ONLINE-KATALOG

AUKTION 25 18. September 2010
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

561   Hans Kinder, Zeichen und rote Sonne. Wohl 1930er Jahre.

Hans Kinder 1900 Dresden – 1986 ebenda

Mischtechnik auf festem Papier. Künstler-Signée in Schwarz u.li. Verso mit dem Nachlaßstempel versehen. In schmaler Holzleiste gerahmt.
Im Randbereich leicht atelierspurig und minimal knickspurig. Verso Reste einer alten Montierung.

40 x 57,7 cm; Ra. 47,5 x 65,5 cm.

Schätzpreis
720 €

562   Hans Kinder, Abstrakte Komposition mit gelbem Dreieck. Ohne Jahr.

Hans Kinder 1900 Dresden – 1986 ebenda

Mischtechnik auf Velin. Künstler-Signée in Blei u.re. Verso mit dem Nachlaßstempel versehen.
Im rechten Randbereich vereinzelt Flüssigkeitsrückstände; o.Mi. fingerspurig. In pastoseren Farbpartien vereinzelt minimale Farbablösungen.

76,5 x 59 cm.

Schätzpreis
720 €

563   Erich Kliefert "Neuendorf auf Hiddensee". 1964.

Erich Kliefert 1893 Berlin – 1994 Stralsund

Graphitzeichnung und Pastellkreide auf chamoisfarbenem Papier. In Blei signiert "E. Kliefert" u.re., betitelt und datiert u.li.
Die Blattecken mit Reißzwecklöchlein, lichtrandig und mehrere kleinere Einrisse am Rand (max. 1 cm). Verso stockfleckig.

29,5 x 41,4 cm.

Schätzpreis
280 €
Zuschlag
250 €

564   Holger Koch "Erwachen". 1988.

Holger Koch 1955 Freiberg – lebt in Freiberg / Sachsen

Mischtechnik auf "HAHNEMÜHLE"-Bütten. In Blei signiert u.re. "Koch" und datiert; betitelt u.li.
Blatt verso leicht atelierspurig.

54,5 x 75 cm.

Schätzpreis
300 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

565   Peter Koch "Brücke Eldena Greifswald". 1994.

Peter Koch 1960 Greifswald – lebt in Dresden

Mischtechnik auf dunkelbraunem Papier. U.re. in Faserstift signiert "P. Koch", datiert und betitelt. Auf Untersatzkarton montiert.

70 x 78 cm, Untersatzkarton 71 x 80 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

566   Hans Körnig "Bielack's Weinberg". 1955.

Hans Körnig 1905 Flöha – 1989 Niederwinkling

Aquatintaradierung von der Zinkplatte auf "HAHNEMÜHLE"-Bütten. In Blei signiert u.re. "Körnig" und datiert. Im Passepartout.
WVZ der Aquatintaradierungen 146.

Pl. 37,3 x 20 cm; Bl. 53,5 x 38,5 cm.

Schätzpreis
220 €

567   Hans Körnig "Maler Zirkel". 1954.

Hans Körnig 1905 Flöha – 1989 Niederwinkling

Aquatintaradierung von der Zinkplatte auf Bütten. In Blei signiert u.re. "Körnig" und datiert. Im Passepartout.
WVZ der Aquatintaradierungen 103.

Pl. 32,6 x 19,2 cm; Bl. 53 x 39,5 cm.

Schätzpreis
220 €

568   Hans Körnig, Sitzender Arbeiter nach links. 1950.

Hans Körnig 1905 Flöha – 1989 Niederwinkling

Farbkreidezeichnung in Schwarz und Violett auf "Zanders"-Bütten. O.re. signiert "Körnig" und datiert. Verso Darstellung einer Sitzenden in Violett.
Die seitlichen Blattkanten mit einigen fachgerecht hinterlegten Einrissen. Obere Blattkante mit zwei vertikalen Einrissen, sonst nur unscheinbare Randläsionen.

63 x 50 cm.

Schätzpreis
420 €

569   Hans Körnig "Unser Töchterchen Margarethchen 2 3/4 Jahre". 1953.

Hans Körnig 1905 Flöha – 1989 Niederwinkling

Aquatintaradierung auf chamoisfarbenem Bütten. In der Platte o.re. betitelt. In Blei signiert "Körnig" und datiert u.re.
Wasserflecken am unteren Blattrand, angeschmutzt und knickspurig.
WVZ der Aquatinten 36 (dort betitelt "Margarethchen").

Pl. 18,5 x 12,3 cm, Bl. 42,5 x 30cm.

Schätzpreis
110 €
Zuschlag
90 €

570   Johannes (Hans) Kotte, Bauernhäuser in Goes bei Pirna. Wohl um 1926.

Johannes (Hans) Kotte 1908 Dresden – 1970 Pirna

Aquarell. U.li. signiert "Hans Kotte". Im Passepartout. Dort verso in Blei von fremder Hand betitelt.
Ecken mit Reißzwecklöchlein.

39 x 49 cm, Passepartout 49,5 x 62,5 cm.

Schätzpreis
480 €

571   Rolf Krause "Bahngelände". Wohl 1970er Jahre.

Rolf Krause 1908 Dresden – 1982 ebenda

Farbholzschnitt. Signiert in Blei u.li. "Rolf Krause", betitelt u.re.; bezeichnet u.li. "Handdruck". Im Passepartout.
Äußerster Blattrand minimal lichtrandig und stockfleckig.

Stk. 42,6 x 70 cm; Bl. 53 x 80,4 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

572   Annette Küchenmeister, Stilleben / Seeufer / "Rezitation I". 2. H. 20. Jh.

Annette Küchenmeister 1964 Cottbus – lebt in Berlin

Mischtechnik, Aquarell und Holzschnitt. "Stilleben", um 2004, Mischtechnik auf Packpapier. Signiert in Schwarz u.re. "A. Küchenmeister". "Seeufer", Aquarell, ohne Jahr. Signiert in Blei u.re. "A. Küchenmeister". Blatt auf Trägerpapier aufgezogen; leicht vergilbt.
"Rezitation I", Holzschnitt, 1986. Signiert und datiert in Blei u.re. "A. Küchenmeister III / 86", betitelt u.Mi. Blatt außerhalb der Darstellung gefaltet, leicht finger- und atelierspurig.

53,5 x 41,5 cm / Stk. 38,5 x 15,5 cm; Bl. 45,7 x 21,2 cm / 21 x 29,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

573   Paul Kuhfuss "Fischer beim Netzeflicken". 1950.

Paul Kuhfuss 1883 Berlin – 1960 ebenda

Mischtechnik (u.a. Aquarell und Gouache). U.re. signiert "Kuhfuss", verso von fremder Hand bezeichnet. Im Wechselrahmen.
Blattecken mit kleinen Reißzwecklöchlein, Ecke o.li. mit minimaler Knickspur. Verso Reste alter Montierungen.
WVZ Hellwich / Röske 50/12.

65,5 x 49,6 cm, Ra. 85 x 64,5 cm.

Schätzpreis
1.500 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

574   Paul Kuhfuss, Toskanische Piazza. Um 1928.

Paul Kuhfuss 1883 Berlin – 1960 ebenda

Kohlezeichnung auf dünnem, chamoisfarbenen Papier. In Blei u.re. signiert "Kuhfuss".
Einriß an der Ecke u.li (ca. 1,5 cm) und hier minimal knickspurig. Obere Blattkante mit unscheinbaren Resten einer alten Montierung. Stellen mit stärkerem Fixativauftrag minimal gegilbt. Unscheinbare Randläsionen.
Nicht im WVZ Hellwich/Röske.

Das Motiv gehört zu einer Reihe von Arbeiten, die Norditalien zum Thema haben und in der Zeit zwischen 1928 und 1930 entstanden.

33 x 42 cm.

Schätzpreis
230 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

575   Paul Kuhfuss, Terrasse am Gardasee. Wohl um 1928.

Paul Kuhfuss 1883 Berlin – 1960 ebenda

Kohlezeichnung auf dünnem Papier. Unsigniert.
Am Rand oben unscheinbare Reste einer alten Montierung. Stellen mit stärkerem Fixativauftrag minimal gegilbt. Minimale Randläsionen.
Nicht im WVZ Hellwich/Röske.

Die Zeichnung reiht sich in eine Reihe von Ansichten ein, die der Künstler von der Gegend um den Gardasee in den Jahren 1928 bis 1930 ausführte.

33 x 42 cm.

Schätzpreis
230 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

576   Wilhelm Lachnit, Traubenessende Frau im Profil nach rechts. 1950.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Aquarell mit Wachskreide. In Blei signiert am rechten unteren Blattrand "W. Lachnit" und datiert. Verso mit dem Nachlaßstempel versehen. Im Passepartout.
Blatt mit leichten Randläsionen; Reißzwecklöchlein in den Ecken. Verso Spuren älterer Montierung.

39,8 x 30 cm.

Schätzpreis
850 €
Zuschlag
700 €

577   Wilhelm Lachnit, Weiblicher Rückenakt im Raum. Ohne Jahr.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Graphitzeichnung auf Velin. Unsigniert. Verso mit dem Nachlaßstempel sowie einem Sammlerstempel in Rot versehen. Im Passepartout.
Verso Reste einer alten Montierung.

33 x 24 cm, Passepartout 58 x 44 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
170 €

578   Wilhelm Lachnit, Karnevalsmaske. Ohne Jahr.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Farbmonotypie auf festem Papier. Unsigniert. Verso mit dem Nachlaßstempel versehen. Im Passepartout.
Minimal fleckig und unscheinbar gebräunt.

Pl. 25 x 19 cm, Bl. 27,7 x 21,8 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

579   Wilhelm Lachnit, Stilleben mit Kristallschale, Orangen und Blumen. Ohne Jahr.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Aquatintaradierung auf chamoisfarbenem Bütten. Unsigniert. Verso mit dem Nachlaßstempel versehen.
Blatt mit Quetschfalten aus dem Druckprozeß, leicht lichtgegilbt sowie an den Rändern leicht fingerspurig. Verso mit Resten einer älteren Montierung.

Äußerst seltenes Blatt. Ganzseitig abgebildet in "Wilhelm Lachnit 1899 - 1962. Aus dem graphischen Werk zum 100. Geburtstag des Künstlers. 1988. S. 21.
Außerdem u.a. Teil der Ausstellungen 1999-2000 in Gotha: Galerie Finkbein,
...
> Mehr lesen

Pl. 31,8 x 48,5 cm; Bl. 41 x 56 cm.

Schätzpreis
520 €

580   Christian Lang "Federschlange und Eisenfetisch". 1992.

Christian Lang 1953 Chemnitz – lebt in Chemnitz

Mischtechnik über Prägung auf Bütten. In Blei signiert u.re. "Chr. Lang" und datiert; betitelt u.li.; bezeichnet u.Mi. "Probedruck". Aus dem Zyklus "500 Jahre Entdeckung Amerikas".

Pl. 49 x 39,5 cm; Bl. 65,5 x 51,5 cm.

Schätzpreis
160 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.


<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)