home
       

ARCHIV
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 6 Ergebnisse

Ernst  Müller-Gräfe

1879 Nobitz b. Altenburg – 1954 Altenburg

Ab ca. 1895 nahm Müller-Gräfe sein Studium an der Dresdner Akademie unter G. Kuehl und O. Zwintscher auf. Danach war er als freischaffender Künstler in Altenburg tätig und orientierte sich bevorzugt an der aktuellen expressionistischen Formensprache seiner Zeit, die nach 1920 nur noch in abgeschwächter Form inspirierend wirkte. 1937 wurden seine Werke im Zuge der Aktion "Entartete Kunst" beschlagnahmt und größtenteils vernichtet.

KatNr. 416 Ernst Müller-Gräfe, Junge Mutter, ihr Kind im Arm haltend. Wohl 1912.

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

416   Ernst Müller-Gräfe, Junge Mutter, ihr Kind im Arm haltend. Wohl 1912.

Ernst Müller-Gräfe 1879 Nobitz b. Altenburg – 1954 Altenburg

Grafitzeichnung auf festem, gelblichen "Schoellershammer"-Papier. In der Darstellung u.li. monogrammiert "E M Gr" sowie ausführlich, schwer leserlich datiert. Mit Prägestempel o.re.

Wohl etwas gedunkelt sowie technikbedingt finger- und wischspurig. Randbereiche leicht angeschmutzt sowie mehrfach mit Reißzwecklöchlein. Partiell atelierspurig. Verso o. Rand mit losem Papierklebestreifen.

72,5 x 51 cm. 180 €

KatNr. 417 Ernst Müller-Gräfe

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

417   Ernst Müller-Gräfe "Garten in Bertaucourt (Nordfrankreich)". 1916.

Ernst Müller-Gräfe 1879 Nobitz b. Altenburg – 1954 Altenburg

Kohlezeichnung auf glattem, gelblichen Papier. Zweifach unterhalb der Darstellung li. und re. monogrammiert "EM-Gr.", ausführlich datiert "30. Jan. 16" sowie betitelt.

Knickspurig und minimal stockfleckig. Technikbedingt wisch- und fingerspurig sowie mit Abdruck eines früheren Psp. Fehlstelle o.li. Ecke und Kratzspur o.Mi. Verso o.li. und re. großflächig Reste älterer Montierung, sich recto durchdrückend.

41,5 x 56,4 cm. 100 €
Zuschlag 80 €

KatNr. 574 Ernst Müller-Gräfe
KatNr. 574 Ernst Müller-Gräfe
KatNr. 574 Ernst Müller-Gräfe



62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

574   Ernst Müller-Gräfe "Glauben-Lieben-Hoffen" (Acht Steinzeichnungen). 1925.

Ernst Müller-Gräfe 1879 Nobitz b. Altenburg – 1954 Altenburg

Lithografien. Mappe mit sieben Arbeiten, davon vier handkoloriert, einem Titelblatt mit Titellithografie sowie mit einem Begleitwort von Karl Josef Friedrich. Die Arbeiten jeweils im Medium signiert "Müller-Gräfe" sowie darunter nochmals in Blei monogrammiert "E M Gr". Vereinzelt von Künstlerhand bezeichnet "handkoloriert". Herausgegeben vom Glückauf-Verlag Schwarzenberg. In der Original-Halbleinen-Flügelmappe.

Minimal knick- und fingerspurig sowie leicht gedunkelt. Mappe gebräunt und angeschmutzt sowie Kanten etwas gestaucht.

Bl. jew. 37 x 27 cm, Ma. 38 x 27,5 cm. 150 €
Zuschlag 120 €

KatNr. 1003 Ernst Müller-Gräfe, Ochsengespann. 1913.
KatNr. 1003 Ernst Müller-Gräfe, Ochsengespann. 1913.

59. Kunstauktion | 23. März 2019

KATALOG-ARCHIV

1003   Ernst Müller-Gräfe, Ochsengespann. 1913.

Ernst Müller-Gräfe 1879 Nobitz b. Altenburg – 1954 Altenburg

Rötelzeichnung auf festem, gelblichen Papier. In Blei u.re. monogrammiert "EM-Gr" und datiert. Verso mit einer verworfenen Rötelzeichnung eines Ochsen.

Technikbedingt wisch- und fingerspurig sowie mit Kohlestift-Spuren. Leicht knickspurig und o. Rand mit kleinen Läsionen. Rand u. und re. jeweils mit durchgehendem Falz.

27 x 37 cm. 100 €
Zuschlag 80 €

KatNr. 558 Ernst Müller-Gräfe, Geschwisterkinder. 1920.

32. Kunstauktion | 09. Juni 2012

KATALOG-ARCHIV

558   Ernst Müller-Gräfe, Geschwisterkinder. 1920.

Ernst Müller-Gräfe 1879 Nobitz b. Altenburg – 1954 Altenburg

Farbige Pastellkreide. O.li. monogrammiert "EMGr", o.re. unleserlich bezeichnet und datiert. Hinter Glas gerahmt. Malschicht in der Mitte des Blattes mit größeren Farbverlusten. Blatt etwas gebräunt und stockfleckig sowie mit leichten Randläsionen.

90 x 60 cm, Ra. 97 x 68 cm. 1.100 €

KatNr. 121 Ernst Müller-Gräfe

5. Kunstauktion | 24. September 2005

KATALOG-ARCHIV

121   Ernst Müller-Gräfe "Fränze Levy". 1931/32.

Ernst Müller-Gräfe 1879 Nobitz b. Altenburg – 1954 Altenburg

Bleistiftzeichnung. o.re. Alte Maßangaben, unterhalb der Darstellung von fremder Hand bez. Sowie Sammlungsstempel, verso nochmals Sammlungsstempel und bez.: Sammlung ... Nr. 17 E. Müller-Gräfe "Skizze zum Tempera-Bildnis Frau. F. L." (1931/32). Im Passepartout.
Beigegeben: Exlibris Fränze Levy. Radierung.

37,5 x 27,6 cm (Blatt). 110 €

NACH OBEN


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ