home
       

ONLINE-CATALOGUE

AUCTION 54 Fine Art & Antiques
   Auction 54
  Highlights

Sorted by   CATEGORIES
Sorted by   ARTISTS

 all lots
 aftersale only
 results only

Paintings 16th-19th ct.

001 - 021

022 - 036


Paintings 20th-21st cent.

040 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 150


Graphic works, 16th-18th ct.

160 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 229


Graphic works, 19th ct.

241 - 261

262 - 280

281 - 303


Graphic works 20th-21st cent.

310 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 836


Photography

840 - 856


Sculptures

860 - 883


Porcelain figures

900 - 920

921 - 926


Porcelain, Ceramics

927 - 940

941 - 960

961 - 980

981 - 990


Glass

1000 - 1020

1021 - 1036


Jewellery

1040 - 1060

1061 - 1073


Silver

1080 - 1093


coll. Celle castle

1100 - 1120

1121 - 1130


Tin / Metals

1140 - 1143


Clocks, Watches

1150 - 1152


Miscellaneous

1160 - 1166


Asian Art

1170 - 1180

1181 - 1195


Frames

1200 - 1207


Lamps

1210 - 1219


Furniture, Fittings

1225 - 1233


Rugs, Carpets

1240 - 1249





SEARCH Suche
SALE
 <<<      >>>
KatNr. 621 Erich Müller, Acht Tierdarstellungen. No date.
KatNr. 621 Erich Müller, Acht Tierdarstellungen. No date.
KatNr. 621 Erich Müller, Acht Tierdarstellungen. No date.
KatNr. 621 Erich Müller, Acht Tierdarstellungen. No date.
KatNr. 621 Erich Müller, Acht Tierdarstellungen. No date.
KatNr. 621 Erich Müller, Acht Tierdarstellungen. No date.
KatNr. 621 Erich Müller, Acht Tierdarstellungen. No date.
KatNr. 621 Erich Müller, Acht Tierdarstellungen. No date.

621   Erich Müller, Acht Tierdarstellungen. No date.

Erich Müller 1909 Helbersdorf (bei Chemnitz) – 1976 Dresden

Various techniques (u.a. farbige Pastellkreide-, Kohlestift-, Bleistift- und Rötelkreidezeichnung). Drei der Blätter in Blei u. li. bzw. re. signiert "Erich Müller", ein Blatt auf Untersatzpapier montiert. Mit den Darstellungen eines Wisent, eines Fuchses, von Schwänen, von Laufvögeln, von Elefanten, von Eseln und von Leguanen. Sieben Blätter im Passepartout.

Die Blätter mit Randläsionen, zum Teil knickspurig und mit Reißzwecklöchlein. Verso teilweise mit Resten älterer Montierungen.

Bl. min. 12,1 x 8,8 cm, max. 34,4 x 24 cm, Untersatz 22 x 15,5 cm, BA. min. 11,3 x 8 cm, max. 33,4 x 23,4 cm, Psp. min. 60,4 x 44,5 cm, max. 61,4 x 44,5 cm. 100 €
KatNr. 622 Erich Müller
KatNr. 622 Erich Müller
KatNr. 622 Erich Müller
KatNr. 622 Erich Müller
KatNr. 622 Erich Müller

622   Erich Müller "Liegendes Kamel" / "Ruhende Nashörner"/ Stehendes Kamel / Elefant / Esel. 2nd half 20th cent.

Erich Müller 1909 Helbersdorf (bei Chemnitz) – 1976 Dresden

Wood cut auf verschiedenen Papieren. Zwei Arbeiten (Liegendes Kamel, Ruhende Nashörner) in Blei u.re. signiert "Erich Müller", betitelt und bezeichnet "Holzschnitt", die anderen Blätter unsigniert. Alle Arbeiten auf Untersatz montiert.

Die Blätter mit recto durchscheinenden Montierungen, vereinzelt mit minimalen Randläsionen.

Stk. min. 16,7 x 19,5 cm, max. 30 x 58,8 cm, Bl. min. 31,9 x 37,9 cm, max. 47,4 x 71 cm, Untersatz min. 61,5 x 44,5 cm, max. 59 x 84 cm. 50 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

623   Heinz Müller, Vier Ansichten aus der Kriegsgefangenschaft in Frankreich. 1946.

Heinz Müller 1924 Leipzig – 2007 Bennewitz (Leipzig)

Watercolour and pencil auf Aquarellpapier. Jeweils u.re. signiert "Müller" bzw. "H. Müller" und datiert sowie ortsbezeichnet. Ein Blatt verso mit weiterer Darstellung.

Die Arbeiten entstanden während der Kriegsgefangenschaft des Künstlers.

Minimal knickspurig, leicht gegilbt. Ein Blatt mit winzigen Reißzwecklöchlein in den Ecken und verso mit Montierungsrückständen. Ein Blatt verso mit leichtem Materialabrieb.

Max. 20 x 29 cm. 500 €
* Droit-de-suite of 2.00 % applies.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

624   Michael Müller "Wupperthal floats". 1988.

Michael Müller vor 1970 ?

Wood cut in colours von vier Stöcken auf Japan. In Blei u.re. monogrammiert "M" und datiert, mittig betitelt sowie li. nummeriert "10/10".

Papierbedingt knickspurig, insbesondere o.re., Ecke u.re. sowie li. Rand. Zwei kleine Einrisse (1 cm) o.re. und li.Mi. Verso in den Ecken Reste älterer Montierung.

Stk. 40 x 58 cm, Bl. 60,3 x 79,7 cm. 120 €
* Droit-de-suite of 2.00 % applies.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

625   Richard Müller "Huhn". 1901.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Etching in colours in Braun mit Plattenton auf kräftigem, strukturierten Karton. In der Platte am li. Rand signiert "Rich. Müller" sowie ausführlich datiert "2. Mai 1901". Unterhalb der Darstellung am u. Rand in Blei nochmals signiert "Richard Müller und betitelt, li. bezeichnet "Original Radierung". Am o. Rand im Passepartout montiert. Hinter Glas in brauner Holzleiste gerahmt.
WVZ Günther 55.

Vgl. dazu eine Zeichnung mit gleichem Motiv aus dem Jahr 1896 - WVZ Meißner S. 10.

Blatt leicht angeschmutzt und unscheinbar wellig. Rahmen mit minimalen Druckstellen.

Pl. 43,2 x 26,1 cm, Bl. 56 x 44 cm, Ra. 69 x 51,5 cm. 150 €
* Droit-de-suite of 2.00 % applies.
sold at 120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

626   Richard Müller "Kopf Sieland". 1908.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Etching mit Plattenton auf festem Japan. Späterer Abzug von 1912. In der Platte u.re. signiert "Rich. Müller" und datiert. In Blei unterhalb der Platte re. signiert "Rich. Müller" und datiert "1912". Auf dem Untersatz verso nochmals o.re. bezeichnet "Rich. Müller" und "Sieland" sowie mit dem Etikett der Künstlervereinigung Dresden versehen. An den oberen Ecken im Passepartout montiert und in weiß gefasster Holzleiste hinter Glas gerahmt.
WVZ Günther 57.

Der Dargestellte war Modell an der Dresdner Kunstakademie und wohl von Beruf Droschkenkutscher.

Abb. in: Dalbajewa, Birgit (Hrg.): Neue Sachlichkeit in Dresden, Dresden 2012, S. 74, Abb. 8.
Abb. in: Meißner, Das Werk von Richard Müller, Dresden 1921, S. 69.
Vgl. dazu eine Zeichnung mit gleichem Motiv aus dem Jahr 1904.

Gebräunt, lichtrandig und außerhalb der Darstellung stockfleckig. Unscheinbar gewellt und mit Spuren von Druckfarbe o.li.

Pl. 30 x 22,5 cm, Bl. 52,2 x 38,8 cm, Ra. 69 x 53 cm. 500 €
* Droit-de-suite of 2.00 % applies.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

627   Richard Müller "Mein Quick". 1912.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Etching in Schwarzbraun mit Plattenton auf kräftigem Papier. In der Platte signiert "Rich. Müller", betitelt und datiert u.li. Signiert in Blei unterhalb der Darstellung re. "Rich. Müller". Recto von fremder Hand in Kugelschreiber nummeriert "11" u.li.
WVZ Günther 67.

Blatt mit Wölbung am li. und re. Rand. Quetschfalten, Knickspuren, kleine Einrisse an den Rändern. Unscheinbar lichtrandig. Am u. und o. Rand hellbraune Wasserränder. Verso Papierrest alter Montierung.

Pl. 33,8 x 53,1 cm, Bl. 49,3 x 64,5 cm. 240 €
* Droit-de-suite of 2.00 % applies.
sold at 200 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

628   Richard Müller "Maus mit Hafer". 1915.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Etching mit Plattenton auf Bütten. In der Platte monogrammiert "R.M." sowie datiert u.re. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Rich. Müller". Am Blattrand u.li. von fremder Hand in Kugelschreiber nummeriert "62".
WVZ Günther 79.

Oberer Rand leicht ungerade geschnitten. Minimale Randläsionen, insbes. u.li. Geringfügig knickspurig und leicht stockfleckig.

Pl. 10,4 x 24,5 cm, Bl. 17,5 x 34,6 cm. 150 €
* Droit-de-suite of 2.00 % applies.
sold at 120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

629   Richard Müller "Mein Hund Boy". 1915.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Etching. In der Platte monogrammiert "R.M.", betitelt und datiert u.li. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Rich. Müller" re.
WVZ Günther 75, mit leicht abweichenden Maßangaben.

Blatt leicht gebräunt und lichtrandig. Randbereich mit unscheinbaren Stockflecken.

Pl. 15,9 x 14,1 cm, Bl. 35 x 26,2 cm. 120 €
* Droit-de-suite of 2.00 % applies.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

630   Richard Müller "Der Künstler" (Affe, einen Marabu malend). 1924.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Etching in Schwarzbraun mit leichtem Plattenton auf Kupferdruckkarton. In der Platte u.Mi. monogrammiert "R.M." und datiert. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Rich. Müller". Mit Trockenstempel u.li. An den oberen Ecken recto im Passepartout montiert.
WVZ Günther 129.

Minimal stockfleckig u.Mi. sowie Randbereiche unscheinbar angeschmutzt.

Pl. 9,9 x 31 cm, Bl. 28,2 x 43,6 cm, Psp. 37 x 50 cm. 600 €
* Droit-de-suite of 2.00 % applies.
sold at 600 €
KatNr. 631 Elsa Munscheid, Winterlandschaft mit Krähe / Nächtliche Winterlandschaft / Winterlandschaft mit Hase. 1st half 20th cent.
KatNr. 631 Elsa Munscheid, Winterlandschaft mit Krähe / Nächtliche Winterlandschaft / Winterlandschaft mit Hase. 1st half 20th cent.
KatNr. 631 Elsa Munscheid, Winterlandschaft mit Krähe / Nächtliche Winterlandschaft / Winterlandschaft mit Hase. 1st half 20th cent.

631   Elsa Munscheid, Winterlandschaft mit Krähe / Nächtliche Winterlandschaft / Winterlandschaft mit Hase. 1st half 20th cent.

Elsa Munscheid 1881 Dresden – ?

Lithograph in colours auf Velin. In Blei jeweils unterhalb der Darstellung li. signiert "E. Munscheid".

Knickspurig und leicht angeschmutzt. Überwiegend mit Randläsionen, vereinzelt kleinere Einrisse.

St. min 30,5 x 41 cm, max. 38,5 x 46,5 cm, Bl. min. 40 x 53 cm, max. 46 x 60,3 cm. 50 €
sold at 45 €
KatNr. 632 Hermann Naumann, Weib und Feuervogel. 1967.

632   Hermann Naumann, Weib und Feuervogel. 1967.

Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach

Watercolour über Bleistift auf Aquarellpapier. Signiert "Hermann Naumann" und datiert u.re. Vollflächig auf Untersatz montiert.

Blatt technikbedingt minimal wellig. Verso mit Resten älterer Montierung.

52 x 35,5 cm, Unters. 62 x 44 cm. 180 €
sold at 320 €
KatNr. 633 Hermann Naumann, Zwei Illustrationen zu Max Dauthendey
KatNr. 633 Hermann Naumann, Zwei Illustrationen zu Max Dauthendey

633   Hermann Naumann, Zwei Illustrationen zu Max Dauthendey "Keine Wolke stille hält". 1969.

Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach

Wood cut in colours. Jeweils unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Hermann Naumann" und datiert re. sowie bezeichnet "Selbstdruck" li. Jeweils im Passepartout an den oberen Ecken montiert.

Lichtrandig und druckbedingt leicht wellig.

Stk. 23 x 13 cm, Bl. 45 x 31 cm, Psp. 50 x 40 cm. 60 €
sold at 50 €
KatNr. 634 Hermann Naumann, Fünf Blätter
KatNr. 634 Hermann Naumann, Fünf Blätter
KatNr. 634 Hermann Naumann, Fünf Blätter
KatNr. 634 Hermann Naumann, Fünf Blätter
KatNr. 634 Hermann Naumann, Fünf Blätter

634   Hermann Naumann, Fünf Blätter "Zu Franz Kafka 'Betrachtung' ". 1974/ 1975.

Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach

Lithograph auf festem Papier. Jeweils im Stein monogrammiert "H.N." und datiert. In Blei jeweils unterhalb der Darstellung re. signiert "Hermann Naumann" und datiert, li. nummeriert "20/30" sowie darunter betitelt "Der Fahrgast", "Der Ausflug ins Gebirge", "Entlarvung eines Bauernfängers", "Zerstreutes Hinausschaun", "Der Kaufmann". Aus einer grafischen Folge mit 18 Lithografien zur ersten Buchveröffentlichung Kafkas.

Minimal knick- und fingerspurig sowie etwas gewellt. Blätter vereinzelt unscheinbar stockfleckig.

St. jew. ca. 40,5 x 30 cm, Bl. jew. 64 x 47 cm. 120 €
sold at 280 €
KatNr. 635 Hermann Naumann, Erotisches, weibliches Paar. 1978.

635   Hermann Naumann, Erotisches, weibliches Paar. 1978.

Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach

Lithograph in colours auf festem Papier. Im Stein u.re. monogrammiert "H.N." und datiert.

Minimal knick- und fingerspurig sowie Ränder etwas gewellt.

St. 44 x 34 cm, Bl. 63 x 47,7 cm. 60 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

636   Ernst Wilhelm Nay, Ohne Titel. 1967.

Ernst Wilhelm Nay 1902 Berlin – 1968 Köln

Lithograph auf wolkigem Papier. Im Stein u.li. signiert "Nay" und datiert.
Nicht im WVZ Gabler.

Minimal knickspurig.

Darst. 42 x 36,5 cm, Bl. 47,5 x 37,4 cm. 150 €
* Droit-de-suite of 2.00 % applies.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

637   Rolf Nesch, Der arme Lazarus. 1921.

Rolf Nesch 1893 Obereßlingen – 1975 Oslo

Drypoint etching mit Plattenton auf leichtem Karton. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Nesch" sowie li. technikbezeichnet "1. Druck K.N.".

Papier insgesamt etwas gedunkelt. Ecke o.li. und u.li. mit Resten älterer Montierung. Zwei kleine längliche Druckspuren li. neben der Darstellung.

Pl. 13,5 x 16,6 cm, Bl. 27,1 x 24,1 cm. 600 €
* Droit-de-suite of 2.00 % applies.
sold at 500 €
KatNr. 638 Adolf Noether, Blick auf Schloß Moritzburg im Herbst. Early 20th cent.
KatNr. 638 Adolf Noether, Blick auf Schloß Moritzburg im Herbst. Early 20th cent.
KatNr. 638 Adolf Noether, Blick auf Schloß Moritzburg im Herbst. Early 20th cent.

638   Adolf Noether, Blick auf Schloß Moritzburg im Herbst. Early 20th cent.

Adolf Noether 1855 Dresden – 1943 Dresden

Watercolour und farbige Pastellkreide über Blei auf kräftigem Papier. U.li. signiert "Adolf Noether", re. betitelt. Hinter Glas in profilierter Holzleiste mit ornamentalem Dekor gerahmt.

Blatt leicht wellig. Verso etwas gebräunt und mit umlaufendem textilem Klebeband.

37,5 x 52 cm, Ra. 44 x 58,5 cm. 240 €
sold at 200 €
GO TO THE TOP  <<<      >>>


Prices shown are estimate prices. The majority of the lots is taxed according to "Differenzbesteuerung", so there is no V.A.T. on the item itself.

* Item of artist registered with the VG Bildkunst, upon which a droit-de-suite fee will be raised, are marked as "Droit-de-suite of 2,5 % applies"". (conditions of sale paragr. 7.4.)

HOME |  MAIL TO US © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG |  IMPRESSUM