. 20. Jh.
KatNr. 1262 Silberfarbener Modellrahmen. 20. Jh.

1262   Silberfarbener Modellrahmen. 20. Jh.

Holz, Grundierung, schwarze Unterlegung, mit silberfarbener Blattmetallauflage und Patinierung. Sichtleiste aus steil ansteigendem Karnies, in einen Halbrundstab übergehend, darauf eine stark abfallende Hohlkehle, Platte mit spiegelnder Kunststoffleisten-Applikation. Mit Verglasung.

Höhen berieben und partiell Kratzer. Applikationen teils gelockert.

Ra. 74,1 x 64,2 cm, Falz 61,2 x 51,2 cm, Profil 6,3 x 3,8 cm. 80 €
Zuschlag 90 €
KatNr. 1263 Zwei neoklassizistische Leistenrahmen. 20. Jh.

1263   Zwei neoklassizistische Leistenrahmen. 20. Jh.

Holz, grundiert, farbig gefasst und mit glänzendem Überzug. Platte mit aufgeleimten, mittigem Profil, bestehend aus einem kleinen und größerem Halbrundstab. Mit Rosetten besetzte Eckquader.

Überzug gegilbt. Vereinzelte, sehr kleine Fehlstellen an den Kanten sowie wenige im Profilbereich.

Ra. 36,5 x 30,1 cm, Falz 28,4 x 22,1 cm, Profil 3,9 x 2,7 cm. 40 €
Zuschlag 30 €
KatNr. 1264 Historisierender Kassettenrahmen. 20. Jh.
KatNr. 1264 Historisierender Kassettenrahmen. 20. Jh.
KatNr. 1264 Historisierender Kassettenrahmen. 20. Jh.

1264   Historisierender Kassettenrahmen. 20. Jh.

Holz, Kreidegrundierung, mit goldfarbener Blattmetallauflage über rotem Poliment, sowie Platte und Außenseiten matt-schwarz gefasst sowie mit Verglasung. Goldfarbenes Sichtleistenprofil, bestehend aus zwei ansteigenden Hohlkehlen, in einen Halbrundstab übergehend, darauf folgend eine vertiefte, breite, schwarz gefasste Platte sowie ein goldfarbenes Außenprofil, bestehend aus drei ansteigenden Hohlkehlen und einem abschließenden Halbrundstab. Außenseiten mit einem Absatz.

Blattmetallauflagen mit brauner Patinierung in den Profiltiefen. Partiell berieben, sehr kleine Fehlstellen in schwarzer Fassung sowie kreidegrundsichtiger Kratzer o.re.

Ra. 60,2 x 60,2 cm, Falz 49,3 x 49,6 cm, Profil 5,2 x 2,9 cm. 100 €
Zuschlag 130 €
KatNr. 1265 Historisierender Schmuckrahmen. 20. Jh.
KatNr. 1265 Historisierender Schmuckrahmen. 20. Jh.
KatNr. 1265 Historisierender Schmuckrahmen. 20. Jh.

1265   Historisierender Schmuckrahmen. 20. Jh.

Holz, grundiert, masseverziert mit Schlagmetallauflage und Überzug. Rahmenprofil mit kleinem Karnies, kleiner Hohlkehle und beidseitig von einem Halbstab eingefassten Mäander sowie einer Platte. Ansteigendes Karnies, genarbt und mit Blattvolutenornament. Abschließender Rundstab. Große, abfallende Hohlkehle, gesandelte Platte und getreppter Absatz. Rahmenkonstruktion auf Gehrung geschnitten.

Das zum Rahmen gehörige Gemälde wird unter Katalognr. 451 angeboten.

Rahmen bestoßen und mit mehreren, retuschierten Fehlstellen.

Ra. 89,5 x 74 cm, Falz 76 x 52 cm, Profil 12,5 x 7 cm. 120 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ