zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 3 Ergebnisse

Dieter Kecke

1939 Döbra

Dresdner Maler u. Grafiker. 1955 Zeichenzirkel, später Malzirkel bei Gerhard Stengel. 1965–68 Abendstudium an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden. Selbststudium u.a. bei Herbert Kunze. Seit 1874 freiberuflich tätig. Seit 1977 Mitglied des Verbandes Bildender Künstler. Freundschaft mit den Malern E. Göschel und P. Herrmann, gemeinsame Studienaufenthalte in Tunesien, Brasilien, Italien, Griechenland, Spanien, Marokko, Russland u. Frankreich. Seit 1955 lebt und arbeitet er in Hartha bei Chemnitz.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

46. Kunstauktion | 12. Dezember 2015

KATALOG-ARCHIV

377   Dieter Kecke, Figurengruppe am See. Ohne Jahr.

Dieter Kecke 1939 Döbra

Wasserfarben auf anthrazitfarbenem Karton. Signiert u.re. "D. Kecke".

Blatt minimal knickspurig.

65,8 x 50 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

36. Kunstauktion | 08. Juni 2013

KATALOG-ARCHIV

457   Dieter Kecke, Weite Herbstlandschaft. Ohne Jahr.

Dieter Kecke 1939 Döbra

Gouache auf anthrazitfarbenem Papier. Signiert "D. Kecke" u.re.

Verso Spuren einer älteren Montierung.

35 x 49,8 cm.

Schätzpreis
100 €

28. Kunstauktion | 04. Juni 2011

KATALOG-ARCHIV

065   Dieter Kecke "Regentag am Körnerplatz". 1982.

Dieter Kecke 1939 Döbra

Öl auf Malpappe. Verso in Schwarz signiert u.li. "Dieter Kecke" und datiert. In schmaler Künstlerleiste gerahmt.
Malschicht leicht angeschmutzt.

32,5 x 38,5 cm; Ra. 34,3 x 40,5 cm.

Schätzpreis
480 €