zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 1 Ergebnis

Max Theodor Roßbach (Rossbach)

1871 Leipzig – 1948 München

Seine künstlerische Ausbildung begann Roßbach zunächst an der Düsseldorfer Akademie, die er später in Karlsruhe bei Gustav Schönleber fortsetzte. Bekannt wurde er insbesondere als Landschaftsmaler mit leicht pastosen Farbauftrag.

33. Kunstauktion | 15. September 2012

KATALOG-ARCHIV

091   Max Theodor Roßbach (Rossbach) (zugeschr.), Rampische Gasse mit der Frauenkirche im Hintergrund. Ohne Jahr.

Max Theodor Roßbach (Rossbach) 1871 Leipzig – 1948 München

Öl auf Malpappe. Signiert u.re. "Rossbach". In breiter Profilleiste gerahmt.

Malschicht mit kleineren Retuschen im Bereich des Kirchendaches, unterhalb desselben mit einer größeren Farbabplatzung aufgrund einer Verletzung verso. Malträger mit mehreren diagonalen Kratzspuren, diese bereits vor dem Entstehungsprozeß vorhanden, die Ränder unregelmäßig geschnitten.

54 x 40 cm, Ra. 64 x 51,2 cm.

Schätzpreis
700 €
Zuschlag
600 €