zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 8 Ergebnisse

Walter Beyermann

1886 Haida/Böhmen – 1961 Dresden

Deutscher Maler. 1904 Studium an der Kgl. Säch. Akademie der Bildenden Künste bei R. Sterl, R. Müller und O. Schindler, 1910 Meisterschüler von C. Bantzer. 1914–57 als freischaffender Künstler mit Aufträgen in ganz Deutschland. 1916–20 wohnte B. in Pillnitz, ab 1920 in der Bögendorff-Villa in Hosterwitz, ab 1958 in Dresden-Kleinzschachwitz. 1961 verstarb er an den Folgen einer Leukämieerkrankung.

65. Kunstauktion | 19. September 2020

KATALOG-ARCHIV

283   Walter Beyermann (zugeschr.), Drei Männerportraits und ein Frauenportrait. Wohl um 1910/1920.

Walter Beyermann 1886 Haida/Böhmen – 1961 Dresden

Bleistiftzeichnungen und Kohlestiftzeichnungen, weiß gehöht, auf verschiedenen Papieren, zwei mit Trockenstempel "Tizian". Eine Zeichnung mit brauner Kreide überarbeitet. Unsigniert. Drei Arbeiten in Blei nummeriert "22" / "29" / "35", eine mit zahlreichen Annotationen in Blei am re. Rand, eine weitere mit ausradierten Annotationen am o. Rand.

Technikbedingt leicht fingerspurig. An den Rändern knickspurig, vereinzelt größere Knicke und winzige Stockflecken. Drei Arbeiten mit Reißzwecklöchlein. Ein Männerportrait mit Ausriss in der o.li. Ecke. Damenportrait mit kleinen bräunlichen Flecken am li. Rand und im u. Teil der Zeichnung.

Verschiedene Maße. Min. 48,9 x 27,1 cm. Max. 48,8 x 38 cm.

Schätzpreis
100 €

65. Kunstauktion | 19. September 2020

KATALOG-ARCHIV

284   Walter Beyermann (zugeschr.), Vier Kinderportraits und drei Portraits junger Frauen. Wohl um 1910/1920.

Walter Beyermann 1886 Haida/Böhmen – 1961 Dresden

Bleistiftzeichnungen und Kohlestiftzeichnungen, weiß gehöht, auf verschiedenen Papieren, teilweise mit farbiger Kreide überarbeitet. Ein Frauenportrait in roter Kreide. Zwei Zeichnungen doppelseitig bearbeitet. Unsigniert. Drei Portraits mit umfangreichen Anmerkungen des Künstlers in Blei am re. Rand.

Technikbedingt leicht fingerspurig. An den Rändern knickspurig, vereinzelt größere Knicke. Ein Kinderportrait mit Riss am li. Rand, ein weiteres mit rötlicher, vertikal verlaufender Farbspur am li. Rand. Vier Blätter mit mehreren Reißzwecklöchlein, diese teils eingerissen. Vereinzelt winzige Stockfleckchen.

Min. 32,9 x 31,9 cm. Max. 48,9 x 39,1 cm.

Schätzpreis
180 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

59. Kunstauktion | 23. März 2019

KATALOG-ARCHIV

033   Walter Beyermann "Stoppelfeld". Um 1912.

Walter Beyermann 1886 Haida/Böhmen – 1961 Dresden

Öl auf Leinwand. Monogrammiert "W.B." u.re. Verso mit dem Etikett des Künstlers, darauf betitelt und typografisch künstlerbezeichnet.

Wir danken Frau Ulrike Promnitz, Dresden, für freundliche Hinweise.

Oberfläche leicht angeschmutzt. Krakeleebildung und Frühschwundrisse im gesamten Bildbereich. Vereinzelte kleine Farbabplatzungen und Quetschungen im Falzbereich.

70 x 85 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
700 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

49. Kunstauktion | 17. September 2016

KATALOG-ARCHIV

293   Walter Beyermann, Vier Portraitzeichnungen, Um 1910.

Walter Beyermann 1886 Haida/Böhmen – 1961 Dresden

Bleistiftzeichnungen mit Kreide in Schwarz und Weiß, teilweise durch Farbstift ergänzt auf grünlichem und orangefarbenem Papier. Unsigniert und undatiert. Am unteren Blattrand von fremder Hand bezeichnet.

Ränder mit vereinzelten Einrissen und deutlichen Knickspuren, Blätter teilweise lichtrandig.

Min. 45,6 x 32,8 cm, max. 48,6 x 38 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

32. Kunstauktion | 09. Juni 2012

KATALOG-ARCHIV

435   Walter Beyermann, Schloß Pillnitz. Ohne Jahr.

Walter Beyermann 1886 Haida/Böhmen – 1961 Dresden

Aquarell über Bleistift. In Tusche signiert "W. Beyermann" u.re. Im Passepartout hinter Glas im profilierten Holzrahmen gerahmt.
Blatt leicht gebräunt und technikbedingt minimal wellig. Kleines Loch am Darstellungsrand o.li. Randbereich ebenda etwas angeschmutz und Ecken mit kleinen Reißzwecklöchlein.

33,5 x 43,9 cm, Ra. 43,8 x 54,5 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

15. Kunstauktion | 15. März 2008

KATALOG-ARCHIV

030   Walter Beyermann, Sommerliche Landschaft mit Feldweg. Um 1910.

Walter Beyermann 1886 Haida/Böhmen – 1961 Dresden

Öl auf Leinwand. Unten rechts signiert "W. Beyermann". In goldfarbener, profilierter Holzleiste gerahmt.

96 x 80,5 cm, Ra. 112 x 96 cm.

Schätzpreis
480 €
Zuschlag
420 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

11. Kunstauktion | 24. März 2007

KATALOG-ARCHIV

002   Walter Beyermann "Abendliche Schafweide mit Mutter und Säugling". Um 1905.

Walter Beyermann 1886 Haida/Böhmen – 1961 Dresden

Öl auf Leinwand. U.li. ein altes Klebeetikett mit der Nummer "8669" (eventuell Nummer einer Kunstausstellung). Verso auf der Leinwand signiert "Beyermann".
Im Goldstuckrahmen der Zeit gerahmt.
Leinwand mit kleiner Druckstelle u.re.

128 x 120 cm, Ra. 145 x 128 cm.

Schätzpreis
800 €
Zuschlag
2.400 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

11. Kunstauktion | 24. März 2007

KATALOG-ARCHIV

003   Walter Beyermann "Mutter und Kind im Kornfeld". Um 1905.

Walter Beyermann 1886 Haida/Böhmen – 1961 Dresden

Öl auf Leinwand. U.li. ein altes Klebeetikett mit der Nummer "8608" (eventuell Nummer einer Kunstausstellung). Verso auf dem Keilrahmen signiert "Beyermann". In bronzierter Holzleiste gerahmt.
Leinwand sitzt etwas locker auf dem Keilramen.

133 x 100 cm, Ra 153 x 138 xm.

Schätzpreis
700 €
Zuschlag
2.200 €