ONLINE-KATALOG

AUKTION 21 19. September 2009
Suche mehr Suchoptionen
<<<      >>>

470   Hugo Erfurth (zugeschr.), Martin Erich Philipp mit Katze. 1924.

Hugo Erfurth 1874 Halle – 1948 Gaienhofen

Silbergelatineabzug. Auf Untersatzkarton montiert. Dort in Blei datiert und mit einer Widmung versehen.
Minimal gebräunt.

17 x 11,5 cm, Untersatzkarton 24 x 18 cm.

Schätzpreis
600 €

471   Robert Häusser "Moor". 1984.

Robert Häusser 1924 Stuttgart – lebt in Mannheim und Ibiza

Silbergelatineabzug. Verso mittig in Kugelschreiber signiert "Robert Häusser", betitelt, datiert und nummeriert "28/50". Im Passepartout, auf diesem in Blei u.li. betitelt, datiert und nummeriert "28/50" und u.re. signiert "R. Häusser". In einer Aluminiumleiste gerahmt.
Ecke o.re. minimal knickspurig.

26,4 x 28,7 cm, Ra. 40,5 x 50,5 cm.

Schätzpreis
480 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

472   Hermann Krone "Pillnitz". Um 1870.

Hermann Krone 1827 Breslau – 1916 Laubegast bei Dresden

Albuminabzug. Stereographie, auf gelben Untersatzkarton aufgezogen, auf diesem typographisch bezeichnet "Deutschland. Dresden." / "Stereograph. Instit. Hermann Krone, Dresden.". U.li. Prägung einer kleinen Krone, unterhalb der Darst. in Tinte betitelt, auf dem Abzug nummeriert 351.
Fotografie etwas angeschmutzt und stockfleckig.

Abzug 7,2 x 15,8 cm, Untersatzk. 8,2 x 17 cm.

Schätzpreis
110 €

473   Hermann Krone "Alte Elbbrücke". 1855/ 1865.

Hermann Krone 1827 Breslau – 1916 Laubegast bei Dresden

Albuminabzug. Stereographie, auf gelben Untersatzkarton aufgezogen, auf diesem typographisch bezeichnet "Deutschland. Dresden." / "Stereograph. Instit. Hermann Krone, Dresden.". U.li. Prägestempel (Krone), unterhalb der Darst. in Tinte betitelt. Verso monogrammiert (?) und datiert.
Abzug etwas angeschmutzt.

Abzug 7,9 x 16 cm, Untersatz. 8,2 x 17 cm.

Schätzpreis
110 €

474   Hermann Krone "Marienbrücke". Um 1870.

Hermann Krone 1827 Breslau – 1916 Laubegast bei Dresden

Albuminabzug. Stereographie, auf gelben Untersatzkarton aufgezogen, auf diesem typographisch bezeichnet "Deutschland. Dresden." / "Stereograph. Instit. Hermann Krone, Dresden.". U.li. Prägestempel (Krone), auf dem Abzug nummeriert 25, verso in Blei betitelt.
Abzug etwas angeschmutzt und gebräunt.

Abzug 7,6 x 15,7 cm, Untersatzk. 8,2 x 17 cm.

Schätzpreis
150 €

475   Hermann Krone "Sophienkirche". Wohl um 1870.

Hermann Krone 1827 Breslau – 1916 Laubegast bei Dresden

Albuminabzug. Stereobild. Auf etwas größeren, orangefarbenen Untersatzkarton vollflächig montiert. Dieser mit Bezeichnung in Blindprägung an den Seitenrändern.
Abzug besonders im oberen Bereich braunfleckig, Untersatzkarton verso mit Wasserfleck.

15,6 x 7,9 cm (beide Abzüge).

Schätzpreis
180 €

476   Peter Raba "M III". 1967.

Peter Raba 1936

Silbergelatineabzug, auf Karton montiert. Verso mit Klebeetikett . Darauf bezeichnet "Peter Raba/M III/1967." und "239/67/46".

20,7 x 17,3 cm, Untersatzk. 34,4 x 28,5 cm.

Schätzpreis
240 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

477   Man Ray "Palais de quatre heures". 1932/ 1933.

Ray 1890 Philadelphia – 1976 Paris

Verso mit Stempel u.li. "einmalige Auflage für die griffelkunst 1991". Authentizitäts-Stempel u.re. "Copie d'une épreuve originale © ADAGP Man Ray Trust".

30,5 x 23,8 cm.

Schätzpreis
480 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

478   Günter Rössler "Akt". 1979.

Günter Rössler 1926 Leipzig – lebt in Markkleeberg

Silbergelatineabzug. Verso Klebeetikett des Planet-Verlages Berlin mit Angaben zu Künstler, Technik und Datierung und u.li. Stempel "003".
Oben unscheinbare Randmängel.

38 x 28 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

479   Giorgio Sommer, Kopf der Aphrodite Kallipygos. Um 1880.

Giorgio Sommer 1834 Frankfurt/Main – 1914 Neapel

Albuminabzug auf blauem Untersatzkarton. Einbelichtet u.li. "11278 Napoli Museo" und u.re. "Sommer - Napoli".
Minimal fleckig, knickspurig und gegilbt.

25,4 x 20,5 cm, Untersatzkarton 31,5 x 26 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

480   Rudolph Tamme "Basteibrücke mit Fernsicht"/ "Schokoladenmädchen". Um 1870.

Rudolph Tamme 1835 – 1911

Albuminabzüge, auf Untersatzkarton aufgezogen. "Basteibrücke" u.re. mit einbelichtetem Titel und nummeriert "38a" und o.re. nummeriert "155". Verso "Schokoladenmädchen", diese o.re. nummeriert "154".
Untersatzkarton gewellt, minimal gebräunt und fleckig.

Abzüge ca. 21 x 28, Karton 33,5 26,5 cm.

Schätzpreis
100 €

481   Verschiedene Künstler, Vier Dresdener Ansichten. Um 1910/ 1920.


Albuminabzüge und Silbergelatineabzug. Mit den Darstellungen der Dresdner Vogelwiese (1912), Fuhrwerk der Leubener Molkerei, Gartenwirtschaft an der Elbe und Pavillon "Das Papier" der 6. Jahresschau deutscher Arbeit (1927). Fotografiert u.a. von Max Seidel, W. Müller und A.P. Walther. Drei Fotografien auf Untersatzkarton montiert.
Teilweise minimal gegilbt und minimal fleckig.

Verschiedene Maße max. 20 x 21,5 cm.

Schätzpreis
150 €

482   Unbekannter Künstler, Maria mit Freundin bei der Heuernte. 1932.


Silbergelatineabzug, braun getont. Auf Untersatzkarton montiert. Verso in Blei mit Widmung "Denke auch manchmal an Berlin und an deine Maria. Berlin, den 15. Juni 1932".
Minimal fleckig.

13 x 20,5 cm, Untersatzkarton 20,5 x 28,5 cm.

Schätzpreis
100 €

483   Unbekannter Künstler, Steckalbum mit 26 Fotografien. Um 1900.


Silbergelatineabzüge, getont (?). Mit Motiven aus der Schweiz und Deutschland. Lederalbum mit goldgeprägtem Titel "Photographien" und Blumenbordüre. Deckelinnenseite mit Vermerk "BUCHBINDEREI ADOLF PINKERT DRESDEN". Auf dem Steckkarton betitelt.
Ledereinband berieben und mit Gebrauchsspuren.

Abzug ca. 17 x 22, Album 29,5 x 36 cm.

Schätzpreis
110 €

484   Unbekannter Künstler, Fellachenfrau mit Kind. 1869.


Albuminabzug, vollständig auf Karton montiert. Auf diesem in Tinte betitelt u.re. "Femme fellah et enfant" und datiert.
Etwas knickspurig. Einriß am rechten Rand (ca. 1 cm).

25,5 x 20,5 cm, Untersatzkarton 37,5 x 28,5 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €
<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)