ONLINE-KATALOG

AUKTION 17 20. September 2008
  ZURÜCK ZUR AUKTION 17

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

438 Datensätze

Acier, Michel Victor

Adamski, Hans Peter

Adler, Leonore

Ahnert, Elisabeth

Altenkirch, Otto

Anesi, Paolo

Arldt, Carl Wilhelm

Audran, Benoît d. J.

Auerswald, Heinz

Bachelard, Frederich

Bakker, Frans de

Balden-Wolff, Annemarie

Bär, Artur

Barbini, Alfredo

Barlach, Ernst

Bartolozzi, Francesco

Basse, Willem

Batz, Eugen

Baum, Paul

Baumeyer, Helene

Bella, Stefano della

Bellotto, gen. Canaletto, Bernardo

Bengel, Jakob

Béranger, Emile

Berger, Carl

Berges, Werner

Bergmann, Franz Xaver

Berlit, Rüdiger

Berndt, Siegfried

Beutner, Johannes

Beye, Bruno

Bianconi, Fulvio

Biermann, Eduard

Bodenehr, Moritz

Bodenehr d. J., Gabriel

Bodenehr d.Ä., Gabriel

Bodmer, Karl

Boethius, Christian Friedrich

Böhme, Gerd

Boissonnas, Frédéric

Borchert, Walter

Bracht, Eugen

Brandt, Ferdinand

Braumüller-Havemann, Margarete

Braun, Georg

Braun, Ludwig (genannt Louis)

Braz, Osip Emmanuilovic

Brenner, Adam

Brodauf, Friedrich Moritz

Brück, C. von

Brüning, Max

Bry, Théodore de

Büchsel, Elisabeth

Buchwald-Zinnwald, Erich

Burger, Dietrich

Burkhardt-Untermhaus, Richard Paul

Butzmann, Manfred

Calame, Alexandre

Cassel, Pol

Cassini, Giovanni Maria

Charol, Dorothea

Chodowiecki, Daniel Nicolaus

Choffard, Pierre Philippe

Claus, Carlfriedrich

Cleef (Cleve), Hendrik van

Cochin, Charles Nicolas d. Ä.

Cremer, Fritz

Daguerre, Louis Jacques Mandé

Dalí, Salvador

Decker, Friedrich

Denecke, Walter

Dennhardt, Klaus

Deroy, Isidor Laurent

Diehl, Helmut

Dietrich, gen. Dietricy, Christian Wilhelm Ernst

Dietze, Ernst Richard

Dill, Otto

Dischinger, Rudolf

Donndorf, Siegfried

Drechsler, Klaus

Dreher, Richard

Duncker, Balthasar Anton

Dürer, Albrecht

Earlom, Richard

Egidy, Emmy von

Ehrhardt, Curt

Eisel, Fritz

Eisen, Anton Paul

Enderlein, Ewald Max Karl

Engelhardt, Horst

Erler, Georg

Erró (G. Gudmundsson),

Felixmüller, Conrad

Fickentscher, Otto

Finetti, Gino von

Fischer, Otto

Fischer-Gurig, Adolf

Fitzenreiter, Wilfried

Flockenhaus, Richard

Fönson, Erick

Fraaß, Erich

Franck, Philipp

Francken, Ruth

Frank, Sepp

Frank, Joseph (Sepp)

Frey, Jakob (der Ältere)

Freytag, Heinrich

Friedrich, Ludwig

Friling, Hermann

Fritzsche, Julius Otto

Frobenius, Hermann

Garten, Otto

Garvé, Theo

Gebert, Max

Gebhardt, Rudolf

Gebhardt, Helmut

Geiger, Willi

Geissler, Paul

Gelbke, Georg

Geyger, Ernst Moritz

Glöckner, Hermann

Goebel, Hermann Heinrich

Goll, Karl

Göllner, Kurt Eberhard

Göschel, Eberhard

Gotsch, Friedrich Karl

Gottschall, Gerhard

Gottschick, Johann Christian Benjamin

Götze, Wasja

Goya y Lucientes, Francisco de

Graf, Peter

Greiner, S.

Grossberg, Eva

Grosz, George

Grothe, H.

Grundig, Lea

Günther, Herta

Gussmann, Otto

Hahn, Robert

Hahn, Bernd

Hammer, Christian Gottlob

Hampel, Angela

Hänsch, Wolfram

Hanusch, Karl

Haselhuhn, Werner

Hassebrauk, Ernst

Hausmann, Raoul

Hausner, Rudolph

Hayder, Fryderyk

Hayez, Francesco

Heckel, Erich

Hegenbarth, Josef

Hein, Franz

Heinrich, Walter

Heisig, Johannes

Hellingrath, Berthold

Henne, Artur

Henne, Wolfgang

Hennig, Albert

Hennig, Hans-Joachim

Hentschel, Hans Rudolf

Herfurth, Renate

Hermann, Peter

Hermanns, Heinrich

Herrmann, Gunter

Herstein, Adolf Eduard

Herzing, Minni (Hermine)

Herzing, Hanns

Herzog, Walter

Heubner, Friedrich Leonhard

Heuer, Joachim

Hippold, Erhard

Hippold-Ahnert, Gussy

Hoffmann, Martin

Hoffmann-Stollberg, Alfred

Hofmann, Veit

Hofmann-Juan, Fritz Max

Hösel, Erich Oskar

Huard, Charles

Hubbuch, Karl

Hüttengrund, Siegfried Otto

Iffland, Franz

Jacob, Walter

Jäger, Hans

Jahn, Willy

Jahn, Georg

Jahn, Adolph

Janssen, Horst

Janssonius, Johannes

Jockusch, Horst

Johansson, Eric

John, Joachim

Jüchser, Hans

Jura, Christa

Kaaz, Carl Ludwig

Kammerer, Anton Paul

Kandt-Horn, Susanne

Kaplan, Anatoli

Kärner, Theodor

Kasimir, Luigi

Kauffmann, Hermann

Kaufmann, Ferdinand

Kayser, Leopold

Kempe, Fritz

Kempin, Regina

Kermarrec, Joël

Kesting, Edmund

Kinder, Hans

Kirchner, Robert

Klein, Johann Adam

Klemke, Werner

Klemm, Walther

Klengel, Johann Christian

Klinger, Max

Klingsohr, Woldemar

Klotz, Simon Petrus

Knispel, Ulrich

Knothe, Paul

Kokoschka, Oskar

Kolb, Alois

Kolbe, Carl Wilhelm

Kopp, Walter

Körnig, Hans

Kotzur, R.

Kozik, Gregor Torsten

Kraemer, Peter

Kretzschmar, Bernhard

Krone, Hermann

Kröner, Karl

Krüger, Carl Max

Kuhfuss, Paul

Kuntze, Käthe

Lachnit, Wilhelm

Lange, Otto

Lange, Gustav

Lange-Brock, August

Langner, Reinhold

Lastro, Lourdès

Leber, Wolfgang

Leibl, Wilhelm Maria

Lepke, Gerda

Lesser, Rudi

Libuda, Walter

Licht, Hans

Lindenau, Erich

Lindner, Theodor

Lohse, Carl

Losi, Carlo

Lötz, Johann

Luca, Ferdinando de

Lück, Karl Gottlieb

Ludwig Moser & Söhne,

Maass, Konrad

Marcks, Gerhard

Meid, Hans

Meier, Ruth

Meißner, Daniel

Menzel, Adolph von

Mercator, Gerhard

Merian, Matthäus I

Merian, Caspar

Metzkes, Harald

Michael-Noindl, Margarete (Grete)

Michaelis, Paul

Möbius, Max

Mohr, Arno

Morgner, Michael

Mucchi, Gabriele

Mühler, Ernst Alfred

Mühlig, Albert Ernst

Müller, Carl Wilhelm

Müller, Richard

Müller, Hans

Müller-Eibenstock, Otto

Münch-Khe, Willli

Münster, Sebastian

Münzner, Rolf

Nabholz, Johann Christoph

Nacke, Carl

Nadler, Hans

Nason, Ermanno

Naumann, Hermann

Nerlinger, Oskar

Neugebauer, Rudolf

Neupert, Hans

Nilson, Johann Esaias

Nolde, Emil

Oehme, Georg Egmont

Olbrich, Heinz

Olinsky, Ivan Gregorevitch

Opitz, Wolfgang

Oppler, Ernst

Otto, Ludwig

Oudry, Jean Baptiste

Pasek, Jan

Passe d. Ä., Crispijn de

Paul, Bruno

Payne, Albert Henry

Penck, A.R.

Peschke, Christian

Peuker, Wolfgang

Pfohl, Alexander

Philipp (MEPH), Martin Erich

Pietschmann, Max

Pigeot, François

Pilz, Otto

Plenkers, Stefan

Poli, Jacques

Pottner, Emil

Prout, Samuel

Prussog, Lucie

Pusch, Richard

Quevedo Teixidó, Nuria

Ranft, Thomas

Raysse, Martial

Rehn, Richard Walter

Reichert, Josua

Reinhart, Johann Christian

Reinhold, Bruno

Reynolds, Joshua

Richter, Wieland

Richter, Carl August

Richter, Gerenot

Richter, Adrian Ludwig

Richter-Lößnitz, Georg

Ridinger, Johann Elias

Riedel, Gottlieb Friedrich

Rijn, Rembrandt Harmensz. van

Rogge, Johannes Cornelius

Romanus, Adrianus

Rosa, Salvatore

Rösel, Johann Gottlob Samuel

Rosenhauer, Theodor

Rudolph, Wilhelm

Saur, Abraham

Schäfer, Gertrud

Schedel, Hartmann

Scheffel, Werner

Schlegel, Friedrich August

Schmidt, Karl W.

Schmidt-Kirstein, Helmut

Schmidt-Uphoff, Hans Erich

Schmitt, Nathanael

Schmitz, Günter

Schnackenberg, Walter

Schneider, Wilhelm Heinrich

Schnürpel, Peter

Scholtz, Robert Friedrich Karl

Schondorff, Paul

Schönherr, Carl Gottlob

Schorisch, A.

Schramm-Zittau, Rudolf

Schreiner, Hans

Schröder, Franz Adam

Schrödter, Adolph

Schubert, Otto

Schulman, David

Schulze, Fritz

Schulze (WOLS), Wolfgang Alfred Otto

Schulze-Knabe, Eva

Schütze, Alfred

Schwimmer, Max

Seidel, Jürgen

Sell, Lothar

Senex, John

Senff, Adolf

Seupel, Johann Adam

Seydebach, Jörg

Slevogt, Max

Smy, Wolfgang

Sollmann, Paul

Sompel, Pieter van

Sprinck, Christian Friedrich

Staeger, Ferdinand

Stegemann, Heinrich

Steiner-Prag, Hugo

Steiniger, Ferdinand

Steinvorth, Erich

Stelzmann, Volker

Sterl, Robert Hermann

Stockdale, John

Stör, Johann Wilhelm

Strawalde (Jürgen Böttcher),

Studer, C.

Swanevelt, Herman van

Sylvester, Peter

Sysang, Johann Christoph

Szym, Hans

Tardieu, Jacques Nicolas

Täubert, Gustav

Teichmann, Alfred

Tetzner, Heinz

Trendafilov, Gudrun

Tröger, Fritz

Tzschimmer, Gabriel

Uchtomsky, Andrej Grigorevic

Uhlig, Max

Uhlig, Irmgard

Unger, Hans

Veit, Rudolf

Voelckerling, Fred Hans

Voigt, Richard Otto

Volpato, Giovanni

Voltz, Friedrich

Vostell, Wolf

Wächtler, Leopold

Wacker-Elsen, Hans

Wagner, Karl

Wagner, Wilhelm

Wahl, Christine

Walther, Fred

Walther, Carl

Warnecke, Rudolf

Wegener, Wolfgang

Wegner, Erich

Weichberger, Eduard

Weidenbach, Dieter

Wendler, Friedrich Moritz

Westphal, Otto

Wetzel, Friedrich Wilhelm

Wewerka, Stefan

Wieland-Schmidt, Elsa

Wiesing, Hedwig

Wilhelm, Paul

Willroider, Ludwig

Winkler, Curt

Wischniowski, Kristine

Wittig, Werner

Wizani, Johann Friedrich

Wölffle, Johann

Wölfle (Wölffle), Johann

Womacka, Walter

Wuttig, Heidi

Zander, Heinz

Zille, Rainer

Zille, Petra

Zimmer, Wilhelm Carl August

Zoelch, Tono



Suche mehr Suchoptionen

<<<  1/20  >>>

 

001   Ludwig (genannt Louis) Braun, Detailstudie zu "Sturm der französischen Truppen auf St. Privat am 18.08.1870". 1882.

Ludwig (genannt Louis) Braun 1836 Schwäbisch Hall – 1916 München

Öl auf Leinwand über Bleistift. Verso auf der Leinwand signiert "L. Braun" und datiert, auf dem Keilrahmen bezeichnet "St. Privat Nr. 5". Malschicht etwas stockfleckig und angeschmutzt, mit kleineren Abplatzungen. In profilierter Holzleiste gerahmt, diese mit einigen Abplatzungen.

Das Panorama der Schlacht von St. Privat gibt eine Kriegsepisode wieder, an der auf deutscher Seite neben preussischen vor allem sächsische Truppen beteiligt waren. Das Gemälde wurde 1883 speziell für
...
> Mehr lesen

46 x 65,5 cm, Ra. 62,2 x 81,7 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
300 €

002   Adam Brenner (zugeschr.), Junges Paar in Tracht. 1840.

Adam Brenner 1800 Wien – 1891 ebenda

Öl auf Leinwand. U.re. ligiertes Monogramm "AB" und datiert. Leinwand vollständig doubliert. Kleinere Retuschen im mittleren Bereich der Berge. Im geschnitzten, vergoldeten Rahmen.

26,9 x 39 cm, Ra. 52,4 x 54,7 cm.

Schätzpreis
950 €
Zuschlag
850 €

003   Christian Wilhelm Ernst Dietrich (Dietricy) (zugeschr.), Bildnis eines Mannes mit Fellkappe. 3. Viertel 18. Jh.

Christian Wilhelm Ernst Dietrich, gen. Dietricy 1715 Weimar – 1774 Dresden

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Im goldfarbenen und profilierten Stuckrahmen. Malschicht mit leichtem Krakelee. Leinwand vollständig doubliert.

33 x 25 cm, Ra. 43 x 35 cm.

Schätzpreis
480 €
Zuschlag
400 €

004   M. Gebert, Seestück. Wohl Mitte 19. Jh.

Max Gebert um 1886 Hamburg – 1956 ?

Öl auf Leinwand. U.re. signiert "M. Gebert".
Leinwandriß o.li. An der Oberkante Löchlein in der Leinwand. Knickspur in der rechten Bildhälfte. In der unteren Bildhälfte kleinere Fehlstellen und Druckstelle. Malschicht brüchig und verschmutzt.

53,6 x 80 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
140 €

005   Gustav Lange, Felslandschaft mit Burg und Figurenstaffage. 1849.

Gustav Lange 1811 Mühlheim – 1887 Düsseldorf

Öl auf Leinwand. U.li. signiert "Gust. Lange" und datiert.
In vergoldetem Stuckrahmen.
Malschicht mit minimalen Retuschen und schwachem Krakelee.

31 x 46,5 cm, Ra. 46 x 63 cm.

Schätzpreis
1.200 €
Zuschlag
800 €

006   Albert Ernst Mühlig, Küste bei Amalfi mit Booten. Um 1890.

Albert Ernst Mühlig 1862 Dresden – 1909 ebenda

Öl auf Leinwand. Unten rechts signiert "A. Mühlig". Nicht auf Keilrahmen gespannt, Ecken mit kleinen Reißzwecklöchlein, unscheinbare Fehlstellen in der Malschicht.

21,8 x 15,5 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
300 €

007   Carl Wilhelm Müller, Italienische Landschaft mit Bauernhaus. 1867.

Carl Wilhelm Müller 1839 Dresden – 1904 ebenda

Öl auf Leinwand. Signiert "C. W. Müller" und datiert u.re. Verso auf dem Keilrahmen und Rahmen drei altbezeichnete Papieretiketten. Im gestuckten, reich verzierten goldfarbenen Rahmen des späten 19. Jahrhunderts.
Eine minimale Fehlstelle in der Malschicht im rechten Falzbereich.

33,2 x 46,2 cm. Ra. 50 x 62,5 cm.

Schätzpreis
3.200 €
Zuschlag
2.800 €

008   Jean Baptiste Oudry (Umkreis), Jagdhund mit zwei Rebhühnern. Wohl Mitte 18. Jh.

Jean Baptiste Oudry 1686 Paris – 1755 Beauvais

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Im profilierten, partiell goldfarbenen Holzrahmen.
Dreiseitig randdoubliert und fachmännisch restauriert.

Oudry, bereits zu Lebzeiten ein äußert erfolgreicher Maler, welcher sich vorrangig durch Stilleben, Jagdstilleben, Tierdarstellungen und das Portraitieren der Hunde des französischen Königshauses einen Namen machte, hatte wenig zeitgenössische Kopisten und keine Schüler, wobei sein Sohn Jacques-Charles eine Ausnahme darstellte.
...
> Mehr lesen

70 x 125 cm, Ra. 84 x 139,5 cm.

Schätzpreis
3.600 €

009   Adolf Senff (zugeschr.) "Der Glaube". Um 1830.

Adolf Senff 1785 Halle – 1863 Ostrau

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Verso Siegel mit Wappendarstellung und undeutlicher Bezeichnung. Mehrere Fehlstellen in der Malschicht im Randbereich, sowie Krakelee.In profiliertem, goldfarbenem Holzrahmen.
Kopie nach Raffaels Haupttafel des Baglioni-Altars in Rom, der sich heute in der Pinacoteca Vaticana befindet.

18,5 x 18,5 cm, Ra. 30,5 x 30,5 cm.

Schätzpreis
1.700 €

010   Wilhelm Heinrich Schneider (zugeschr.), Blick in das obere Innthal. 1877.

Wilhelm Heinrich Schneider 1821 Neukirchen bei Chemnitz – 1900 Dresden-Loschwitz

Öl auf Leinwand. Signiert unten rechts "Schneider" und datiert. Im goldfarbenen Stuckrahmen.
Malschicht mit minimalen Fehlstellen und Retuschen.

45 x 67 cm, Ra. 58 x 80 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
500 €

011   Eduard Weichberger, Herbstliche Landschaft. Um 1890.

Eduard Weichberger 1843 Krauthausen (Eisenach) – 1913 Weimar

Öl auf Leinwand auf Malpappe. Signiert "E. Weichberger" u.li. In profilierter Holzleiste gerahmt.
Rahmen besonders im unteren Bereich etwas betoßen.

BA. 26,8 x 15,7 cm, Ra. 33 x 22,5 cm.

Schätzpreis
520 €

012   Wilhelm Carl August Zimmer, Gehöft in Neuengönna bei Jena. Um 1880.

Wilhelm Carl August Zimmer 1853 Apolda – 1937 Reichenberg

Öl auf Hartfaser. U.li. signiert " W. Zimmer". Verso in Tusche bezeichnet "Wilh. Zimmer No. 4" und betitelt.
In profilierter Holzleiste gerahmt.
U.re. minimal retuschiert. Winzige Fehlstellen in der Malschicht. Im Bereich des Himmels Krakelee. Li.u. restaurierter, horizontaler, etwa zwei Zentimeter langer Riss. Li.u. vertikaler, etwa drei Zentimeter langer Riss.

30 x 29 cm, Ra. 37 x 35 cm.

Schätzpreis
480 €

013   Wilhelm Carl August Zimmer "Thüringer Bauernmädchen". 1877.

Wilhelm Carl August Zimmer 1853 Apolda – 1937 Reichenberg

Öl auf Malpappe. U.li. signiert "W. Zimmer" und datiert sowie von anderer Hand in Blei bezeichnet "Zimmer". Verso in Tusche bezeichnet "Swf. Willh. Zimmer No. 58" und betitelt. In breiter Holzleiste gerahmt.
In der oberen Bildhälfte im Hintergrund und im Inkarnat zahlreiche fachmännisch ausgeführte Retuschen. Rahmen mit minimalem Farbabrieb.

41,5 x 30,5 cm, Ra. 49,5 x 38 cm.

Schätzpreis
240 €

014   Wilhelm Carl August Zimmer "Viadukt bei Weimar". 1884.

Wilhelm Carl August Zimmer 1853 Apolda – 1937 Reichenberg

Öl auf Malpappe. U.li. datiert und signiert "W. Zimmer". Verso in Tusche betitelt und bezeichnet "Wilh. Zimmer No. 64". In schwarzbraun lackierter, profilierter Leiste gerahmt.
In der Bildmitte durchgehender vertikaler und fachmännisch retuschierter Riss in der Malschicht. Am rechten Bildrand dreieckig verlaufender Riss in der Malschicht und minimale Fehlstelle. O.li. unscheinbare Fehlstelle.

16 x 35 cm, Ra. 23,5 x 42 cm.

Schätzpreis
480 €
Zuschlag
300 €

015   Unbekannter Künstler, Spanische Genreszene. 1871.


Öl auf Holz. U.li. unleserlich signiert und datiert.
In einer breiten, profilierten und ebonisierten Leiste gerahmt.
Im unteren Drittel feine horizontale Risse im Malgrund. Im unteren rechten Viertel und über der zentralen Figurengruppe wenig sichtbare Kratzer in der Malschicht. Malschicht partiell gerissen. Kleinere Fehlstellen im rechten oberen Viertel. Rahmen bestoßen und etwas verzogen.

25 x 38,5 cm, Ra. 39 x 52 cm.

Schätzpreis
1.800 €

016   Unbekannter Künstler, Bildnis eines Herren. Wohl 19. Jh.


Tempera auf Malpappe im Oval. Hinter Glas im Messingrähmchen.

6,3 x 5,3 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
60 €

017   Unbekannter Künstler, Portrait einer jungen Dame. 19. Jh.


Tempera auf Elfenbein im Rund. Unten rechts signiert "Roi." Ein feiner Riss im Bereich des Halses, Fehlstelle am unteren Bildrand. Hinter Glas im Messingrähmchen gerahmt.

D. 5,5 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
100 €

018   Joshua Reynolds, Portrait einer Dame mit Perlenkette (Lady Landerdin ?). 18. Jh.

Joshua Reynolds 1723 Plymouth – 1792 London

Tempera auf Elfenbein im Oval. Verso in Blei unleserlich betitelt und bezeichnet "Reynold". Hinter Glas im floral verzierten Messingrähmchen mit Klappständer gerahmt.

7 x 5,5 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
400 €

019   Unbekannter Künstler, Russischer Regent. Um 1790.


Öl auf Leinwand. Unsigniert. Leinwand vollständig doubliert, teilweise unfachmännische Retuschen und restaurierter Riss im unteren Bildbereich. In profilierter Holzleiste gerahmt.

90 x 69,5 cm, Ra. 99,5 x 79 cm.

Schätzpreis
1.200 €

020   Unbekannter Künstler, Hafen bei Mondschein. Wohl Spätes 19. Jh.


Öl auf Holz. Unsigniert. Im goldfarbenem Stuckrahmen, dieser mit kleineren Bestoßungen und Abplatzungen.

29 x 38,7 cm, Ra. 51,7 x 60 cm.

Schätzpreis
720 €
Zuschlag
1.000 €

021   Unbekannter Künstler, Bildnis eines bärtigen Herren im Profil. 19. Jh.


Öl auf Holz. Malschicht mit kleineren Abplatzungen in den Randbereichen. O.Mi.mit einem kleinen Nagellöchlein. In goldfarbener, profilierter Holzleiste gerahmt.

25,9 x 18,7 cm, Ra. 29,8 x 23,6 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
250 €

022   Unbekannter Künstler, Bildnis eines bärtigen Mannes mit Barett. 19. Jh.


Öl auf Holz. Unsigniert. Im goldfarbenem Stuckrahmen. Malschicht mit leichten Krakelee. Malgrund minimal wurmstichig. Ecke des Rahmens o.li. stark bestoßen.

25 x 18,4 cm, Ra. 46 x 38,5 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
250 €

029   Helene Baumeyer, Sommerliche Landschaft. Wohl 1. Viertel 20. Jh.

Helene Baumeyer 1875 Leipzig – 1954 ebenda

Öl auf Papier. U.li. signiert "H. Baumeyer".
Beigegeben: Ders., Stadtansicht. Federzeichnung.
Verso Bleistiftskizze. Signiert "H. Baumeyer" u.re. Minimale Randmängel.

Verschiedene Maße, max. 32 x 36 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
110 €

030   Monogrammist S.B., Herkules und ein Kentaur. 1944.


Öl auf Leinwand. Ligiertes Monogramm "SB" und datiert o.li. Leinwand locker gespannt, winzige Fehlstellen in der Malschicht in den Randbereichen

101 x 80 cm.

Schätzpreis
600 €

031   Carl Berger, Stilleben mit Amaryllis. 1936.

Carl Berger Tätig um 1930

Öl auf Leinwand. Unten rechts signiert "Carl Berger" und datiert. In profilierter Holzleiste gerahmt. Malschicht mit leichtem Krakelee.

34 x 43 cm, 48 x 56,55 cm.

Schätzpreis
140 €
Zuschlag
120 €

032   Walter Borchert, Tauberlandschaft. Um 1920.

Walter Borchert 1902 Dresden – ?

Öl auf Leinwand. Unten rechts signiert "W. Borchert". Im profilierten, goldfarbenen Rahmen.

59,5 x 72 cm, Ra. 76,5 x 88,5 cm.

Schätzpreis
240 €

033   Osip Emmanuilovic Braz, Stilleben vor blauem Vorhang. Wohl 1930er Jahre.

Osip Emmanuilovic Braz 1873 Odessa – 1936 Paris

Öl auf Hartfaser. Unten rechts signiert "J. Braz". In profilierter goldfarbener Holzleiste, leichte Abplatzungen an den Ecken.

Das Gemälde befindet sich in exzellentem Zustand. Die Malschicht weißt keine Fehlstellen bzw. Krakelee auf. Nach Prüfung der Malschicht unter UV-Licht gibt es keinen Hinweise auf nachträglich ausgeführte Retuschen, die Signatur befindet sich in der Malsch

54, x 65,5 cm, Ra. 75,8 x 88 cm.

Schätzpreis
7.200 €
Zuschlag
6.000 €

034   Pol Cassel "Villa im Winter". Um 1928.

Pol Cassel 1892 München – 1945 Kischinjow in Moldavien

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Verso "Constantin im Park", um 1935, auf dem Keilrahmen betitelt. In breiter, profilierter, blaugrau gefasster Holzleiste gerahmt.
Unscheinbarer Farbabrieb in den Randbereichen, Leinwand etwas locker gespannt.
Wird in das in Vorbereitung befindliche WVZ von Franz-Carl Diegelmann, Zürich aufgenommen.

Provenienz: Kunstausstellung Kühl Dresden, Gedächtnisausstellung zum 100. Geburtstag 1992.

Lit.:
Pol Cassel. Ein Dresdner Maler der
...
> Mehr lesen

92 x 62 cm, Ra. 110,5 x 79 cm.

Schätzpreis
8.500 €
Zuschlag
12.000 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

035   Rudolf Dischinger "Einfaches Formenspiel". 1963.

Rudolf Dischinger 1904 Freiburg (Breisgau) – 1988 ebenda

Tempera über Blei. Verso signiert "Dischinger", datiert und betitelt. Blatt im Passepartout auf diesem nochmals signiert und datiert. Hinter Glas im Wechselrahmen gerahmt.

47,2 x 74,6 cm, Ra. 54 x 98,3 cm.

Schätzpreis
480 €
Zuschlag
400 €

036   Siegfried Donndorf, Flußlandschaft. 1931.

Siegfried Donndorf 1900 Salbke bei Magdeburg – 1957 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert u.li. "Siegfried Donndorf" und datiert.
Gerahmt in profilierter Holzleiste.
Mehrere Bruchstellen und Retuschen in der Malschicht.
Provenienz: Aus dem Privatbesitz des Dresdner Antiquars Hans-Georg Kühnel (Carl Adlers Buchhandlung Dresden).

58,5 x 78 cm, Ra. 97 x 76 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
400 €

037   Fritz Eisel "Hommage an Stravinski". 1965.

Fritz Eisel 1929 Lauterbach/Hessen – 2010 Langen Brütz

Öl auf Hartfaser. U.li. signiert "Eisel". Verso bezeichnet, betitelt und datiert. In schwarzer profilierter Stuckleiste gerahmt.

23 x 23 cm, Ra. 36,5 x 36,5 cm.

Schätzpreis
360 €

038   Ewald Max Karl Enderlein, Sächsische Dorfansicht mit Litfaßsäule und Dampfwalze. Um 1910.

Ewald Max Karl Enderlein 1872 Leipzig – 1956 Dresden

Öl auf Leinwand. Unten rechts signiert "C. Enderlein". In profilierter Holzleiste gerahmt. Malschicht mit stärkerem Krakelee. Leinwand im mittleren Bereich mit Löchlein (ca. 4mm).

64,4 x 47,7 cm, Ra. 72 x 55 cm.

Schätzpreis
420 €

039   Erich Fraaß (Umkreis), Blauer Ochse. 1932.

Erich Fraaß 1893 Glauchau – 1974 Dresden

Öl auf dünner Malpappe. Monogrammiert "TH" (?) und datiert u.li. Starke Randbeschädigungen mit mehreren Einrissen und Fehlstellen, Reibespuren auf der Malschicht. Hinter Glas im Wechselrahmen gerahmt.

63 x 72 cm, Ra. 78 x 87 cm.

Schätzpreis
280 €
Zuschlag
250 €

040   H. Grothe, Blühende Flusslandschaft. 20. Jh.

H. Grothe 

Öl auf Leinwand. Unten links signiert "H. Grothe". Im silberfarbenen Rahmen.

58,6 x 78,8 cm, Ra. 70 x 90 cm.

Schätzpreis
220 €

041   Hermann Friling, Madonna mit Kind und den vier Tugenden. 1908.

Hermann Friling 1867 Köln – 1940 Berlin

Öl auf Holz. Unten rechts signiert "HFriling". Malschicht mit partiellen Fehlstellen.

70 x 53 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
300 €

042   Otto Julius Fritzsche, Hügelige Landschaft. 1924.

Julius Otto Fritzsche 1872 Dresden – 1948 ebenda

Öl auf Leinwand. Signiert "Otto Fritzsche" und datiert u.li. In profilierter, gefasster Kreidegrundholzleiste gerahmt. Rahmen minimal bestoßen.

68,5 x 88 cm, Ra. 82,5 x 100 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
300 €

043   Hermann Frobenius, Sommerliche Berglandschaft. 1. H. 20. Jh.

Hermann Frobenius 1871 – 1954

Öl auf Malpappe. Unten rechts signiert "FROBENIUS". Leichte Randmängel.

46 x 66,4 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

044   Hermann Heinrich Goebel, Stilleben mit Fisch. 1907.

Hermann Heinrich Goebel 1885 Dormagen – 1945 Dobel/Schwarzwald

Öl auf Leinwand. Oben rechts signiert "H. Goebel" und datiert.
In goldfarbener Holzleiste gerahmt. Malschicht mit leichtem Krakelee und im unteren Bereich minimal angeschmutzt.

62,5 x 67 cm, Ra. 67 x 71 cm.

Schätzpreis
950 €
Zuschlag
850 €

045   Karl Goll (zugeschr.) "Alter Mann in Nills Tiergarten". 1. H. 20. Jh.

Karl Goll 1870 Stuttgart – 1951 ebenda

Öl auf Malpappe. Verso auf einem Klebeettikett die alte Bezeichnung "N. 43 Karl Goll - Alter Mann in Nills Tiergarten" (von fremder Hand ?). Minimal krakeliert. Winzige Bestoßung am unteren Rand.
Im goldfarbenen Holzrahmen, dieser mit kleinen Bestoßungen.

18,6 x 31,2 cm, Ra. 32,3 x 34,8 cm.

Schätzpreis
150 €

046   Eberhard Göschel "Bleigraugrund". 1992.

Eberhard Göschel 1943 Bubenreuth – lebt in Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert "Göschel" (geritzt) und datiert u.re.
Lit:`
E. Göschel. Gemälde. Gouachen. Terrakotten. Ausstellungskatalog der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, Gemäldegalerie Neue Meister. Dresden, 1994.
Eberhard Göschel, Malerei 1990-1992. Ausstellungskatalog. U.a. Galerie Beethovenstraße. Düsseldorf, 1993.

180 x 215 cm.

Schätzpreis
6.000 €
Zuschlag
4.550 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

047   Peter Graf, Drei behütete Damen. 1999.

Peter Graf 1937 in Crimmitschau – lebt in Radebeul

Öl auf Leinwand. Signiert "Graf" und datiert u.re. Im breiten, profilierten Rahmen.

80 x 100 cm, Ra. 96 x 115 cm.

Schätzpreis
2.200 €
Zuschlag
1.750 €

048   Hermann Glöckner, Weiße und schwarze Pinselzüge auf grauem Grund. 1957.

Hermann Glöckner 1889 Cotta/ Dresden – 1987 Berlin (West)

Tempera auf Zeitungspapier. Verso von Hand des Künstlers in Blei signiert "Glöckner" und datiert "21.09.57". In Blei mit der Nachlaßnr. "2068" bezeichnet.
Am rechten Rand minimaler, vertikaler Riss in der Malschicht.

22 x 31 cm.

Schätzpreis
900 €
Zuschlag
1.100 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

049   Ernst Hassebrauk, Stilleben mit Früchten. 1970er Jahre.

Ernst Hassebrauk 1905 Dresden – 1974 ebenda

Öl auf Leinwand. Verso o.re. auf dem Keilrahmen signiert "Hassebrauk". Im goldfarbenen Stuckrahmen gerahmt.
Provenienz: Kunstausstellung Kühl Dresden, 1980er Jahre.

46 x 55 cm, 62 x 69,5 cm.

Schätzpreis
2.400 €
Zuschlag
2.000 €

050   Werner Haselhuhn, Sitzender weiblicher Akt. 1988.

Werner Haselhuhn 1925 Bad Frankenhausen – 2007 Dresden

Tempera auf Papier. U.re. datiert und signiert "W. Haselhuhn".
In den Ecken Reißzwecklöchlein.

50 x 45,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

051   Artur Henne, Im Hennesbacher Grund. Wohl 1928.

Artur Henne 1887 Dresden – 1963 Liebstadt

Öl auf Leinwand. Signiert u.li. "Arthur Henne" und undeutlich datiert. Verso bezeichnet. In profilierter, goldfarbener Holzleiste gerahmt.

58,8 x 63,6 cm, Ra. 74,4 x 79,5 cm.

Schätzpreis
320 €

052   Heinrich Hermanns, Abendlicher Kirchgang. Um 1900.

Heinrich Hermanns 1862 Düsseldorf – 1942 ebenda

Öl auf Leinwand. U.re. signiert "H. Hermanns". Im profilierten, goldfarbenen Rahmen. Restaurierungen am Malgrund und in der Malschicht u.li. Leinwand etwas wellig.

36 x 53,6 cm, Ra. 56,7 x 74,5 cm.

Schätzpreis
850 €

053   Hanns Herzing, Liegender weiblicher Akt vor dem Elbtal. Wohl 1950er Jahre.

Hanns Herzing 1890 Dresden – 1971 ebenda

Öl auf Leinwand. U.re. signiert "Hanns Herzing". In einfacher Holzleiste gerahmt. Partiell gegilbter Firniss. Vereinzelte kleinere Fehlstellen in der Malschicht, Leinwand minimal gewellt.

73 x 98 cm, Ra. 78 x 104,5 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
340 €

054   Hanns Herzing, Helgoland. 1949.

Hanns Herzing 1890 Dresden – 1971 ebenda

Öl auf Malpappe. Verso in Blei signiert "Hanns Herzing", datiert und betitelt. In einfacher Holzleiste gerahmt. Malschicht mit minimalen Kratzspuren. Malpappe leicht gewellt.

70,5 x 99 cm, Ra. 75,5 x 105 cm.

Schätzpreis
180 €

055   Erhard Hippold, Seestück. Ohne Jahr.

Erhard Hippold 1909 Wilkau – 1972 Bad Gottleuba

Öl auf Hartfaser. Unten rechts signiert "Hippold". Hartfaserplatte mit kleineren Durchbrüchen durch eine alte Montierung. In profilierter Holzleiste gerahmt.

34,5 x 64 cm, Ra. 48 x 77,6 cm.

Schätzpreis
1.900 €
Zuschlag
1.300 €

056   Willy Jahn, Kälber im Stall. Ohne Jahr.

Willy Jahn 1898 Laußnitz b. Königsbrück – 1973 Dresden

Öl auf Malpappe. Unten links signiert "W. Jahn". In profilierter Holzleiste gerahmt.

26 x 39 cm, Ra. 40,4 x 52,6 cm.

Schätzpreis
200 €
Zuschlag
180 €

057   Erhard Hippold, Komposition in Rot, Blau und Grün. 1971.

Erhard Hippold 1909 Wilkau – 1972 Bad Gottleuba

Unten rechts signiert "Hippold" und datiert. Im goldfarbenen Stuckrahmen.

24 x 28,2 cm, Ra. 36,5 x 41,5 cm.

Schätzpreis
850 €
Zuschlag
700 €

058   Veit Hofmann "Selbstbildnis in Auflösung". 1999.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Öl auf Leinwand. Verso signiert "VEIT HOFFMANN", betitelt und datiert sowie bezeichnet "Kat.-Nr. 0798". In breiter, profilierter Kreidegrundholzleiste gerahmt.

Provenienz: Kunstausstellung Kühl Dresden, 2004.

104 x 43 cm, Ra. 117 x 56,5 cm.

Schätzpreis
2.800 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

059   Erik Johansson "Kråksbult" (Expressive Landschaft). 1918.

Eric Johansson 1896 Dresden – 1979 Lövbruna/ Gard (Schweden)

Öl auf Rupfen. Signiert "Eric" und datiert u.re. Verso nochmals signiert "Eric Johansson", betitelt und datiert.
Kleine Retusche am linken Bildrand. Keilrahmen minimal verzogen.

76 x 107 cm.

Schätzpreis
5.000 €
Zuschlag
4.200 €

060   Hans Jüchser "Am Wachwitzgrund". Wohl 1920er Jahre.

Hans Jüchser 1894 Chemnitz – 1977 Dresden

Öl auf Leinwand. Ligiertes Monogramm u.re. Verso signiert "H. Jüchser" sowie betitelt. In einer breiten silberfarbenen Holzleiste gerahmt.

50,3 x 64,5 cm, Ra. 66 x 78 cm.

Schätzpreis
3.600 €
Zuschlag
3.000 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

061   Hans Jüchser "Mulier triumphans - Karneval". 1966- 1973.

Hans Jüchser 1894 Chemnitz – 1977 Dresden

Öl auf Malpappe. Oben rechts signiert "Jüchser" und datiert, verso nochmals signiert, betitelt und datiert. Im prunkvoll geschnitzen Holzrahmen mit kleineren Fehlstellen an den Ecken.
Malgrund mit zwei länglichen Blasen im Bereich des linken Unterarms der Dame und Kopf des rechten Harlekins. Malgrund in den äußersten Randbereichen (Falz) mit einzelnen kleineren Ausfransungen.
WVZ Diether Schmidt, S. 15, Abb. S. 33

"Jüchser siedelt das Apokalyptische im Karneval an […]".
...
> Mehr lesen

44,8 x 36,6 cm, Ra. 47 x 56 cm.

Schätzpreis
4.200 €
Zuschlag
8.500 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

062   Edmund Kesting, Darßlandschaft bei Nacht. 1960er Jahre.

Edmund Kesting 1892 Dresden – 1970 Birkenwerder

Öl auf Leinwand (grob strukturierte Leinwand). Signiert "EdKesting" u.re. Verso nochmals signiert "EdKesting".
In der unteren rechten Ecke Malgrund mit drei kleinen Leinwandapplikationen aus der Entstehungszeit. In einer schwarzen, gekehlten Holzleiste gerahmt.

Bereits seit den 1940er Jahren fühlte sich Kesting der Küstenlandschaft verbunden und von ihr angezogen, in dieser Zeit enstand eine ganze Serie von Hiddensee-Bildern. Seit 1963 besaß der Künstler ein Ferienhaus auf
...
> Mehr lesen

46,5 x 38 cm, Ra. 57,5 x 48,5 cm.

Schätzpreis
3.000 €
Zuschlag
4.000 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

063   Susanne Kandt-Horn "Kleine Fruchtschale". 1967.

Susanne Kandt-Horn 1914 Eisenach – 1996

Öl auf Hartfaser. O.re. monogrammiert "SKH" und datiert. Verso in Filzstift bezeichnet "Susanne Kandt-Horn. SKH" und datiert.
In breiter, profilierter, weiß lasierter Holzleiste gerahmt.

30 x 24 cm, Ra. 45 x 39 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
600 €

064   Walter Kopp "Herbstlandschaft mit altem Sägewerk". Um 1920.

Walter Kopp 1877 Gautzsch – ?

Öl auf Leinwand. Unten rechts signiert "Walter Kopp". Im schwarzen und partiell goldfarbenem Holzrahmen.

57 x 123 cm, Ra. 76 x 140 cm.

Schätzpreis
480 €

065   R. Kotzur, Stilleben mit Pfirsichen. 1942.

R. Kotzur tätig um 1942

Öl auf Malpappe. U.li. signiert "R. Kotzur". In breiter vergoldeter, profilierter Leiste gerahmt.
Malschicht mit partiell feinem Krakelee. O.re. Fehlstelle in der Malschicht.

37 x 49 cm, Ra. 48,5 x 60,5 cm.

Schätzpreis
140 €

066   Wilhelm Lachnit, Bildnis eines jungen Mädchens mit rotem Kopftuch. Frühe 1930er Jahre.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Öl auf Holz über Eitempera. Unsigniert. Unvollendet im Bereich der Hände. In einer breiten, profilierten, schwarzgrau gefaßten Leiste gerahmt.
Malschicht mit vertikalen Laufspuren in der oberen Bildhälfte. Das Gemälde wurde im Jahr 1974 von dem Dresdner Maler Hermann Kohlmann restauriert, nachdem es bei dem Bombenangriff auf Dresden 1945 beschädigt wurde.
Provenienz: 1979 Kunstausstellung Kühl.

Das "Bildnis einer jungen Frau mit rotem Kopftuch" zählt zu einer Reihe
...
> Mehr lesen

75 x 59,2 cm, Ra. 88 x 73 cm.

Schätzpreis
4.800 €
Zuschlag
5.500 €

067   Gerda Lepke, Knabenbildnis. 1978.

Gerda Lepke 1939 Jena – lebt in Wurgwitz und Gera

Öl auf Leinwand. Signiert "Lepke" und datiert u.re. In profilierter, farbig gefasster Holzleiste gerahmt.

70 x 59 cm, Ra. 86 x 78 cm.

Schätzpreis
1.200 €
Zuschlag
1.200 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

068   Hans Licht "Elbe bei Lauenburg". 1. Viertel 20. Jh.

Hans Licht 1876 Berlin – 1935 ebenda

Öl auf Malpappe. Unten rechts signiert "Hans Licht". Verso wohl vom Künstler signiert und betitelt. Im profiliertem goldfarbenen Rahmen. Malpappe etwas gedrückt.

57 x 67,7 cm, Ra. 71,3 x 81,8 cm.

Schätzpreis
540 €
Zuschlag
350 €

069   Theodor Lindner, Zwei Männer in der Schreibstube. 1907.

Theodor Lindner 1882 – 1956

Öl auf Malpappe. Unten links signiert "Theo Lindner" und datiert.
In profilierter, goldfarbener Holzleiste gerahmt.
Am oberen Rand kleineres Loch im Träger. Der Kopf des Stehenden sowie die Figur des Sitzenden übermalt. Kleinere fachmännisch ausgeführte, größere Retuschen.

57 x 45 cm, Ra. 68 x 56,5 cm.

Schätzpreis
150 €

070   Carl Lohse, Bei der Ernte. 1930er Jahre.

Carl Lohse 1895 Hamburg – 1965 Dresden

Öl auf Leinwand (wohl gedoppelte Leinwand). Monogrammiert "CL" o.re. Verso: Drei Raben über den Dächern der Stadt. Signiert "C. Loh" u.li. Im Doppelrahmen gerahmt.
Vorderer Malgrund mit zwei unscheinbaren Verwerfungen im rechten Darstellungsbereich.
Ist in das in Vorbereitung befindliche WVZ von Cornelia Rehor, Bautzen aufgenommen.

BA: 58 x 78 cm, Ra. 67 x 87 cm.

Schätzpreis
11.000 €
Zuschlag
9.300 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

071   Harald Metzkes, Stilleben mit Früchten und Bronzebüste. Um 1960.

Harald Metzkes 1929 Bautzen – lebt in Altlandsberg

Öl auf Leinwand. Unsigniert. In einer chamoisfarbenen Holzleiste gerahmt.

Anders als im "Strand mit Bootsschuppen"
ist in diesem Gemälde die tonige Malerei bildbestimmend. Eingebunden in einen bräunlich-grauen Gesamtton zeigt der Künstler Dinge des alltäglichen Lebens, welche unter dem Einluß des Lichts eine völlig neue Stofflichkeit und Räumlichkeit erhalten.
Lit.: Harald Metzkes. Bilder aus zwanzig Jahren. Ausstellungskatalog der National-Galerie Berlin. Berlin, 1977/78. S. 8f, Kat-Nr. 11 mit Abb.

70 x 120 cm, Ra. 79,5 x 130 cm.

Schätzpreis
5.800 €
Zuschlag
4.000 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

072   Harald Metzkes "Strand mit Bootsschuppen". 1959.

Harald Metzkes 1929 Bautzen – lebt in Altlandsberg

Öl auf Leinwand. Signiert "Metzkes" und datiert o.re. Verso auf dem Keilrahmen von fremder Hand (?) in Blei betitelt sowie von Künstlerhand in Faserstift teilweise unleserlich bezeichnet "Ein Sturm [?] von meiner Staffelei 18.12.64 [...] Berlin". In einer chamoisfarbenen Holzleiste gerahmt.

Es handelt sich hierbei um ein museales Gemälde, welches in dieser Qualität und frühen Enstehungszeit nur sehr selten auf dem Kunstmarkt anzutreffen ist. Merkmale der "Schwarzen Periode"
...
> Mehr lesen

69,7 x 95 cm, Ra. 81 x 104 cm.

Schätzpreis
4.800 €
Zuschlag
7.500 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

073   Konrad Maass, Weiblicher Akt im Atelier. 1988.

Konrad Maass 1952 Rostock – lebt in Dresden

Öl auf Leinwand. Verso signiert und datiert "K. Maas 88".
In älterer, profilierter Holzleiste gerahmt.
Vgl. Lit.: Katalog der 24. Dresdener Kunstauktion.
5, 1988. Neue Dresdener Galerie Nr. 177.

40,5 x 50,5 cm, Ra. 57 x 56,5 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
500 €

074   Paul Michaelis, Weiblicher Akt vor blauem Grund. 1971.

Paul Michaelis 1914 Weimar – 2005 ebenda

Öl auf Leinwand. U.re. datiert und monogrammiert "M. 71". Verso auf der Leinwand nochmals signiert und betitelt "Paul Michaelis. Dresden. AKT" und datiert.
In profilierter, weißer Holzleiste gerahmt.
Am unteren Rand minimale Fehlstellen. Rahmen mit minimalen Farbabplatzungen und leicht verzogenen Eckverbindungen.

110 x 90 cm, Ra. 130 x 108,5 cm.

Schätzpreis
1.800 €
Zuschlag
1.500 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

075   Max Möbius, Obstschale mit Tuch. 1952.

Max Möbius 1901 Wilschdorf/Dresden – 1978 Dresden

Öl auf Hartfaser. Unsigniert. Verso mit dem Nachlaßstempel "Nachlaß Möbius 4" versehen, in Blei datiert sowie Sammlungsstempel. u.li.
Vgl. Lit.: Katalog der 19. Dresdner Kunstauktion 7,1983. Neue Dresdener Galerie Nr. 179.

41 x 57 cm, Ra. 57,2 x 72 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
300 €

076   Otto Müller-Eibenstock, Herbstliche Hügellandschaft. Wohl 1950er Jahre.

Otto Müller-Eibenstock 1898 Dorfstadt/Falkenstein – 1986 Zwickau

Öl auf Hartfaser und Gouache. Unten links signiert "Müller-Eibenstock".

Darst. 22 x 26 cm, Malgrund 30 x 38 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
400 €

077   Hans Neupert, Harfnerin im Herbstwald. 1985.

Hans Neupert 1920 Schmölln(Thüringen) – 2017

Öl auf Holz. U.li. datiert und monogrammiert "N 85".
In schmaler vergoldeter Holzleiste gerahmt und auf weiß gefasste Hartfaserplatte montiert.
Lit.: Hans Neupert. Ausstellungskatalog Museum Burg Posterstein. Gera, 2001.

20 x 26 cm, Ra. 28,5 x 35 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
170 €

078   Hans Neupert, Fotograf und Maler in einer Herbstlandschaft. 1980.

Hans Neupert 1920 Schmölln(Thüringen) – 2017

Öl auf Holz. U.li. datiert und monogrammiert "N 80".
In schmaler, vergoldeter Holzleiste gerahmt und auf weiß gefasste Hartfaserplatte montiert.
Ecke re.u. minimal bestoßen.

22,6 x 23 cm, Ra. 30 x 30 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

079   Georg Egmont Oehme, Seegelbote. 1930er Jahre.

Georg Egmont Oehme 1890 Dresden – 1955 ebenda

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Verso nummeriert "XXII". Randbereich mit minimalen Fehlstellen in der Malschicht.

40 x 50 cm.

Schätzpreis
140 €

080   Georg Egmont Oehme, Seeufer. 1920er Jahre.

Georg Egmont Oehme 1890 Dresden – 1955 ebenda

Öl auf Malpappe. Unsigniert. Verso nummeriert "65". In profilierter Holzleiste gerahmt, diese mit kleineren Abplatzungen. Pappe leicht gewellt.

31,5 x 38 cm, Ra. 42 x 48,5 cm.

Schätzpreis
140 €
Zuschlag
120 €

081   Georg Egmont Oehme, Landschaft mit Bauerngehöft. 1930er Jahre.

Georg Egmont Oehme 1890 Dresden – 1955 ebenda

Öl auf Leinwand. Monogrammiert "G.O." u.li. Im breiten, goldfarbenen Rahmen.
Etwas fleckig.

40 x 50 cm, Ra. 49,5 x 59,5 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
300 €

082   Georg Egmont Oehme, Landschaft mit Kirche. 1930er Jahre.

Georg Egmont Oehme 1890 Dresden – 1955 ebenda

Öl auf Leinwand. Signiert "G. Oehme" u.re. Im breiten, goldfarbenen Rahmen.
Etwas fleckig, Fehlstelle in der Malschicht (2 cm) im Bereich des Grases.

40,5 x 505. cm, Ra. 49,5 x 59,5 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
300 €

083   Georg Egmont Oehme, Feldlandschaft. 1930er Jahre.

Georg Egmont Oehme 1890 Dresden – 1955 ebenda

Öl auf Leinwand. Unten links monogrammiert "G.O." Verso nummeriert "XXVII".

40 x 50 cm.

Schätzpreis
140 €
Zuschlag
120 €

084   Georg Egmont Oehme, Papagei. 1930er Jahre.

Georg Egmont Oehme 1890 Dresden – 1955 ebenda

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Verso nummeriert "XIX". Malschicht mit Krakelee.

50 x 40 cm.

Schätzpreis
140 €
Zuschlag
130 €

085   Wolfgang Opitz "Übermalung des Raster". 1986.

Wolfgang Opitz 1944 Stolp

Öl auf Leinwand. Verso auf Keilrahmen in Blei signiert "W. Opitz", datiert und betitelt, sowie mit der Darstellung einer Komposition (unvollendet). In profilierter, schwarzer Holzleiste gerahmt.

124 x 124 cm.Ra. 100,5 x 101,5 cm.

Schätzpreis
1.200 €
Zuschlag
800 €

086   Jan Pasek, Neusser Hafen (?). Mitte 20. Jh.

Jan Pasek 1891 Liben b. Iglau – 1960 Prag

Öl auf Leinwand. Unten rechts signiert "Pasek". Profilierter Rahmen mit Plakete, dort bezeichnet "Jan Pasek 1891". Ecke unten rechts mit einem kleinen Riß an der Umschlagkante zum Keilrahmen.

30,5 x 40 cm, Ra. 55,5 x 68,5 cm.

Schätzpreis
420 €

087   Richard Pusch "An der Brühlschen Terrasse in Dresden". 1965.

Richard Pusch 1912 Dresden (Reick) – 1998 Tegernsee

Tempera. Unten links signiert "R. Pusch", verso nochmals signiert, betitelt, datiert und bezeichnet.
Alle vier Ecken mit übermalten Montierungen. Blatt mit leichten Randmängeln und Knickspuren.
Hinter Glas gerahmt.

59,5 x 97,6 cm, Ra. 63,9 x 102 cm.

Schätzpreis
480 €
Zuschlag
335 €

088   Wilhelm Rudolph, Bildnis einer jungen Frau. Um 1960.

Wilhelm Rudolph 1889 Chemnitz – 1982 Dresden

Öl auf Leinwand. Unsigniert. In einer hochwertigen, farbig gefasste Kreidegrundholzleiste gerahmt.

Es handelt es sich bei der Dargestellten wohl um das Portrait der Schauspielerin Gerti Eisler, Theater der Jungen Generation Dresden.

115 x 95 cm, Ra. 132 x 112 cm.

Schätzpreis
2.800 €
Zuschlag
2.500 €

089   Wilhelm Rudolph, Bildnis einer Dame mit Perlenkette und Buch. Späte 1950er Jahre.

Wilhelm Rudolph 1889 Chemnitz – 1982 Dresden

Öl auf Hartfaser. O.re. signiert "W. Rudolph". Verso von fremder Hand bezeichnet. In einer Holzleiste gerahmt.

88 x 63,4 cm, Ra. 104,5 x 79 cm.

Schätzpreis
2.200 €

090   Karl W. Schmidt (?), Jeschken bei Liberec. 1947.

Karl W. Schmidt 1902 Zittau – ?

Öl auf Hartfaser. Signiert u.li. "K. SCHMIDT" und datiert. Im Holzrahmen.

84 x 118 cm, Ra. 105 x 139,5 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

091   David Schulman (zugeschr.), Landschaft mit Windmühle. 1. H. 20. Jh.

David Schulman 1881 Hilversum(Noord- Holland) – 1966 Laren(Noord- Holland)

Öl auf Holz. Unten rechts undeutlich signiert. Im goldfarbenen, profilierten Holzrahmen. Malschicht mit Krakelee.

26 x 43 cm, Ra. 39,5 x 57 cm.

Schätzpreis
290 €

092   Alfred Schütze, Sich haltendes Paar. 1919.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Öl auf Leinwand. Unten links signiert "ASchütze" und datiert. Keilrahmen erneuert, Leinwand restauriert sowie leicht verformt.

47,5 x 54 cm, Ra. 55,5 x 62,5 cm.

Schätzpreis
420 €
Zuschlag
900 €

093   Erich Steinvorth, Portrait eines Mädchens. 1989.

Erich Steinvorth 1928 Hannover

Öl auf Malpappe. Unten links ligiertes Monogramm und datiert. In profilierter Holzleiste gerahmt.

58,5 x 48,5 cm, Ra. 70,4 x 60 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
220 €

094   Erich Steinvorth, Mediterrane Stadtlandschaft. 1987.

Erich Steinvorth 1928 Hannover

Öl auf Leinwand. Unten rechts ligiertes Monogramm und datiert. Verso Klebeetikett des Künstlers. In profilierter goldfarbener Holzleiste.

67,7 x 48 cm, Ra. 77 x 57 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

095   Robert Sterl, Landschaft mit Kornfeld. Wohl 1903.

Robert Hermann Sterl 1867 Großdobritz – 1932 Naundorf/Sächs. Schweiz

Öl auf Malpappe. auf Hartfaserplatte aufgezogen. U.li. schwer leserlich monogrammiert sowie datiert. Verso auf der Hartfaserplatte mit den Nachlaßstempel versehen, Nachlaßnr. 19 sowie altes Papieretikett mit der handschriftlichen Bezeichnung in Feder "19 Nachlass Rob. Sterl A.-".
Im breiten, ebonisierten und profilierten Rahmen.
Nicht im WVZ Zimmermann, vgl. ähnliche Arbeit WVZ Zimmermann 502..
Minimale Fehlstellen am oberen und unteren Rand der Malpappe.

Im Gegensatz zu
...
> Mehr lesen

P. 23 x 30 cm.

Schätzpreis
3.600 €
Zuschlag
3.800 €

096   Hans Szym, Stilleben mit blauen Schwertlilien. Frühe 1920er Jahre.

Hans Szym 1893 Berlin – 1961 ebenda

Öl auf Leinwand. Signiert "H. Szym" u.re. In breiter, profilierter Holzleiste gerahmt. Verso auf dem Keilrahmen bezeichnet.

80,5 x 90,5 cm, Ra. 96,5 x 106,5 cm.

Schätzpreis
950 €
Zuschlag
800 €

097   Fritz Tröger "Winter in Oberhof". 1952.

Fritz Tröger 1894 Dresden – 1978 ebenda

Tempera auf Velin. U.li. in Tusche datiert, signiert " Fritz Tröger" und nummeriert "XII." Verso in Kugelschreiber betitelt und datiert.
Rechter Rand minimal gestaucht. Verso Reste alter Montierung. Nahezu unsichtbare Reißzwecklöchlein an den Ecken.

50 x 72 cm.

Schätzpreis
360 €

098   Max Uhlig "Bildnis F". 1993.

Max Uhlig 1937 Dresden – lebt in Helfenberg (Dresden)

Öl auf Leinwand. Signiert "Uhlig" und datiert u.re. Verso signiert "Max Uhlig", betitelt und datiert. In einer schmalen, schwarzen Holzleiste gerahmt.

130 x 140 cm, Ra. 135 x 145 cm.

Schätzpreis
4.800 €
Zuschlag
4.400 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

099   Hans Unger "Capri Grotte". Um 1910.

Hans Unger 1872 Bautzen – 1936 Dresden

Öl auf Malpappe. Signiert "H. Unger" u.re. In einer hochwertigen, profilierten, goldfarbenen Holzleiste gerahmt.

31 x 46,8 cm, Ra. 46 x 61 cm.

Schätzpreis
900 €
Zuschlag
2.000 €

100   Henning Voss "Olivenbäume". 2008.

Lucie Prussog 1900 Breslau – 1990 Dresden

Öl auf Leinwand. U.re. signiert "HVoß" und datiert. Verso auf dem Keilrahmen Adressaufkleber des Künstlers.

24,5 x 29,7 cm.

Schätzpreis
360 €

101   Henning Voss "Straße in Italien". 2008.

Lucie Prussog 1900 Breslau – 1990 Dresden

Öl auf Leinwand. U.re. signiert "HVoß" und datiert. Verso auf dem Keilrahmen Adressaufkleber des Künstlers.

40 x 49,5 cm.

Schätzpreis
480 €

102   Hans Wacker-Elsen "Strand von Katwijk". 1. Viertel 20. Jh.

Hans Wacker-Elsen 1868 Düsseldorf – 1958 Ferch am Schwielowsee

Öl auf Malpappe. Unten links signiert "H. Wacker-Elsen". Verso vom Künstler (?) betitelt. In profilierter, goldfarbener Holzleiste gerahmt.

67 x 87 cm, Ra. 82 x 102 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
440 €

103   Karl Wagner, Boote in Holland. Um 1900.

Karl Wagner 1839 Karlsruhe – 1923 Düsseldorf

Öl auf Leinwand. Unten rechts signiert "K. Wagner". Leinwand an einer kleinen Stelle im unteren Bildbereich restauriert.
In goldfarbener Stuckleiste gerahmt.

69 x 55 cm.

Schätzpreis
1.400 €

104   Fred Walther, Heuernte. 1965.

Fred Walther 1933 Weißenfels – lebt in Dresden/Radebeul

Öl auf Leinwand. Oben rechts signiert "Wa." und datiert. Verso auf Keilrahmen bezeichnet. Im goldfarbenen, profilierten Holzrahmen.
.

33,5 x 53 cm, Ra. 50,5 x 70 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

105   Wolfgang Wegener "Gral-Müritz". 1969.

Wolfgang Wegener 1933 Rostock

Öl auf Leinwand. Monogrammiert "We" und datiert u.li. Verso mit einem Galerieetikett sowie einem Papieretikett des Künstlers versehen. Auf dem Keilrahmen signiert, datiert, betitelt und bezeichnet. In schmaler Holzleiste gerahmt.

40 x 60 cm.

Schätzpreis
430 €
Zuschlag
360 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

106   Erich Wegner "Ruinen im Hafen". Ohne Jahr.

Erich Wegner 1899 Gnoien (Mecklenburg) – 1980 Hannover

Mischtechnik (u.a. Tempera und Farbkreide). U.re. signiert "Wegner". Verso in Blei betitelt.
Auf Untersatzkarton montiert. Unscheinbare Reißzwecklöchlein an den Ecken.

Bl. 44,8 x 61,5 cm.

Schätzpreis
1.400 €
Zuschlag
1.200 €

107   Erich Wegner, Mädchenbildnis. 1960er Jahre.

Erich Wegner 1899 Gnoien (Mecklenburg) – 1980 Hannover

Öl auf Leinwand, auf Sperrholz aufgezogen. Unsigniert. Verso mit dem Künstlerstempel (des Nachlassverwalters) versehen. In einer hochwertigen Modelleiste gerahmt.
WVZ Mattner Nr. 2004.

50 x 40 cm, Ra. 65 x 55 cm.

Schätzpreis
3.600 €

108   Paul Wilhelm, Gärten beim Grundhof in Radebeul. Um 1925.

Paul Wilhelm 1886 Greiz – 1965 Radebeul

Öl auf Malpappe. Unsigniert. Verso: Portrait eines Mädchens mit verschränkten Armen im Halbprofil.
Verso mit der Nachlaßbestätigung: "Aus Nachlaß Paul Wilhelm f.d.R. Werner Schmidt." o.li. versehen. In einer filigranen Altberliner Leiste des 19. Jh. gerahmt.

36,6 x 56 cm, Ra. 43,2 x 60,5 cm.

Schätzpreis
3.000 €
Zuschlag
3.400 €

109   Dieter Weidenbach "Mädchen mit Spiegel". 2000.

Dieter Weidenbach 1945 Stendal

Öl auf Leinwand. Unten rechts undeutlich signiert, verso ebenfalls signiert, datiert und betitelt. In schwarzer Holzleiste gerahmt.

121 x 80 cm, Ra. 126 x 84,2 cm.

Schätzpreis
500 €

110   Unbekannter Künstler, Stilleben mit Humpen und Rettich. Wohl frühes 20. Jh.


Öl auf Leinwand, auf Malpappe montiert. Unsigniert. In schwarzer profilierter Holzleiste gerahmt. Unten links ein restaurierter Riß.

42 x 31,5 cm, Ra. 54,5 x 43,5 cm.

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
80 €

111   Unbekannter Künstler, Alpenlandschaft. Ohne Jahr.


Öl auf Malpappe. Unsigniert. Verso bezeichnet "M.Würker". Ecken leicht bestoßen.

60,1 x 80,1 cm.

Schätzpreis
180 €

112   Unbekannter Künstler, Stadtlandschaft mit Brücke. Ohne Jahr.


Öl auf Malpappe. Unten rechts unleserlich signiert. Im Passepartout in einer einfachen Holzleiste gerahmt.

BA. 20 x 27 cm, Ra. 47,6 x 40,5 cm.

Schätzpreis
120 €

113   Unbekannter norddeutscher Künstler, Landschaft mit Gänsen. 1. H. 20. Jh.

Öl auf Hartfaser. Verso Reste eines Etikettes der Rahmenwerkstatt.
In schmaler vergoldeter, profilierter Leiste gerahmt.

33 x 40 cm, Ra. 38 x 45,5 cm.

Schätzpreis
600 €

115   Unbekannter Künstler, Abstrakte Komposition auf blauem Grund. 1961.


Öl auf Leinwand. Unten rechts undeutlich signiert und datiert.

91 x 67 cm.

Schätzpreis
240 €

116   Unbekannter Künstler (ostdeutsch), Interieur. 2. H. 20. Jh.


Öl auf Hartfaser. In einfacher, schwarzer Holzleiste gerahmt. Hartfaser wellig. Zwei Löcher im oberen und zwei Fehlstellen im unteren Bildbereich.

125 x 100 cm, Ra. 129 x 103 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
50 €

117   Unbekannter Künstler, Die Entführung des Ganymed. 1. Viertel 20. Jh.


Öl auf Leinwand. Unsigniert. Ecke unten links mit starken Brandspuren, Leinwand mit mehreren restaurierten Löchern.

85 x 45 cm.

Schätzpreis
400 €
Zuschlag
320 €

120   Eduard Biermann, Tiroler Genrebild. 2. Viertel 19. Jh.

Eduard Biermann 1803 Berlin – 1892 ebenda

Bleistiftzeichnung weiß gehöht und koloriert. U.re. monogrammiert "E.B." und betitelt "Scho schlimm!"
Blatt auf Untersatzkarton montiert.
Blatt vergilbt und leicht angeschmutzt.

Bl. 20,5 x 26 cm.

Schätzpreis
300 €

121   Monogrammist IB, Studie zweier Köpfe. 18. Jh.


Rötelzeichnung. auf Bütten. U.li. monogrammiert "I.B.". Auf Untersatzkarton und im Passepartout montiert.
Hauptsächlich im Bereich der rechten oberen Ecke leichte Wasserränder. Kleinere Randschäden. Blatt gebräunt.

21 x 14 cm.

Schätzpreis
300 €

122   Eugen Bracht, Ritterkampf. 1860.

Eugen Bracht 1842 Morges/Genfersee – 1921 Darmstadt

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche in Grau, laviert, sparsam weiß gehöht. U.li. Monogramm "EB." und datiert "18 März. 60." Minimale Randschäden. Blatt leicht fleckig. Verso u.li. von fremder Hand in Blei bezeichnet "Eugen Bracht". Linke obere Ecke geknickt.

Darst. 16 x 24,6 cm, 23 x 31 cm.

Schätzpreis
260 €
Zuschlag
220 €

123   C. von Brück, Schlachtenbild "Spichern 1870". Um 1870.

C. von Brück 

Aquarell. Verso in Blei bezeichnet "Mayor C. von Brück" und "Spichern 1870. C.von Brück". Im Passepartout montiert.
Ecke u.re. minimal knickspurig. Unterer Rand hinterlegt.

12,5 x 20,4 cm.

Schätzpreis
250 €
Zuschlag
200 €

124   Richard Earlom, Neun Landschaften nach Claude Lorrain. Um 1770.

Richard Earlom um 1742 London – 1822 ebenda

In der Platte u.Mi. wird die Provenienz der Vorlage. U.li. bezeichnet "Claude del/Claude Lorrain del." U.re. in der Platte bezeichnet "R. Earlom sculp."
Alle blätter im Passepartout montiert.
Blätter minimal fleckig. Minimale Randschäden.

Pl. ca. 21 x 26 cm, Bl. ca. 27 x 41 cm.

Schätzpreis
360 €

125   Christian Gottlob Hammer "Vue de Dresde prise du coté de Nord-est." Um 1830.

Christian Gottlob Hammer 1779 Dresden – 1864 ebenda

Altkolorierte Umrißradierung. In der Platte u.li. bezeichnet "C.G. Hammer fec." und u.Mi. betitelt und bezeichnet "Ritters Kunsthandlung Dresden."
Blatt etwas lichtrandig. Minimal fleckig. Alle vier Blattränder verso hinterlegt. O.li. Fehlstelle an der Ecke und oben zwei kleine vertikale Risse fachgerecht restauriert.

Pl. 51 x 65 cm, Bl. 53,5 x 68 cm.

Schätzpreis
650 €

126   Homann Erben "Helvetia tredecim statibus liberis quos Cantones vocant composita [...]" 1751.


Kolorierter Kupferstich. "[…] Una cum foederatis & subjectis Provineiis, ex probatissimis Subsidiis geogrraphice delineata per Dm. Tobiam Mayerum, Professorem Matth. Goettingenserm".
T itelkartusche o.li., gerahmt von den Kantonswappen. Blatt mit vertikaler Mittelfalz, etwas stockfleckig und stärkeren Randmängeln.

Pl. 45 x 57 cm, Bl. 54,4 x 63,4 cm.

Schätzpreis
230 €

127   Homann Erben "Ingemanlandjae seu Ingriae novissima Tabula luci tradia". 1734.


Kolorierter Kupferstich. Karte von St. Petersburg und Umland. Figürliche Titelkartusche mit bekrönendem Wappen u.re. Unkolorierte Ansicht von St. Petersburg vom Meer aus o.li., diese von drei Engel gehalten. Blatt mit vertikaler Mittelfalz, leicht angeschmutzt, mit einigen Randmängeln.

Pl. 49 x 58 cm, Bl. 54,1 x 61,2 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €

128   Johann Christoph Nabholz "Prospect der Chatholischen Kirche nebst der Brücke gegen der Neustadt in Dresden". Um 1783.

Johann Christoph Nabholz 1752 Regensburg – 1797 St. Petersburg

Altkolorierter Kupferstich. Guckkastenblatt. Außerhalb der Darstellung zweisprachig betitelt und ausführlich bezeichnet.
Randmängel, unterer Rand beschnitten, finger- und knickspurig, großflächige Stockflecken im Bereich des Himmels.

30,5 x 38,5 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
50 €

129   Johann Christoph Nabholz "Prospect des Churfürstlichen Pallais im Großen Garten". Um 1783.

Johann Christoph Nabholz 1752 Regensburg – 1797 St. Petersburg

Altkolorierter Kupferstich. Guckkastenblatt. Außerhalb der Darstellung zweisprachig betitelt und ausführlich bezeichnet.
An den Ecken Reißzwecklöchlein, Randmängel, fleckig, stockfleckig, großer Wasserfleck o.li., kleiner Wasserfleck u.re., unscheinbarer senkrechter Knick, leichter Abrieb in der Mitte der Darstellung.

30 x 38 cm.

Schätzpreis
140 €
Zuschlag
130 €

130   Adrian Ludwig Richter "Schlaflied". 1849/ 1850.

Adrian Ludwig Richter 1803 Dresden – 1884 ebenda

Radierung auf China, auf Bütten aufgewalzt. Unten links in Blei bezeichnet.
Blatt stärker stockfleckig. An den Ecken minimal knickspurig. WVZ Hoff/Budde 268 III.
Provenienz: Ehemals Sammlung Dr. Engelmann, Basel. Versteigert durch C.G. Boerner 1928, Kat.-Nr. 122.

Pl. 23,5 x 19 cm, Bl. 44,3 x 31,4 cm.

Schätzpreis
550 €

131   Adrian Ludwig Richter zum 80. Geburtstag. 1884.

Adrian Ludwig Richter 1803 Dresden – 1884 ebenda

Ein Lebensbild von J.E. Wessely. Gesellschaft für vervielf. Kunst, Wien 1884, Text mit zahlr. Illustrationen, S I-XVI. Enthält acht Heliogravuren nach Zeichnungen und Aquarellen und drei Radierungen (Vgl. WVZ Hoff/Budde 206, 267f) in Abdrucken von 1884. Im Prachtband der Zeit, Rotschnitt. Vollständig sehr selten! Die meisten Exemplare wurden zerlegt und die Tafeln einzeln verkauft.

39,5 x 20,2 cm.

Schätzpreis
620 €

132   Adrian Ludwig Richter "Rübezahl". 1848.

Adrian Ludwig Richter 1803 Dresden – 1884 ebenda

Radierung auf China, auf Bütten aufgewalzt. In der Platte signiert "L. Richter" und betitelt. Verso Sammlungsstempel.
Blatt minimal stockfleckig und angeschmutzt, Ecken etwas knickspurig.
WVZ Hoff/Budde 265 IV.

Pl. 31,5 x 17,9 cm, Bl. 52,5 x 35,3 cm.

Schätzpreis
200 €
Zuschlag
170 €

133   Adrian Ludwig Richter "Vocal u. Instrumental Conzert"/ "Er liebt mich!". 1859.

Adrian Ludwig Richter 1803 Dresden – 1884 ebenda

Holzschnitte. Jeweils im Stock betitelt. Beide Blätter mit oberen Blattrand auf Untersatzpapier montiert. Rand des einen etwas stärker gegilbt.
Blatt 1 mit zwei Holzschnitten: WVZ Hoff/Budde 464 und 465. Blatt 2: WVZ Hoff/ Budde 467.

Stk. max. 18 x 13. Bl. max. 29,5 x 22,8 cm.

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
70 €

134   Adrian Ludwig Richter, Flöte spielender Hirte. 1871.

Adrian Ludwig Richter 1803 Dresden – 1884 ebenda

Aquarell über Bleistift. Weiß gehöht, auf chamoisfarbenem Velin. U.re. signiert "L. Richter" und datiert. Am unteren Rand mit einem nicht beschriebenen Spruchband. Verso in Tusche die handschriftliche Expertise von Hans Rosenhagen, 1. November Berlin 1931 und zweifacher Stempel des Sachverständigen.
In vergoldeter, profilierter Leiste hinter Glas gerahmt. O.re. ein kleines Löchlein, etwas gebräunt sowie lichtrandig, die Farben minimal verblasst, jedoch im Gesamteindruck schönes Blatt.

Bl. 16 x 20,5 cm, Ra. 35 x 39 cm.

Schätzpreis
3.600 €
Zuschlag
3.000 €

135   Nathanael Schmitt "Cardinale. Rom" 1874.

Nathanael Schmitt 1847 Heidelberg – 1918 Karlsruhe

Aquarell. U.re in Blei betitelt, datiert und monogrammiert. Verso in Blei bezeichnet.
Kleine Randmängel. Blatt minimal fleckig und etwas gebräunt. U.Mi. kleine Reißzwecklöchlein.

37,3 x 26 cm.

Schätzpreis
320 €