zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 1 Ergebnis

Johann Andreas Boerner

1785 Nürnberg – 1862 ebenda

Börner war als Kunsthändler sowie als Buch- und Kunstauktionator, aber auch als Radierer und Lithograf tätig. Nach einer kaufmännischen Ausbildung in der Frauenholzische Kunst- und Verlagshandlung tätig, später Teilhaber derss. Sein grafisches Werk umfasst rund 40 Blätter, die von ihm selbst nie in den Handel gebracht, sondern ausschließlich an Freunde und Bekannte verschenkt wurden.

36. Kunstauktion | 08. Juni 2013

KATALOG-ARCHIV

139   Johann Andreas Boerner "Entwurf einer maennlichen Nationaltracht". 1809.

Johann Andreas Boerner 1785 Nürnberg – 1862 ebenda

Federzeichnung auf dünnem Bütten. O.li. signiert "Boerner f." und darunter datiert. Auf blauen Untersatzkarton montiert. Darauf in Tusche betitelt u.Mi. Verso nochmals in Tusche betitelt u.Mi. Weiterhin in Blau bezeichnet "Zeb.9/XIII" am Bildrand re.

Papier und Untersatzkarton leicht braunfleckig und gegilbt.

16,2 x 11,5 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
2.600 €