home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 21 19. September 2009
  ZURÜCK ZUR AUKTION 21

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

428 Datensätze

Adamia, Aleko

Adler, Leonore

Agthe, Curt

Alt, Rudolf von

Altegrever, Heinrich

Altenkirch, Otto

Ambrosi, Francesco

Angermann, Anna Elisabeth

Arnold, Walter

Artes, Sigrid

Avril, Paul

Axentowicz, Teodor

B, E G.

Balden-Wolff, Annemarie

Baselitz, Georg

Bässler, Wilhelm

Bause, Johann Friedrich

Bayros, Franz von

Becker, Johan

Beckert, Fritz

Bega, Cornelis

Beirich, Dieter

Bennewitz von Löfen, Karl (d.Ä.)

Bergmüller, Johann Baptist

Berndt, Siegfried

Bernkopf, Jörg

Bettenheim-Hoernecke, Ilse

Beutner, Johannes

Böckstiegel, Peter August

Bohley, Bärbel

Bollhagen, Hedwig

Börner, Emil Paul

Bosboom, Johannes

Bosse, Walter

Böttcher, Agathe

Böttcher, Joachim

Braun, Georg

Bräunling, Gottfried

Breuhaus de Groot, Fritz August

Brühl, Therese

Buchwald-Zinnwald, Erich

Burkhardt-Untermhaus, Richard Paul

Bürkner, Hugo

Bursche, Ernst

C., R. C.

Carmine, Joseph

Casa, Nicolò della

Chant, James John

Christo,

Claudius, Wilhelm

Claus, Carlfriedrich

Cock, Hieronymus

Corbier, Gaston

Corinth, Lovis

Cosway, Maria

Crodel, Charles

Cyranka, Michele

Dennhardt, Klaus

Dietzsch, Johan Christoph

Dix, Otto

Donadini, Ermenegildo Antonio

Donndorf, Siegfried

Drache, Heinz

Dreißig, Jürgen

Duderstedt, Ingo

Dujardin, Karel

Dürer, Albrecht

Duwe, Harald

Dyck, Anton van

Eames, Charles und Ray

Eberl, Willy

Eckmann, Otto

Eller, Wilhelm

Erfurth, Hugo

Erler, Georg

Essfeld, Alexander

Fahrner, Theodor

Feist, Katrin

Fekete, Esteban

Felixmüller, Conrad

Finley, Hans

Fischer, Otto

Fischer, Arthur

Fischer, Steffen

Fischer-Gurig, Adolf

Fischhof, Georg

Flinzer, Fedor

Förster, Wieland

Förster, Alexander

Fraaß, Erich

Fracassini, Cesare

Frank, Sepp

Franke-Gneuß, Kerstin

Frankenstein, Wolfgang

Frégevize, Frédéric

Fuchs, Ernst

Füssli, Johann Melchior

Gallé, Emile

Garn, Alfons

Geibel, Hermann Karl

Geiger, Caspar Augustin

Geiger, Willi

Geißler, Christian Gottfried Heinrich

Gelbke, Georg

Gentz, Ismael Wolfgang Christian

Georgi, Hanns

Gerbig, Alexander

Geyer, Andreas

Giebe, Hubertus

Glöckner, Hermann

Goltzsche, Dieter

Göschel, Eberhard

Gosselin, Gérard

Graf, Peter

Grebestein, Ferdinand Karl

Grimm-Sachsenberg, Richard

Grochmann, Peter

Großmann, Rudolf

Grossmann, Helene Brigitte

Grundig, Lea

Grützke, Johannes

Günther, Herta

Hachulla, Ulrich

Hahn, Bernd

Hahn, Karl

Hall, Sidney

Hallegger, Kurt

Hammer, Christian Gottlob

Hampel, Angela

Handrick, Max

Hansen, Karl-Heinz

Hansen, Mathias

Harrs, Hannes

Haselhuhn, Werner

Hasenpflug, Carl Georg Adolf

Hasse, Christian

Hassebrauk, Ernst

Hauptmann, Ivo

Hausmann-Kohlmann, Hanna

Häusser, Robert

Hechelmann, Friedrich

Heckel, Erich

Hegenbarth, Josef

Heisig, Johannes

Henne, Artur

Hennig, Albert

Herrmann, Gunter

Herzing, Hanns

Herzog, Walter

Hesse, Rudolf

Hesse, Hermann

Heubner, Friedrich

Heuer, Joachim

Heyne, Karin

Hippold, Erhard

Hippold-Ahnert, Gussy

Höch, Hannah

Hofmann, Veit

Hofmann, Ludwig von

Hogarth, William

Hollar, Wenzel

Höpfner, Wilhelm

Hrdlicka, Alfred

Huber, Johann Kaspar

Huber, Hermann

Huniat, Günther

Ihme, Gottlieb Wilhelm

Ille, Eduard Valentin

Jacob, Walter

Jäger, Hans

Jäger, Renate

Jahn, Georg

Janensch, Gerhard

Jansong, Joachim

John, Günther

Jüchser, Hans

K, F

Kassian, Vasyl

Kasten, Petra

Kempe, Fritz

Kesting, Edmund

Kilian, Georg Christoph

Kinder, Hans

Kirsch, Max E.

Klein, Johann Adam

Klemm, Walther

Kleukens, Friedrich Wilhelm

Klotz, Siegfried

Knizek, Josef

Kobell, Franz Innocenz

Kobell, Ferdinand

Koch, Peter

Kohlmann, Hermann

Krause, Wilhelm August

Kretzschmann, F.

Kretzschmar, Bernhard

Krone, Hermann

Kröner, Karl

Krug, Karl

Küchler, Andreas

Kuhfuss, Paul

Kühl, Anneliese

Kuhrt, Rolf

Kuntsche, Bärbel

Kunze, Herbert

Kupfer-Annaberg, Arthur

Lachnit, Max

Lachnit, Wilhelm

Lang, G.F.

Lang, Fritz

Lange, Otto

Lange, Hermann

Lange, Gustav

Langner, Reinhold

Lasch, Carl Johann

Latendorf, Christiane

Lauwers, Coenrads

Lepke, Gerda

Leskoschek, Axel von

Levy, Rudolf

Littwin, Christine

Lohmar, Heinz

Loiseau-Rousseau, Paul Louis

Losi, Carlo

Loups,

Lührig, Georg

Maatsch, Thilo

Marcuse, Walter

Mariette, Pierre-Jean

Marr, Carl von

Mattheuer, Wolfgang

Meid, Hans

Meier, Ruth

Meier, Theo

Meißner, Daniel

Mendelssohn, Georg von

Merian, Caspar

Merian, Matthäus I

Meyboden, Hans

Meyer, George

Meyerheim, Wilhelm Alexander

Miró, Joan

Mogk, Johannes Heinrich

Mohr, Arno

Morgner, Michael

Morosowa, A.B.

Mörstedt, Alfred Traugott

Mühlig, Bernhard

Mühlig, Meno

Muhrmann, Ludwig

Müller, Wilhelm

Müller, Karl Erich

Müller, Théodore

Müller, Richard

Müller, Albin

Müller-Linow, Bruno

Münster, Sebastian

Muttenthaler, Anton

Nagel, Hanna

Naue-Müller, geb. Grossmann, Ute

Naumann, Hermann

Naumann-Coschütz, Richard

Nehmer, Rudolf

Nessenthaler, Georg David

Nestler, Carl Gottfried

Neubert, S.

Niemeyer-Holstein, Otto

Nilson, Johann Esaias

Oehme, Georg Egmont

Oehme, Hanns

Ophey, Walter

Opitz, Kurt

Oppermann, Wolfgang

Oppler, Ernst

Ortelt, Karl

Pabst, Robert

Paeschke, Paul

Penck, A.R.

Perelle, Adam

Philipp (MEPH), Martin Erich

Picasso, Pablo

Pilters, Josef

Plenkers, Stefan

Poeschmann, Rudolf

Press, Friedrich

Probst, Georg Balthasar

Prussog, Lucie

Quandt, Kerstin

Querner, Curt

R., L.

Raba, Peter

Raffet, Auguste Denis A. Marie

Raimondi, Marcantonio

Ranft, Thomas

Ray,

Rehm, Reinhold

Rehn, Walter

Reinhardt, August

Remé, Jörg

Retzlaff, Markus

Rhein, Cordula

Richard, Ernst Heinrich

Richter, Gerenot

Richter, Carl August

Richter, Hans Theo

Richter, Johannes

Richter, Adrian Ludwig

Ridinger, Johann Elias

Rieck, Emil

Rietschel, Ernst Friedrich August

Rijn, Rembrandt Harmensz. van

Rittner, Heinrich

Rödel, Karl

Roghman, Roeland

Roos, Johann Heinrich

Rops, Félicien

Rosenstand, Emil Christian

Rösner, Ulrike

Rössing, Erika

Rössler, Günter

Ruddigkeit, Frank

Rudolph, Wilhelm

Rudolph, Arthur

Ruge, Sophus

Rüther, Hubert

Sánchez Solá, Eduardo

Schanze, E.O.

Schedel, Hartmann

Scheibe, Kurt

Schellenberg, Werner

Scheurich, Paul

Schirm, Carl Coven

Schlegel, Werner-Hans

Schmeler,

Schmidt-Kirstein, Helmut

Schmitson, Teutwart

Schneider, Herbert

Schönfeld, Johann Heinrich

Schramm-Zittau, Rudolf

Schultze, Bernard

Schütze, Ludwig

Schwarz, Reiner

Seitz, Gustav

Sell, Lothar

Silbermann, Hendrik

Skiba, Ansgar

Slevogt, Max

Smy, Wolfgang

Solis, Virgil

Sommer, Giorgio

Sondermann, Hermann

Spengler, Clemens

Springer, Reinhard

Steding, Willy

Stegemann, Heinrich

Stelzer, Johann Jakob

Stelzmann, Volker

Stübner, Lotte

Swanevelt, Herman van

Sylvester, Peter

Szym, Hans

Szymanski, Rolf

Tamme, Rudolph

Tetzner, Heinz

Thamm, Gustav Adolf

Thiele, Rolf

Thieme, Andreas

Thomas, Adolph

Timmler, Karl

Trendafilov, Gudrun

Trethan, Therese

Treuter, Rudolf

Triebel, Ulrike

Tromlitz, A.

Tübke, Werner

Tucholski, Herbert

Uhlig, Max

Ulfig, Willy

Umbach, Jonas

Unbekannter deutscher Künstler,

Unbekannter Dresdner Künstler,

Unbekannter erzgebirgischer Maler,

Unbekannter französischer Künstler,

Unbekannter japanischer Künstler,

Unbekannter Künstler,

Unbekannter niederländischer Künstler,

Unbekannter russischer Künstler,

Unger, Hans

Vallien, Bertil

Varley, Cornelius

Verschiedene Dresdner Künstler,

Verschiedene Künstler,

Vierenklee, Johann Ehrenfried

Vilner, Victor Semenovich

Vogel, Bernhard

Volpato, Giovanni

von Pocci, Franz Graf

Wagenfeld, Wilhelm

Waldorp, Jan Gerard

Walther, Pan

Weber, Andreas Paul

Weck, Anton

Wehle, Johannes Raphael

Weidemann, Magnus

Weidensdorfer, Claus

Weise, Gotthilf Wilhelm

Weise, Dieter

Weiser, Paul

Weitsch, Friedrich Georg

Westphal, Otto

Wiederhold, Carl

Wigand, Albert

Wilhelm, Paul

Winkler, Fritz

Wittig, Werner

Witting, Walther Günther Julian

Wolff, Willy

Wrage, Klaus

Wüsten, Johannes

Y., N.

Yoshitoshi, Tsukioka Kinzaburo

Zeller, Magnus Herbert

Zeno, E.

Zepnick, Johannes

Zepnick, Regina

Zill, Georg

Zille, Petra

Zille, Rainer



Suche mehr Suchoptionen
2 Ergebnisse


Alfred  Hrdlicka

1928 Wien – 2009 ebenda

Malereistudium bis 1952 an der Akademie der bildenden Künste Wien bei Albert Paris Gütersloh u. Josef Dobrowsky; anschließend bis 1957 Studium der Bildhauerei bei Fritz Wotruba. 1964 erlangte er internationale Bekanntheit als Vertreter Österreichs auf der Biennale in Venedig. 1971–89 Professor für Bildhauerei in Stuttgart, Hamburg, Berlin u. Wien.

KatNr. 348 Alfred Hrdlicka, Ohne Titel. 1980er Jahre.

348   Alfred Hrdlicka, Ohne Titel. 1980er Jahre.

Alfred Hrdlicka 1928 Wien – 2009 ebenda

Lithographie. In Blei signiert und bezeichnet u.re. "E.A. Hrdlicka".
Nah an die Darstellung heran geschnitten.

Bl. 29,2 x 23,5 cm. 120 €
Zuschlag 100 €
KatNr. 349 Alfred Hrdlicka, Tod des Pasolini. Ohne Jahr.

349   Alfred Hrdlicka, Tod des Pasolini. Ohne Jahr.

Alfred Hrdlicka 1928 Wien – 2009 ebenda

Radierung auf Bütten. In Blei signiert u.re. "Hrdlicka". Bezeichnet u.li. "e.a.".

Pl. 33 x 33 cm, Bl. 65 x 53,5 cm. 240 €
NACH OBEN 


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ