zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 1 Ergebnis

Friedrich Nerly

1807 Erfurt – 1878 Venedig

Vater des Landschaftsmalers Friedrich Paul Nerly (eigentlich Nerlich). Förderung durch den Maler H.J. Herterich und dessen Gönner, Freiherr Carl Friedrich v. Rumohr. 1828–35 Romaufenthalt. Mitbegründer des römisches Kunstvereins, Mitglied der Ponte-Molle-Gesellschaft sowie Mitbegründer des deutschen Künstleralbums. Ab 1835 in Venedig ansässig und künstlerisch tätig.

33. Kunstauktion | 15. September 2012

KATALOG-ARCHIV

174   Friedrich Nerly "foro Trajano". 1835.

Friedrich Nerly 1807 Erfurt – 1878 Venedig

Federzeichnung in brauner Tinte. U.re. monogrammiert "FN.", re. Mi. betitelt und datiert.

Die Blattecken beschnitten. Blatt leicht stockfleckig.

21 x 22 cm.

Schätzpreis
420 €
Zuschlag
700 €