zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 1 Ergebnis

Julião Sarmento

1948 Lissabon – lebt in Estoril, Portugal

1967–74 studierte Sarmento Malerei und Architektur an der Akademie der Schönen Künste in Lissabon. In den 1970er Jahren entwickelte er seine eigene multimediale Bildsprache, indem er Film, Video, Klang, Malerei, Skulptur und Installation miteinander vereinte. Seit 1979 machte er diese einem breiten Publikum in Europa, Amerika und Japan in ortsspezifischen Projekten zugänglich. 1997 vertrat Sarmento Portugal bei der Biennale in Venedig und begann zudem seinen Lehrauftrag am Zentrum für Gegenwartskunst in Kitakyushu, Japan. Im Anschluß daran erfolgte 1998–99 eine Lehrtätigkeit an der Akademie der Bildenden Künste in München. Heute lebt und arbeitet Sarmento wieder in seiner Heimat Portugal.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

31. Kunstauktion | 10. März 2012

KATALOG-ARCHIV

392   Julião Sarmento "Dublin-Trieste. 2 December 1909". 1996/ 1997.

Julião Sarmento 1948 Lissabon – lebt in Estoril, Portugal

Vernis-mou, Collage, Offset auf "Rives"-Bütten. Mappe mit sechs Arbeiten und einem Titelblatt. Jedes Blatt (ohne Titelblatt) in Blei signiert "Julião Sarmento" und datiert u.re., nummeriert u.li. Exemplar "15/33". In der originalen Leinenkassette, diese außen mit Titeletikett versehen sowie innenseitig mit einem Impressum. Edition Galerie Bernd Klüser (München), 1998.
Titelblatt leicht knickspurig. Die Kassette mit leichten Kratzspuren; Eck- und Kantbereiche unscheinbar
...
> Mehr lesen

Pl. 36,5 x 55 cm, Bl. 52,2 x 71,8 cm, Mappe 54,5 x 73 cm.

Schätzpreis
1.600 €
Zuschlag
800 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.