zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 3 Ergebnisse

Heinz Paul Schreiter

1908 Dresden – 1973 ebenda

1931–35 Studium an der Dresdner Kunstakademie bei G. Lührig, Guhr und Schramm-Zittau. Ehemann der Malerin Elli Schreiter, geb. Thamm.

66. Kunstauktion | 05. Dezember 2020

KATALOG-ARCHIV

659   Heinz Paul Schreiter, Drei politische Karikaturen. 1955– 1957.

Heinz Paul Schreiter 1908 Dresden – 1973 ebenda

Lithografien auf Bütten. Die Arbeiten jeweils in Blei monogrammiert "HPS" und datiert u.re.

Ecken und Kanten minimal knickspurig. Vereinzelt winzige Stockflecken. Ein Blatt mit kleinem Ausriss u.re. und einem größeren horizontalen Knick am u. Rand (ca. 37 cm). Ein Blatt mit vertikaler Schmutzspur o.re. (ca. 22 cm).

St. min. 40 x 29,5 cm, St. max. 58,8 x 40,8 cm. Bl. min. 52,2 x 40,2 cm, Bl. max. 64,6 x 49,3 cm.

Schätzpreis
120 €

66. Kunstauktion | 05. Dezember 2020

KATALOG-ARCHIV

660   Heinz Paul Schreiter, Drei politische Karikaturen "DDR / BR" / Neues Bauen / Hochdekorierter General. 1955/1957.

Heinz Paul Schreiter 1908 Dresden – 1973 ebenda

Zwei Lithografien und eine Farblithografie auf Bütten. Jeweils in Blei monogrammiert "HPS" und datiert u.re. Ein Blatt am u. Rand von fremder Hand in Blei künstlerbezeichnet.

Ecken und Kanten minimal knickspurig. Vereinzelt winzige Stockflecken. Minimal angeschmutzt.

St. min. 34 x 25,8 cm, St. max. 58 x 40,5 cm. Bl. min. 39 x 28,6 cm, Bl. max. 63,5 x 48,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

18. Kunstauktion | 06. Dezember 2008

KATALOG-ARCHIV

523   Heinz Paul Schreiter, Mädchen am Fenster. 1965.

Heinz Paul Schreiter 1908 Dresden – 1973 ebenda

Lithographie. In Blei u.re. in der Darstellung monogrammiert und datiert "H-P 1965".
Papier leicht gegilbt. Unscheinbares Löchlein in der oberen Blatthälfte.

63,2 x 48,8 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €