zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 1 Ergebnis

William Scott

1913 Greenock – 1989 Bath

Abstrakter Künstler, Maler, Gebrauchsgrafiker und Buchillustrator. 1928–31 Studium am Belfast College of Art und 1931–35 an den Royal Academy Schools in London (Skulpturen-Klasse). 1933 "Silver Medal for Sculpture". 1941–56 Lehrer an der Bath Academy of Art. 1937/38 lebte er sechs Monate in Italien und besuchte Florenz, Venedig und Rom. 1945 zahlreiche Stillleben, ab 1952 zunehmend abstrakte Arbeitsweise. 1953 Studienreise in die USA, dort Kontakt mit Jackson Pollock, Mark Rothko und Franz Kline. Scott ist vertreten in der National Gallery of Canada in Ottawa und im Toledo Museum of Art in Ohio. Ausstellungen in London und New York.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

51. Kunstauktion | 25. März 2017

KATALOG-ARCHIV

833   William Scott "Iona". 1961.

William Scott 1913 Greenock – 1989 Bath

Farblithografie in vier Farben auf weichem Bütten. In Grafit unterhalb der Darstellung re. signiert "W. Scott" und datiert sowie nummeriert "139/300".

Ecke u.li. sowie o. und re. Blattrand leicht knickspurig. Verso mit leichtem Farbdurchdruck des gelben Rechtecks.

Bl. 50,2 x 62 cm.

Schätzpreis
1.200-1.500 €
Zuschlag
1.000 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.