home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 15 15. März 2008
  ZURÜCK ZUR AUKTION 15

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

445 Datensätze

Abadzic, Stanko

Affleck, Andrew Fairbairn

Ahnert, Elisabeth

Alt, Otmar

Altenkirch, Otto

Alvensleben, Oscar von

Andelfinger, Andreas

Anderson, Ulla

Angermann, Anna Elisabeth

Anniès, Hans Georg

B., D.

B., F.

B., F. W.

Baensch, Wilhelm

Balden, Theo

Balden-Wolff, Annemarie

Bamberger, Gert Norman

Bankroth, Ursula

Bankroth, Bernd

Barlach, Ernst

Barraband, Jacques

Bas, Jacques Philippe Le

Bauer,

Bauer, Rudolph

Bayerlein, Fritz

Becker, Jacob

Beichling, Carl Heinrich

Beier, Wolfgang

Bende (Kovacsev), Friderika

Berndt, Siegfried

Beutner, Johannes

Beuys, Joseph

Beyer, Max Otto

Beyermann, Walter

Bialek, Leonhard

Bleyl, Fritz

Bodenehr d.Ä., Gabriel

Böhm, Ernst

Börner, Emil Paul

Brade, Helmut

Breker, Arno

Bringmann, Kurt

Brockmann, Friedrich Christian Ferdinand

Bruck, Albrecht

Bruni, Bruno

Brunovsky, Albin

Büchner, Robert

Buchwald-Zinnwald, Erich

Burger, Rainer

Burkhardt, Fritz

Buschbeck, Lore

Cassatt, Mary

Chagall, Marc

Charlton, Edward William

Chirico, Giorgio de

Chodowiecki, Daniel Nicolaus

Claudius, Wilhelm

Claus, Carlfriedrich

Closs, Gustav Adolf

Coester, Otto

Corbier, Gaston

Corinth, Lovis

Cremer, Fritz

Daguerre, Louis Jacques Mandé

Dahl, Johan Christian Clausen

Dalí, Salvador

Darnstedt, Johann Adolph

Dennhardt, Klaus

Dertinger, Ernst

Detschew, Danail

Dietrich, gen. Dietricy, Christian Wilhelm Ernst

Dix, Otto

Döbler, Georg

Dohmen, R.

Donndorf, Siegfried

Dörner, Erhard

Drache, Heinz

Drechsler, Klaus

Dreher, Richard

Dress, Andreas

Droop, Hermann Theodor

Eberz, Josef

Eckert, Heinrich Ambros

Eiland, Erich W.

Enderlein, Ewald Max Karl

Engelhardt-Kyffhäuser, Otto

Erbe, Robert

Erhardt, Adolf

Fechter, Ernst

Felixmüller, Conrad

Fesca, Ursula

Fischer, Johannes Heinrich

Fischer, Otto

Fischer, Reinhold W.

Fönson, Erick

Fortini, G.

Frank, Wiederhold

French, William

Fretwurst, Friedrich Willhelm

Fritz, Georg

Gelbke, Georg

Giebe, Hubertus

Gille, Christian Friedrich

Glöckner, Hermann

Godenschweg, Ludwig

Gohm, H.

Goll, Karl

Goller, Josef

Gorny, Hein

Göschel, Eberhard

Gottschick, Johann Christian Benjamin

Götze, Wasja

Goya y Lucientes, Francisco de

Graf, Peter

Grenier, Francois

Gretsch, Hermann

Griesel, Bruno

Grieshaber, HAP

Groß, Paul

Gruner, Rudi

Guibert, Francois

Günther, Christian August

Günther, Herta

Günther, Friedrich Traugott

H., A.

H., J.

Hahn, Robert

Hahn, Bernd

Hamm, Eugen

Hampel, Angela

Hanf, Alfred

Hanft, Willy

Hänsch, Wolfram

Harrewyn, Franz

Hartleff, Arnold

Hartmann, Hans

Hartmann, Ludwig

Haselhuhn, Werner

Hassebrauk, Ernst

Haueisen, Hans

Haufe, Jürgen

Hausmann-Kohlmann, Hanna

Hausner, Rudolph

Hegenbarth, Emanuel

Hegenbarth, Josef

Hein, Franz

Heineken, Carl Heinrich von

Heinmann, Hans Richard

Heinze, Helmut

Heisig, Johannes

Held, Louis

Henne, Artur

Hennemann, Karl

Hennig, Albert

Henninger, Manfred

Hentschel, Hans Rudolf

Herfurth, Egbert

Hering, Erich

Herrmann, Peter

Herrmann, Gunter

Herzing, Minni (Hermine)

Herzog, Walter

Hesse, Alfred

Hettner, Otto

Heuer, Joachim

Hippold, Erhard

Hippold-Ahnert, Gussy

Hirsch, Karl-Georg

Hlavacek-Hürden, Erich

Hoffmann, Martin

Hofmann, Ludwig von

Hofmann, Michael

Hofmann, Veit

Hoge, Annelise

Holfeld, Karl

Holtz, Karl

Homann, Johann Baptist

Höpfner, Wilhelm

Hösel, Erich Oskar

Hrdlicka, Alfred

Hund, Hans-Peter

Hüttengrund, Siegfried Otto

Illmer, Willy

Jansen, Uvede

Janssen, Horst

Japy, Louis Aime

Jarafre,

Jüchser, Hans

Juza, Werner

Kahane, Doris

Kammerer, Anton Paul

Kampf, Arthur

Kanka, Rudolf

Kaplan, Anatoli

Kaskeline, Friedrich

Kasten, Petra

Kauffmann, Hermann

Kempe, Fritz

Kempin, Eckhard

Kettner, Gitta

Ketzschau, I. H.

Kinder, Hans

Klatte, Ruth

Klemm, Walther

Klinger, Max

Klöde, Silvia

Klotz, Siegfried

Knoop, August Hermann

Koch-Zeuthen, Reinhold

Kohlmann, Hermann

Kolb, Joseph Maximilian

König, Hugo

Korn, Wolfgang

Körner, Edmund

Körner, Gottfried

Körnig, Hans

Kozik, Gregor Torsten

Kratina, Rudolf Josef

Kretzschmar, Bernhard

Krone, Hermann

Kühne, Wolfgang

Kuhrt, Rolf

Kunz, Karl

Lachnit, Wilhelm

Laeuger, Max

Lang, Wilhelm (Willy)

Lang-Scheer, Irma

Lange, Michael

Lange, Carl

Langner, Reinhold

Lauber, Kurt

Laurin, Heinrich Friedrich

Le Rouge, Georges Louis

Leber, Wolfgang

Lebrun-Vaysse, Rosalie

Leifer, Horst

Leifer, Sybille

Lengnick, Emily

León, Hernando

Leonhardt, Paul Martin

Leopold, Johann Christian

Lepke, Gerda

Leuteritz, Ernst August

Lewinger, Ernst

Liebmann, Werner

Liesler, Josef

Lohse, Carl

Longueil, Joseph de

Losi, Carlo

Lotter, Tobias Conrad

M., R.

Mackensen, Gerd

Magnus, Klaus

Maletzke, Helmut

Mathieu, Jean

Mattheuer, Wolfgang

Mayr, Carl Friedrich

Meiche, Friedrich

Meier, Ruth

Meister, Otto

Mentzel, Johann Georg

Menzel, Adolph von

Merian, Matthäus I

Merz, Albert Leo

Metzkes, Harald

Michaelis, Paul

Milanov, S.

Mitschke-Collande, Constantin von

Mohr, Arno

Möhwald, Otto

Möller, Edmund

Morgner, Michael

Muck, Willhart

Mühlig, Bernhard

Müller, Gerhard Kurt

Müller, Hans Peter

Müller, Karl Erich

Müller, Richard

Müller, Wilhelm

Müller-Eibenstock, Otto

Münch-Khe, Willi

Münzner, Rolf

Mutterlose, Heinz

Naumann, Carl Friedrich

Naumann, Hermann

Nehmer, Rudolf

Nerlich, Georg

Niemeyer-Holstein, Otto

Nolde, Emil

Oehme, Ernst Erwin

Oehme, Georg Egmont

Oman, Valentin

Opitz, H.

Ortelt, Karl

Otto, Siegfried

Overton, H.

Pap, Gyula

Pauwels, Ferdinand

Paxman Brandard, Edward

Pechstein, Hermann Max

Peleschka-Lunard, Franz

Penck, A.R.

Perscheid, Nicola

Peschel, Carl Gottlieb

Philipp (MEPH), Martin Erich

Picasso, Pablo

Pietschmann, Max

Pilz, C. F.

Plessner, Jakob

Poertzel, Otto

Poeschmann, Rudolf

Poppel, Johann Gabriel Friedrich

Prenner, Anton Joseph von

Probst, Georg Balthasar

Pukall, Egon

Quante, Otto

Quevedo Teixidó, Nuria

R., F.

Raichle, Karl

Ranft, Thomas

Rehn, Richard Walter

Reinhold, Walther B.

Renner,

Rentsch, Lothar

Richter, Etha

Richter, Johann Carl August

Richter, Gerenot

Richter, Hans Theo

Richter, Ursula

Richter, Klaus

Richter, Adrian Ludwig

Richter-Lößnitz, Georg

Ridinger, Johann Elias

Robie, Jean Baptiste Claude

Roenspieß, Klaus

Rosenhauer, Theodor

Rost, Otto

Ruckhäberle, Christoph

Ruddigkeit, Frank

Rudolph, Wilhelm

Rudolph, Helmut

Schacht, Wilhelm

Schenker, Jacques Matthias

Schieferdecker, Jürgen

Schilde, Emil August

Schlegel, Friedrich August

Schlichting, Jutta

Schmidt-Uphoff, Hans Erich

Schmitz, Günter

Schneider, Wilhelm Heinrich

Schnürpel, Peter

Scholtz, Robert Friedrich Karl

Schreiter, Elly

Schroeter, E.

Schubert, Otto

Schultze-Jasmer, Theodor

Schulz, Erich

Schulze, Fritz Peter

Schuppner, Robert

Schütze, Kurt

Schwarz, M.

Seidel, Jürgen

Sell, Lothar

Sitte, Willi

Slevogt, Max

Smy, Wolfgang

Söhnfelder, W.

Sollmann, Paul

Speckter, Otto

Sperlich, Gabriele

Spranger, Bartholomäus

Springer, Reinhard

Staab, Roland

Staeger, Ferdinand

Sterzing, Hans

Stölzel, Christian Ernst

Stotz, Fritz

Strang, Peter

Strozynski, Ursula

Sturm-Lindner, Elsa

Szpinger, Alexander von

Szym, Hans

T., R.

Taeger, Karl Hanns

Tag, Willy

Tamme, Rudolph

Tappert, Georg

Tetzner, Heinz

Teuber, Hermann

Thieme, Andreas

Timmler, Karl

Trendafilov, Gudrun

Triebel, Carl

Tröger, Fritz

Tübke, Werner

Tucholski, Herbert

Türke, Andrea

Uecker, Günther

Uhlig, Max

Unbekannter deutscher Expressionist,

Unbekannter japanischer Künstler, japanischer

Unbekannter Künstler,

Unger, Hans

Vennekamp, Johannes

Verschiedene Künstler,

Verüger, J. C.

Voigt, Frank

Voß, Henning

W., R.

W., E.

Wächtler, Leopold

Wagler, Peter

Wagner, Wilhelm

Wagner, Carl

Wahl, Christine

Walther, P.M.

Walther, Carl

Warhol, Andy

Weber, K.

Weber, Horst

Wecks, Simone

Weidensdorfer, Claus

Weiß (-Aue ??), Hans

Welsch, Charles Feodor

Werner, Heinz

Westphal, Otto

Wider, Wilhelm

Wigand, Albert

Wilhelm, Paul

Williams, Sophus

Willmann, Eduard

Winkler, Fritz

Wittig, Rudolf

Wittig, Ute

Wittig, Werner

Wolff, Willy

Wynand, Paul

Zaenglein, Hilda

Zalisz, Joseph Fritz

Zander, Heinz

Zaprasis, Fotis

Zawadzki, Gottfried

Zeising, Walter

Zille, Petra

Zille, Rainer



Suche mehr Suchoptionen
Auktion 15 28 Ergebnisse
Nachverkauf 2 Ergebnisse
Katalog-Archiv 309 Ergebnisse

Martin Erich  Philipp (MEPH)

1887 Zwickau – 1978 Dresden

1904–08 Studium an der Kunstgewerbeschule Dresden. 1908–13 Studium an der Kunstakademie Dresden, u.a. bei O. Zwintscher, G. Kuehl, R. Müller u. O. Schindler. Ab 1913 freischaffend in Dresden tätig. Bis 1933 u. nach 1945 auf zahlreichen Grafikausstellungen vertreten.

KatNr. 80 Martin Erich Philipp (MEPH)

080   Martin Erich Philipp (MEPH) "Fladungen-Rhön, Kirche mit Schule und einem Stadtturm". 1905.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Öl auf Malpappe. Verso in Blei signiert "MPhillip", datiert und betitelt.
Malschicht mit Krakelee und vereinzelten, kleinen Fehlstellen.

26,2 x 36 cm. 40 €
Zuschlag 30 €

KatNr. 535 Martin Erich Philipp (MEPH), Postkarte

535   Martin Erich Philipp (MEPH), Postkarte "Schönfels". 1906.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Bleistiftzeichnung, Tusche und weiße Deckfarbe. U.re. monogrammiert "MP" und datiert. U.li. betitelt "Schönfels".
Blatt etwas angeschmutzt.

9,5 x 14,4 cm. 10 €
Zuschlag 25 €

KatNr. 536 Martin Erich Philipp (MEPH)

536   Martin Erich Philipp (MEPH) "Waischenfeld". 1906.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Gouache über Bleistift. Oben rechts betitelt und datiert.

17,7 x 25,2 cm. 40 €

KatNr. 537 Martin Erich Philipp (MEPH), Stehender männl. Akt/Verso Studien einer Ordensschwester. 1907.

537   Martin Erich Philipp (MEPH), Stehender männl. Akt/Verso Studien einer Ordensschwester. 1907.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Bleistiftzeichnung und Kohle. In der Darstellung datiert und bezeichnet.
Blattecken mit Reißzwecklöchlein.

47 x 33 cm. 50 €

KatNr. 538 Martin Erich Philipp (MEPH), Bildnis eines älteren Herrn. 1908.

538   Martin Erich Philipp (MEPH), Bildnis eines älteren Herrn. 1908.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Bleistiftzeichnung. Unterhalb der Darstellung signiert "M.E. Philipp" und datiert.
Blatt auf Untersatzkarton montiert und leicht angeschmutzt.

36,4 x 19,8 cm. 45 €

KatNr. 539 Martin Erich Philipp (MEPH), Sitzender Mädchenakt. 1908.

539   Martin Erich Philipp (MEPH), Sitzender Mädchenakt. 1908.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Kohlezeichnung und Kreide. In der Darstellung monogrammiert und datiert.
Blattecken mit Reißzwecklöchlein und kleineren Knickspuren.

47 x 32,6 cm. 35 €
Zuschlag 70 €

KatNr. 540 Martin Erich Philipp (MEPH), Stehender weiblicher Akt. 1909.

540   Martin Erich Philipp (MEPH), Stehender weiblicher Akt. 1909.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Bleistiftzeichnung und Kreide. Oben rechts teilweise undeutlich bezeichnet "Körper von (?) ab nach oben zu lang".
U. re. datiert.

40 x 35 cm. 25 €
Zuschlag 25 €

KatNr. 541 Martin Erich Philipp (MEPH), Akt einer älteren Dame. Um 1910.

541   Martin Erich Philipp (MEPH), Akt einer älteren Dame. Um 1910.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Bleistiftzeichnung. Papier etwas gebräunt, leichte Randmängel.

38 x 52 cm. 25 €
Zuschlag 60 €

KatNr. 542 Martin Erich Philipp (MEPH), Portait einer jungen Frau. 1910.

542   Martin Erich Philipp (MEPH), Portait einer jungen Frau. 1910.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Kohlezeichnung. In Blei monogrammiert "M. E. Ph." und datiert. U.re. Trockenstempel.
Ecken mit kleinen Reißzwecklöchlein. Blatt etwas lichtrandig und knickspurig.

51 x 39 cm. 25 €

KatNr. 543 Martin Erich Philipp (MEPH), Sitzender Damenakt. Um 1910.

543   Martin Erich Philipp (MEPH), Sitzender Damenakt. Um 1910.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Gouache. Ecke o.re. fehlend und u.li. beschnitten.

37 x 25,7 cm. 40 €
Zuschlag 60 €

KatNr. 544 Martin Erich Philipp (MEPH)

544   Martin Erich Philipp (MEPH) "Ausgang"/"Freudenmädchen". Um 1910.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Radierungen. Unterhalb der Darstellungen in Blei signiert "M E. Philipp" und betitelt. "Ausgang" von fremder Hand (?) datiert. Unfachmännische Montierung.
WVZ Götze A 24 / A 31.

Pl. ca. 15,9 x 10,5 cm, Bl. ca. 21 x 16,5 cm. 90 €
Zuschlag 75 €

KatNr. 545 Martin Erich Philipp (MEPH), Konvolut von 3 Vogelzeichnungen. Um 1911.

545   Martin Erich Philipp (MEPH), Konvolut von 3 Vogelzeichnungen. Um 1911.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Bleistiftzeichnungen. Darstellungen teilw. bezeichnet, eines datiert.
Blätter etwas knickspurig und angeschmutzt.

Verschiedene Maße, ca.22 x 16 cm. 25 €
Zuschlag 20 €

KatNr. 546 Martin Erich Philipp (MEPH), Aktstudie mit Affe/Architekturzeichnung. 1911.
KatNr. 546 Martin Erich Philipp (MEPH), Aktstudie mit Affe/Architekturzeichnung. 1911.

546   Martin Erich Philipp (MEPH), Aktstudie mit Affe/Architekturzeichnung. 1911.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Bleistiftzeichnung. Vorderseite mit Aktstudie, diese betitelt "Ihr Gatte und ihr Hausfreund". Rückseite betitelt "Döbeln" und datiert.
Blatt gebräunt und etwas knickspurig.

22 x 14 cm. 10 €
Zuschlag 10 €

KatNr. 547 Martin Erich Philipp (MEPH), Studie zum

547   Martin Erich Philipp (MEPH), Studie zum "Ex Eroticis: Oss". 1913.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Bleistiftzeichnungen. In Blei monogrammiert "Meph". Auf Untersatzkarton montiert, auf diesem ausführlich vom fremder Hand (?) bezeichnet. Blatt leicht gebräunt.
Beigegeben: Radierung "EX EROTICIS: OSS." In der Platte monogrammiert und datiert. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert. WVZ Götze B 8.

27 x 20 cm. 90 €

KatNr. 548 Martin Erich Philipp (MEPH)

548   Martin Erich Philipp (MEPH) "Der entrüstete Kakadu". 1914.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Radierung. Außerhalb der Darstellung signiert "M.E.Philipp" u.re., betitelt u.li. In der Platte monogrammiert "MEPH" und datiert Mi.re. In schmaler Holzleiste gerahmt.
WVZ Götze A 138.

Pl. 37 x 21 cm, Ra. 53,5 x 43,5 cm. 120 €
Zuschlag 170 €

KatNr. 549 Martin Erich Philipp (MEPH), Skizze zu Friedrich Schlegels

549   Martin Erich Philipp (MEPH), Skizze zu Friedrich Schlegels "Lucinde". Um 1915.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Bleistiftzeichnung. Am oberen Blattrand monogrammiert "M.EPEHA" und betitelt "Lucinde: Seite 70".
Blatt mit zusätzlicher Montierung am linken Rand. Papier leicht angeschmutzt.

14,2 x 15 cm. 25 €
Zuschlag 60 €

KatNr. 550 Martin Erich Philipp (MEPH), Bleistiftskizze: Liebespaar im Freien. Um 1915.

550   Martin Erich Philipp (MEPH), Bleistiftskizze: Liebespaar im Freien. Um 1915.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Bleistiftzeichnung.

19,4 x 27 cm. 25 €
Zuschlag 35 €

KatNr. 551 Martin Erich Philipp (MEPH)

551   Martin Erich Philipp (MEPH) "Lucinde". 1915/ 1917.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Radierung in Braun. Unterhalb der Platte signiert "M.E.Philipp" und nummeriert "2. Zustand 1.-5.", verso bezeichnet. WVZ Götze C2.
Illustration zu Friedrich Schlegels Roman "Lucinde" von 1799.

Pl. 15 x 9,7 cm, Bl. 25 €
Zuschlag 20 €

KatNr. 552 Martin Erich Philipp (MEPH)

552   Martin Erich Philipp (MEPH) "Schwestern". 1919.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Radierung. Außerhalb der Darstellung signiert "M.E.Philipp" und datiert u.re., nummeriert "III. Zust. 3./4." u.li. In der Platte monogrammiert "MEPH" und datiert u.li. In schmaler Holzleiste gerahmt.
WVZ Götze A 166.

Pl. 23,8 x 17,5 cm, Ra. 53,5 x 43,5 cm. 120 €
Zuschlag 100 €

KatNr. 553 Martin Erich Philipp (MEPH), Vase mit Hagebutten. Um 1920.

553   Martin Erich Philipp (MEPH), Vase mit Hagebutten. Um 1920.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Bleistiftzeichnung und Gouache.
Blattecken mit Resten alter Montierung.

34,7 x 25 cm. 25 €
Zuschlag 50 €

KatNr. 554 Martin Erich Philipp (MEPH), Architekturskizze

554   Martin Erich Philipp (MEPH), Architekturskizze "Pontremoli". Um 1920.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Bleistiftzeichnung. Unten rechts betitelt.
Blatt minimal angeschmutzt.

34,5 x 26,5 cm. 25 €

KatNr. 555 Martin Erich Philipp (MEPH), Blütenzweig mit Hummeln. Um 1920.

555   Martin Erich Philipp (MEPH), Blütenzweig mit Hummeln. Um 1920.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Farbholzschnitt. auf Japan. In der Platte monogrammiert "MEPH". Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "M. Philipp".
Blatt etwas gebräunt und minimal stockfleckig, vereinzelte Trockenfalten.
Nicht im WVZ Götze.

23 x 28,6 cm, Bl. 30,6 x 37 cm. 90 €
Zuschlag 70 €

KatNr. 556 Martin Erich Philipp (MEPH), Portrait. 1950.

556   Martin Erich Philipp (MEPH), Portrait. 1950.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Radierung. In der Platte u.li. monogrammiert und datiert. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "M.E. Philipp" und nummeriert 2/15.
Blatt im Randbereich etwas angeschmutzt.

Pl. 27 x 22,5 cm, Bl. 35 x 29,2 cm. 25 €

KatNr. 557 Martin Erich Philipp (MEPH), Selbstbildnis. 1955.

557   Martin Erich Philipp (MEPH), Selbstbildnis. 1955.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Kohlezeichnung. In der Darstellung monogrammiert "MEPH" und datiert.
Blattränder mit minimalen Einrissen und kleineren Knickspuren.

42,3 x 31 cm. 50 €
Zuschlag 40 €

KatNr. 558 Martin Erich Philipp (MEPH)

558   Martin Erich Philipp (MEPH) "Die besten Wünsche Gotti und Gustl Schöneck". 1953.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Radierung. auf Japan. In der Platte monogrammiert "MEPH", datiert und betitelt. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "M.E.Philipp" und bezeichnet "2. Zust. 2/2".
Blatt minimal gebräunt und stockfleckig.
Nicht im WVZ Götze.

Pl. 11,2 x 7,2 cm, Bl. 15 x 13 cm. 60 €

KatNr. 559 Martin Erich Philipp (MEPH)

559   Martin Erich Philipp (MEPH) "Frieden für 1962!" 1962.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Farbholzschnitt. auf Japan. Im Stock monogrammiert "MEPH" und betitelt. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "M.E.Philipp".
Blatt minimal knickspurig. Nicht im WVZ Götze.

13,5 x 9,5 cm, Bl. 18 x 13,5 cm. 15 €
Zuschlag 10 €

KatNr. 560 Martin Erich Philipp (MEPH)

560   Martin Erich Philipp (MEPH) "Kommt gut durch 1963!". 1963.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Holzschnitt. Im Stock betitelt und monogrammiert "MEPH". Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "M.E.Philipp". Blatt minimal angeschmutzt und leicht gebräunt. Nicht im WVZ Götze.

Stk. 14,5 x 9,6 cm, Bl. 19,4 x 13 cm. 15 €
Zuschlag 10 €

KatNr. 561 Martin Erich Philipp (MEPH), 5 Probedrucke eines Selbstportrait. Ohne Jahr.

561   Martin Erich Philipp (MEPH), 5 Probedrucke eines Selbstportrait. Ohne Jahr.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Radierungen. Blätter teilweise angeschmutzt und etwas knickspurig.

Verschieden Maße, Pl. ca.29 x 24 cm. 25 €
Zuschlag 30 €

NACH OBEN


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ