home
       

ONLINE-CATALOGUE

AUCTION 54
   Auction 54
  Highlights

Sorted by   CATEGORIES
Sorted by   ARTISTS

 all lots
 aftersale only
 results only

Paintings 16th-19th ct.

001 - 021

022 - 036


Paintings 20th-21st cent.

040 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 150


Graphic works, 16th-18th ct.

160 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 229


Graphic works, 19th ct.

241 - 261

262 - 280

281 - 303


Graphic works 20th-21st cent.

310 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 836


Photography

840 - 856


Sculptures

860 - 883


Porcelain figures

900 - 920

921 - 926


Porcelain, Ceramics

927 - 940

941 - 960

961 - 980

981 - 990


Glass

1000 - 1020

1021 - 1036


Jewellery

1040 - 1060

1061 - 1073


Silver

1080 - 1093


coll. Celle castle

1100 - 1120

1121 - 1130


Tin / Metals

1140 - 1143


Clocks, Watches

1150 - 1152


Miscellaneous

1160 - 1166


Asian Art

1170 - 1180

1181 - 1195


Frames

1200 - 1207


Lamps

1210 - 1219


Furniture, Fittings

1225 - 1233


Rugs, Carpets

1240 - 1249





Suche more search options
 <<<      >>>
KatNr. 481 Erhard Hippold

481   Erhard Hippold "Pinguine". 1956.

Erhard Hippold 1909 Wilkau – 1972 Bad Gottleuba

Aquatint etching in Schwarzbraun auf Bütten. U.re. in Blei signiert "Hippold" sowie datiert. Verso mit dem Nachlass-Stempel versehen und vom Künstler in Blei bezeichnet "Pinguine, Ätzung u. Aquatinta, Hippold".

Blatt leicht angeschmutzt, Ecken geringfügig gestaucht. Zwei kleine Einrisse am Blattrand.

Pl. 61,2 x 42 cm, Bl. 75,2 x 53,3 cm. 100 €
KatNr. 482 Erhard Hippold

482   Erhard Hippold "Stilleben mit Lampe". 1963.

Erhard Hippold 1909 Wilkau – 1972 Bad Gottleuba

Lithograph in colours. U.re. in Blei signiert "Hippold", datiert und mit Trockenstempel versehen "DRUCK SCHREITER PRESSE". Verso betitelt und mit Nachlaßstempel versehen. Hinter Glas in der Original-Holzleiste des Künstlers gerahmt, auf dieser signiert "Hippold".

Ecke u.li. mit kleiner Knickspur, Blatt minimal stockfleckig.

St. 53,5 x 41,5 cm, Bl. 67 x 50 cm, Ra. 69 x 84 cm. 80 €
KatNr. 483 Erhard Hippold, Zwei Ansichten von Radebeul. Um 1970.
KatNr. 483 Erhard Hippold, Zwei Ansichten von Radebeul. Um 1970.

483   Erhard Hippold, Zwei Ansichten von Radebeul. Um 1970.

Erhard Hippold 1909 Wilkau – 1972 Bad Gottleuba

Soft ground etching mit Plattenton auf Velin. Eine Arbeit in der Platte u.li. signiert "Hippold" und datiert, die andere unsigniert und in Blei unterhalb der Darstellung li. von Künstlerhand bezeichnet "II. Fassung 1. Abzug Selbstdruck". Jeweils verso u.li. mit Nachlass-Stempel versehen.

Ein Blatt in den Randbereichen etwas (stock-)fleckig.

Pl. min. 19,2 x 26,8 cm, max. 24,7 x 29,3 cm, Bl. min. 35 x 37,5 cm, max. 35,2 x 37,4 cm. 100 €
sold at 80 €
KatNr. 484 Erhard Hippold, Drei Ansichten aus der Lößnitz. Um 1970.
KatNr. 484 Erhard Hippold, Drei Ansichten aus der Lößnitz. Um 1970.
KatNr. 484 Erhard Hippold, Drei Ansichten aus der Lößnitz. Um 1970.

484   Erhard Hippold, Drei Ansichten aus der Lößnitz. Um 1970.

Erhard Hippold 1909 Wilkau – 1972 Bad Gottleuba

Etching mit Plattenton auf Bütten bzw. Kupferdruckpapier. Eine Arbeit in der Platte u.re. signiert "Hippold" und datiert. Jeweils in Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Hippold" bzw. "Erhard Hippold", li. nummeriert bzw. als Selbstdruck oder Probedruck bezeichnet. Eine Arbeit u.li. betitelt "Mondlandschaft". Verso jeweils u.li. mit Nachlass-Stempel versehen.

Ein Blatt recto und verso leicht fleckig und mit Reißzwecklöchlein in den o. Ecken. Ein Blatt ungleichmäßig lichtrandig am o. und re. Rand. Zwei Blätter verso mit Resten älterer Montierung.

Pl. min. 12 x 20,4 cm, max. 20 x 26,9 cm, Bl. min. 24 x 31 cm, max. 37,8 x 26,8 cm. 100 €
sold at 80 €
KatNr. 485 Gussy Hippold-Ahnert

485   Gussy Hippold-Ahnert "Wintertag". 1953.

Gussy Hippold-Ahnert 1910 Berlin – 2003 Dresden

Watercolour and pen drawing auf kräftigem Bütten. In Tusche u.re. signiert "Gussy Hippold" und datiert. Verso wohl von fremder Hand in Blei betitelt und bezeichnet sowie mit dem Nachlass-Stempel versehen.

Knickspurig, technikbedingt etwas wellig. Ränder umlaufend mit Läsionen. Kleine Reißzwecklöchlein in den Ecken, teilweise ausgerissen. Zwei kleine Einrisse im Bereich des rechten Baumes, winziges Loch im Bereich des Pfeilers. Verso Reste alter Montierungen sowie Klebstoffrückstände.

48,3 x 51,4 cm. 250 €
sold at 260 €
KatNr. 486 Gussy Hippold-Ahnert

486   Gussy Hippold-Ahnert "Kopf B.". 1976.

Gussy Hippold-Ahnert 1910 Berlin – 2003 Dresden

Watercolour über Kugelschreiber auf strukturiertem Bütten. In Blei u.li. signiert "Gussy Hippold" und datiert. Verso u.li. in Blei nochmals signiert "Gussy Hippold", betitelt sowie o.li. mit Nachlass-Stempel versehen.

Kleine Fehlstelle im Bildträger o.re. Ecke sowie mit drei Reißzwecklöchlein am o. Rand.

28,3 x 19 cm. 220 €
sold at 280 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

487   Karl-Georg Hirsch "Kutscher" / "Jenny" (Dreigroschenoper). 1970/ 1968.

Karl-Georg Hirsch 1937 Breslau – lebt in Leipzig

Wood cut auf Japan bzw. blau-grauem Bütten. Eine Arbeit in Blei unterhalb der Darstellung signiert "K.G. Hirsch" und datiert sowie betitelt, die andere im Stock betitelt sowie in Kugelschreiber signiert "Hirsch" u.Mi. Verso jeweils mit dem Stempel der Plauener Grafikgemeinschaft.

Minimal knick- und fingerspurig.

Stk. 18,5 x 18,5 cm bzw. 36,6 x 7,8 cm, Bl. 48 x 34 cm bzw.49,5 x 36,3 cm. 80 €
* Droit-de-suite of 2.00 % applies.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

488   Karl-Georg Hirsch "Eule". 1976.

Karl-Georg Hirsch 1937 Breslau – lebt in Leipzig

Wood cut auf Japanbütten. Im Stock signiert "Hirsch K.G.". Mittig unterhalb der Darstellung in Blei signiert "K.G. Hirsch", betitelt und datiert. Verso mit dem Stempel der Plauener Grafikgemeinschaft.

Stk. 25,6 x 19,5 cm, Bl. 48 x 29,8 cm. 60 €
* Droit-de-suite of 2.00 % applies.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

491   Karl Hofer "Kinder mit Ball". 1945.

Karl Hofer 1878 Karlsruhe – 1955 Berlin

Lithograph auf bräunlichem Velin. In Blei u.Mi. signiert "K Hofer". An den Rändern umlaufend im Passepartout montiert. Dieses u.re. mit Annotationen in Blei.
WVZ Rathenau 75.

Minimal knickspurig. Insgesamt gebräunt und u.li. mit vier kleinen, länglichen Wasserflecken.

St. 38 x 24 cm, Bl 49,5 x 32,5 cm, Psp. 58,5 x 44,7 cm. 360 €
* Droit-de-suite of 2.00 % applies.
KatNr. 492 Günter Hofmann
KatNr. 492 Günter Hofmann

492   Günter Hofmann "Bedürfnisse" / Altstadt. 1982/ 1981.

Günter Hofmann 1944 Hainichen – 2008

Radierung und Farbradierung auf kräftigem Bütten. Jeweils in Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Hofmann" und datiert sowie li. nummeriert "17/25" bzw. bezeichnet "E.A.". Eine Arbeit u.Mi. betitelt, die andere verso mit dem Stempel der Plauener Grafikgemeinschaft.

Ein Blatt mit winzigen Druckspuren Mi.li. neben der Darstellung sowie Pressfalten (aus dem Druckprozess) und einem unscheinbaren Fleck u.re.

Pl. min. 18,7 x 25,7 cm, max. 20 x 27 cm, Bl. min. 28,7 x 39 cm, max. 39,5 x 53,5 cm. 150 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

494   Veit Hofmann, Roter Kopf nach rechts / Kopf en face. 1982.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Lithograph in colours auf Bütten bzw. Velin, Kalenderblätter. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Veit Hofmann" und datiert, li. nummeriert "9/100".

Etwas gebräunt, angeschmutzt und knickspurig, ein Blatt leicht fleckig.

St. 39,7 x 28,5 cm/ 34,5 x 25,5 cm, Bl. 44 x 34,2 cm. 30 €
* Droit-de-suite of 2.00 % applies.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

495   Veit Hofmann "ANNA". 2003.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Pencil drawing, painted in watercolours auf Aquarellkarton. Ligiert monogrammiert "VH" und datiert u.li. Verso signiert "VEIT HOFMANN", betitelt und datiert sowie nummeriert "68". Mit stilisierter Tuschzeichnung. Hinter Glas in heller Holzleiste gerahmt.

Minimal fingerspurig.

22,5 x 14,8 cm, Ra. 34,2 x 26,2 cm. 120 €
* Droit-de-suite of 2.00 % applies.
sold at 100 €
KatNr. 496 Günter Horlbeck

496   Günter Horlbeck "Der Weinpintscher". 1975.

Günter Horlbeck 1927 Reichenbach (Vogtland) – 2016 Leipzig

Aquatint in colours auf festem Bütten. Blatt 7 aus der Mappe "Neue Bildungen der Natur vorgeschlagen". Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Horlbeck" und datiert re. sowie nummeriert "II 6/15" li.
WVZ Mehnert 33.

Leicht fingerspurig und mit einem unscheinbaren Fleck am linken Rand Mi.

Pl. 32,5 x 25 cm, Bl.49 x 38,5 cm. 80 €
KatNr. 497 Günter Horlbeck

497   Günter Horlbeck "Das kalte Feld". 1978.

Günter Horlbeck 1927 Reichenbach (Vogtland) – 2016 Leipzig

Aquatint etching mit Plattenton auf "Hahnemühle"-Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Horlbeck" und datiert re. sowie nummeriert "5/20" li.
WVZ Mehnert 67(226).

Leicht finger- und atelierspurig.

Pl. 50 x 65 cm, Bl. 56 x 79 cm. 100 €
KatNr. 498 Günter Horlbeck

498   Günter Horlbeck "Die Anverwandlung". 1978.

Günter Horlbeck 1927 Reichenbach (Vogtland) – 2016 Leipzig

Etching in colours in goldocker auf "Hahnemühle"-Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Horlbeck" und datiert re. sowie nummeriert "II 14/15"li. Verso vom fremder Hand bezeichnet.
WVZ Mehnert 66 (225).

Kleiner Einriss (ca. 1 cm) am Rand Mi.re.

Pl. 49 x 64 cm, Bl. 56 x 78 cm. 100 €
KatNr. 499 Günter Horlbeck
KatNr. 499 Günter Horlbeck
KatNr. 499 Günter Horlbeck
KatNr. 499 Günter Horlbeck
KatNr. 499 Günter Horlbeck
KatNr. 499 Günter Horlbeck
KatNr. 499 Günter Horlbeck
KatNr. 499 Günter Horlbeck

499   Günter Horlbeck "Metamorphosen im Dialog mit Goethe". 1976- 1981.

Günter Horlbeck 1927 Reichenbach (Vogtland) – 2016 Leipzig

Mappe mit sieben Radierungen und einen Titelblatt, verso Impressum, auf "Hahnemühle"-Bütten. Jeweils unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Horlbeck" und datiert sowie li. nummeriert "22/30". Im Impressum nochmals nummeriert. Erschienen im Auftrag der Stadt Leipzig zur Goethe-Ehrung 1982. In der originalen Leinenmappe.
WVZ Mehnert 48.

Titelblatt minimal angeschmutzt.

Bl. 79 x 57 cm, Mappe 82,5 x 59 cm. 220 €
sold at 260 €
KatNr. 500 Günter Horlbeck

500   Günter Horlbeck "Terrassenbilder". 1980's.

Günter Horlbeck 1927 Reichenbach (Vogtland) – 2016 Leipzig

Lithograph, aquarelliert, auf Bütten. Im Stein monogrammiert "GH" u.re.

Technikbedingt minimal wellig.

St. 45 x 56 cm, Bl. 50 x 60 cm. 80 €
GO TO THE TOP  <<<      >>>


Prices shown are estimate prices. The majority of the lots is taxed according to "Differenzbesteuerung", so there is no V.A.T. on the item itself.

* Item of artist registered with the VG Bildkunst, upon which a droit-de-suite fee will be raised, are marked as "Droit-de-suite of 2,5 % applies"". (conditions of sale paragr. 7.4.)

HOME |  MAIL TO US © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  PRIVACY POLICY