home
       

ARCHIV
Suche mehr Suchoptionen
36 Ergebnisse


Heinrich  Zille

1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

1872 Lithografenlehre u. Besuch der Königlichen Kunstschule bei Theodor Hosemann. Anstellung bei der Photographischen Gesellschaft Berlin. 1903 Aufnahme in die "Berliner Sezession". 1924 Aufnahme in die Preußische Akademie der Künste auf Vorschlag von Max Liebermann u. Verleihung des Professorentitels.

KatNr. 451 Heinrich Zille

63. Kunstauktion |  28. März 2020

451   Heinrich Zille "Hunger". 1924.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Lithografie auf leicht gelblichem, genarbten Bütten. Im Stein signiert "H.Zille" u.re. Außerhalb der Darstellung in Blei nummeriert "61/46" u.re. Aus der Mappe "Typen", erschienen im Germina-Verlag, Leipzig, 1926. An den o. Ecken im Passepartout montiert.
WVZ Rosenbach 172 e (von f), mit Abb. S. 156.

Kaum wahrnehmbar lichtrandig. Kleiner bräunlicher Fleck außerhalb der Darstellung re. Mi.

St. 25 x 21,5 cm, Bl. 39,7 x 29,7 cm, Psp. 50 x 37,5 cm. 240 €
Zuschlag 200 €
KatNr. 927 Heinrich Zille

57. Kunstauktion |  22. September 2018

927   Heinrich Zille "Unser Leben währet 70 Jahr". 1908-1919.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Lithografie auf gelblichem, gerippten Bütten. U.re. signiert "H. Zille". Unterhalb der Darstellung im Stein bezeichnet "Unser Leben währet 70 Jahr/ und wenn es hoch kommt, so sind es 80 Jahr,/ und wenn es köstlich gewesen,/ so ist es Mühe und Arbeit gewesen-". Blatt 48 aus dem 49 Lithografien umfassenden Zyklus "Zwanglose Geschichten und Bilder". Außerhalb der bei Fritz Gurlitt erschienenen Ausgabe von 1919. Hinter Glas in schmaler Holzleiste gerahmt. Verso auf dem Blatt sowie auf der ...
> Mehr lesen

Darst. 26,7 x 18,6 cm, Bl. 37 x 25,3 cm, Ra. 38 x 26,5 cm. 500 €
KatNr. 1011 Heinrich Zille
KatNr. 1011 Heinrich Zille

51. Kunstauktion |  25. März 2017

1011   Heinrich Zille "Atelier August Gaul, wahrscheinlich Rosa Meißner: Beim Auskleiden" / "Waisenstraße 18, der "Bullenwinkel" neben dem Durchgang zur Neuen Friedrichstraße". 1901.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Fotografien auf Barytpapier. Verso ausführlich typografisch bezeichnet. Spätere Abzüge von den Originalnegativen aus der Photographischen Sammlung der Berlinischen Galerie, erschienen für die "griffelkunst 1997".

Vgl. Griffelkunst. Verzeichnis der Editionen 1976-2000. Band II 1988-2000. Nr. 296 C3 / Nr. 287 C6.

Bl. 30,5 x 24 cm. 100 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 652 Heinrich Zille

47. Kunstauktion |  19. März 2016

652   Heinrich Zille "Eine kleine Freundin hat doch jedermann, eine kleine Freundin braucht man dann und wann -". 1924.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Offsetlithographie. Mit der gedruckten Signatur "H. Zille" u.re., u.li. in Blei nummeriert "431/500", verso typografischer Auflagen- und Ausstellungsvermerk. Nachdruck aus dem Jahr 1988 zur Stiftung des Heinrich-Zille-Preises des Kiwani Clubs Ratzeburg.
Vgl. zur Originallithographie WVZ Rosenbach 187.

Blatt am linken Rand mit Einriß (ca. 2 cm), verso hinterlegt. Minimal knickspurig.

Darst. 34,5 x 27 cm, Bl. 45 x 29,8 cm. 80 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 655 Heinrich Zille

43. Kunstauktion |  14. März 2015

655   Heinrich Zille "Kaisers Geburtstag". 1899.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Radierung und Aquatinta auf Bütten. In der Platte monogrammiert "Z" und datiert u.re.
WVZ Rosenbach 19 f (von f), ungestempelt.

Ecken minimal gestaucht, Blatt ganz unscheinbar knickspurig, u.Mi. mit deutlicher diagonaler Knickspur (ca. 3,5 cm).

Pl. 44,7 x 16,7 cm, Bl. 64 x 38,7 cm. 240 €
Zuschlag 200 €
KatNr. 692 Heinrich Zille

41. Kunstauktion |  13. September 2014

692   Heinrich Zille "Mutta, ick muß mal!". Ohne Jahr.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Kohlestiftzeichnung mit farbigen Kreiden. Rechts der Zeichnung mit der Stempelsignatur "Heinrich Zille" in Rot. Verso nochmals mit der Stempelsignatur versehen. In hochwertigem Passepartout hinter Glas in vergoldeter Leiste gerahmt.
Zum Stempel vgl. WVZ Rosenbach, S. 32, Abb. 1.

Knickspurig und angeschmutzt. Die Blattecken etwas unfrisch. Blattrand re. ungerade geschnitten.

15 x 9 cm, Ra. 33,9 x 27, 3 cm. 950 €
Zuschlag 800 €
KatNr. 693 Heinrich Zille

41. Kunstauktion |  13. September 2014

693   Heinrich Zille "Die 'Gnädigste' mit der neuen Frisur". Ohne Jahr.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Kohlestiftzeichnung auf Velin. Unsigniert. Unterhalb der Darstellung mit dem Nachlaßstempel in Rot versehen. Im Passepartout.
Zum Stempel vgl. WVZ Rosenbach, S. 32, Abb. 4.

Blatt knickspurig und angeschmutzt. Am Bildrand li. mit drei kleinen braunen Flecken. Bildrand u. mit gerissener Kante.

15 x 9,5 cm, Psp. 45,2 x 35,3 cm. 1.050 €
KatNr. 694 Heinrich Zille

41. Kunstauktion |  13. September 2014

694   Heinrich Zille "Wie ick noch als Näherin ging, konnte ick mir sone Kluft nich leisten!". Ohne Jahr.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Kohlestiftzeichnung auf Velin. Verso mit der Stempelsignatur "Heinrich Zille" und einer Nummerierung "4414" Mi. Recto mit dem Nachlaßstempel versehen u. Mi. In hochwertigem Passepartout hinter Glas in mit Schlagmetallauflage versehener, zapponierter Leiste gerahmt.
Zum Stempel vgl. WVZ Rosenbach, S. 32, Abb. 1 und 4.

Papier minimal gebräunt, leicht angeschmutzt und deutlich knickspurig.

15,3 x 11 cm, Ra. 34,4 x 29,4 cm. 1.100 €
KatNr. 126 Heinrich Zille

38. Kunstauktion |  07. Dezember 2013

126   Heinrich Zille "Nacht". 1895.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Vernis mou und Radierung mit blaugrüner Tonplatte auf gewalztem China auf Kupfertiefdruckkarton. In der Platte monogrammiert "Z" und datiert u.li. Verso o.re. mit Blei von unbekannter Hand bezeichnet.
WVZ Rosenbach 14 III c (von d).

Partiell leicht stockfleckig. Verso Rückstände älterer Montierungen.

Pl. 19,8 x 11,2 cm, Bl. 27,8 x 20,4 cm. 150 €
KatNr. 330 Heinrich Zille

36. Kunstauktion |  08. Juni 2013

330   Heinrich Zille "Weihnachtsstimmung". 1905.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Heliogravüre und Roulette in Schwarzbraun auf aufgewalztem China auf Kupfertiefdruckkarton. In der Platte u.li. signiert "H. Zille" und datiert, nummeriert u.re. "11". In Blei u.re. signiert "H. Zille". Mit einem Trockenstempel versehen u.li. Auflage der "Zwölf Künstlerdrucke". Im Passepartout.
WVZ Rosenbach 39 b (von b).

Blatt leicht angeschmutzt und knickspurig.

Pl. 21,3 x 30,6 cm, Bl. 33,6 x 23,5 cm. 550 €
KatNr. 391 Heinrich Zille

33. Kunstauktion |  15. September 2012

391   Heinrich Zille "Zeitungskinder (B)". Um 1906.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Heliogravüre in Sepiaton auf faserigem, leicht gelblichen Japan-Bütten. Unsigniert.
WVZ Rosenbach 45 b (von c).

Blatt etwas angeschmutzt, mit einer kleinen Trockenfalte u.li. Am linken Rand auf Untersatzpapier montiert.

Pl. 13 x 9,7 cm, Bl. 22,7 x 23,5 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 352 Heinrich Zille

30. Kunstauktion |  03. Dezember 2011

352   Heinrich Zille "Zeitungskinder (B)". Um 1906.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Heliogravüre in Sepia auf faserigem, leicht gelblichen Japan-Bütten. Unsigniert.
Blatt etwas angeschmutzt, mit einer kleinen Trockenfalte u.li. Am linken Rand auf Untersatzpapier montiert.
WVZ Rosenbach 45 b (von c).

Pl. 13 x 9,7 cm, Bl. 22,7 x 23,5 cm. 280 €
KatNr. 318 Heinrich Zille

28. Kunstauktion |  04. Juni 2011

318   Heinrich Zille "Stillende Mutter (B)". 1924.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Lithographie auf gelblich-grauem, faserigen Bütten. U.re. in Blei signiert "H. Zille". Blatt 24 des Zyklus "Komm, Karlineken, komm!".
An den oberen Ecken auf Untersatzpapier montiert, Blatt stärker lichtrandig.
WVZ Rosenbach 196 b (von b).

St. 23,2 x 19,8 cm, Bl. 46,5 x 37,5 cm. 480 €
Zuschlag 440 €
KatNr. 395 Heinrich Zille
KatNr. 395 Heinrich Zille

26. Kunstauktion |  04. Dezember 2010

395   Heinrich Zille "Zeitungskinder (B)". Um 1906.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Heliogravüren (2). Eine Heligrovüre in Sepia auf faserigem, leicht gelblichem Japan-Bütten, in Blei u.re. signiert "H. Zille". Stockfleckig.
WVZ Rosenbach 45 b (von c).
Der andere Abzug in Rotbraun auf gelblichem "J. W. Zanders"-Bütten, unsigniert. Mit Trockenfalten außerhalb der Platte u. und re., verso etwas gelbfleckig.
Beide Blätter etwas angeschmutzt.
WVZ Rosenbach 45 c (von c).
Provenienz: Privatbesitz; ehemals Sammlung Frikomar Dörfler.

Darst. 13 x 9,7 cm, Bl. 28,5 x 23,6 cm. 960 €
KatNr. 396 Heinrich Zille

26. Kunstauktion |  04. Dezember 2010

396   Heinrich Zille "Berliner Köpfe". 1922.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Lithographie auf gelblichem, gerippten Bütten. U.li. im Stein signiert "H. Zille und datiert, u.re. in Blei signiert "H. Zille".
Am oberen Rand auf Untersatzpapier montiert. Blatt etwas gebräunt, stockfleckig und leicht lichtrandig.
WVZ Rosenbach 163 b (von c), selten!
Provenienz: Privatbesitz; ehemals Sammlung Frikomar Dörfler.

23 x 27 cm, Bl. 30 x 42,5 cm. 720 €
KatNr. 397 Heinrich Zille
KatNr. 397 Heinrich Zille

26. Kunstauktion |  04. Dezember 2010

397   Heinrich Zille "Lene mit's Glasoje - die Frau Direktor". 1919.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Lithographie auf gelblichem, gerippten Bütten. Im Stein monogrammiert "H.Z." u.li. und betitelt u.re. Außerhalb des Steins in Blei signiert "H. Zille" u.re. Blatt 27 der Folge "Zwanglose Geschichten und Bilder". Im Passepartout.
Stärker lichtrandig. Im unteren Bereich stärker fingerspurig und leicht angeschmutzt. Insgesamt etwas knickspurig. Verso Reste einer alten Montierung.
WVZ Rosenbach 85 a (von c).

St. 28,2 x 20,4 cm , Bl. 37,8 x 26,3 cm. 600 €
KatNr. 399 Heinrich Zille

26. Kunstauktion |  04. Dezember 2010

399   Heinrich Zille "Hochzeitsblatt für Frikomar Dörfler". 1919.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Lithographie auf gelblichem Werkdruckpapier. U.re. im Stein signiert und datiert "H. Zille II/1919", betitelt "Städter, aus Berlin N., gratulieren Dörfler'n".
Blatt leicht gebräunt, etwas stockfleckig und knickspurig.
Provenienz: Privatbesitz; Ehemals Sammlung Frikomar Dörfler.
WVZ Rosenbach 58.

St. 20,7 x 20 cm, Bl. 29,8 x 23 cm. 220 €
KatNr. 400 Heinrich Zille, Autograph und Fotopostkarte. 1919.
KatNr. 400 Heinrich Zille, Autograph und Fotopostkarte. 1919.
KatNr. 400 Heinrich Zille, Autograph und Fotopostkarte. 1919.
KatNr. 400 Heinrich Zille, Autograph und Fotopostkarte. 1919.

26. Kunstauktion |  04. Dezember 2010

400   Heinrich Zille, Autograph und Fotopostkarte. 1919.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Eigenhändige Postkarte von Heinrich Zille, geschrieben an Frikomar Dörfler, datiert 2/6.19.
Kleiner Fotoabzug einer Zeichnung von Wilhelm Busch "Krischan mit der Piepe", verso Sammlungs- und Adresstempel von F. Dörfler, in Tusche bezeichnet.
Postkarte gebräunt, mit kleiner Abrißstelle, Fotoabzug etwas angeschmutzt.

Postkarte 8,8 x 14 cm, Fotoa. 9,1 x 12 cm. 150 €
KatNr. 397 Heinrich Zille
KatNr. 397 Heinrich Zille

25. Kunstauktion |  18. September 2010

397   Heinrich Zille "Frieda hat jetzt einen Zopf". Ohne Jahr.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Kohlezeichnung auf chamoisfarbenem Papier. Unsigniert. Verso mit dem Stempel "Nachlaß Prof. Heinrich Zille" versehen. Im Passepartout hinter Glas in profilierter gold- und silberfarbener Holzleiste gerahmt.
Blatt stärker angeschmutzt, knickspurig und mit Fehlstellen mit den Durchmessern (max. 1 cm) o.re., ( max 2,5 cm) u.re. und (max 1 cm) u.Mi.
Die unteren beiden Fehlstellen unsachgemäß mit Papier hinterlegt.
Verso Reste einer alten Montierung.
WVZ Rosenbach S.32 Nr. 4.

16,5 x 10,6 cm, Ra. 33,5 x 27,2 cm. 850 €
Zuschlag 500 €
KatNr. 434 Heinrich Zille

24. Kunstauktion |  12. Juni 2010

434   Heinrich Zille "Emil hält ein Nickerchen". 1919.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Kohlezeichnung auf graugrün grundierter Rückseite eines Briefumschlags Unsigniert. Von fremder Hand in Blei u.re. bezeichnet "166 L". Verso Adresse von fremder Hand in Tusche fragmentarisch erhalten: "Herrn Heinrich Zille, Charlottenburg, Sophie Charlotte Str. 8..", Briefmarke, abgestempelt in Berlin am 14.3.1912, roter Stempel "Heinrich Zille". Im Passepartout.
Verso Reste einer alten Montierung.
WVZ Rosenbach 1; Lugt 2676.

11,5 x 8,5 cm. 750 €
Zuschlag 630 €
KatNr. 452 Heinrich Zille
KatNr. 452 Heinrich Zille

22. Kunstauktion |  05. Dezember 2009

452   Heinrich Zille "S'dunkle Berlin". 1898.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Radierung. In der Platte (im Straßenschild) signiert "Zille", unterhalb der Darst. nochmals signiert "H. Zille" und betitelt. Hinter Glas gerahmt.
Blatt etwas stockfleckig, am oberen Rand unter Passepartout montiert.
WVZ Rosenbach 15.

Pl. 16 x 21,7 cm, Bl. 22 x 26,5 cm, Ra. 31 x 37 cm. 420 €
Zuschlag 300 €
KatNr. 471 Heinrich Zille, Singende Kinder. 1919.

16. Kunstauktion |  14. Juni 2008

471   Heinrich Zille, Singende Kinder. 1919.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Umdrucklithographie. Innerhalb der Darstellung signiert "H. Zille" u.li. Im Passepartout hinter Glas in silberfarbener Holzleiste gerahmt.
Rahmen minimal bestoßen.

St. 29 x 22 cm, Ra. 48 x 38 cm. 750 €
KatNr. 545 Heinrich Zille

13. Kunstauktion |  15. September 2007

545   Heinrich Zille "Schwangere Frau mit Kind auf dem Arm". 1908.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Heliogravur. In der Platte signiert "H. Zille" u.li., Signaturstempel u.re.
WVZ Rosenbach 46 g

Pl. 29,5 x 12,5 cm. 80 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 594 Heinrich Zille (zugeschr.)
KatNr. 594 Heinrich Zille (zugeschr.)

11. Kunstauktion |  24. März 2007

594   Heinrich Zille (zugeschr.) "Frau mit Händen in den Hüften." Um 1910.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Kohlezeichnung auf bräunlichem Papier. Im Passepartout hinter Glas in einer profilierten Holzleiste gerahmt.
Winziger Einriss am rechten Blattrand, zwei kleine braune Fleckchen.

Bl. 11,8 x 7,2 cm, Ra. 27,4 x 22,3 cm. 1.200 €
Zuschlag 1.000 €
KatNr. 595 Heinrich Zille

11. Kunstauktion |  24. März 2007

595   Heinrich Zille "Als das Freibad aufkam". 1919.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Lithographie. Im Stein signiert "H. Zille." u.re. Unterhalb der Darstellung betitelt. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

BA. 32,7 x 24,6 cm, Ra. 49,8 x 36,9 cm. 1.000 €
KatNr. 596 Heinrich Zille

11. Kunstauktion |  24. März 2007

596   Heinrich Zille "Rollschuhlaufen". 1924.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Lithographie auf chamoisfarbenem Papier. Mit einem zweistrophigen Gedicht.
WVZ Rosenbach 208 c.
Minimale Druckspur am oberen Blattrand, sonst tadelloser Zustand.

Darst. 22 x 22,5 cm, Bl. 35,3 x 33,5 cm. 180 €
KatNr. 597 Heinrich Zille

11. Kunstauktion |  24. März 2007

597   Heinrich Zille "Tanz um die Flasche" 1924.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Lithographie auf chamoisfarbenem Papier. Mit einem dreistrophigen Gedicht.
WVZ Rosenbach 198 c.
Blattränder minimal lichtrandig. Blattecke o.re. eingerissen. Zwei Falten im unteren Bildbereich.

Darst. 32 x 23 cm, Bl. 40,5 x 33,5 cm. 180 €
KatNr. 598 Heinrich Zille

11. Kunstauktion |  24. März 2007

598   Heinrich Zille "Wandervögel". 1924.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Lithographie auf chamoisfarbenem Papier. Mit einem vierstrophigen Gedicht.
WVZ Rosenbach 192 c.

Darst. 35,5 x 22,5 cm, Bl. 45,8 x 36 cm. 180 €
KatNr. 599 Heinrich Zille

11. Kunstauktion |  24. März 2007

599   Heinrich Zille "Kinder spielen Hochzeit". 1924.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Lithographie auf chamoisfarbenem Papier. Mit einem dreistrophigen Gedicht.
WVZ Rosenbach 194 c.

Darst. 27 x 21 cm, Bl. 37 x 29 cm. 180 €
KatNr. 592 Heinrich Zille

9. Kunstauktion |  09. September 2006

592   Heinrich Zille "Der Schornsteinfeger kommt!". 1924.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Lithographie auf leicht bräunlichem Papier. Gedicht des Schornsteinfegers mit einer Abbildung von einer jungen Frau mit Kind auf dem Arm. Hinter Glas im Holzrahmen mit Goldauflage gerahmt. Auf Untersatzpapier montiert.
WVZ Rosenbach 183.

Darst. 21,5 x 16,3 cm, Bl. 28 x 25 cm. 220 €
KatNr. 593 Heinrich Zille

9. Kunstauktion |  09. September 2006

593   Heinrich Zille "Frau Clara". 1919.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Lithographie auf bräunlichem Papier. Untere Hälfte des Blattes mit längerer Bezeichnung "Frau Clara und das schwarze Feigenblatt ...".
Querfalte im unteres Drittel des Blattes (im Textteil). Ecken mit leichten Knickspuren.
WVZ Rosenbach 69c.

St. 28,3 x 19,5 cm, Bl. 37,2 x 27 cm. 220 €
KatNr. 594 Heinrich Zille

9. Kunstauktion |  09. September 2006

594   Heinrich Zille "Lene mit's Glasoje - Die Frau Direktor". 1919.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Lithographie auf bräunlichem Papier. Monogrammiert im Stein u.li., betitelt u.re. Längere Bezeichnung "Bei ihrem neuen Liebsten machte Lene ..." am unteren Blattrand.
Minimaler Riss am unteren Blattrand. Kleine Knickspuren am oberen und unteren Blattrand.
WVZ Rosenbach 85 c.

St. 27,8 x 20,5 cm, Bl. 37,5 x 27 cm. 450 €
KatNr. 595 Heinrich Zille

9. Kunstauktion |  09. September 2006

595   Heinrich Zille "Berlin N.O.". 1919.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Lithographie auf bräunlichem Papier. Signiert im Stein u.li. Längere Bezeichnung "Nee, Freilein, forn Sechser kannste bei mir nich loofen ..." am unteren Blattrand.
Leichte Verschmutzung und Reste einer Einbindung am linken Blattrand. Knickspuren am unteren und rechten Bildrand.
WVZ Rosenbach 73 c.

St. 25,8 x 19,5 cm, Bl. 37,5 x 28 cm. 220 €
KatNr. 596 Heinrich Zille

9. Kunstauktion |  09. September 2006

596   Heinrich Zille "Schwangere Mutter mit zwei Kindern auf den Armen im Regen". 1919.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Farbkreide über Lithographie auf leicht gebräuntem Papier. Im Stein signiert u.Mi. Hinter Glas im Passepartout gerahmt. Schwarzer, goldener Holzrahmen.
Minimal stockfleckig.
WVZ Rosenbach 59 c.

BA: 27 x 19,5 cm. 1.400 €
KatNr. 329 Heinrich Zille

4. Kunstauktion |  09. Juli 2005

329   Heinrich Zille "Aus großer Zeit". 1919.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Lithographie. Im Stein signiert und datiert u.re., in Blei signiert u.re. Vorzugsexemplar. WVZ Rosenbach 105 b. Im Passepartout.
Kleiner Schmutzfleck am linken Rand.

BA: 28 x 22 cm. 980 €
KatNr. 330 Heinrich Zille

4. Kunstauktion |  09. Juli 2005

330   Heinrich Zille "Kaisers Geburtstag". 1899.

Heinrich Zille 1858 Radeburg b. Dresden – 1929 Berlin

Aquatinta-Radierung. In der Platte monogrammiert und datiert u.re., in Blei signiert u.re. WVZ Rosenbach 19a. Ränder mit leichten Verschmutzungen.

44,8 x 16,7 cm. 800 €
NACH OBEN 


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ