ONLINE-KATALOG

AUKTION 12 09. Juni 2007
Suche mehr Suchoptionen

<<<  1/19  >>>

001   Carl Apitz (?) "Pieschen mit dem Pieschener Hafen". Um 1880.

Carl Apitz 

Öl auf Leinwand. Signiert u.re. "C. Apitz".
In schwarzer, profilierter Kreidegrund-Holzleiste gerahmt.

26,5 x 60,5 cm, Ra. 34,5 x 69 cm

Schätzpreis
400 €
Zuschlag
350 €

002   Ivana Baraziova "Eva". 1996.

Ivana Baraziova 

Öl auf Leinwand. Signiert und datiert u.re. "Baraziova". Gerahmt in profilierter Kreidegrund-Holzleiste, farbig gefaßt.

40 x 29,5 cm, Ra. 49,5 x 40 cm

Schätzpreis
360 €

003   Arthur Bendrat "Hafen". 1909.


Öl auf Hartfaser. Signiert "Arthur Bendrat." u.li und datiert und bezeichnet "12. Jan. 1909 Hamburg". Gerahmt in profilierter Holzleiste.
Rahmen mit kleinem Chip rechts.

22 x 29,5 cm, Ra. 27,5 x 35 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

004   Bruno Bernitz "Stadtlandschaft mit Brücke". 1952.

Bruno Bernitz 1915 Berlin – 1987 ebenda

Öl auf Hartfaser. Signiert und datiert u.re. "B. Bernitz".
In silberfarbender, profilierter Kreidegrund-Holzleiste gerahmt.

33,5 x 53,5 cm, 37,5 x 57,5 cm.

Schätzpreis
480 €

005   Walter Bertelsmann "In der Wesermündung". Um 1910.

Walter Bertelsmann 1877 Bremen – 1963 Worpswede

Öl auf Hartfaser. Signiert u.re. "W.Bertelsmann". Verso mehrfach bezeichnet "'In der Wesermündung' W. Bertelsmann Worpswede". Minimale Fehlstelle (4 mm) im Bereich des Himmels. Platte verwölbt. Gerahmt in vergoldeter, profilierter Holzleiste.

47,5 x 66 cm, Ra. 53 x 72 cm

Schätzpreis
450 €
Zuschlag
700 €

006   Tina Blau-Lang (zugeschr.) "Holländische Landschaft". Um 1875.

Tina Blau-Lang 1845 Wien – 1916 ebenda

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Randdoubliert. In schwarz-goldener, profilierter Holzleiste gerahmt.

69,5 x 87,5 cm, Ra. 87,5 x 97 cm.

Schätzpreis
900 €
Zuschlag
1.600 €

007   Herman Bohlens "Ansicht von Hamburg" (?). 1925. 1925.

Herman Bohlens 1899 Bergedorf – ?

Öl auf Sperrholz. Signiert und datiert u.re. Im stoffüberzogenen, hellen Holzrahmen.

60 x 89,5 cm, Ra. 75,5 x 105 cm.

Schätzpreis
360 €

008   Gerhard Bondzin "Gebirgslandschaft". 1964.

Gerhard Bondzin 1930 Mohrungen/Ostpreußen – 2014 Dresden

Öl auf Hartfaser. Signiert und datiert u.re. Verso Widmung des Künstlers. Im weißen Holzrahmen.
Vertikale Laufspuren in der Malschicht durch Feuchtigkeit. Reißzwecklöchlein an den oberen Bildecken.

44 x 55 cm.

Schätzpreis
280 €
Zuschlag
300 €

009   Alice Brasse-Forstmann "Bauer mit Katze". 1989.

Alice Brasse-Forstmann 1903 Libau/ Lettland – 1990 Berlin

Acryl auf Papier. Datiert und monogrammiert u.re. Auf Untersatzpapier geklebt. Vereinzelte kleine Einrisse an den Blatträndern.

86 x 60,5 cm.

Schätzpreis
320 €
Zuschlag
280 €

010   Alice Brasse-Forstmann "Bäuerin mit Obstkörben". 1979.

Alice Brasse-Forstmann 1903 Libau/ Lettland – 1990 Berlin

Acryl auf Papier. Datiert und monogrammiert u.re. Verso Skizze. Blattränder mit Rissen und vereinzelten Löchlein.

86,2 x 61 cm.

Schätzpreis
320 €

011   Andreas Deinhardt (?) "Gebirgslandschaft". 1860.

Andreas Deinhardt 1622 Amsterdam – 1678 Venedig

Öl auf Malpappe. Signiert "A. Deinhardt" u.re. und datiert. Verso auf dem Rahmen bezeichnet. Gerahmt in profilierter Holzleiste, goldfarben gefasst.

27 x 34 cm, Ra. 32,7 x 39,5 cm.

Schätzpreis
580 €

012   Christian Wilhelm Ernst Dietrich (zugeschr.) "Portrait eines bärtigen Herrn mit roter Pelzmütze"/ "Portrait eines bärtigen Mannes mit braunem Hut . Um 1770.

Christian Wilhelm Ernst Dietrich, gen. Dietricy 1715 Weimar – 1774 Dresden

Öl auf Holz. Beide Gemälde verso mit altem Papieretikett versehen und dort bezeichnet "Dietrich Christian, geb. Weimar 1712 - 1774", sowie mehreren Sammlungs-Papieretiketten. Undeutliche Rundstempel sowie jeweiliger Stempel "127". In den originalen, partiell geschwärtzen Rahmen.

12,7 x 9 cm, Ra. 19 x 15,5 cm.

Schätzpreis
1.800 €

013   Carl Duxa "Stilleben". Um 1920.

Carl Duxa 1871 Wien – 1937 ebenda

Öl auf Leinwand. Signiert u.li. "C. Duxa".
Im breiten, profilierten Kreidegrund-Rahmen, goldfarben gefaßt.

30,5 x 41,5 cm , Ra. 45 x 55,5 cm

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
550 €

014   Wilhelm Eberhardt "Nebelstimmung Hamburger Hafen". 1923.

Wilhelm Eberhardt 1875 Hamburg – um 1943 ?

Öl auf Malpappe. Signiert u.re. "W Eberhardt". Verso auf der Malpappe betitelt "Nebelstimmung Hbg. Hafen D. Freida.Lübeck b. Löschen Okt 2..." und nochmals signiert sowie datiert. Gerahmt. Profilierte Kreidegrund-Holzleiste mit goldfarbenem Einleger, schwarz übermalt.

27,5 x 40,5 cm, Ra. 43 x 56 cm.

Schätzpreis
500 €

015   Fritz Eisel "Der Tschugun Ula". 1967.

Fritz Eisel 1929 Lauterbach/Hessen – 2010 Langen Brütz

Öl auf Leinwand auf Hartfaser. Signiert und datiert u.li. Verso signiert, datiert und betitelt o.li. sowie Widmung des Künstlers u.li. Im weißen Holzrahmen.
Leinwand leicht verworfen.

44 x 59 cm.

Schätzpreis
480 €

016   Georg Erler "Stilleben mit Zitronen". Um 1930.

Georg Erler 1871 Dresden – 1950 Ainring/Bad Reichenhall

Öl auf Leinwand. Signiert "Erler" u.li. In profilierter Kreidegrundholzleiste gerahmt.

80,5 x 52,5 cm, Ra. 91,5 x 64,3 cm.

Schätzpreis
800 €
Zuschlag
600 €

017   Fabr (?) "Müllsammlerinnen vor der Stadt". Ohne Jahr.

Öl auf Holz. In kyrillischen Buchstaben undeutlich signiert u.li. Verso auf dem Rahmen in Blei von fremder Hand kyrillisch bezeichnet. Im goldbronzierten Stuckrahmen.
Malgrund minimal gewölbt.

10 x 15 cm, Ra. 17,5 x 22 cm.

Schätzpreis
550 €
Zuschlag
480 €

018   Heribert Fischer-Geising "Stilleben mit getrockneten Sonnenblumen". 1981.

Heribert Fischer-Geising 1896 Teplitz-Schönau – 1984 Freiburg/Breisgau

Öl auf Hartfaser. Signiert und datiert u.li. "Heribert Fischer".
In einer Holzleiste gerahmt.

37, 5 x 55 cm, Ra. 40,5 x 58,5 cm

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
320 €

019   Friederich Fretwurst "Stadtlandschaft". 1978.

Friedrich Willhelm Fretwurst 1936 Althagen

Öl auf Hartfaser. Signiert "Fretwurst" und datiert u.Mi. In silberfarbender Leiste gerahmt.

24,5 x 30,5 cm, Ra. 27 x 33 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
240 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

020   Walter Friederici "Mittenwald". Um 1930.

Walter Friederici 1874 Chemnitz – 1943 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert "Friederici" u.re. Verso auf dem Keilrahmen Bleistift bezeichnet.
Leinwand etwas locker gespannt.

70,5 cm x 89 cm.

Schätzpreis
240 €

021   Walter Friederici "Am Kaltenberg". Um 1930.

Walter Friederici 1874 Chemnitz – 1943 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert "Friederici" u.re. Verso Etikett auf Keilrahmen mit Bezeichnung und Titel durch den Künstler.
Leinwand unfachmännisch aufgezogen.

74 x 91 cm.

Schätzpreis
240 €

022   Therese (?) Fuchs "Fjordlandschaft". 1891.

Therese Fuchs 1849 Düsseldorf – 1910 ebenda

Öl auf Leinwand. Signiert "Th. Fuchs", datiert und undeutlich bezeichnet u.re. Verso auf dem Keilrahmen von fremder Hand nochmals bezeichnet. In schwarz-goldener Holzleiste gerahmt.

67,5 x 98 cm, Ra. 77 x 107 cm.

Schätzpreis
950 €
Zuschlag
850 €

023   Theo Garve "Selbst mit Modell". Ohne Jahr.

Theo Garvé 1902 Offenbach – 1987 Frankfurt

Öl auf Leinwand (Markisenstoff). Signiert "Garve" o.re.

130 x 80,5 cm.

Schätzpreis
1.400 €
Zuschlag
1.200 €

024   Erna Geistaute (zugeschr.) " Stilleben mit Sonnenblumen". Ohne Jahr.

Erna Geistaute 1911 Riga – 1975 Kopenhagen

Öl auf Leinwand. Verso von fremder Hand der Künstlerin zugeordnet. Im schwarzer Holzleiste gerahmt.

68 x 56 cm, Ra. 84 x 72 cm.

Schätzpreis
320 €

025   Hermann Geyer "Anna". 1990.

Hermann Geyer 

Öl auf Leinwand. In Goldstift betitelt, datiert und signiert "H. Geyer" u.re. Im profilierten, hellen Holzrahmen.
Beigegeben: Ausstellungskatalog "Beispiele zeitgenössischer Kunst aus den Neuen Ländern im Kanzleramt Berlin".

BA. 50,2 x 40,2 cm, Ra. 61,2 x 50,4 cm.

Schätzpreis
480 €

026   Hermann Geyer "Katze/Männerkopf". 2002.

Hermann Geyer 

Acryl auf Hartfaser. In Goldstift datiert und signiert "H. Geyer" u.re. Verso Skizze in Acryl eines Männerkopfes. In einfacher, heller Holzleiste gerahmt.
Beigegeben: Ausstellungskatalog "Beispiele zeitgenössischer Kunst aus den Neuen Ländern im Kanzleramt Berlin".

73,5 x 55 cm, Ra. 82,6 x 64,6 cm.

Schätzpreis
360 €

027   Ferdinand Grebestein "Von den Aufgaben der Enten". 1922.

Ferdinand Karl Grebestein 1883 Niederhone – 1974 Eschwenge

Öl auf Sperrholz. Verso auf originalem Papieretikett betitelt und bezeichnet. Gerahmt in breiter profilierter Holzleiste.
Leichtes Krakelee im Bereich der Bäume. Kleine Fehlstelle in der Malschicht o.re.

28 x 23,3 cm,

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
240 €

028   Karl Hahn "Sitzende Dame im Scherenstuhl". 1915.

Karl Hahn 1892 Bunkersdorf – 1980 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert "Hahn" und datiert u.li. Verso Nachlasstempel. Leinwand mit kleiner Hinterlegung u.re. Randdoubliert, Keilrahmen erneuert.

86 x 70 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

029   K. Heinz Häse "Karl-Marx-Stadt" (Chemnitz). 1967.

Karl Heinz Häse 1925 Schkeuditz – 2000 ebenda

Öl auf Hartfaser. Signiert "Häse" und datiert u.re. Verso Klebe-Etikett der "6. Deutsche Kunstausstellung Dresden 1967". In breiter, schwarzer Holzleiste gerahmt.

58,5 x 57,7 cm, Ra. 72,5 x 112 cm

Schätzpreis
1.700 €
Zuschlag
1.300 €

030   Rudolf Hentschel "Sächsische Elblandschaft". Ohne Jahr.

Hans Rudolf Hentschel 1869 Cölln b. Meißen – 1951 Meißen

Öl auf Malpappe. Monogrammiert u.re. Verso Nachlassstempel des Künstlers. In profilierter, goldfarbener Kreidegrund-Holzleiste gerahmt.

38,3 x 51 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
180 €

031   Friedrich August Herkendell "Am Wannsee bei Berlin". Ohne Jahr.

Friedrich August Herkendell 1876 Düsseldorf – 1940 ebenda

Öl auf Malpappe. Signiert u.re."F. A. Herkendell". Verso bezeichnet "Am Wannsee bei Berlin. Friedr. Aug. Herkendell."
In bronzefarbender, stark profilierter Kreidegrund-Holzleiste gerahmt.

30,5 x 40,5 cm, Ra. 48,5 x 58,5 cm.

Schätzpreis
490 €

032   Willy Herrmann "Sommerlandschaft mit Kornpuppen". Um 1925.

Willy Herrmann 1895 Berlin Spandau – 1963 ebenda

Öl auf Leinwand. Signiert "Willy Herrmann" u.re. Im breiten Goldrahmen.

81 x 121 cm, Ra. 98 x 138 cm.

Schätzpreis
850 €

033   Hanns Herzing "Gebirgslandschaft mit See". Um 1950.

Hanns Herzing 1890 Dresden – 1971 ebenda

Öl auf Malpappe. Signiert u.re. Verso auf Keilrahmen Adressstempel des Künstlers. In breiter, farbig gebeizter Holzleiste gerahmt. Vier Retuschen im Bereich des Himmels.

75 x 99,5 cm, Ra. 95 x 119 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

034   Hanns Herzing "Sächsische Schweiz - Sakrale Landschaft". 1952.

Hanns Herzing 1890 Dresden – 1971 ebenda

Öl auf Malpappe. Signiert u.re. Verso betiltelt und signiert sowie Etikett mit Bezeichnung ' Nr. 19 "Sächsische Schweiz" Stimmung über den Bergen Sakrale Landschaft"'. In Profilholzleiste gerahmt.

63 x 49,5 cm. Ra. 77,5 x 62,5 cm.

Schätzpreis
180 €

035   Peter Hirsch "Mädchen mit Blumenstrauß". Ohne Jahr.

Peter Hirsch 1889 München – 1978 ebenda

Öl auf Leinwand. Signiert u.li. Im goldbronziertem Stuckrahmen. Minimale Fehlstellen in der Malschicht.































































































Im goldbronzierten Stuckrahmen. . Minimale Fehlstellen auf der Leinwand und minimale Bestoßungen am Rahmen..

65 x 55,5cm, Ra. 81 x 71cm

Schätzpreis
420 €

036   Günter Horn "Industrielandschaft". 1976.

Günther Horn 1935

Öl auf Hartfaser. Signiert und datiert u.re. "G. Horn". Auf der Rückseite von fremder Hand beschriftet.
In ebonisierter Holzleiste gerahmt.

BA. 38 x 50 cm, Ra. 42 x 54 cm

Schätzpreis
420 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

037   Fritz Kaiser "Bäume an der Dreisam bei Ebnet". 1953.

Fritz Kaiser 1891 Villingen – 1974 Freiburg im Breisgau

Öl auf Leinwand. Signiert u.re. "Fritz Kaiser". Verso auf Papieretikett von fremder Hand bezeichnet und datiert.
Im goldfarbenen, profilierten Modellrahmen.

60,5 x 50,5 cm, Ra. 68 x 59 cm.

Schätzpreis
800 €
Zuschlag
850 €

038   Hans Kempen "Das Nordkreuz Leubnitz - Neuostra". Um 1900.

Hans Kempen 1874 Köln – letzte Erw. 1927

Öl auf Leinwand. Signiert u.re. und verso auf dem Keilrahmen auf einem Klebezettel bezeichnet. Gerahmt in silberfarbender, profilierter Holzleiste.

35 x 45 cm, Ra. 41 x 51 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
220 €

039   Konrad Knebel "Moskauer Plakatwand". 1971.

Konrad Knebel 1932 Leipzig

Öl auf Leinwand. Signiert und datiert u.re. "Knebel".
In weiß gefaßter Holzleiste gerahmt.

49,5 x 55 cm, Ra. 52 x57,5 cm

Schätzpreis
1.700 €
Zuschlag
1.500 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

040   Julius Köckert (zugeschr.) "Landschaft". 1868.

Julius Köckert 1827 Leipzig – 1918 München

Öl auf Leinwand. Verso auf dem Keilrahmen bezeichnet "J. Köckert 1868". Goldfarbener Profilholzrahmen.
Hinterlegter Leinwanddefekt mit Retusche im Bereich des Himmels o.li. Etwas angestaubt mit kleineren Fehlstellen. Rahmen und Keilrahmen leicht wurmstichig.

32 x 43 cm, Ra. 43 x 55 cm.

Schätzpreis
480 €

041   Edmund Körner "In der Markthalle". 1896.

Edmund Körner 1873 Dresden – letzte Erw. 1943

Öl auf Malpappe. Signiert "E. Körner" und datiert u.li. In goldfarbener Kreidegrund-Holzleiste gerahmt.

43 x 54,5 cm, Ra. 46 x 57 cm

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
380 €

042   Gerold Kratzsch "Affe". 2004.

Gerold Kratzsch 1944 Colditz

Acryl auf Leinwand. Monogrammiert (ligiert) u.li. Verso signiert "G. Kratzsch" und datiert sowie betitelt. In schmaler Holzleiste gerahmt.

100 x 80 cm.

Schätzpreis
1.100 €

043   Oskar Kroll "Bauernhaus in Pommern". 1904.

Oskar Kroll Erste Erw. vor 1870 – letzte Erw. 1878 Berlin

Öl auf Hartfaser. Signiert "O. Kroll" u.re. Im Passepartout gerahmt. Breite profilierte Holzleiste, Kreidegrund, Goldauflage.
Kleines Löchlein am rechten Bildrand.

BA. 9 x 16,5 cm, Ra. 26 x 32 cm.

Schätzpreis
160 €
Zuschlag
130 €

044   O. Lange "Blumenstilleben". Um 1920.

Öl auf Sperrholz. Signiert "O. Lange." u.li. Verso bezeichnet "O/Lange Dresden." In beige gefasster Profilholzleiste gerahmt.
Kleine Abriebspuren am linken Rand. Kleine Risse in der Malschicht o.re. Rahmen mit Farbabplatzungen.

45 x 35 cm, Ra. 55,5 x 45,5 cm.

Schätzpreis
140 €
Zuschlag
260 €

045   Herbert Lehmann (zugeschr.) "Harlekin". 1. H. 20. Jh.

Herbert Lehmann 1890 Dresden – 1954 ebenda

Öl auf Sperrholz. Verso in Blei signiert (?) "H. Lehmann Berlin". In breiter, profilierter Holzleiste gerahmt. Rahmen mit minimalen Abplatzungen im Kreidegrund.

51 x 42 cm, Ra. 67,3 x 58 cm,

Schätzpreis
320 €

046   Emil Limmer "Blick auf Pieschen mit der Elbfähre". 1926.

Emil Limmer 1854 Borna – 1931 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert "Emil Limmer" und datiert u.re.
In profilierter Kreidegrund-Holzleiste gerahmt, ebonisiert.

26 x 59 cm, Ra. 39,5 x 72 cm

Schätzpreis
280 €
Zuschlag
250 €

047   Erich Lindenau (zugeschr.) "Stilleben". 1915.

Erich Lindenau 1889 Bischofswerda – 1955 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert "Lindenau" und datiert u.re. Goldfarbener Modellrahmen.
Leinwand doubliert, Malschicht mit leichtem Krakelee und kleineren Retuschen im Bereich des Hintergrundes.

46 x 56 cm, Ra. 56 x 66 cm.

Schätzpreis
700 €

048   Heinz Graf von Luckner "Stilleben mit Chrysanteme". 1936.

Heinrich Graf von Luckner 1891 Kolberg Pommern – 1970 München

Öl auf Leinwand. Signier "H. Luckner" und datiert u.re. Im goldfarbener, profilierter Holzleiste gerahmt.

81 x 60 cm, Ra. 87 x 68 cm.

Schätzpreis
850 €
Zuschlag
700 €

049   Gerhard von Kügelgen "Umkreis) "Bildnis Bertha Schroeter". Um 1815.

Gerhard von Kügelgen 1772 Bachach a. Rhein – 1820 Dresden

Öl auf Leinwand. Verso auf dem Keilrahmen undeutlich in Blei bezeichnet, sowie mit einem alten Papieretikett versehen. Dort bezeichnet in brauner Tusche "Gerhard von Kügelgen 1772 - 1832 Frau Bertha Schroeter, Tochter des Postmeisters Mittag, Dresden". Leinwand doubliert, Gemälde fachmännisch restauriert.
In profilierter, goldfarbener Kreidegrund-Holzleiste gerahmt.

Der große Romantiker, der seine künstlerische Ausbildung u.a. in Koblenz, Würzburg und Rom erhielt, und einer der
...
> Mehr lesen

60,3 x 50,3 cm. Ra. 72 x 61,8 cm.

Schätzpreis
6.900 €

050   Carl Lohse "Selbstbildnis mit Schwiegervater". 1930er Jahre.

Carl Lohse 1895 Hamburg – 1965 Dresden

Öl auf Leinwand. Monogrammiert "CL" (ligiert) u.re. In breiter, dunkel gebeizter Holzrechteckleiste gerahmt.
Malschicht partiell brüchig.

Das Gemälde zählt zu den Werken seiner zweiten Schaffensphase (1929-39) nach der Ansiedlung in Bischofswerda bis zum Ausbruch des Zweiten Weltkriegs. In dieser für den Künstler schweren aber auch glücklichen Zeit sucht der Maler in seinen Bildern formal und inhaltlich Balance bei immer noch expressiver Farbigkeit. Die wichtige Rolle seines
...
> Mehr lesen

108 x 110 cm, Ra. 120 x 122 cm.

Schätzpreis
6.800 €
Zuschlag
8.500 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

051   Rosso Hugo Majores "Straße im Schnee". 1956.

Rosso Hugo Majores 1911 Eisfeld/Thüringen – 1996 Dresden

Öl auf Malpappe. Signiert "R. H Majores" und datiert u.re.
In graufer Kreidegrund-Holzleiste gerahmt.

39 x 53 cm, Ra. 44 x 59 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
450 €

052   Rudolf Möller "Ohne Titel". Ohne Jahr.

Rudolf Möller 1881 Schmiedefeld/Thüringen – 1967 Berlin

Öl auf Hartfaser. Signiert "R. Möller" u.re. Verso Künstlerstempel "Rudolf Möller Novembergruppe".

99,7cm x 70cm.

Schätzpreis
900 €
Zuschlag
800 €

053   Monogrammist H.I. "Landschaft mit Bauernhaus". Spätes 19. Jh.

Öl auf Holz. Monogrammiert u.re. In breiten, goldfarbenen Kreidegrundholzrahmen mit ornamentellem Blätterdekor.
Malgrund minimal rissig. Rahmen bestoßen u.re.

22,7 x 28,7 cm, Ra. 35 x 41,2 cm.

Schätzpreis
200 €
Zuschlag
170 €

054   Monogrammist G.Sch. "Jüdischer Tempel". Um 1910.

Öl auf Malpappe. Zweifach monogrammiert "G. Sch." u.re. Verso von fremder Hand (?) bezeichnet "Schmitz".
Ecken etwas bestoßen, Malpappe verso leicht knickspurig. Kleine Fehlstelle in der Malschicht Mi.li.

49,7 x 40,5 cm.

Schätzpreis
240 €

055   Monogrammist "Stilleben mit Früchten". 1. H. 20. Jh.

Öl auf Leinwand. Unleserlich monogrammiert u.re.
In farbig gefaßter Kreidegrund-Holzleiste gerahmt. Leicht bestoßen.

40,5 x 49 cm, Ra. 45,5 x 53 cm.

Schätzpreis
220 €

056   Carl Wilhelm Müller "Märzwetter bei Rom". 1902.

Carl Wilhelm Müller 1839 Dresden – 1904 ebenda

Öl auf Leinwand. Monogrammiert "Cl. We. M." und datiert u.re. Verso auf dem Rahmen altes Papieretikett mit Titel, Künstlername und Adresse. Im originalen Stuckrahmen gerahmt.

40 x 63 cm, Ra. 62 x 82 cm.

Schätzpreis
2.900 €
Zuschlag
3.400 €

057   Hermann Naumann "Ohne Titel". 1991.

Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach

Öl auf Holz. Signiert "Hermann Naumann" und datiert o.re. Im weiß gefaßten, profilierten Holzrahmen.

70,5 x 60 cm, Ra. 75,5 x 65,5 cm.

Schätzpreis
450 €
Zuschlag
500 €

058   Georg Nerlich "Waldstück". Um 1960.

Georg Nerlich 1892 Oppeln – 1982 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert u.li. "A. D. G. Nerlich". Verso von fremder Hand bezeichnet.
In profilierter Kreidegrund-Holzleiste gerahmt.

70 x 100 cm, Ra. 81 x110 cm.

Schätzpreis
480 €
Zuschlag
700 €

059   Madeleine de Pau "Halle sur Semais". 1935.

Madeleine de Pau 

Öl auf Holz. Signiert und datiert u.re. Verso in Blei betitelt o.li., bezeichnet "Sante A" o.re. Im goldfarbenen, profilierten Kreidegrund-Holzrahmen.

32 x 42 cm.

Schätzpreis
180 €

060   Max Pietschmann "Sitzender weiblicher Rückenakt". 1930.

Max Pietschmann 1865 Dresden – 1952 ebenda

Öl auf Malpappe. Signiert "Max Pietschmann" und datiert u.li. In brauner Holzleiste gerahmt.

25,2 x 35,2 cm, Ra. 33,3 x 43,3 cm.

Schätzpreis
620 €
Zuschlag
1.600 €

061   Rudolf Poeschmann "Nymphenbad Zwinger Dresden". Um 1910.

Rudolf Poeschmann 1878 Plauen – 1954 Dresden

Öl auf Hartfaser. Signiert "RUD.POESCHMANN" und undeutlich datiert u.re. Veso betitelt und nochmals signiert. In silberfarbender, profilierter Kreidegrund-Holzleiste gerahmt. Minimale Farbverluste im oberen Bereich der Malschicht.

BA. 43 x 33,5 cm, Ra. 51,5 x 42 cm

Schätzpreis
260 €

062   Rudolf Priebe "Küstenlandschaft mit zwei Fischerbooten". Um 1930.

Rudolf Priebe 1889 Kiew – 1964 Hamburg

Öl auf Leinwand. Signiert "Priebe" u.re. Im Kreidegrund-Holzrahmen.

60,5 x 80 cm. Ra. 64 x 84 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
550 €

063   Johannes Sass "Drei Menschen am Waldsee". 1952.

Johannes Sass 1897 Magdeburg – 1972 Hannover

Öl auf Rupfen. Monogrammiert und datiert u.re. Verso auf der Leinwand signiert "Johannes Sass", betitelt und datiert, Leinwand und Keilrahmen mit dem Nachlasstempel versehen.
Kleinerer Leinwandschaden o.re., vereinzelte Fehlstellen in der Malschicht u. re.

85 x 105 cm.

Schätzpreis
2.900 €

064   Wolfgang Schlüter "Kraterlandschaft". 1976.

Wolfgang Schlüter 

Öl auf Leinwand. Monogrammiert und datiert u.re. Verso auf dem Keilrahmen mehrfach von fremder Hand bezeichnet. In braun-goldfarbender Holzleiste gerahmt.

60 x 70 cm, Ra. 70,5 x 82 cm.

Schätzpreis
240 €

065   Hans Schmidt "Göttin der Südsee". Um 1920.

Hans Schmidt 1877

Öl auf Malpappe. Signiert u.li. "Hans Schmidt". Verso schwach leserlich bezeichnet "Org. Gem. H. Schmidt Göttin der Südsee". In bronzierter, profilierter Kreidegrund-Holzleiste gerahmt.

65 x 45 cm, Ra. 71 x 52 cm.

Schätzpreis
680 €
Zuschlag
500 €

066   Rudolf Schramm-Zittau (zugeschr.) "Hahn und Truthahn". Ohne Jahr.

Rudolf Schramm-Zittau 1874 Zittau – 1950 Ehrwald

Öl auf Leinwand. Verso auf Papieretikett (von fremder Hand) bezeichnet.
In farbig gefaßter Holzleiste gerahmt.

47 x 57 cm, Ra. 58 x 67,5 cm.

Schätzpreis
680 €
Zuschlag
500 €

067   Hanns Schubert "Erntelandschaft". 1945.

Hanns Schubert 1887 Späningen – 1967 wohl Greifswald

Öl auf Sperrholz. Signiert "H. Schubert" und datiert u.re. Verso von fremder Hand beschriftet.
Zwei Querrisse im Holz. Holzplatte etwas verwölbt.
In proflierter Kreidegrund-Holzleiste gerahmt.

BA. 49 x 69 cm, Ra. 58 x 78 cm.

Schätzpreis
650 €

068   Ernst Schwartz "Feier bei Nacht". 1922.

Ernst Schwartz 1883 Breslau – 1932 Berlin

Öl auf Leinwand. Signiert "Ernst Schwarz" und datiert u.re. Im goldfarbenen Holzrahmen.
Minimal bestoßen sowie kleine restaurierte Stelle am rechten Rand.

50,5 x 60,5 cm, Ra. 63,5 x 73 cm.

Schätzpreis
480 €

069   Gustav Adolf Thamm "Felsen bei Capri". Um 1893.

Gustav Adolf Thamm 1859 Dresden – 1925 ebenda

Öl auf Leinwand, auf Malpappe aufgezogen. Signiert u.re. "A. Thamm." Im breiten, teilvergoldeten Stuckrahmen.

21 x 31 cm, Ra. 39 x 49 cm.

Schätzpreis
1.400 €
Zuschlag
1.200 €

070   Fritz Tröger "Knieender weiblicher Akt mit Zitronen". Um 1930.

Fritz Tröger 1894 Dresden – 1978 ebenda

Öl auf Leinwand. Verso Nachlasstempel. In schmaler Holzleiste gerahmt.

"Ich male nicht, was ich sehe; ich male, was ich beim Sehen erlebe. Wenn ich nichts erlebe, kann ich nicht malen (...). Es geht mir nicht um eine Handschrift, die durch Abnormitäten auffällt, sondern um grundlegende Formulierungen, um die Gesetzmäßigkeit von Farbe und Linie". (Zitat Fritz Tröger, 1974).

Fritz Tröger hat zweifellos einen entschiedenen Beitrag zur Malerei der Neuen Sachlichkeit geleistet.
...
> Mehr lesen

96 x 88 cm.

Schätzpreis
3.900 €

071   Friedrich Voltz "Ruhe auf der Flucht". 1840er Jahre.

Friedrich Voltz 1817 Nördlingen – 1886 München

Öl auf Malpappe. Signiert "F. Voltz" u.re. Im geschnitzten barocken Prunkrahmen, gefasst und vergoldet.
Malschicht mit leichtem Krakelee im Bereich des Himmels.

28 x 33,7 cm (Oval), Ra. 45,5 x 51 cm.

Schätzpreis
2.800 €
Zuschlag
3.400 €

072   Heinrich Trost "Siehluette". 1989.

Heinrich Trost 1930 Hamm – 2004 Lippstatt

Installation (Holz, polychrom gefaßt). Verso in Blei datiert und signiert "H. Trost", nochmals in Kugelschreiber signiert, datiert und betitelt.
Gefaßte Oberflächen mit vereinzelten Kratzspuren.

70,5 x 70,5 cm, R. 74,5 x 74,5 cm.

Schätzpreis
800 €
Zuschlag
500 €

073   Volker Wagner (zugeschr.) "Eckhaus in Weißwasser". 1997.

Volker Wagner 

Öl auf Leinwand. Monogrammiert u.re. Verso auf der Leinwand von fremder Hand datiert und betitelt, auf dem Keilrahmen bezeichnet.
In profilierter Kreidegrund-Holzleiste gerahmt.

40 x 55 cm, Ra. 51,5 x 66,5 cm.

Schätzpreis
400 €
Zuschlag
350 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

074   Wilhelm Weber (zugeschr.) "Waldlandschaft". 1927.

Wilhelm Weber 1908 Freiberg/Sachsen – letzte Erw. vor 1961

Öl auf Leinwand. Signiert "W. Weber" und datiert u.li. Gerahmt in neuwertiger, grau gefasster Holzleiste.

41,5 x 60 cm, Ra. 64 x 46 cm.

Schätzpreis
240 €

075   Paul Wilhelm "Blumenstilleben". Um 1918.

Paul Wilhelm 1886 Greiz – 1965 Radebeul

Öl auf Leinwand. Signiert "P. Wilhelm" u.li. Gerahmt.
Malschicht im Bereich des Blumenbouquets unscheinbar rissig mit kleiner Fehlstelle im Bereich der Signatur.

41,5 x 55,5 cm, Ra. 44 x 58 cm.

Schätzpreis
1.500 €
Zuschlag
2.000 €

076   Max Wislicenus "Argentina V". Ohne Jahr.

Max Wislicenus 1861 Weimar – 1957 Dresden-Pillnitz

Öl auf Hartfaser. Monogrammiert u.li. Verso signiert und betitelt "Argentina V".
In profilierter Kreidegrund-Holzleiste gerahmt, goldfarbend gefaßt.

BA. 51,5 x 45,5 cm, Ra. 60 x 52,5 cm.

Schätzpreis
480 €
Zuschlag
400 €

077   Max Wislicenus "Argentina II". Ohne Jahr.

Max Wislicenus 1861 Weimar – 1957 Dresden-Pillnitz

Öl auf Hartfaser. Monogrammiert u.re. betitelt o.li. Verso signiert und nochmals betitelt.
In profilierter Kreidegrund-Holzleiste gerahmt, goldfarbend gefaßt. Minimal bestoßen.

54 x 46 cm, Ra. 60 x 52 cm.

Schätzpreis
480 €

078   Max Wislicenus "Rosalie Chladek Slavischer Tanz". Ohne Jahr.

Max Wislicenus 1861 Weimar – 1957 Dresden-Pillnitz

Öl auf Malpappe. Monogrammiert u.li. betitelt o.li. Verso nochmalig betitelt und signiert.
In profilierter Kreidegrund-Holzleiste gerahmt, goldfarbend gefaßt.

53,5 x 46 cm, Ra. 59,5 x 51,5 cm.

Schätzpreis
480 €

079   Max Wislicenus "Alt Indischer Schwerttanz". Ohne Jahr.

Max Wislicenus 1861 Weimar – 1957 Dresden-Pillnitz

Öl auf Hartfaser. Signiert u.re. "Max Wislicenus". Verso betitelt und nochmalig signiert. Minimale Farbabplatzung im oberen Bereich.
In profilierter Kreidegrund-Holzleiste gerahmt, goldfarbend gefaßt.

53,5 x 46 cm, Ra. 51,5 x 59,5 cm

Schätzpreis
480 €
Zuschlag
440 €

080   Alexander Wolfgang "Steinbruch". Ohne Jahr.

Alexander Wolfgang 1894 Arnstadt – 1970 Gera

Tempera. auf Hartfaser. Signiert "Wolfgang" u.re. Hinter Glas in profilierter Holzleiste gerahmt.

31,5 x 46 cm, Ra. 42 x 56 cm.

Schätzpreis
450 €

081   Unbekannter Künstler "Portrait des Pastors zu St. Annen M. Joseph Amadeus Schnabel". 1786.

Öl auf Kupfer. Unterhalb des Portraits mit der Inschrift: "M. Joseph Amadeus Schnabel/Pastor. Zu St. Anen. geb. 1715 d. 20. Jan./Starb zu dresden. 1786. d. 28. Jan.".
Malschicht mit vereinzelten Kratzspuren und einigen kaum sichtbaren Fehlstellen. Kupferplatte mit 4 kleinen kreisrunden Öffnungen für die Befestigung.

55 x 40 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
240 €

082   Unbekannter Künstler "Portrait eines Herren" / "Portrait einer Dame". Um 1870.

Öl auf Leinwand. Beide im Rahmen.

Je 65,5 x 54,5 cm.

Schätzpreis
320 €
Zuschlag
260 €

083   Unbekannter deutscher Maler "Mädchen mit Puppe". Um 1850.

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Malschicht mit leichtem Krakelee. Im goldenen Stuckrahmen gerahmt, dieser mit vereinzelten Bestoßungen.

33 x 27 cm, Ra. 44,5 x 38,5 cm.

Schätzpreis
800 €
Zuschlag
1.100 €

084   Unbekannter Künstler "Kopf eines jungen Mannes". Um 1930.

Öl auf Leinwand. Ungespannt.

31,8 x 30,3 cm.

Schätzpreis
240 €

085   Unbekannter Künstler "Winterlandschaft". Um 1900.

Öl auf Leinwand. Gerahmt in breiter Profilholzleiste.
Malschicht mit minimalem Krakelee.

22,7 x 18,5 cm, Ra. 34 x 29 cm.

Schätzpreis
240 €

086   Unbekannter Künstler "Waldlandschaft". Ohne Jahr.

Öl auf Sperrholz. Verso von fremder Hand (?) bezeichnet. Gerahmt in neuwertiger, silberfarbener Profilholzleiste.
Kleiner Riss im Bildträger u.re.

BA. 26,5 x 22,5 cm, Ra. 31 x 27 cm.

Schätzpreis
10 €
Zuschlag
10 €

087   Unbekannter Künstler "Landschaft". Um 1900.

Öl auf Leinwand. Neuer Keilrahmen.

34 x 42,5 cm

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
80 €

088   Unbekannter polnischer Maler "Küstenlandschaft". Um 1920.

Öl auf Malpappe. Undeutlich signiert und datiert u.li. "Filipzj? 19??". Malpappe leicht verwölbt.
In weiß gefaßter, profilierter Holzleiste gerahmt.

BA. 48 x 63 cm, Ra. 58 x 73 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
180 €

089   Unbekannter Künstler "Harlekin mit Blumenstrauß". Um 1920.

Öl auf Leinwand. Undeutlich signiert u.re. Doubliert.

68,5 x 55,5 cm.

Schätzpreis
290 €
Zuschlag
1.100 €

090   Unbekannter Künstler "Steppenlandschaft". Ohne Jahr.

Öl auf Leinwand. Auf dem Keilrahmen Inventarstempel des Flughafen Berlin Tempelhof. In breiter Holzleiste gerahmt.

51 x 84,5 cm, Ra. 68 x 100 cm.

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
127 €

091   Unbekannter Künstler "Landschaft". Ohne Jahr.

Öl auf Hartfaser. Unleserlich signiert u. li.
In heller Holzleiste gerahmt.

29,5 x 24,5 cm, Ra. 36,5 x 30,5 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
50 €

092   Oscar von Alversleben (zugeschr.) "Unkener Tal u. Loferer Steinberge". 1865.

Oscar von Alvensleben 1831 Benkendorf – 1903 Dresden

Aquarellierte Bleistiftzeichnung. In Blei innerhalb der Darstellung bezeichnet "Unkener Tal u. Lofer Steinberge. Mellek i 13/9 65." u.re. Hinter Glas im Passepartout gerahmt. Profilierte Holzleiste, goldfarben gefasst.
Blatt minimal stockfleckig.

BA. 14 x 22,5 cm, Ra. 30,5 x 37,3 cm.

Schätzpreis
180 €

093   Oskar von Alversleben "Häuseransicht". 1901.

Oscar von Alvensleben 1831 Benkendorf – 1903 Dresden

Bleistiftzeichnung auf braunem Papier, weiß gehöht. Datiert und signiert "v. Alversleben" u.re., undeutlich bezeichnet u.Mi. Im Passepartout. Verso Reste alter Montierung. Winziger Einriss (0,2 cm) am linken Blattrand.

21 x 13,3 cm.

Schätzpreis
240 €

094   Hugo Buerkner "Der leckere Kuchen". 1857.

Hugo Buerkner 1818 Dessau – 1897 Dresden

Aquarellierte Bleistiftzeichnung, weiß gehöht. In Blei datiert und signiert "H. Bürkner" u.li. Auf Untersatzpapier montiert. Dieses ebenfalls in Blei bezeichnet "H. Bürkner" u.re. Oberer und unterer Blattrand minimal berieben.

15,2 x 11,6 cm.

Schätzpreis
780 €
Zuschlag
700 €

095   Anton Castell (zugeschr.) "Schloß Pillnitz in der Abenddämmerung, im Hintergrund Dresden". Um 1830.

Johann Anton Castell 1810 Dresden – 1867 ebenda

Aquarell. Verso von fremder Hand alt bezeichnet "Castell" u.re. Verso Reste alter Montierung.

13,5 x 22,5 cm.

Schätzpreis
650 €

096   Jacob Philipp Hackert (zugeschr.) "Wasserfall des Liris bei Isola Sora". 2. H. 18. Jh.

Jacob Philipp Hackert 1737 Prenzlau – 1807 in San Piero di Careggio, heute Careggi

Federzeichnung in brauner Tusche, laviert. Auf Untersatzpapier montiert. Dort verso Reste alter Montierung. Winzige Fehlstelle in der Papierschicht o.re. Leicht stockfleckig.

17,5 x 27,5 cm.

Schätzpreis
1.600 €

097   Johannes von Lexmond Johannes van Lexmond "Schlachtenszene". 1785.

Johannes von Lexmond 1769 Dordrecht – 1838 ebenda

Rötelzeichnung. Undeutlich monogrammiert u.r. Verso in Rötel signiert "Johannes von Lexmondt" und datiert. Zudem von fremder Hand nochmals ebenso in Tusche bezeichnet. Winzige, unscheinbare Tuschefleckchen am unteren Blattrand.

11,4 x 14,9 cm.

Schätzpreis
850 €

098   Carl Julius von Leypold (zugeschr.) "Judenburg". 1860.

Carl Julius von Leypold 1806 Dresden – 1874 Niederlößnitz/Dresden

Farbige Tuschezeichnung. In Blei datiert, betitelt und signiert "Leypold" u.re. Blattecke o.re. mit winziger Leimspur. Verso z.T. alte Bleistiftannotationen.

21,2 x 17 cm.

Schätzpreis
260 €

099   Carlo Maratta (zugeschr.) "Maria wird dem Joseph anvertraut". Um 1680.

Carlo Maratta 1625 Camerano – 1713 Rom

Federzeichnung laviert, in Braun über Blei, weiß gehöht. Sammlungsstempel u.re. Verso Bleistiftskizze eines Mantels. Winzige Fleckchen. Verso Reste alter Montierung.

20,6 x 15,1 cm.

Schätzpreis
1.200 €
Zuschlag
1.300 €

100   Jean Henry Alexandre Pernet "Cappriccio mit Tempelruinen und Figuren". Um 1765.

Jean Henry Alexandre Pernet um 1763 Paris – 1789

Federzeichnung in grauer Tusche, aquarelliert. Im Tondo. Außerhalb der Darstellung u. Mi. in Tusche signiert "Pernet".
Minimal stockfleckig. Untere Blattecken minimal gerundet. Blattecke o.li. minimal eingerissen, o.re. kleine Knickspur mit Einriss (1 cm).

D. 13,3 cm, Bl. 17 x 17 cm.

Schätzpreis
600 €

101   Simone Pignoni (zugeschr. ) "Maria mit Jesuskind, Matthäus dem Evangelisten und Maria Magdalena". Um 1650.

Simone Pignoni 1614 Florenz – 1698 ebenda

Rötelzeichnung. Leicht stockfleckig. Kleines hinterlegtes Löchlein (0,3 cm) und kleiner Einriss (0.3 cm) am oberen Blattrand. Winzige Fehlstelle in der Papierschicht an der Blattecke u.re. Verso Reste alter Montierung sowie Bleistiftannotation, leicht auf der Vorderseite durchscheinend. Winziges Fleckchen im Haarbereich Maria Magdalenas. Minimal knickspurig.

18,2 x 24,4 cm.

Schätzpreis
800 €
Zuschlag
650 €

102   Ferdynand Pinck (zugeschr.) "Winterlandschaft mit Bauernhaus und Figuren". Um 1790.

Ferdynand Pinck 1761 – nach 1797

Bleistiftzeichnung auf grau-grünem Papier, weiß gehöht. In brauner Tusche signiert "F. Pinck decit (?)" u.li. Geringfügig stockfleckig. Minimal knickspurig. Blattränder mit minimalen Altersspuren. Verso Blattecke o.re. hinterlegt.

26 x 40 cm.

Schätzpreis
280 €

103   Johann Carl August Richter "Ansicht der Festung Königstein und Lilienstein". 1. H. 19. Jh.

Johann Carl August Richter 1785 Dresden – 1853 ebenda

Altkolorierte Umrißradierung. In der Platte signiert "I.C.A. Richter" u.re., in Deutsch und Französisch betitelt u.Mi., bezeichnet "Ernst Arnold Dresden exc." u.Mi. Oberer Blattrand angefügt. Blattränder minimal angefleckt und stockfleckig. Restaurierte Stellen und Einrisse an den Blatträndern.

Pl. 18,2 x 25 cm, Bl. 20,2 x 25,7 cm.

Schätzpreis
240 €

104   Adrian Ludwig Richter (zugeschr.) "Konzert". Mitte 19. Jh.

Adrian Ludwig Richter 1803 Dresden – 1884 ebenda

Aquarellierte Bleistiftzeichnung. Monogrammiert "A. L." u.re. Auf Untersatzpapier montiert.

10 x 13,2 cm.

Schätzpreis
920 €

105   Adrian Ludwig Richter (zugeschr.) "Landschaftsstudie". Mitte 19. Jh.

Adrian Ludwig Richter 1803 Dresden – 1884 ebenda

Bleistiftzeichnung auf Papier. Verso Reste alter Montierung. Oberer Blattrand mit Wasserfleck (3,5 cm) sowie kleinen Fehlstellen in der Papierschicht. Minimal knickspurig.

21 x 26,6 cm.

Schätzpreis
420 €
Zuschlag
270 €

106   Carl Tiefenbronn "Zwei Mädchen unter einem Baum sitzend" Mitte 19. Jh.

Carl Tiefenbronn 1831 Schwäbisch Gmünd – letzte Erw. 1854

Mischtechnik (Aquarell, Blei und Feder) Signiert u.Mi. "C. Tiefenbronn". Verso nochmals bezeichnet und mit Bleistiftskizzen. An den Ecken beschnitten, Knickspuren im gesamten Blattbereich.
In profilierter Kreidegrund-Holzleiste gerahmt, goldfarben gefaßt.

36,5 x 26,5 cm, Ra. 52,5 x 40, 5 cm

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

107   Samuel Wale (zugeschr.) "Revolte". Mitte 18. Jh.

Samuel Wale 1721 – 1786 London

Federzeichnung in Braun, laviert. Mehrere vertikale Faltspuren. Blatt mit vereinzelten Löchlein. Unrestaurierter Ausriss im Bereich der linken Figurengruppe. Hinterlegter Einriss (1 cm) am linken Blattrand. Verso minimal fleckig sowie einzelne Stellen an den Blatträndern hinterlegt.

22,6 x 33 cm.

Schätzpreis
250 €

108   Monogrammist V.B. (wohl flämisch) "Küchenszene". Um 1700.

Federzeichnung in Tusche über Blei auf grünem Papier, laviert und weiß gehöht. In Tusche monogrammiert u.li. Geringfügig stockfleckig. Verso Reste alter Montierung.

19,8 x 25,8 cm.

Schätzpreis
280 €
Zuschlag
320 €

109   Unbekannter wohl französischer Künstler "Venus und Amor, musizierend". 1765.

Federzeichnung in schwarzer Tusche, aquarelliert. Im Tondo. Am unteren Blattrand undeutlich signiert und datiert. Minimal stockfleckig. Blattrand mit zwei winzigen Einrissen (0,2 cm). Verso Reste alter Montierung sowie mäßig stockfleckig. Vereinzelte dünne Stellen in der Papierschicht. Zwei kleine Löchlein.

D. 13,7 cm.

Schätzpreis
360 €

110   Unbekannter italienischer Künstler "Madonna mit dem Jesusknaben". Frühes 17. Jh.

Federzeichnung in Braun, laviert. U.re. unter einem Sammlungsstempel in Tusche bezeichnet "Guercino", verso am unteren Blattrand nochmals bezeichnet "Guercino". Verso kleiner Sammlungsstempel. Geringfügig stockfleckig. Verso minimale Reste alter Klebemontierung. Winziges Löchlein.

24,6 x 17,8 cm.

Schätzpreis
480 €
Zuschlag
2.000 €

116   Andreas Achenbach "Landschaft am Fluß". 1862.

Andreas Achenbach 1815 Kassel – 1910 Düsseldorf

Radierung auf China, auf Papier aufgewalzt. In der Platte datiert und signiert "A. Aschenbach" o.re. Im Passepartout. Winzige Stockfleckenbildung. Verso leicht angefleckt.

13,2 x 20 cm.

Schätzpreis
90 €

117   Edgar Alfred Baes "Tanz am Feuer". 2. H. 19. Jh.

Edgar Alfred Baes 

Radierung auf China, auf Papier gewalzt. In der Platte typographisch signiert "Ed. Baes" u.li., bezeichnet "Imp. F. Nys, Brux" u.re. Verso Reste alter Montierung sowie Besitzernachweisstempel.

Darst. 11,2 x 7,9 cm, Bl. 23,6 x 18,2 cm.

Schätzpreis
40 €

118   Louis Bähr "Konvolut von 13 technischen Zeichnungen". 1842.

Louis Bähr 

Aquarellierte Federzeichnung in Tusche. Zum Teil betitelt, datiert und signiert. Alle stockfleckig und angestaubt.

Verschiedene Maße.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

119   Juliane Wilhelmine Bause "Mühle". 1. H. 19. Jh.

Juliane Wilhelmine Bause 1768 – 1837

Kupferstich auf chamoisfarbenem Papier. In der Platte bezeichnet "Bach delin" u.li., "Juliane Bause fecit aq. fort." u.re. Im Passepartout. Mäßig stockfleckig. Verso Sammlungsstempel. Rechter Blattrand mit Knickspuren.

Pl. 16,5 x 22,5 cm, Bl. 27,4 x 35,2 cm.

Schätzpreis
40 €

120   Johann Friedrich Bause "Joh. August Ernesti". 1778.

Johann Friedrich Bause 1738 Halle – 1814 Weimar

Kupferstich nach einem Gemälde Anton Graffs. In der Platte betitelt u.Mi., bezeichnet "Ant. Graff pinx." u.li., "J.F. Bause sculp. Lips. 1772" u.re. Verso alte Bleistiftannotationen. Größerer Wasserfleck (10 cm) an der Blattecke o.re. Leicht stock- und fingerfleckig. Bis zur Plattenkante beschnitten.

27 x 19,8 cm.

Schätzpreis
220 €

121   Daniel Berger "Finanzrath von Beyer" 1802.

Daniel Berger 1744 Berlin – 1824

Punktierstich in Braun. Nach einer Zeichnung J. Wolfs. In der Platte bezeichnet "D. Berger fec. 1802" u.re., "J. Wolf delin." u.li., ausführlich betitetl u.Mi. Verso alte Bleistiftannotationen sowie Reste alter Montierung. Leicht knickspurig. Blattränder mit vereinzelten restaurierten Einrissen.

Pl. 27 x 21,8 cm, Bl. 33,3 x 25,2 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

122   Gabriel Bodenehr "Kemter Gegend". 1. Viertel 18. Jh.

Gabriel Bodenehr d.Ä. 1673 Augsburg – 1765 ebenda

Kupferstich. In der Platte betitelt o.Mi. und signiert u.re.: "G. Bodenehr fecit et excudit". Im Passepartout.
Plattenrand beschnitten. Mittelfalz, minimal stockfleckig.

Pl. 17,8 x 28,5 cm, Bl. 18,5 x 31,5 cm.

Schätzpreis
40 €

123   Schelte Bolswert "Maria mit Kind und Heilige". 1. H. 17. Jh.

Schelte Bolswert um 1586 Bolsward (Friesland) – 1659 Antwerpen

Kupferstich. In der Platte bezeichnet "Antonius van Dyck inven." u.li. und "S.a. Bolswert sculp.". Hinter Glas gerahmt. Profilierte Holzleiste, goldfarben mit ornamentaler Auflage.
Blatt mit gebrochener linker Plattenkante und kleinem Riss o.li. Minimal stockfleckig.

Ra. 39 x 30,5 cm.

Schätzpreis
120 €

124   Angelo Campanella "S. Elias". Spätes 18. Jh.

Angelo Campanella 1746 Rom – 1811 ebenda

Kupferstich. In der Platte bezeichnet "Campanella fecit" u.li. Blattränder eingerissen und gewellt. Leichte horizontale Faltspur. Mäßig stockfleckig und angestaubt.

Pl. 37,2 x 24,2 cm, Bl. 48 x 36 cm.

Schätzpreis
80 €

125   François Frédéric Chevalier "Junge Frau". Mitte 19. Jh.

Francois Frédéric Chevalier 

Radierung auf chamoisfarbenem Papier nach Félicien Rops. In der Platte bezeichnet "Fel Rops inv. Fred Chevalier sc." u.li., "Impre Detâtre" (?) u.re. Im Passepartout. Blattränder mit geringfügigen Knickspuren. Winzige Stockfleckenbildung. Verso Reste alter Montierung.

Pl. 20 x 16,4 cm, Bl. 30,7 x 23,4 cm.

Schätzpreis
10 €
Zuschlag
10 €

126   Wilhelm Claudius "Zwei Damen". Um 1900.

Wilhelm Claudius 1854 Altona – 1942 Dresden

Bleistiftzeichnung. Signiert "W. Claudius" u.li. Verso Nachlass-Stempel. Im Passepartout. Blatt minimal stockfleckig und lichtrandig. Blattecke u.re. mit Resten alter Montierung.

20,3 x 19,5 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

127   Johan Christian Clausen Dahl (zugeschr.) "Landschaft". Um 1830.

Johan Christian Clausen Dahl 1788 Bergen – 1857 Dresden

Bleistiftzeichnung. Im Passepartout hinter Glas gerahmt. Einfache profilierte Holzleiste.
Blatt minimal stockfleckig mit unscheinbarer Retusche im oberen Bereich.

BA. 18 x 27 cm, Ra. 34,5 x 42 cm.

Schätzpreis
260 €

128   Siegwald Dahl "Portrait eines Jägers". 1887.

Siegwald Dahl 1827 Dresden – 1902 ebenda

Bleistiftzeichnung. Monogrammiert und datiert u.re.
Mit Passepartout hinter Glas in profilierter Kreidegrund-Holzleiste gerahmt, goldfarben gefaßt.

BA. 43 x24,5 cm, Ra. 64 x 44 cm

Schätzpreis
320 €
Zuschlag
280 €

129   Honoré Daumier "10 Lithiographien aus 'Le Charivari'" Mitte 19. Jh.

Honoré Daumier 1810 Marseille – 1879 Valmondois

Lithographie. 10 Arbeiten auf Zeitungspapier. Alle im Stein monogrammiert und datiert. Mäßig stockfleckig. Blattränder mit Einrissen. Sonst unterschiedliche Qualitäten.

Bl. 36,5 x 25,5 cm.

Schätzpreis
10 €
Zuschlag
35 €

130   Pierre Louis de Larive-Godefroy "Titelblatt zu Etudes d`animaux". 2. H. 18. Jh.

Pierre Louis de Larive-Godefroy 

Radierung. In der Platte bezeichnet "Etudes d`animaux" o.re. Bis zur Plattenkante beschnitten. Gereinigtes Blatt mit winziger Stockfleckenbildung. Verso minimale Reste alter Montierung.

15,7 x 20,2 cm.

Schätzpreis
10 €
Zuschlag
10 €

131   L de Vegni "Cappella di Messina". Mitte 19. Jh.

L. de Vegni 

Kupferstich mit Trockenstempel u.li. In der Platte italienisch betitelt u.Mi., bezeichnet "L. De Vegni inc." u.re., nummeriert No.2 o.Mi. Blatt gereinigt. Minimal stockfleckig. Blattränder minimal berieben.

Pl. 29,5 x 38,5 cm, Bl. 32 x 45,8 cm.

Schätzpreis
25 €

132   Eugène Devéria (zugeschr.) "Les Délices de la Maternité". Um 1840.

Eugene Devéria 1805 Paris – 1865 Pau

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche. In Tusche betitelt u.Mi. Verso Reste alter Montierung. Winzige Reißzwecklöchlein an den Blatträndern.

27,7 x 21,3 cm.

Schätzpreis
360 €

133   Christian Wilhelm Ernst Dietrich (zugeschr.) "Flußlandschaft". Mitte 18. Jh.

Christian Wilhelm Ernst Dietrich, gen. Dietricy 1715 Weimar – 1774 Dresden

Bleistiftzeichnung. Auf Untersatzpapier montiert. Dort mehrfach bezeichnet "C.W.E. Dietrich". Minimal stockfleckig und knickspurig. Untersatzpapier leicht fleckig.

7 x 16,4 cm.

Schätzpreis
600 €

134   Karel Dujardin "Berglandschaft mit Kühen". 1653.

Karel Dujardin 1626 Amsterdam – 1678 Venedig

Radierung auf chamoisfarbenem Papier. In der Platte datiert und signiert "K. DV. IARDIN" o.re., nummeriert 32 u.re. Mit Rändchen. Verso Reste alter Klebemontierung.

Pl. 19 x 22 cm, Bl. 19,4 x 22,4 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

135   Karel Dujardin "Bewaldete Landschaft mit Brückenruine". 1658.

Karel Dujardin 1626 Amsterdam – 1678 Venedig

Radierung. In der Platte datiert und signiert "K. DU IARDIN" o.li. Mit Rändchen. Kleines Stockfleckchen am unteren Blattrand.

Pl. 12,3 x 15,8 cm, Bl. 13,8 x 16,8 cm.

Schätzpreis
120 €

136   Karel Dujardin "Hirtin mit Tieren". 1653.

Karel Dujardin 1626 Amsterdam – 1678 Venedig

Radierung auf Bütten. In der Platte datiert und signiert "K. DV JARDIN" o.li., nummeriert 32 u.re. Knapp bis zur Einfassungslinie beschnitten.Verso mit Resten alter Montierung. Vertikale Knickspur.

19,4 x 21,8 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

137   Karel Dujardin "Landschaft - Blatt 11". 1658.

Karel Dujardin 1626 Amsterdam – 1678 Venedig

Radierung. In der Platte datiert und signiert "K. DVJIARDIN" o.re., nummeriert 11 u.re. Knapp bis zur Darstellung beschnitten. Blattränder minimal fleckig, verso mit Resten alter Montierung. Papier an den Blatträndern leicht ausgedünnt. Winziger restaurierter, hinterlegter Einriss (0,3 cm) am unteren Blattrand.

12 x 15,3 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

138   Karel Dujardin "Landschaft - Blatt 9". 1658.

Karel Dujardin 1626 Amsterdam – 1678 Venedig

Radierung. In der Platte datiert und signiert "K. DVJIARDIN" o.re., nummeriert 9 u.re. Mit Rändchen um die Einfassungslinie. Verso Blattecken mit Fehlstellen in der Papierschicht aufgrund alter Montierung.

12,2 x 15,5 cm.

Schätzpreis
120 €

139   Pierre Jacques Duret "Le Maréchal, de Campagne". Um 1770.

Pierre Jacques Duret 1729 Paris – ?

Kupferstich. Nach einem Gemälde von Philips Wouwerman. In der Platte bezeichnet u.re. "P. Duret Sculp." und "à Paris chez Bassan rue St. Jaques", u.li. "Ph. Wouvermens pinxt." und "à Amsterdam chez P. Fouquet Junior.", betitelt u.Mi.
Im unteren Blattbereich knickspurig und kleiner Riß.
Hinter Glas in rot gefaßter Holzleiste gerahmt.

BA. 38 x 43 cm, Ra. 46 x 51 cm

Schätzpreis
150 €

140   Themistokles von Eckenbrecher "Potsdam (Jungfernsee)". 1890.

Themistokles von Eckenbrecher 1842 Athen – 1921 Goslar (Berlin)

Farblithographie. Im Stein datiert und signiert "T. v . Eckenbrecher" u.li., betitelt u.li. Auf Untersatzkarton montiert. Dieses betitelt, nummeriert und mit dem Druckverlag bezeichnet. Untere Blattecke des Untersatzpapiers stark ausgerissen (Darstellung nicht betroffen). Leicht stockfleckig. Winzige Bleichstelle am linken Blattrand. Untersatzpapier mit Resten alter Klebemontierung sowie leicht berieben.

17,8 x 24,7 cm.

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
80 €

141   Alexander Eckener "Bei der Glaserwerkstatt". Um 1920.

Alexander Eckener 1870 Flensburg – 1944 Abtsgemünd

Radierung in Braun auf chamoisfarbenem Papier. In der Platte signiert "A. Eckener" u.re. In Blei ebenso signiert u.li. Im Passepartout. Verso Sammlungsstempel. Blattecken minimal eingeknickt.

Pl. 18,8 x 13,2 cm, Bl. 32 x 22,5 cm.

Schätzpreis
90 €

142   Gottfried I Engelmann "Chalet de Mettlen". Um 1820.

Gottfried Engelmann 

Lithographie. Im Stein betitelt u.Mi., bezeichnet "Villeneuve ft." u.li., "Lith. de G. Engelmann" u.re.

Darst. 16,5 x 17 cm, Bl. 24,5 x 29,2 cm.

Schätzpreis
60 €

143   Johann Christoph Erhard "Die Wäscherin am Röhrbrunnen". 1817.

Johann Christoph Erhard 1795 Nürnberg – 1822 Rom

Radierung. In der Platte bezeichnet "J.C. Eckhard dec. 1817" u.li., "Wien bei Ferdinand Kettner" und nummeriert 5 u.re. In Blei bezeichnet "Ap 61/ü" u.li. Im Passepartout. Verso Sammlungsstempel. Mäßig stockfleckig.
WVZ Appel 61.

Pl. 10,2 x 14,5 cm, Bl. 25,5 x 34,1 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

144   Auguste Feyen-Perrin "Wein trinkende Frauen". 2. H. 19. Jh.

Auguste Feyen - Perrin 

Radierung. In der Platte signiert "A. Feyen-Perrin" u.re. Typographisch in der Platte bezeichnet "Imp. Delâtre, Paris" u.li. Minimal stock- und fingerfleckig. Verso Reste alter Montierung sowie Besitzernachweisstempel.

Pl. 17 x 12,6 cm, Bl. 21,4 x 16,2 cm.

Schätzpreis
25 €

145   Alexander Frenz "Geigespielender Mann mit Baumnymphe". Um 1893.

Alexander Frenz 1861 Rheydt – 1941 Düsseldorf-Kaiserswerth

Radierung auf chamoisfarbenem Papier. In der Platte signiert "A. Frenz" u.li. Verso in Blei datiert (von fremder Hand?). Im Passepartout. Verso Stempel. Winzige Stockfleckenbildung am oberen Blattrand.