home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 03 30. April 2005
  Auktion 03
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Miscellaneen

001 - 007


Porzellan / Keramik

008 - 020

021 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 116


Silber

117 - 140

141 - 160


Uhren

161 - 178





Suche mehr Suchoptionen
1 Ergebnis


Ludwig  Zepner

1931 Malkwitz/Schlesien – 2010 Meißen

1948–52 Lehre an der Porzellanmanufaktur Meissen, 1952–54 Fachschule Hermsdorf, danach Studium an der Kunsthochschule Berlin. Seit 1954 bis zu seiner Pensionierung 1997 Formgestalter in der Meissener Porzellanmanufaktur.

KatNr. 106 Vase. Ludwig Zepner/ Meißen, 1970er Jahre. .

106   Vase. Ludwig Zepner/ Meißen, 1970er Jahre. .

Ludwig Zepner 1931 Malkwitz/Schlesien – 2010 Meißen

Bauchige gedrückte Form mit kurzem, zylindrischen Stand und langem, schmalen, sich nach oben leicht öffendem Hals. Die Wandung der Vase mit vertikalem Perlband-Reliefdekor versehen. Form-Nr. 50242.
Schwertermarke in Unterglasurblau, Preßmarke für Weißware.

H. 26 cm. 70 €
Zuschlag 60 €
NACH OBEN 


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ