home
       

ARCHIV

Suche weniger Suchoptionen
1 Ergebnis


Mogens  Björn-Andersen

Der Designer u. Silberschmied arbeitete bis 1934 im Atelier von Georg Jensen. Danach eröffnete er sein eigenes Atelier.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

3. Kunstauktion |  30. April 2005

152   Kaffee-Service. M. Björn-Andersen / Birkerod, Dänemark, um 1939.

Mogens Björn-Andersen 

925er Silber. Vierteiliges Service bestehend aus Kaffeekanne, Milchkännchen, Zuckerdose und Tablett.
Kaffeekanne und Milchkännchen in hochovaler Gefäßform, mit ausgestelltem Standprofil und geschwungenem Ausguß. Angearbeitete Henkel mit zweifachem Bandmotiv und montiertem, gerundetem Edelholzeinsatz, flach gewölbter Deckel mit zylindrischem Knauf. Zuckerdose mit gewölbtem Deckel und zylindrischem Knauf, zweihenkelig. Ovales Tablett mit Profilrand und zwei formentsprechenden Griffen.
Alle Teile bez.: Ateliermarke, BIRKEROD, DENMARK, 925S.

Der Silberschmied Mogens Björn-Andersen arbeitete bei Georg Jensen bis 1934. 1935 eröffnete er sein eigenes Atelier.

H. 21 cm (Kaffeekanne), 9,5 cm (Milchkännchen), 11 cm (Zuckerdose). 3.000 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
NACH OBEN 


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ