home
       

ARCHIV
Suche mehr Suchoptionen
2 Ergebnisse


Friedrich  Zollmann

1690 Gotha – 1762

In Weimar tätiger Hofrat und Archivar, der neben verschiedenen historischen Abhandlungen über Sachsen und Thüringen auch einige Geschichtskarten gezeichnet hat.

KatNr. 204 Friedrich Zollmann

41. Kunstauktion |  13. September 2014

204   Friedrich Zollmann "Ducatus Saxoniae Superioris". 1732.

Friedrich Zollmann 1690 Gotha – 1762

Kupferstich, grenz- und flächenkoloriert, auf Bütten. In der Platte in einer figurengerahmten Fahnenkartusche ausführlich bezeichnet mit Autorenangaben, betitelt und datiert und Verlag: Hohmannsche Erben in Nürnberg u.re. Ausführliche Beschreibung in Latein o.li. mit Monogramm "F.Z." und Datierung. Am oberen Rand mit Siegeln und Wappen der Landesteile und der im kurfürstlichen Titel enthaltenen Territorien. Am unteren Rand die Darstellung eines 1263 abgehaltenen Turniers.

Besonders u.re. etwas angeschmutzt, Ränder mit Rotschnitt und leicht gebräunt, hinterlegter Einriss u.Mi., geglätteter Mittelfalz, o.Mi. zwei kleine Einrisse.

Darst. 48,5 x 56,2 cm, Pl. 50 x 59,8 cm, Bl. 54 x 64,7 cm. 120 €
Zuschlag 100 €
KatNr. 124 Friedrich Zollmann und Adam Friedrich Zürner

10. Kunstauktion |  02. Dezember 2006

124   Friedrich Zollmann und Adam Friedrich Zürner "Circuli Supe. Saxonia Pars Meridionalis sive Ducatus, Electoratus et Principatus Ducum Saxoniae". 1734.

Friedrich Zollmann 1690 Gotha – 1762

Altkolorierte Kupferstichkarte. Dekorative allegorische Titelkartusche o.li. Verso in Tusche bezeichnet "Le Cercle de Saxe" (von fremder Hand?) u.re.
Hinterlegte Mittelfalz. Winziger Einriss (3 mm) sowie minimale Knickspuren am oberen Blattrand. Minimale Fehlstelle der Papierschicht im Bereich der unteren Mittelfalz. Minimal stockfleckig. Schmalrandig.

Pl. 49,5 x 58,5 cm, Bl. 52,5 x 60,2 cm. 110 €
NACH OBEN 


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ