home
       

ARCHIV
Suche mehr Suchoptionen
15 Ergebnisse


Peter August  Böckstiegel

1889 Arrode – 1951 ebenda

Ausbildung als Maler u. Glaser. Schüler der Handwerker- u. Kunstgewerbeschule Bielefeld, bis 1913 bei Ludwig Godewols. Beginnt im selben Jahr an der Dresdner Akademie zu studieren, begegnet Conrad Felixmüller. Ab 1914 Kriegsdienst mit Möglichkeit, in einem Atelier künstlerisch zu arbeiten. 1919 Rückkehr nach Dresden, jahreszeitlich bedingter Wohnortwechsel zwischen Westfalen im Sommer u. Dresden im Winter. Unter den Nationalsozialisten wird er in Berlin mit Ausstellungsverbot belegt, erhält andererseits halboffizielle Aufträge. Bei der Bombardierung Dresdens 1945 wird sein Atelier zerstört. Danach ist er dauerhaft in Arrode ansässig. Erster Vorsitzender der "Westfälischen Sezession 1945".

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

66. Kunstauktion |  05. Dezember 2020

307   Peter August Böckstiegel "Der Greis". 1924.

Peter August Böckstiegel 1889 Arrode – 1951 ebenda

Kaltnadelradierung mit leichtem Plattenton. In der Platte u.Mi. monogrammiert "PAB", in Blei unterhalb der Platte signiert "P.A. Böckstiegel". Einer von mindestens 10 Abzügen. Vollflächig auf Untersatzkarton kaschiert hinter Glas in einer weißen profilierten Holzleiste gerahmt.
WVZ Matuszak 156 III (von III).

Expressiver, sehr ausdrucksstarker und kräftiger Druck.

Die Blattränder im weißen Rand beschnitten. Innerhalb der Darstellung o.li. (schwarzer Hintergrund) leicht kratzspurig. In den Randbereichen teils leicht berieben. Mi.re. ein kleines Stockfleckchen.

Pl. 42,3 x 32,8 cm, Bl. 47,3 x 36 cm, Ra. 52 x 40,5 cm 750 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 900 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

56. Kunstauktion |  16. Juni 2018

257   Peter August Böckstiegel "Bauer aus Arrode" (Thorlümke - I). 1924.

Peter August Böckstiegel 1889 Arrode – 1951 ebenda

Kaltnadelradierung mit kräftigem Plattenton auf kräftigem Bütten. In der Platte monogrammiert "P.A.B." u.re. In Blei unterhalb der Darstellung signiert "P.A. Böckstiegel". Einer von mindestens sieben Abzügen.
WVZ Matuszak 157 III (von III).

Die Blattränder ungerade geschnitten. Oberflächliche Fraßspuren im u. Bereich der Darstellung fachmännisch retuschiert. Ein leichter Fleck in Bereich der Ecke u.li., ein kleinerer li. neben der Signatur.

Pl. 44 x 32,7 cm, Bl. 48,5 x 37 cm. 1.500 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 1.200 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

55. Kunstauktion |  24. März 2018

677   Peter August Böckstiegel "Schwangere Frau". 1920.

Peter August Böckstiegel 1889 Arrode – 1951 ebenda

Holzschnitt auf festem Maschinenbütten. Im Stock o.re. monogrammiert "P.AB.". In Grafit unterhalb der Darstellung re. signiert "P.A. Böckstiegel" und datiert, mittig betitelt sowie li. bezeichnet "Org. Holzschnitt Handdruck".
WVZ Matuszak 83.

Dargestellt ist Böckstiegels schwangere Ehefrau Hanna, die Tochter Sonja wurde am 12.2.1920 geboren.

Leicht knick- und fingerspurig, insgesamt etwas stockfleckig, Ränder leicht gedunkelt sowie etwas ungerade geschnitten. Die Randbereiche mit mehreren, zum Teil größeren Einrissen, im unteren Randbereich Ausdünnungen / Bereibungen im Papier. Blatt vollflächig fachmännisch auf Japanpapier kaschiert.

Stk. 40 x 35,2 cm, Bl. 63,6 x 48,8 cm. 1.500 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 1.700 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

41. Kunstauktion |  13. September 2014

255   Peter August Böckstiegel "Mein Elternhaus". 1921.

Peter August Böckstiegel 1889 Arrode – 1951 ebenda

Kaltnadelradierung auf kräftigem Bütten. In der Platte monogrammiert "P.A.B.". Verso in Blei von fremder Hand künstlerbezeichnet und betitelt. Eines von 50 Exemplaren.
WVZ Matuszak 108.

Blatt mit vertikaler Knickspur li., Ecke o.li. stärker knickspurig, vereinzelt stockfleckig und fingerspurig.

Pl. 33,5 x 38,6 cm, Bl. 46,2 x 64 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 260 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

31. Kunstauktion |  10. März 2012

463   Peter August Böckstiegel "Frühling in Cossebaude". 1920.

Peter August Böckstiegel 1889 Arrode – 1951 ebenda

Farblithographie in fünf Farben (Rot, Blau, Grün, Gelb und Schwarz), auf "Zanders Johann Wilhelm" - Papier gedruckt. Im Stein u.Mi. monogrammiert "P.A.B." In Blei u.re. signiert "P.A. Böckstiegel", u.li bezeichnet "Org. Steinzeichnung" und "Handdruck", u.Mi. betitelt. Hinter Glas gerahmt.
Das Blatt leicht gegilbt und mit sehr schmalem Lichtrand. Zwei sehr kleine Einrisse am Bildrand u.li. und einer o.re. Der Linke Rand etwas knickspurig. Blatt verso mit den Resten einer vollrandigen
...
> Mehr lesen

St. 54,3 x 70 cm, Bl. 63,4 x 77,2 cm, Ra. 65 x 79 cm. 4.000 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 3.600 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

31. Kunstauktion |  10. März 2012

464   Peter August Böckstiegel "Alter Bauer". 1922.

Peter August Böckstiegel 1889 Arrode – 1951 ebenda

Kaltnadelradierung. In der Platte o.re. monogrammiert "P.A.B.", unterhalb der Darstellung in Blei signiert "P.A. Böckstiegel". Eines von mindestens 17 Exemplaren.
Blatt angeschmutzt, mit leichten Randmängeln und stärker knickspurig.
WVZ Matuszak 140.

Pl. 40,5 x 32,4 cm, Bl. 50,5 x 43,5 cm. 720 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 600 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

29. Kunstauktion |  17. September 2011

294   Peter August Böckstiegel "Alter Bauer". 1922.

Peter August Böckstiegel 1889 Arrode – 1951 ebenda

Kaltnadelradierung. In der Platte o.re. monogrammiert "P.A.B.", re. unterhalb der Darstellung in Blei signiert "P.A. Böckstiegel". Einer von mindestens 17 Abzügen. Randbereiche des Blattes etwas knickspurig und angeschmutzt. Am linken Rand eine kleine Druckspur.
WVZ Matuszak 140.

Pl. 40,4 x 32,4 cm, Bl. 61 x 50 cm. 850 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 900 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

23. Kunstauktion |  13. März 2010

308   Peter August Böckstiegel "Sommertag in Westfahlen". 1937.

Peter August Böckstiegel 1889 Arrode – 1951 ebenda

Holzschnitt auf kräftigem Japanpapier. U.li. im Stock monogrammiert "P A B", in Blei unterhalb des Stocks signiert "P.A. Böckstiegel"., betitelt und bezeichnet "Org. Holzschnitt Handdruck". Im Passepartout.
Blatt etwas stockfleckig, an den Ecken Reißzwecklöchlein.
WVZ Matuszak 192, dort jedoch betitelt "Sommertag in Arrode".

Stk. 49,2 x 64,3 cm, Bl. 51,5 x 69,7 cm. 1.200 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 1.000 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

23. Kunstauktion |  13. März 2010

309   Peter August Böckstiegel "Meine Eltern". 1920.

Peter August Böckstiegel 1889 Arrode – 1951 ebenda

Holzschnitt auf kräftigem Japan. Im Stock monogrammiert "PAB" u.li., in Blei betitelt u.Mi.
WVZ Matuszak 84 II (von II).

Stk. 50,2 x 40 cm, Bl. 61 x 49,5 cm. 360 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 300 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

21. Kunstauktion |  19. September 2009

302   Peter August Böckstiegel "Alter Bauer". 1922.

Peter August Böckstiegel 1889 Arrode – 1951 ebenda

Kaltnadelradierung. In der Platte o.re. monogrammiert "P.A.B.", unterhalb der Darst. in Blei signiert "P.A. Böckstiegel", u.li. von fremder Hand bezeichnet. Eines von mindestens 17 Exemplaren.
In einfacher Holzleiste gerahmt.
Blatt gebräunt und etwas lichtrandig, Randbereiche mit Resten vollrandiger Montierung.
Provenienz: Vom Künstler erworben.
WVZ Matuszak 140.

Pl. 40,6 x 32,3 cm, Ra. 61 x 50 cm. 960 €
Zuschlag 800 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

18. Kunstauktion |  06. Dezember 2008

274   Peter August Böckstiegel "Kinderbegräbnis in Südrußland". 1918.

Peter August Böckstiegel 1889 Arrode – 1951 ebenda

Holzschnitt auf kräftigem Velin. Im Stock monogrammiert "P.A.B." u.li. In Blei signiert "P.A. Böckstiegel" und datiert u.re., u. Mi. betitelt, u. li. bezeichnet "Org. Holzschnitt Handruck". Einer von mindestens fünf Abzügen.
Hervorragender, kräftiger Druck. Papier gebräunt und mit vereinzelten Wasserflecken am unteren, oberen und rechten Blattrand. Alle vier Blattränder umgeschlagen, die umgeschlagenen Bereiche teilweise mit Einrissen. Außerhalb der Darstellung am oberen Rand Reste von rückseitigen Montierungen braun durchschlagend. Unscheinbar knickspurig.
WVZ Matuszak 72.

Stk. 28,6 x 40,7 cm, Bl. (ohne umgeschlagene Bereiche) 44 x 56,4 cm. 900 €
Zuschlag 750 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

18. Kunstauktion |  06. Dezember 2008

275   Peter August Böckstiegel "Bauerngehöft in Westfalen" (Westfälischer Bauernhof III) 1937.

Peter August Böckstiegel 1889 Arrode – 1951 ebenda

Holzschnitt (Handdruck). Im Stock monogrammiert u.li. "PAB". Außerhalb der Darstellung signiert in Blei u.re. "P.A.Böckstiegel", betitelt u.Mi., bezeichnet u.li. "Org. Holzschnitt Handdruck". Einer von mindestens vier Abzügen. In Originalrahmung des Künstlers. Blatt mit Stockflecken, wellig.
WVZ Matuszak 193.

St. 49,5 x 64,3 cm, Bl. 53 x 68,4 cm. 600 €
Zuschlag 500 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

16. Kunstauktion |  14. Juni 2008

218   Peter August Böckstiegel "Der Greis". 1924.

Peter August Böckstiegel 1889 Arrode – 1951 ebenda

Kaltnadelradierung mit leichtem Plattenton. In der Platte u.Mi. monogrammiert "PAB", in Blei unterhalb der Platte signiert "P.A. Böckstiegel". Einer von mindestens 10 Abzügen. Im Passepartout im Wechselrahmen gerahmt.
Expressiver, sehr ausdrucksstarker und kräftiger Druck. Blatt leicht gegilbt, die Ränder mit vereinzelten Trockenfältchen und Knickspuren sowie etwas wellig, insgesamt jedoch guter Zustand.
WVZ Matuszak 156 III.

Pl. 42,3 x 32,8 cm, Bl. 60 x 50 cm. 1.400 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

14. Kunstauktion |  01. Dezember 2007

161   Peter August Böckstiegel "Westfälischer Bauernhof. Herbst". 1937.

Peter August Böckstiegel 1889 Arrode – 1951 ebenda

Holzschnitt (Handdruck) auf dünnem Japanpapier. Signiert in Blei u.re. " P.A. Böckstiegel". Innerhalb der Darstellung Monogrammstempel o.re. "P.A.B.". Bezeichnet u.li. in Blei "Org. Holzschnitt Handdruck" und betitelt u.Mi. "Als Wächter an des Hofes Zaun - Herbsttag". Allseitig auf Karton randmontiert. Stark wellig. Kleine Stockflecken im gesamten Darstellungsbereich. Linkes unteres Bildviertel gebräunt. Rahmen. WVZ Matuszak 188.

Bl. 69,2 x 55 cm, Ra. 71,7 x 58,5 cm. 720 €
Zuschlag 550 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

8. Kunstauktion |  17. Juni 2006

210   Peter August Böckstiegel "Schlesische Flüchtlingsfrau". 1950.

Peter August Böckstiegel 1889 Arrode – 1951 ebenda

Radierung in Grauschwarz mit Plattenton. In der Platte monogrammiert u.Mi. In Blei num.: Original Radierung Nr. 11 u.li., u.Mi. bezeichnet, u.re. Nachlaßstempel und Bleisignatur von Hanna Böckstiegel. Hinter Glas gerahmt.
WVZ Matuszak 201.
50 Abzüge posthum von Bernhard Kretzschmar gedruckt.
Bei der Dargestellten handelt es sich um Frau Töppich, welche nach 1945 in einem Flüchtlingslager in Arrode lebte.
Vgl.:Matuszak, Thomas: Peter August Böckstiegel. 1889–1951. Das druckgraphische Werk. Leipzig, 1996. S. 143.

50 x 37 cm. 750 €
NACH OBEN 


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ