SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Aktuelle Auktion 1 Ergebnis
Auktionsrekorde 2 Ergebnisse
Katalog-Archiv 25 Ergebnisse

Heinrich Vogeler

1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

Kunstgewerbler und Illustrator. 1890–95 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf. 1894 Anschluss an die Künstlervereinigung Worpswede, Erwerb des "Barkenhoff". 1908 Gründung der "Worpsweder Werkstätte" für Möbelbau. 1914 Kriegsfreiwilliger. 1931 Emigration in die Sowjetunion. 1941 Deportation nach Kasachstan.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

AKTUELLE AUKTION

269   Heinrich Vogeler "Liebe". 1896.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

Aquatintaradierung mit Plattenton in Braun auf "VGZ 7"- Bütten. In der Platte u.re. monogrammiert "H.V.", mit dem stilisierten Wappen des Künstlers. Unterhalb der Platte re. in Blei signiert "H. Vogeler" und bezeichnet "O". Verso von fremder Hand in Blei u.li. monogrammiert "M".
WVZ Rief 13 II c (von d) ohne die Druckersignatur von O. Felsing.

Gebräunt, mit vereinzelten Stockflecken im Randbereich und leicht knickspurig. Drei Ränder mit Reißzwecklöchlein. Ecke u.re. minimal eingerissen und gestaucht.

Pl. 35 x 37 cm, Bl. 43,1 x 43,9 cm.

Schätzpreis
750 €

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

353   Heinrich Vogeler "Frühlingsblumen". 1907.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

Radierung auf Japan. In der Platte monogrammiert "HV" u.re. Unter der Darstellung u.re. in Blei signiert, mit der Signatur von O. Felsing in Blei u.li. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.
WVZ Rief 27 II b 1 (von II. c).

Signatur leicht verblasst bzw. verwischt.

Pl. 13,1 x 13,1 cm, Ra. 28,4 x 27,2 cm.

Schätzpreis
380 €
Zuschlag
460 €

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

KATALOG-ARCHIV

390   Heinrich Vogeler "Die Schlangenbraut". 1894.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

Radierung in Grün auf weichem Bütten. In der Platte u.re. monogrammiert "HV.".
WVZ Rief 4 d (von f).

Papierabrieb entland der Plattenkante. Vereinzelt mit unscheinbaren Stockflecken und einem winzigen Löchlein Mi.li.

Pl. 19,2 x 11,9 cm, Bl. 33,2 x 25 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
400 €

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

KATALOG-ARCHIV

391   Heinrich Vogeler "Am Quell". 1894.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

Radierung in Grün auf weichem Bütten. In der Platte u.re. monogrammiert "H.V.".
WVZ Rief 1 II b (von II d).

Leicht stockfleckig mit unscheinbaren Knickspuren in den Ecken. Ränder stellenweise etwas gestaucht.

Pl. 25 x 15 cm, Bl. 37,5 x 24,7 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
380 €

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

KATALOG-ARCHIV

392   Heinrich Vogeler "Die sieben Raben". 1895.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

Radierung in Braun auf weichem Bütten. In der Platte u.li. signiert "H. Vogeler.".
WVZ Rief 15 c (von f).

Minimale Anschmutzungen.

Pl. 10 x 15 cm, Bl. 19,9 x 25,2 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
420 €

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

KATALOG-ARCHIV

393   Heinrich Vogeler "Tod und Alte". 1896.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

Radierung in Blaugrün auf weichem Bütten. In der Platte am u.li. Blattrand außerhalb der Darstellung signiert "H Vogeler" und mit dem stilisierten Wappen des Künstlers versehen.
WVZ Rief 11 d (von f).

Drei größere Knickspuren im o. Blattbereich, Ecken ebenfalls leicht knickspurig. Rand u.li. gestaucht, mit mehreren kleinen Einrissen. Minimal stockfleckig. Senkrecht über den re. Blattrand der kaum sichtbare Abdruck einer Textzeile.

Pl. 16,5 x 10,7 cm, Bl.28,8 x 23,9 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
300 €

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

361   Heinrich Vogeler, Zwei Studienblätter zu "Weihnachten". Wohl 1912.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

Grafitzeichnungen auf Transparentpapier, eine der Studien mit Farbstift überarbeitet. Jeweils u.Mi. in Blei signiert "H. Vogeler" sowie u.re. nummeriert "5" bzw. "6". Beide Blätter im Passepartout.

Vorzeichnungen für "Weihnachten", Radierung und Aquatinta, 1912, vgl. WVZ Rief 48.

Knickspurig.

37,3 x 27,7 cm bzw. 35 x 27,7 cm, Psp. jeweils 53 x 39 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
600 €

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

362   Heinrich Vogeler "Exlibris Barken-Hoff H. Vogeler". 1897.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

Radierung und Aquatinta. Unterhalb der Platte re. in Blei signiert "H. Vogeler". Im Passepartout hinter Glas gerahmt.
WVZ Ritter 62.

Pl. 10,3 x 8 cm, Ra. 23,5 x 19,4 cm.

Schätzpreis
250 €
Zuschlag
320 €

67. Kunstauktion | 20. März 2021

KATALOG-ARCHIV

837   Sechs Kaffeelöffel und ein Messer "Herbstzeitlosen-Besteck". Heinrich Vogeler für M. H. Wilkens & Söhne, Bremen. 1900– 1903.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

800er Silber und Stahl. Die Kaffeelöffel mit Laffen in ovoider, gemuldeter Form, die Griffe vorder- und rückseitig mit geprägtem, floralen Ornament der Herbstzeitlosen, um eine leere Kartusche rankend. Die Griffe verso jeweils mit dem Vertriebsstempel "E.B.Z.", der Feingehaltsmarke "800" sowie Halbmond und Krone. Griff des Messers mit dem gleichen floralen Dekor geziert, die Kartusche recto mit graviertem Monogramm, die stählerne Klinge mit einem typografischen Prägestempel "N R". Aus dem ...
> Mehr lesen

Löffel L. 14,3 cm, Messer L. 21,5 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
250 €

65. Kunstauktion | 19. September 2020

KATALOG-ARCHIV

425   Heinrich Vogeler "Dornröschen". 1987/1920.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

Radierung, Kaltnadel und Aquatinta auf rotbraunem Japan, auf Bütten aufgewalzt. In der Platte monogrammiert "H.V." und betitelt u.Mi. Verso von fremder Hand in Blei u.li. bezeichnet "Platte im Nachlaß".
WVZ Rief 20 wohl c (von e).

Bütten minimal gegilbt. O. Rand mit vereinzelten Stockflecken. Einriss (5 mm) mittig.

Pl. 27 x 25 cm, Bl. 51 x 35 cm.

Schätzpreis
240 €

64. Kunstauktion | 20. Juni 2020

KATALOG-ARCHIV

361   Heinrich Vogeler "Die Lärche". 1897.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

Radierung auf braunem Bütten. In der Platte u.re. monogrammiert "H.V.". In Blei u.Mi. abweichend betitelt "Die Tanne". Eines von 100 Exemplaren.
WVZ Rief 19 II c (von d).

Recto und verso leicht stockfleckig und an den äußeren Rändern fingerspurig, Knickspuren an den Ecken. U.Mi. und an den o. Ecken Reißzwecklöchlein.

Pl. 22 x 25, Bl. 51 x 35 cm.

Schätzpreis
170 €
Zuschlag
240 €

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

446   Heinrich Vogeler "Am Quell". 1894.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan
Otto Felsing 1831 Darmstadt – 1878 Berlin

Radierung in Dunkelgrün mit leichtem Plattenton auf Bütten. In der Platte monogrammiert "H.V." u.re. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "HVogeler" und bezeichnet "O" sowie li. mit der Druckersignatur "Felsing" versehen.
WVZ Rief 1 II b (von II d).

Die Vorzeichnung zur Radierung befindet sich im Worpsweder Archiv der Barkenhoff-Stiftung Worpswede.

Ränder unscheinbar wellig. Verso Papier minimal berieben.

Pl. 25 x 15 cm, Bl. 30,5 x 19 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
700 €

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

260   Heinrich Vogeler "Verkündigung". 1895.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

Radierung in Blaugrün auf gelblichem Bütten. In der Platte u.re. sehr schwach lesbar bezeichnetet "HVogeler". Unterhab der Darstellung re. in Blei signiert "HVogeler" und bezeichnet "O". Verso am unteren Blattrand von fremder Hand in Blei bezeichnet.
WVZ Rief 10 II d (von II e).

Etwas gegilbt und angeschmutzt. Verso Tintenflecken sowie die Ränder umlaufend mit klebemontierten Papierresten.

Pl. 25 x 19 cm, Bl. 32,7 x 25,2 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
420 €

60. Kunstauktion | 15. Juni 2019

KATALOG-ARCHIV

233   Heinrich Vogeler "Die Lerche (Selbstbildnis)". 1899.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

Radierung auf "Van Gelder Zonen"-Bütten. In der Platte u.re. monogrammiert "V". Blatt 1 (von 10) der Mappe "An den Frühling. Radierungen von Heinr. Vogeler, Worpswede", erschienen im Insel-Verlag, Leipzig, 1900. Am u. Blattrand von fremder Hand in Blei bezeichnet "Heinrich Vogeler" und "Aus der Insel-Mappe". Verso mit Stempel. An den o. Ecken im Passepartout klebemontiert.
WVZ Rief 24 b (von d).

Etwas lichtrandig.

Pl. 16 x 15,5 cm, Bl. 31,5 x 24 cm, Psp. 32,7 x 24,5 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

60. Kunstauktion | 15. Juni 2019

KATALOG-ARCHIV

305   Heinrich Vogeler "Exlibris Bertha Bienert". 1901.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

Radierung auf chamoisfarbenem Papier. U.Mi. monogrammiert "H.V."
WVZ Rief 89; vgl. auch "Exlibris Theodor Bienert".

Bertha Bienert, geb. Suckert (1986 Langenbielau / Schlesien – 1945 Dresden) war die Ehefrau von Theodor Bienert (1857 Plauen – 1935 Dresden). Gemeinsam hatten sie fünf Kinder, drei Söhne fielen im ersten Weltkrieg. Theodor Bienert war ein Dresdner Großindustrieller und Besitzer der Bienert- und Hafenmühle in Dresden-Plauen. Er galt als begeisterter Liebhaber von
...
> Mehr lesen

Pl. 17,3 x 11 cm, Bl. 22 x 14,5 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
60 €

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

865   Heinrich Vogeler "Erster Sommer". 1904.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

Radierung in Schwarzbraun auf kräftigem Papier. In der Platte u.Mi. monogramiert "H.V.W". Unterhalb der Darstellung in Blei li. verlagsbezeichnet "O. Felsing Berlin". Außerhalb der Darstellung umlaufender, abgesetzter weißer Rand. Am o. Rand im Passepartout montiert und hinter Glas in silberfarbener Holzleiste gerahmt.
WVZ Rief 38 II. d (von II. f).

Leicht knickspurig. Verso großflächige Papprückstände.

Darst. 32,3 x 22,8 cm, Bl. 34,5 x 25 cm, Ra. 71 x 57 cm.

Schätzpreis
340 €
Zuschlag
250 €

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

866   Heinrich Vogeler "Die Nymphe". 1907.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

Radierung auf kräftigem Japan. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "H. Vogeler". Bleistiftannotation von fremder Hand u.re. An den o. Ecken im Passepartout montiert und hinter Glas in goldfarbener Holzleiste gerahmt.
WVZ Rief 41 II. b (von II. c) mit abweichender Angabe zur Druckfarbe.

Lichtrandig, minimal fingerspurig, Ecke u.re. mit Knick. Verso Reste alter Montierungen.

Pl. 14 x 9 cm, Bl. 25,5 x 19,5 cm Ra. 42 x 32 cm.

Schätzpreis
420 €
Zuschlag
350 €

53. Kunstauktion | 23. September 2017

AUKTIONSREKORDE

1215   Jugendstil-Tafelbesteck ''Tulipan'' für 12 Personen. Heinrich Vogeler für M.H. Wilkens & Söhne, Bremen-Hemelingen. 1960er Jahre.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

800er Silber. 68teilig, bestehend aus 12 Menülöffeln, 12 Menügabeln, 12 Menümessern, 12 Kaffeelöffeln, 12 Kuchengabeln, zwei Kellen, zwei Serviergabeln, zwei Vorlagenlöffeln, Tortenheber und Zuckerlöffel. Muster-Nummer 147. Geschwungene Griffe, der Stiel von einer zarten, stilisierten Tulpenstengelform umhüllt. Edelstahlklingen mit der Firmenmarke. Auf den Zwingen sowie verso den Griffen die Firmenstempel, die Feingehaltsmarke "800" sowie Halbmond und Krone. In der originalen Kassette. ...
> Mehr lesen

Messer L. 22 cm, Gabeln L. 18 cm, Löffel L. 18 cm, Dessertgabeln L. 14,5 cm, Dessertlöffel L. 14 cm, die Vorlegeteile mit verschiedenen Maßen, Gew. zus. 3025 g (mit Klingen).

Schätzpreis
4.500 €
Zuschlag
3.500 €

52. Kunstauktion | 17. Juni 2017

KATALOG-ARCHIV

838   Heinrich Vogeler "Tod bricht Rosen (Liebespaar und Tod)". 1904.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

Farbradierung in Grün auf kräftigem, strukturierten Papier. In der Platte o.Mi. monogrammiert "HVW" und mit Wappen, unterhalb der Darstellung signiert "H. Vogeler". In Blei u.re. signiert "H. Vogeler". Ohne die typografische Bezeichnung im Spruchband. An den o. Ecken im Passepartout montiert. Hinter Glas in brauner Holzleiste gerahmt.
WVZ Rief 37 II. c (von II. d).

Gebräunt und leicht fleckig. Verso sechs Abriebstellen durch die Entfernung der Montierungen. Kleiner Einriss u.li.

Pl. 11 x 15 cm, Bl. 23,5 x 29,5 cm, Ra. 34 x 43,5 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
850 €

52. Kunstauktion | 17. Juni 2017

KATALOG-ARCHIV

840   Heinrich Vogeler "Die Nymphe". 1907.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

Radierung und Kaltnadel in Grün auf Bütten (angeschnittenes Wasserzeichen u.re.). Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "H. Vogeler", li. verlagsbezeichnet "O. Felsing Berlin". Eines von 100 Exemplaren. An den o. Ecken im Passepartout montiert und hinter Glas in brauner Holzleiste gerahmt.
WVZ Rief 41 II. c (von II. c).

Etwas gebräunt und fleckig.

Pl. 14 x 9 cm, Bl. 29,5 x 20 cm, Ra. 34 x 25 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
300 €

52. Kunstauktion | 17. Juni 2017

KATALOG-ARCHIV

841   Heinrich Vogeler "Die Nymphe". 1907.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

Radierung und Kaltnadel, handkoloriert, auf Atlasseide. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "H. Vogeler" und mit einem kleinen Wappen versehen, li. nummeriert "6.". Eines von zehn handkolorierten Exemplaren von insgesamt 30 Drucken auf Seide. An den o. Ecken im Passepartout montiert und hinter Glas in brauner Holzleiste gerahmt.
WVZ Rief 41 II. a (von II. c).

Leicht unregelmäßig nachgedunkelt, etwas fleckig. Verso in den Eckbereichen mit Resten eines montierungsbedingten bräunlichen Klebemittels, partiell recto unscheinbar durchscheinend.

Pl. 14 x 9 cm, Bl. 17,5x 13 cm, Ra. 43,5 x 34 cm.

Schätzpreis
3.000 €

52. Kunstauktion | 17. Juni 2017

KATALOG-ARCHIV

842   Heinrich Vogeler "Werden". 1921.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

Radierung und Aquatinta auf festem, strukturierten Papier. In der Platte u.Mi. signiert "H. Vogeler" sowie typografisch betitelt "WERDEN, BAUSTEIN FÜR DIE ARBEITSSCHULE BARKENHOFF". Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "H. Vogeler" und bezeichnet "Pr[obe]Dr[uck].". Verso Bleistiftannotationen von fremder Hand. An den o. Ecken im Passepartout montiert. Hinter Glas in brauner Holzleiste gerahmt.
WVZ Rief 51.1. II.

Angeschmutzt und knickspurig, Papier oberflächlich leicht berieben, dadurch unterschiedlich gefärbt. Leicht stockfleckig. Papier an der Plattenkante o.re. und u.li. gebrochen, verso hinterlegt. Zwei kleine Löcher in der Darstellung, li. der Figur. Leichte Randläsionen mit kleinem hinterlegtem Einriss li.

Pl. 36 x 29,5cm, Bl. 39,5 x 34 cm, Ra. 54,5 x 47 cm.

Schätzpreis
900 €
Zuschlag
600 €

48. Kunstauktion | 04. Juni 2016

AUKTIONSREKORDE

214   Heinrich Vogeler "Dornröschen" (Probedruck). 1897.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

Radierung auf dünnem Karton. Unsigniert. In brauner Tusche u.re. bezeichnet "Probedruck z. Dornröschen von H. Vogeler erhalten [?] Oktober 1897 R. Schröder". Verso in Blei von fremder Hand bezeichnet und anhaftendes Blatt mit Bezeichnung in Kugelschreiber. Hinter Glas in goldfarbener Holzleiste.
WVZ Rief 20 I v. II.

Seltener Zustandsdruck von der erst teilweise radierten Platte.

Möglicherweise handelt es sich bei dem Schreiber der Vorderseite um den späteren
...
> Mehr lesen

26,9 x 24,7 cm, Bl. 38,5 x 28,5 cm, Ra. 43 x 33 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
1.200 €

24. Kunstauktion | 12. Juni 2010

KATALOG-ARCHIV

416   Heinrich Vogeler "Aus dem Osten - 60 Kriegs-Zeichnungen". 1916.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

Kupfertiefdrucke. 60 Tafeln, lose in Original-Leinen-Mappe mit schwarzem Prägedruck. Unsigniert.
Mappe stärker stockfleckig. Blätter teilweise gebräunt, besonders die ersten Blätter in der Mappe mit Randmängeln und knickspurig.

Ein Großteil des Erlöses für diese Mappe ging an die Nationalstiftung für die Hinterbliebenen der im Krieg Gefallenen.

42,5 x 34,5 cm.

Schätzpreis
480 €
Zuschlag
400 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

19. Kunstauktion | 14. März 2009

KATALOG-ARCHIV

344   Heinrich Vogeler "Die Nymphe". 1907.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

Radierung auf Bütten in Grün und Schwarz. In Blei signiert "H Vogeler" u.re. Einer von 100 z.T. auch vom Drucker O. Felsing signierten Drucken.
Blatt minimal stockfleckig und mit vereinzelten unscheinbaren bräunlichen Flecken in der Darstellung. Leichte Knickspur u.re.
WVZ Rief 41 II (c) von II (c).

Pl. 14 x 9.3 cm, Bl. 31,5 x 22,5 cm.

Schätzpreis
480 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

18. Kunstauktion | 06. Dezember 2008

KATALOG-ARCHIV

567   Heinrich Vogeler, Kirschblüte. Um 1900.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

Radierung. Im Stock monogrammiert "H.V." und im Blatt in Blei signiert "H Vogeler" u.re.
Minimale Randmängel.

Stk. 13,5 x 14,5 cm, Bl. 28 x 25 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
550 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

11. Kunstauktion | 24. März 2007

KATALOG-ARCHIV

724   Heinrich Vogeler " Weihnachten". 1912.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

Radierung auf chamoisfarbenen Papier. In Platte monogrammiert u.li. In Blei undeutliche Bezeichnung u.li. Hinter Glas im Passepartout gerahmt. Ornamentale, farbig gefasste Holzleiste.
Minimal fleckig am rechten Blattrand innerhalb der Darstellung.

BA: 40,2 x 31 cm.

Schätzpreis
1.100 €

7. Kunstauktion | 18. März 2006

KATALOG-ARCHIV

145   Heinrich Vogeler "Am Quell". 1894.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

Radierung auf Bütten. In der Platte monogrammiert u.re. Im Passepartout.
WVZ Rief 1 II c (von d).

25 x 15 cm.

Schätzpreis
400 €
Zuschlag
400 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.