zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 1 Ergebnis

Oliviero Gatti

? 1579 Piacenza – ? 1651 tätig in Bologna

Italienischer Kupferstecher, Radierer, Maler und Zeichner. Lebensdaten und Herkunft sind widersprüchlich. Wohl Studienaufenthalt in Parma und gegen Ende des 16. Jahrhunderts tätig in Bologna sowie ab 1618 in Cento. Exzellenter Kupferstecher, viele Stiche mit religiösen Themen, erfolgreicher Gestalter von Frontispizen, zahlreiche Zeichnungen von Emblemen und Adelsimpresen. Daneben auch als Maler tätig.

43. Kunstauktion | 14. März 2015

KATALOG-ARCHIV

142   Oliviero Gatti "La conclusion des divinités" Thesenblatt. 1615 - 1635.

Oliviero Gatti ? 1579 Piacenza – ? 1651 tätig in Bologna

Kupferstich auf Bütten nach einer Vorlage von Ludovico Carracci. In der Platte signiert "Oliv. Gatt. f." mit handschriftlichem Zusatz "Pl." u.re. und bezeichnet "Lud. Car. Inv." u.li., mehrere lateinische Bezeichnungen innerhalb der Darstellung. Hinter Glas in schmaler profilierter Holzleiste gerahmt.
Bartsch XIX.18.46.

Das Blatt zeigt die Verherrlichung der Fürsten von Mantua. Neben einer Stadtheiligen mit Mauerkrone befindet sich zwischen zwei lagernden Flussgöttern das
...
> Mehr lesen

Bl. 33,2 x 38,2 cm, Ra. 35,6 x 40,5 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
300 €