SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Nachverkauf 1 Ergebnis
Katalog-Archiv 36 Ergebnisse

Richard Birnstengel

1881 Dresden – 1968 ebenda

Deutscher Maler, Zeichner u. Grafiker, der an der Dresdner Kunstakademie bei Oskar Zwintscher und Gotthardt Kuehl studierte. Ab 1912 Arbeit auf dem Hohen Arber (Bayerischer Wald). 1919 Heirat mit Dorothea Arndt. Als fruchtbarste Schaffensphase gilt die Zeit seiner Aufenthalte auf der Kurischen Nehrung, wo er zu seiner charakteristischen postimpressionistischen Handschrift findet. Durch Bombenangriffe ging 1945 fast sein gesamtes Lebenswerk verloren.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

KATALOG-ARCHIV

025   Richard Birnstengel, Blick vom Pieschener Elbufer auf die Dresdner Altstadt. 1913 oder 1918.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Öl auf Leinwand. Signiert "R. Birnstengel" und undeutlich datiert u.re. Im goldgefassten Schmuckrahmen mit Blütenfestons gerahmt.

Als Schüler Gotthardt Kuehls erfuhr Birnstengel eine deutliche Sensibilisierung für die Pleinair-Malerei und das Sujet der Stadtlandschaft. Durch den entrückten Standpunkt und der Beschreibung der Dresdner Stadtsilhouette als Horizontlinie entzieht sich jedoch der Künstler gleichsam der Aufforderung nach einer abbildenden Darstellung, sondern bringt
...
> Mehr lesen

74 x 100,5 cm, Ra. 96 x 122 cm.

Schätzpreis
2.400 €
Zuschlag
2.200 €

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

NACHVERKAUF

158   Richard Birnstengel, Netzziehende Fischer an der Kurischen Nerung. Um 1940.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Aquarell auf kaschierter Malpappe. Verso auf einem Papieretikett u.li. in Tusche signiert "R. Birnstengel" und bezeichnet sowie in Blei von fremder Hand betitelt und datiert.

Malschicht vereinzelt unscheinbar kratzspurig. Ein verso hinterlegter Einriss am Blattrand u.li. (ca. 4 cm), zwei weitere, diagonal verlaufende in der Ecke u.re. (ca. 6,5 cm und 2 cm).

49,7 x 65 cm.

Schätzpreis
1.200 €

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

043   Richard Birnstengel "Verschneite Bäume" (Bayrischer Wald). 1913.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Öl auf Leinwand. Signiert " R. Birnstengel" und datiert u.re. Verso auf dem Keilrahmen nochmals signiert (?) und auf einem nur teilweise erhaltenen Papieretikett in Tinte betitelt. Mehrfach auf Leinwand und Keilrahmen nummeriert. In einer schwarzen Schleiflackleiste gerahmt.

Malschicht mit Bereibungen und kleinen Fehlstellen im Falzbereich, im gerahmten Zustand nicht sichtbar. Verso Spuren von Bindemittel.

50 x 51 cm, Ra. 60,7 x 61,7 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
600 €

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

326   Richard Birnstengel, Bayrischer Wald / Elbsandsteingebirge / "Wetterwald" (Bayrischer Wald) / "Totes Gebirge X" / . 1919 / 1920/ 1912/1920er Jahre.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Aquarelle, eine Kaltnadelradierung und eine Lithografie. Zwei Arbeiten in Blei unterhalb der Darstellung signiert "R. Birnstengel", betitelt und "Totes Gebirge X" bezeichnet "Handabdruck". Aquarelle in Tinte signiert "R. Birnstengel" bzw. monogrammiert "R.B." und datiert.

Teils etwas stockfleckig, technikbedingt leicht wellig sowie geringfügig knickspurig. Verso mit Kleberesten. Lithografie etwas lichtrandig.

23,2 x 29,1 cm / 28,9 x 35,6 cm / Pl. 23,2 x 28,4 cm, Bl. 30 x 38,9 cm / St. 28,5 x 37,3 cm, Bl. 42,7 x 50,4 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

033   Richard Birnstengel, Sommerlandschaft bei Dresden (?). 1913.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Öl auf Leinwand, auf Malpappe kaschiert. Signiert u.re. "R. Birnstengel" und datiert. Verso ein altes Kunsthändleretikett "August Dittmer, Kunsthandlung Leipzig". In einer profilierten hellbeigen Holzleiste gerahmt.

Die Leinwand wohl zweitverwendet, am li. und re. Rand mit Reißzwecklöchlein und leichten Falzen, u.li. mit kleinem Farbverlust. Der o. Rand wohl beschnitten. Partiell mit unscheinbaren vertikalen Brüchen in der Malschicht, im o.re. Drittel eine Falte, wohl aufgrund der Kaschierung. Innerhalb der u. Bildhälfte zwei Kratzspuren (max. 2 cm) mit minimalem Farbverlust. Wenige kleinteilige Retuschen.

48,7 x 44 cm, Ra. 53,5 x 48,3 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
500 €

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

045   Richard Birnstengel, Landschaft im Getreidehocken bei Dresden. 1923.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Öl auf Malpappe. Signiert "R. Birnstengel" u.re. sowie datiert. Hinter Glas in profilierter goldfarbener Holzleiste gerahmt. Auf dem Rahmen verso in Faserstift nochmals signiert "R. Birnstengel" sowie mit Adressvermerk des Künstlers versehen.

Teils unscheinbares Krakelee im Bereich des Himmels oberhalb des Horizonts. Minimal lichtrandig sowie partiell mit unscheinbaren Abriebspuren aufgrund der Rahmung. Innerhalb der Darstellung wenige Kratzspuren mit winzigen Stellen von Farbverlust (im Bereich der Rocken).

32,5 x 36,2 cm, Ra. 43,5 x 46 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
250 €

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

277   Richard Birnstengel, Ostseestrand – Kurische Nehrung. Wohl 1920er Jahre.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Kreidezeichnung auf bräunlichem Papier. U.re. in Blei signiert "R. Birnstengel". Im Passepartout.

Minimal griffspurig.

20,2 x 29,7 cm, Psp. 31,6 x 42 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
260 €

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

040   Richard Birnstengel "Blick vom Arber nach dem Falkenstein" (Bayrischer Wald). 1913.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Öl auf Malpappe. Signiert "R. Birnstengel" u.re. sowie datiert. Verso in Tinte betitelt. Verso ein nummeriertes Klebeschild. In profilierter goldfarbener Holzleiste gerahmt.

Oberfläche leicht angeschmutzt. Umlaufende Randläsionen, partiell mit Verlust der Malschicht. Reißzwecklöchlein an den Bildrändern. Verso umlaufend Papierreste einer früheren Montierung.

30 x 34,4 cm, Ra. 37 x 43 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
1.000 €

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

961   Verschiedene Künstler, Neun Arbeiten auf Papier. 20. Jh.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda
Franz Christophe 1875 Wien – 1946 Berlin
Margarete (Grete) Michael-Noindl 1888 Olmütz – 1962 Dresden
Kurt Opitz 1887 Leipzig – 1960 ebenda
Christine Perthen 1948 Pirna – 2004 Berlin
Otto Schubert 1892 Dresden – 1970 ebenda
E. Weigel  20. Jh
Curt Winkler 1903 Nerchau bei Grimma – 1974 Böblingen

Verschiedene Techniken. Überwiegend signiert, vereinzelt betitelt und datiert. Vier Arbeiten im Passepartout montiert, eine Arbeit verso mit Publikationsnachweis.
Mit den Arbeiten von:
a) Margarete Michael-Noindl ("Bäume in [?] in Oberösterreich", Pinselzeichnung in schwarzer Tusche),
b) Margarete Michael-Noindl "An der Donau", Radierung),
c) Christine Perthen (Abstrakte Landschaft, Aquatinta, 1979),
d) Richard Birnstengel ("Wetterwald", Radierung, veröffentlicht in
...
> Mehr lesen

Med. min. 14 x 9 cm, max. 25 x 19,5 cm, Bl. min. 11,2 x 15,2 cm, max. 43,5 x 57,5 cm, Psp. max. 50 x 70 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

60. Kunstauktion | 15. Juni 2019

KATALOG-ARCHIV

364   Richard Birnstengel, Bootsanleger. 1920er Jahre.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Aquarell auf Japan. U.re. signiert "R. Birnstengel". Umlaufend im dünnen Passepartout montiert und hinter Glas in schmaler Holzleiste gerahmt.

Minimal gebräunt.

BA. 35,3 x 45,5 cm, Ra. 53 x 62 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

57. Kunstauktion | 22. September 2018

KATALOG-ARCHIV

335   Richard Birnstengel "Studienkopf Georg Gelbke". 1919.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Aquarell auf "Schoellershammer"-Papier. U.re. signiert "R. Birnstengel" und datiert. Vollständig im Passepartout des Künstlers klebemontiert, dort verso in Tusche wohl von Künstlerhand betitelt und beziffert "69".

Richard Birnstengel und Georg Gelbke waren nicht nur eng befreundet und verschwägert, sie teilten auch die Liebe zur Kurischen Nehrung.

Etwas lichtrandig und Kanten mit trockenen Klebespuren. Passepartout gedunkelt, angeschmutzt, partiell leicht stockfleckig und o.re. ein dunkler Fleck.

32,5 x 24,5 cm, Psp. 51 x 44 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
250 €

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

673   Richard Birnstengel "Blaue Stimmung am Haff (Drei Keitel-Kähne)". Mitte 20. Jh.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Aquarell auf festem Papier. Unsigniert. Im originalen Künstler-Passepartout, dort mit dem Künstlerstempel versehen.

Verso farbspurig.

33,5 x 48 cm, Psp. 50 x 60 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
300 €

54. Kunstauktion | 09. Dezember 2017

KATALOG-ARCHIV

328   Richard Birnstengel "Felsgebirge". 1921.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Lithografie auf dünnem, wolkigen Papier. Im Stein u.li. monogrammiert "RE" und datiert. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "R. Birnstengel" und datiert, li. betitelt.

Minimal gebräunt. Verso Reste älterer Montierung.

Darst. 29,5 x 37,5 cm, Bl. 45 x 56 cm.

Schätzpreis
40 €
Zuschlag
30 €

54. Kunstauktion | 09. Dezember 2017

KATALOG-ARCHIV

330   Richard Birnstengel, Meeresbrandung. 1920er Jahre.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Aquarell auf Japan. U.re. signiert "R. Birnstengel". Auf Untersatzkarton montiert, dort verso in Tusche signiert und bezeichnet. Im Passepartout hinter Glas in schmaler Holzleiste gerahmt.

Minimal gebräunt.

BA. 37 x 50 cm, Ra. 54 x 65 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
460 €

54. Kunstauktion | 09. Dezember 2017

KATALOG-ARCHIV

331   Richard Birnstengel, Düne. 1929.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Aquarell auf Japan. U.li. signiert "R. Birnstengel" und datiert. Auf Untersatzkarton montiert, dort verso in Tusche betitelt und bezeichnet. Im Passepartout hinter Glas in schmaler Holzleiste gerahmt.

Minimal gebräunt.

BA. 35 x 46,5 cm, Ra. 51 x 61,5 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
460 €

54. Kunstauktion | 09. Dezember 2017

KATALOG-ARCHIV

332   Richard Birnstengel "Gebirgslandschaft". 1931.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Lithografie auf dünnem, wolkigen Papier. Im Stein u.re. monogrammiert "RE" und datiert. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "R. Birnstengel" und datiert, li. betitelt.

Minimal gebräunt.

Darst. 28,5 x 36,5 cm, Bl. 37 x 45,3 cm, Psp. 48 x 60 cm.

Schätzpreis
40 €
Zuschlag
10 €

52. Kunstauktion | 17. Juni 2017

KATALOG-ARCHIV

353   Richard Birnstengel "Sommerrose III". Mitte 20. Jh.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Aquarell auf dünnem Japan. Signiert "R. Birnstengel" u.re. Auf einem Untersatzkarton randmontiert, dort u.re. in Blei bezeichnet "2 Sommerrosen kl. [...] 3" sowie verso vom Künstler in Tusche bezeichnet, nummeriert "38/37" und betitelt sowie in Blei mit einer Adressangabe. Im Passepartout hinter Glas in einfacher Holzleiste gerahmt.

Passepartout leicht stockfleckig.

Bl. ca. 51 x 37,5 cm, Ra. 69 x 54 cm.

Schätzpreis
100 €

49. Kunstauktion | 17. September 2016

KATALOG-ARCHIV

294   Richard Birnstengel, Junge Fischersfrau in Prerow (Antje). Mitte 20. Jh.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Aquarell auf kräftigem "Fabriano"-Papier. U.re. signiert "R. Birnstengel". Im Passepartout randmontiert und hinter Glas in weißer Holzleiste gerahmt.

Passepartout leicht gebräunt.

54,5 x 37,5 cm, Ra. 73 x 53,5 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
300 €

49. Kunstauktion | 17. September 2016

KATALOG-ARCHIV

295   Richard Birnstengel, Ringdistel. Mitte 20. Jh.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Aquarell auf kräftigem "Fabriano"-Papier. U.re. signiert "R. Birnstengel". Im Passepartout randmontiert und hinter Glas in goldfarben und weiß gefasster Holzleiste gerahmt.

Passepartout leicht gebräunt.

54 x 35,5 cm, Ra. 72,5 x 53,5 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
170 €

49. Kunstauktion | 17. September 2016

KATALOG-ARCHIV

297   Richard Birnstengel, Stockrosen. Mitte 20. Jh.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Aquarell auf kräftigem "Fabriano"-Papier. U.re. signiert "R. Birnstengel". Im Passepartout randmontiert und hinter Glas in goldfarben und weiß gefasster Holzleiste gerahmt.

Passepartout leicht gebräunt.

54,8 x 37,5 cm, Ra. 72,5 x 53,5 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
160 €

43. Kunstauktion | 14. März 2015

KATALOG-ARCHIV

033   Richard Birnstengel, Elbauen im Winter. Ohne Jahr.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Öl auf Leinwand. Unsigniert.

Leinwand ungespannt und allseitig beschnitten.

34,8 x 24,9 cm.

Schätzpreis
200 €
Zuschlag
170 €

41. Kunstauktion | 13. September 2014

KATALOG-ARCHIV

254   Richard Birnstengel, Häuserdurchblick von Blasewitz nach Loschwitz. Wohl 1950er Jahre.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Aquarell über Blei. Signiert u.li. "R. Birnstengel". Verso in Blei von fremder Hand ausführlich bezeichnet.

Leicht lichtrandig.

25,3 x 19 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

39. Kunstauktion | 08. März 2014

KATALOG-ARCHIV

277   Richard Birnstengel / Martha Kropp (zugeschr.) / Ludwig von Hofmann (?) / unbekannter Künstler, Konvolut von Landschaftsszenen. 1. H. 20. Jh.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Radierungen und ein Holzschnitt. "Sonnige Bäume", Radierung, in Blei u.re. signiert "R. Birnstengel" und datiert "12", betitelt u.li. / Zwei kleine Flußlandschaftsszenen mit Häusern, Radierungen in Blauschwarz, jeweils in Blei u.re. signiert "Kropp" / Häuser am Waldrand, Holzschnitt, im Stock u.re. ligiert monogrammiert "L (?) vH". / "Winter", Radierung in Blauschwarz, u.re. in Blei unleserlich signiert.

Blätter leicht angeschmutzt und an den Ecken knickspurig. Birnstengel-Blatt leicht stockfleckig re.

Bl. min. 16,5 x 24,5 cm, Bl. max. 38 x 25 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

36. Kunstauktion | 08. Juni 2013

KATALOG-ARCHIV

353   Richard Birnstengel "Weiße Cosmeen". 1940er Jahre.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Aquarell auf "Fabriano"-Papier. Signiert "R. Birnstengel" u. Mi. Nochmals kaum erkennbar signiert "R. Birnstengel" u.re. Im Passepartout. Darauf verso signiert "Richard Birnstengel" und betitelt o.re. Hinter Glas im profilierten, mit silberfarbenem Schlagmetall belegten Rahmen.

Technikbedingt wellig.

54,5 x 38,1 cm, Ra. 72,8 x 55,7 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
130 €

34. Kunstauktion | 08. Dezember 2012

KATALOG-ARCHIV

179   Richard Birnstengel "Vouziers". 1916/ 1917.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Lithographien. Mappe mit 15 Arbeiten. Jeweils im Stein monogrammiert "R.B." und datiert u.re. bzw. u.li. Mit einem Deckblatt. Hrsg. vom Kunstverlag Emil Richter, Dresden. In der originalen Einlegemappe, darauf nochmals betitelt.

Blätter teilweise leicht gebräunt, minimal knickspurig, stockfleckig und angeschmutzt. Mappe stärker gebrauchsspurig.

33,5 x 26 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

32. Kunstauktion | 09. Juni 2012

KATALOG-ARCHIV

043   Richard Birnstengel, Blick vom Pieschener Elbufer auf die Dresdner Altstadt. 1913 oder 1918.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Öl auf Leinwand. Signiert "R. Birnstengel" und undeutlich datiert u.re. Im goldgefaßten Schmuckrahmen mit Blütenfestons gerahmt.
Malschicht partiell leicht angeschmutzt und mit feinem Vertikalkrakelee. An den Außenkanten mit Druckspuren der Keilrahmung. Mi.li. größere fachgerechte Retusche über verso hinterlegtem Leinwandschaden.

Als Schüler Gotthardt Kuehls erfuhr Birnstengel eine deutliche Sensibilisierung für die Pleinair-Malerei und das Sujet der Stadtlandschaft. Durch
...
> Mehr lesen

74 x 100,5 cm, Ra. 96 x 122 cm.

Schätzpreis
2.400 €
Zuschlag
2.000 €

32. Kunstauktion | 09. Juni 2012

KATALOG-ARCHIV

438   Richard Birnstengel, Bauernhäuser in Ostpreußen. Nach 1930.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Aquarell. In Tusche signiert "R. Birnstengel" u.re. Auf Untersatzpapier montiert.
Blatt im unteren Bereich leicht wellig. Die Blattecken mit kleinen Reißzwecklöchlein, die Ränder mit Resten einer alten Montierung.

28 x 46,2 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

26. Kunstauktion | 04. Dezember 2010

KATALOG-ARCHIV

473   Richard Birnstengel "Gehöft". Wohl 1920er Jahre.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Aquarell. Unsigniert. Verso von fremder Hand bezeichnet "Richard Birnstengel" und betitelt.
Ecken mit kleinen Reißzwecklöchlein. Blatt minimal stockfleckig.
Provenienz: Privatbesitz; Kunstaustellung Kühl.

36,3 x 49,3 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

23. Kunstauktion | 13. März 2010

KATALOG-ARCHIV

020   Richard Birnstengel, Stadt am Kanal. 1918.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Öl auf Malpappe. U.re. signiert "R. Birnstengel" und datiert. Verso in Tusche bezeichnet "Herrn Leutnant Wolter zur freundlichen Erinnerung an Richard Birnstengel". In schwarz-weißer Doppelleiste gerahmt.

33 x 34,8 cm, Ra. 54 x 54,5 cm.

Schätzpreis
720 €
Zuschlag
650 €

20. Kunstauktion | 13. Juni 2009

KATALOG-ARCHIV

319   Richard Birnstengel "Gebirgslandschaft". 1921.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Lithographie. Im Stein u.re. monogrammiert "RB" und datiert. In Blei signiert "R. Birnstengel", datiert und betitelt.
Blatt leicht gebräunt und knickspurig.

St. 28 x 36 cm, Bl. 50 x 65,5 cm.

Schätzpreis
100 €

16. Kunstauktion | 14. Juni 2008

KATALOG-ARCHIV

216   Richard Birnstengel "Totes Gebirge II". 1921.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Lithographie auf Japan. Außerhalb der Darstellung in Blei u.re. signiert und datiert "R. Birnstengel 21" sowie u.li. bezeichnet "Totes Gebirge II/ Orig. Lith. Handdruck".

St. 29 x 36 cm, Bl. 38,4 x 50,6 cm.

Schätzpreis
110 €

16. Kunstauktion | 14. Juni 2008

KATALOG-ARCHIV

217   Richard Birnstengel, Gebirgslandschaft. 1923.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Lithographie auf dünnem Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "R. Birnstengel", datiert, undeutlich bezeichnet und nummeriert 3-30.
Auf Untersatpapier montiert, etwas knickspurig, minimal fleckig.

30 x 42 cm.

Schätzpreis
70 €

13. Kunstauktion | 15. September 2007

KATALOG-ARCHIV

044   Richard Birnstengel "Burg Scharfenstein". 1912.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Öl auf Leinwand. Signiert und datiert u.re.: "R. Birnstengel". Im ornamentalen Jugendstilrahmen.
Großflächige Fehlstellen in der Malschicht. Rahmen mit größeren Abplatzungen.

55 x70 cm, Ra. 70 x 86 cm.

Schätzpreis
950 €

13. Kunstauktion | 15. September 2007

KATALOG-ARCHIV

631   Richard Birnstengel "Feuerlilien". Ohne Jahr.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Aquarell über Blei. Signiert "R.Birnstengel" u.re. Verso Reste einer alten Montierung.

49,5 x 39,5 cm.

Schätzpreis
320 €

11. Kunstauktion | 24. März 2007

KATALOG-ARCHIV

646   Richard Birnstengel "Gewittrige Luft". Um 1930.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Aquarell. Signiert "R. Birnstengel" u.re. Verso mit 2 Stempeln des Künstlers versehen und von fremder Hand (?) z.T. unleserlich betitelt "Nr. 1 Gewittrige Luft...". Im Passepartout hinter Glas in profilierter Holzleiste gerahmt.

BA. 21,5 x 28,2 cm, Ra. 37,5 x 43,8 cm.

Schätzpreis
140 €
Zuschlag
170 €

8. Kunstauktion | 17. Juni 2006

KATALOG-ARCHIV

209   Richard Birnstengel "Abendnebel". 1920.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Radierung in Schwarzbraun. In Blei signiert und datiert u.re., u.li. betitelt und bezeichnet: selbstgedr.(uckt).

14,8 x 23 cm.

Schätzpreis
70 €

7. Kunstauktion | 18. März 2006

KATALOG-ARCHIV

013   Richard Birnstengel "Waldhaus in der Dämmerung". 1905.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Öl auf Leinwand. Signiert und datiert u.re. Im Rahmen. Verso auf altem Etikett nochmals signiert und bezeichnet.

70 x 100 cm.

Schätzpreis
550 €