home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 58
   Auktion 58
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Bildende Kunst 16.-18. Jh.

001 - 021

022 - 037


Bildende Kunst 19. Jh.

050 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 109


Bildende Kunst 20.-21. Jh.

126 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 777


Fotografie

781 - 785


Skulpturen

795 - 816


Figürliches Porzellan

820 - 842


Porzellan / Keramik

844 - 860

861 - 880

881 - 897


Steinzeug

900 - 920

921 - 940

941 - 960

961 - 973


Glas

980 - 1000

1001 - 1023


Studioglas

1024 - 1040

1041 - 1055


Schmuck

1060 - 1070


Silber

1080 - 1100

1101 - 1115


Zinn / Unedle Metalle

1120 - 1140

1141 - 1149


Asiatika

1156 - 1180

1181 - 1203


Miscellaneen

1204 - 1204


Uhren

1210 - 1214


Rahmen

1230 - 1240

1241 - 1265


Lampen

1275 - 1277


Mobiliar / Einrichtung

1278 - 1300


Teppiche

1310 - 1320

1321 - 1326





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 141 Walter Artus, Der Pulverturm bei Grimma. 1. H. 20. Jh.
KatNr. 141 Walter Artus, Der Pulverturm bei Grimma. 1. H. 20. Jh.
KatNr. 141 Walter Artus, Der Pulverturm bei Grimma. 1. H. 20. Jh.

141   Walter Artus, Der Pulverturm bei Grimma. 1. H. 20. Jh.

Walter Artus 1873 Leipzig – 1945 Grimma

Aquarell über Kreidezeichnung auf Papier U.re. signiert "W. Artus", ortsbezeichnet "Grimma". Hinter Glas in einer braun- und goldfarbenen Holzleiste gerahmt.

Kleine bräunliche Flecken in der Darstellung o.re.

32 x 44,5 cm, Ra. 35 x 48,5 cm. 220 €
Zuschlag 180 €
KatNr. 142 Gerhard Ausborn

142   Gerhard Ausborn "Blue Cloud (Stonehenge)". 1959.

Gerhard Ausborn 1933 Hamburg – Lebt und arbeitet in Hamburg.

Farbholzschnitt auf Japan. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Ausborn" re. und technikbezeichnet "Originalholzschnitt" und nummeriert "3/20". Vollflächig im Passepartout montiert.

Farbspurig o.re. und minimal wellig. Passepartout mit Fehlstellen und gegilbt.

Stk.42 x 64 cm, Bl. 45 x 69 cm, Psp. 59 x 78 cm. 100 €
KatNr. 143 Otto Altenkirch
KatNr. 143 Otto Altenkirch
KatNr. 143 Otto Altenkirch

143   Otto Altenkirch "Reinsberger Lindenallee (Herbst)". 1931.

Otto Altenkirch 1875 Ziesar – 1945 Siebenlehn

Öl auf Leinwand. Signiert "Otto Altenkirch" und datiert u.li. Verso auf der oberen Keilrahmenleiste in schwarzer Farbe betitelt, nochmals signiert "Otto Altenkirch" und ortsbezeichnet "Dresden". Auf der unteren Keilrahmenleiste li. auf einem Etikett typografisch nummeriert "372". In einer bronzefarbenen, profilierten Holzleiste mit ornamental verzierten Ecken gerahmt. Verso auf oberer Rahmenleiste re. auf einem alten Papieretikett handschriftlich nummeriert "356".
WVZ Petrasch 1931-37-S.

Provenienz: Sächsische Privatsammlung, erworben von der Witwe des Künstlers Anna Altenkirch.

Leinwand etwas wellig, mit leichten, unscheinbaren Deformationen auf der gesamten Bildfläche. Malschicht im Falzbereich minimal berieben. Malmaterialbedingt partiell glänzende Stellen. Vereinzelt punktförmige, bräunliche Fleckchen auf der Oberfläche. Unscheinbares, alterungsbedingtes Krakelee. In den Bäumen Mi. mehrere kleine Stellen mit hochstehenden, gelockerten Schollen und Fehlstellen in oberer Malschicht.

87,2 x 103 cm, Ra. 99 x 114,2 cm. 8.500 €
Zuschlag 9.000 €
KatNr. 144 Otto Altenkirch

144   Otto Altenkirch "Mulde bei Rodigt". 1920.

Otto Altenkirch 1875 Ziesar – 1945 Siebenlehn

Öl auf Leinwand. Signiert "Otto Altenkirch." u.li. Verso auf oberer Keilrahmenleiste in schwarzer Farbe nochmals signiert, betitelt, mit einer Widmung "seiner lieben Nichte Frieda zugeeignet." sowie mit der Werknummer "1920 58 ph" versehen.
WVZ Petrasch 1920-58-S.

Malschicht mit partiellem Alterungskrakelee. Leichter Malschicht-Abrieb an den Ecken. Leinwand verso mit bräunlichen Bindemittel-Flecken und Farbe vereinzelt und partiell durchgedrungen.

66 x 91 cm. 5.500 €
KatNr. 145 Spartak Babajan, Rathaus Berlin-Köpenick. 1996.
KatNr. 145 Spartak Babajan, Rathaus Berlin-Köpenick. 1996.
KatNr. 145 Spartak Babajan, Rathaus Berlin-Köpenick. 1996.

145   Spartak Babajan, Rathaus Berlin-Köpenick. 1996.

Spartak Babajan 1933 Armawir (Armenien)

Öl auf Leinwand. Armenisch signiert u.li. Verso nochmals armenisch signiert, betitelt "Köpenik" und datiert sowie mit einem nicht erkennbaren Stempel versehen. In goldfarben gefasster Holzleiste gerahmt.

Seit 1995 nahm Babajan an verschiedenen Kunstwettbewerben in Berlin zur Gestaltung historischer Persönlichkeiten teil. Im ersten Wettbewerb gewann er unter 14 Bewerbern und gestaltete den "Hauptmann von Köpenick" als lebensgroße Bronzefigur an der Rathaustreppe von Berlin-Köpenick.

85 x 85 cm, Ra. 95 x 95 cm. 500 €
KatNr. 146 Annemarie Balden-Wolff, Abstrakte Komposition. 1963.

146   Annemarie Balden-Wolff, Abstrakte Komposition. 1963.

Annemarie Balden-Wolff 1911 Rüstringen – 1970 Dresden

Farbige Kreidezeichnung mit Collage auf rötlichem Papier. In blauer Kreide u.re. signiert "Balden-Wolff" und datiert. An den oberen Ecken auf Untersatz klebemontiert.

Minimal wischspurig.

19,3 x 41 cm, Unters. 28,9 x 50,3 cm. 170 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 147 Martin Bammes, Malerwinkel mit Blick auf die Frauenkirche. 1919.

147   Martin Bammes, Malerwinkel mit Blick auf die Frauenkirche. 1919.

Martin Bammes 1886 Sosa (Erzgebirge) – 1958 Sebnitz

Gouache und Aquarell über Blei auf leichtem, bräunlichen Karton. Signiert "BAMMES" und datiert u.li. Vollflächig auf Untersatzkarton klebemontiert.

Der dazugehörige Rahmen wird unter Kat.Nr. 1256 angeboten.

Untersatzkarton leicht verwölbt.

51,5 x 55,5 cm. 300 €
Zuschlag 250 €
KatNr. 148 Carl Bantzer (zugeschr.), Sitzender Knabe. Anfang 20. Jh.

148   Carl Bantzer (zugeschr.), Sitzender Knabe. Anfang 20. Jh.

Carl Bantzer 1857 Ziegenhain – 1941 Marburg
Hilde Rakebrand 1901 Walkenried – 1991 Dresden-Wachwitz

Öl auf Leinwand, auf Hartfaser maroufliert. Unsigniert. Verso von Sammlerhand in Kugelschreiber künstlerbezeichnet und betitelt "Schwälmer Bauernjunge" sowie mit altem Besitzervermerk.

Provenienz: Sammlung Dr. Joachim Menzhausen, Dresden; vormals Sammlung Hilde Rakebrand (1901 Walkenried - 1991 Dresden).

Leinwand am u. Rand gefalzt. Oberflächliche Kratz- und Abriebspuren.

49 x 34,5 cm. 950 €
Zuschlag 800 €
KatNr. 149 Eugen Albert William Baring, Blick von Proschwitz auf Meißen zur Baumblüte. Mitte 20. Jh.
KatNr. 149 Eugen Albert William Baring, Blick von Proschwitz auf Meißen zur Baumblüte. Mitte 20. Jh.
KatNr. 149 Eugen Albert William Baring, Blick von Proschwitz auf Meißen zur Baumblüte. Mitte 20. Jh.

149   Eugen Albert William Baring, Blick von Proschwitz auf Meißen zur Baumblüte. Mitte 20. Jh.

Eugen Albert William Baring 1881 Dresden – 1961 Melle

Öl auf Leinwand. Signiert "W. Baring" u.re. Verso auf li. Keilrahmenleiste Annotationen in Blei des ehem. Besitzers. In einer bronzefarbenen, profilierten Holzleiste gerahmt.

Mehrere, teils größere, retuschierte Malschicht-Fehlstellen in der Bildmitte, im Bereich des Flusses und weitere, unscheinbare in der Häuserlandschaft sowie entlang des linken Randes im Falzbereich. Verso Leinwand mit Bindemittel-Flecken. Rahmen mit kleinen Fehlstellen und Gehrungen geöffnet.

48,7 x 57,8 cm, Ra. 60,2 x 79,4 cm. 850 €
KatNr. 150 Eugen Albert William Baring, Blick auf die Albrechtsburg in Meißen. Um 1920.
KatNr. 150 Eugen Albert William Baring, Blick auf die Albrechtsburg in Meißen. Um 1920.
KatNr. 150 Eugen Albert William Baring, Blick auf die Albrechtsburg in Meißen. Um 1920.

150   Eugen Albert William Baring, Blick auf die Albrechtsburg in Meißen. Um 1920.

Eugen Albert William Baring 1881 Dresden – 1961 Melle

Aquarell über Bleistift auf Torchon. U.re. signiert "W. Baring". Hinter Glas in profilierter, goldfarbener Leiste gerahmt.

Leicht angeschmutzt. Ränder mit Bleistiftlinien zur Bestimmung des Bildausschnitts. Untere Ecken mit Reißzwecklöchlein.

27 x 32 cm, BA. 26,5 x 31 cm, Psp. 35 x 41 cm, Ra. 41 x 47 cm. 240 €
Zuschlag 200 €
KatNr. 151 Ernst Barlach

151   Ernst Barlach "Gruppe aus mehreren Figuren". 1921.

Ernst Barlach 1870 Wedel – 1938 Güstrow/Mecklenburg

Holzschnitt auf gelblichem Werkdruckpapier. Unsigniert. Illustration zum Drama "Der Findling". Verso mit den Textzeilen des Buches "Der Findling", erschienen 1922 in Paul Cassirers Verlag mit 20 Holzschnitten des Künstlers. Darunter von fremder Hand in Tinte künstler- und technikbezeichnet sowie betitelt und datiert. Im Passepartout umlaufend klebemontiert.
WVZ Laur 70.13 B (von B).

Unscheinbar gewellt.

Stk. 11,3 x 12,7 cm, BA. 12 x 13 cm, Bl. 17,8 x 17,8 cm, Psp. 40 x 30 cm. 100 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 152 Thomas Bayrle
KatNr. 152 Thomas Bayrle
KatNr. 152 Thomas Bayrle

152   Thomas Bayrle "Börsenbericht". 1972.

Thomas Bayrle 1937 Berlin – lebt in Frankfurt

Farbserigrafie. Im Medium o.Mi. betitelt sowie re. ausführlich datiert "8.3.1972". In Blei unterhalb der Darstellung mittig signiert "Bayrle" und datiert sowie nummeriert "168/175". Hinter Glas in schmaler, weißer Holzleiste gerahmt. Rückwand mit Klebe-Etikett des vormaligen Besitzers, dort beziffert.

Verso in den oberen Ecken trockene Klebespuren älterer Montierung.

Med. 25 x 19,5 cm, Bl. 29 x 23 cm, Ra. 42 x 32 cm. 350 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 600 €
KatNr. 153 Erich Behrendt, Hochgebirgssee. 20. Jh.

153   Erich Behrendt, Hochgebirgssee. 20. Jh.

Erich Behrendt 1899

Aquarell auf Aquarellpapier. In der Darstellung u.li. signiert "Erich Behrendt". Hinter Glas in schwarzer Leiste gerahmt.

Leichte Stockflecken.

24 x 31,2 cm, Ra. 26 x 33 cm. 100 €
KatNr. 154 Siegfried Berndt
KatNr. 154 Siegfried Berndt
KatNr. 154 Siegfried Berndt

154   Siegfried Berndt "Auf der Rhede I". Um 1911.

Siegfried Berndt 1889 Görlitz – 1946 Dresden

Farbholzschnitt auf feinem, beigefarbenen Japan. Im Stock u.li. monogrammiert "SB". Auf Untersatz montiert und hinter Glas in weiß gefasster Holzleiste gerahmt. Dort verso in Blei von fremder Hand künstlerbezeichnet und betitelt.

Leicht knickspurig. O.re. diagonal verlaufende Papierverdichtung, sich als Linie abzeichnend. Untersatz am u. Rand mehrfach mit Wasserflecken.

Stk. 25,8 x 19,5 cm, Bl. 28 x 20,5 cm, Unters. 36 x 28 cm, Ra. 37,3 x 29,5 cm. 150 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 155 Siegfried Berndt
KatNr. 155 Siegfried Berndt

155   Siegfried Berndt "Winterlandschaft mit dem Berghotel". Um 1919.

Siegfried Berndt 1889 Görlitz – 1946 Dresden

Aquarell über Kohle auf Japan. Mit dem Stempelmonogramm "SB" u.re. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Berndt" und li. betitelt. Verso eine weitere Darstellung in Aquarell des selben Motivs.

Leicht wellig, Quetschfalten am li. Rand. Minimal fleckig. Umlaufende, leichte Randläsionen mit Fehlstellen an den o. Ecken und u.re. Reißzwecklöchlein und leichte Abdrücke in den Ecken. Verso an den o. Ecken Klebemittel- und Montierungsrückstände.

30 x 39,8 cm. 1.200 €
Zuschlag 1.000 €
KatNr. 156 Johannes Beutner, Hilde mit aufgestütztem Arm. 1948.

156   Johannes Beutner, Hilde mit aufgestütztem Arm. 1948.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche. Tuschezeichnung auf Papier. U.re. ligiert monogrammiert "J.S." und datiert. Verso von fremder Hand in Tusche bezeichnet und mit dem Nachlaßstempel versehen.

Leichte Stockflecken.

14 x 10,5 cm, Psp. 23,5 x 18 cm. 220 €
Zuschlag 1.300 €
KatNr. 157 Wolfgang E. Biedermann, Ohne Titel. 1985.

157   Wolfgang E. Biedermann, Ohne Titel. 1985.

Wolfgang E. Biedermann 1940 Plauen – 2008 Leipzig

Farbmonotypie und Radierung, in Tusche und Silberstift überarbeitet, auf kräftigem "Hahnemühle"-Bütten. U.re. in der Darstellung unleserlich bezeichnet und datiert, in Blei signiert "W. E. Biedermann". Im Passepartout.

Technikbedingt leicht wellig, minimal knickspurig, leichte Randläsionen. Verso farbspurig.

77,5 x 56 cm, Psp. 99 x 69,5 cm. 240 €
KatNr. 158 Günter Bieling

158   Günter Bieling "Mädchen auf dem Balkon". 1949.

Günter Bieling 1921 Hannover – 1981 ebenda

Gouache auf festem Papier. U.re. signiert "Günter Bieling" und datiert. Hinter Plexiglas in weißer Holzleiste gerahmt. Verso auf der Rahmenabdeckung in Blei betitelt und ausführlich datiert.

Blatt deutlich knick- und atelierspurig. Am linken und rechten Rand beschnitten.

51 x 63 cm, Ra. 56 x 67 cm. 300 €
Zuschlag 250 €
KatNr. 159 Werner Bielohlawek
KatNr. 159 Werner Bielohlawek
KatNr. 159 Werner Bielohlawek

159   Werner Bielohlawek "Königin und ihr Narr“. 2. H. 20. Jh.

Werner Bielohlawek 1936 Rumburk

Mischtechnik auf faserigem Papier. O.li. signiert "Bielohlawek". Im Passepartout hinter Plexiglas in schmaler silberfarbener Holzleiste gerahmt.

BA. 68 x 53 cm, Psp. 83,5 x 67 cm, Ra. 86 x 69,5 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 160 Gunter Böhmer, Männlicher Akt mit Pferd. Wohl 1970er bis 1980er Jahre.

160   Gunter Böhmer, Männlicher Akt mit Pferd. Wohl 1970er bis 1980er Jahre.

Gunter Böhmer 1911 Dresden – 1986 Montagnola (Tessin)

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche, laviert, auf Maschinenbütten. Unsigniert. In der Darstellung schwer leserlich bezeichnet "Irgendwie was… getrieben!". Verso u.li. mit dem Nachlass-Stempel versehen. An den oberen Ecken im Passepartout montiert.

Technikbedingt leicht gewellt sowie ganz minimal angeschmutzt.

24,3 x 29,2 cm, Psp. 50 x 40 cm. 100 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ