home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 62 07. Dezember 2019
  Auktion 62
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 028


Gemälde 20.-21. Jh.

031 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 203


Grafik 16.-19. Jh.

221 - 241

242 - 263


Grafik 20.-21. Jh.

271 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 778


Fotografie

791 - 800


Skulpturen

811 - 820

821 - 840

841 - 848


Figürliches Porzellan

861 - 879


Porzellan / Keramik

880 - 900

901 - 920

921 - 926


Steinzeug

941 - 946


Glas

951 - 959


Schmuck

971 - 983


Silber

991 - 997


Asiatika, Grafik

1001 - 1006


Asiatika, Porzellan & Keramik

1007 - 1015


Miscellaneen

1020 - 1041


Rahmen

1051 - 1054


Lampen

1061 - 1064


Mobiliar / Einrichtung

1071 - 1080

1081 - 1092


Teppiche

1101 - 1111





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 761 Fritz Zolnhofer, Voralpenlandschaft. Mitte 20. Jh.

761   Fritz Zolnhofer, Voralpenlandschaft. Mitte 20. Jh.

Fritz Zolnhofer 1896 Wolfstein – 1965 Saarbrücken

Aquarell auf Bütten. U.re. in Blei signiert "F. Zolnhofer". An den vier Ecken auf dünnem Untersatzkarton klebemontiert. Auf diesem um die Darstellung herum zwei Rahmungslinien in Blei.

Untersatzkarton finger- und knickspurig. Unscheinbare, minimale Deformation des Büttens an den Montierungsklebepunkten.

14,8 x 10,4 cm, Untersatz 35,3 x 28 cm. 110 €
KatNr. 763 Unbekannter Expressionist, Verkündigung. 1919.

763   Unbekannter Expressionist, Verkündigung. 1919.

Holzschnitt auf hauchdünnem Japan. In Blei unleserlich signiert "Hans..." sowie datiert re. und nummeriert "N.8" li.

Unscheinbar lichtrandig. Leichte Stockflecken am li. Blattrand. Ecke u.re. mit Randmängeln sowie li. minimal geknickt.

Stk. 15 x 12 cm, Bl. 22,5 x 17. 180 €
KatNr. 767 Verschiedene Künstler, Sechs Druckgrafiken. 2. H. 20. Jh.
KatNr. 767 Verschiedene Künstler, Sechs Druckgrafiken. 2. H. 20. Jh.
KatNr. 767 Verschiedene Künstler, Sechs Druckgrafiken. 2. H. 20. Jh.
KatNr. 767 Verschiedene Künstler, Sechs Druckgrafiken. 2. H. 20. Jh.
KatNr. 767 Verschiedene Künstler, Sechs Druckgrafiken. 2. H. 20. Jh.
KatNr. 767 Verschiedene Künstler, Sechs Druckgrafiken. 2. H. 20. Jh.

767   Verschiedene Künstler, Sechs Druckgrafiken. 2. H. 20. Jh.

Karl von Appen 1900 Düsseldorf – 1981 Berlin
Theo Balden 1904 Blumenau/Santa Catharina – 1995 Berlin
Joachim Heuer 1900 Dresden – 1994 ebenda
Werner Wittig 1930 Chemnitz – 2013 Radebeul

Radierungen, Lithografie, Holzriss und Farblinolschnitt auf Papier. Überwiegend unterhalb der Darstellung re. signiert, teilweise datiert und vereinzelt nummeriert.
Mit den Arbeiten von:
a) Joachim Heuer (Radierung, "Frau mit Vogel", um 1970.)
b) Theo Balden (Lithografie, Studie zu einer Plastik, "Stürzen und Aufsteigen", 1972.)
c) Werner Wittig (Holzriss, Neujahrsgruß, 2002.)
d) Karl von Appen (Radierung, Arrangements-Skizze zu Bertolt Brechts 'Tage der Commune', 1972.)
e) P. Schütte (Farblinolschnitt.)
f) Monogrammist TS (Lithografie, 1963.).

Farblinolschnitt stockfleckig, an der o. und u. Kante auf Passepartout klebemontiert. Kleiner Riss am re. Rand des Neujahrsgrußes. Übrige Arbeiten leicht knick- sowie fingerspurig.

Med. min. 29,5 x 21 cm, max. 44 x 32 cm, Bl. min. 29,5 x 21 cm, max. 50 x 38 cm. 120 €
KatNr. 768 Verschiedene ostdeutscher Künstler, Zehn Druckgrafiken. 1960er/1970er Jahre.
KatNr. 768 Verschiedene ostdeutscher Künstler, Zehn Druckgrafiken. 1960er/1970er Jahre.
KatNr. 768 Verschiedene ostdeutscher Künstler, Zehn Druckgrafiken. 1960er/1970er Jahre.
KatNr. 768 Verschiedene ostdeutscher Künstler, Zehn Druckgrafiken. 1960er/1970er Jahre.
KatNr. 768 Verschiedene ostdeutscher Künstler, Zehn Druckgrafiken. 1960er/1970er Jahre.
KatNr. 768 Verschiedene ostdeutscher Künstler, Zehn Druckgrafiken. 1960er/1970er Jahre.
KatNr. 768 Verschiedene ostdeutscher Künstler, Zehn Druckgrafiken. 1960er/1970er Jahre.
KatNr. 768 Verschiedene ostdeutscher Künstler, Zehn Druckgrafiken. 1960er/1970er Jahre.
KatNr. 768 Verschiedene ostdeutscher Künstler, Zehn Druckgrafiken. 1960er/1970er Jahre.
KatNr. 768 Verschiedene ostdeutscher Künstler, Zehn Druckgrafiken. 1960er/1970er Jahre.

768   Verschiedene ostdeutscher Künstler, Zehn Druckgrafiken. 1960er/1970er Jahre.

Fritz Cremer 1906 Arnsberg/Ruhr – 1993 Berlin
Wieland Förster 1930 Dresden – Lebt in Berlin
Frans Masereel 1889 Blankenberghe – 1972 Avignon
Harald Metzges 1929 Bautzen
Arno Mohr 1910 Posen – 2001 Berlin

Verschiedene Drucktechniken. Jedes Blatt signiert.
Mit den Arbeiten:
a) Harald Metzkes "Erster Berliner Grafikmarkt". 1975. Lithografie, Plakatauflage.
b) Arno Mohr, Malik Verlag, Ohne Jahr, Radierung.
c) Wieland Förster, Zwei miteinander verschlungene Körper, 1966, Radierung.
d) Fritz Cremer, Klagender, Lithographie, 1966.
e) Frans Masereel, 1968, Lithografie.
f) HAP Grieshaber "Denn du wirst Grab der Freien sein oder Asyl vor Knechtschaft", Ohne Jahr, Farbholzschnitt.
g) HAP Grieshaber, zu Pablo Neruda (unsigniert).
h) Manfred Hahn, Ohne Titel, 1973, Lithografie.
i) Rainer Herold, "Zu einer fernen Stadt", 1969, Farblithografie.
j) Volker Wendt (?), Farblinolschnitt.

Teilweise knick- und fingerspurig.

Verschiedene Maße, Bl. max. 63 x 73 cm. 180 €
KatNr. 770 Verschiedene Ostdeutsche Künstler, Konvolut von sechs Druckgrafiken. 2. H. 20. Jh.
KatNr. 770 Verschiedene Ostdeutsche Künstler, Konvolut von sechs Druckgrafiken. 2. H. 20. Jh.
KatNr. 770 Verschiedene Ostdeutsche Künstler, Konvolut von sechs Druckgrafiken. 2. H. 20. Jh.
KatNr. 770 Verschiedene Ostdeutsche Künstler, Konvolut von sechs Druckgrafiken. 2. H. 20. Jh.
KatNr. 770 Verschiedene Ostdeutsche Künstler, Konvolut von sechs Druckgrafiken. 2. H. 20. Jh.
KatNr. 770 Verschiedene Ostdeutsche Künstler, Konvolut von sechs Druckgrafiken. 2. H. 20. Jh.

770   Verschiedene Ostdeutsche Künstler, Konvolut von sechs Druckgrafiken. 2. H. 20. Jh.

Sigrid Artes 1933 Dresden – 2016 ebenda
Fritz Cremer 1906 Arnsberg/Ruhr – 1993 Berlin
Rudolf Letzig 1903 Ehrenfriedersdorf – 1989 Dresden

Verschiedene Drucktechniken. Zwei Arbeiten von Rudolf Letzig, ein Holzschnitt signiert in Blei u.re. und u.li. bezeichnet "Handdruck", eine Lithografie, wohl von fremder Hand in Blei bezeichnet u.re. und verso mit Kugelschreiber bezeichnet und nummeriert.
Zwei Lithografien von Fritz Cremer (aus der Mappe zu Alexander Bloks Poem "Die Zwölf", hrsg. v. Lothar Lang u. Hans Marquardt. Leipzig 1981.) Beide in Blei signiert u. datiert u.re.
Eine Lithografie von Sigrid Artes. In Blei signiert und datiert "76" u.re. sowie nummeriert "11/12" u.mi. Verso in Blei nummeriert.
Eine Aquatinta-Radierung mit Plattenton eines unbekannten Künstlers, u.re. unleserlich signiert "Hentschel"(?) und datiert "76".

Teilweise Ränder ungerade geschnitten und knickspurig. Der Holzschnitt von Letzig verso mit Resten von Klebestreifen.

Verschiedene Maße, Med. min. 20 x 18,5 cm, max. 30 x 37 cm. Bl. min. 28,5 x 25 cm, max. 36 x 48 cm. 80 €
KatNr. 772 Verschiedene Künstler
KatNr. 772 Verschiedene Künstler
KatNr. 772 Verschiedene Künstler
KatNr. 772 Verschiedene Künstler
KatNr. 772 Verschiedene Künstler
KatNr. 772 Verschiedene Künstler
KatNr. 772 Verschiedene Künstler
KatNr. 772 Verschiedene Künstler
KatNr. 772 Verschiedene Künstler
KatNr. 772 Verschiedene Künstler

772   Verschiedene Künstler "56000–Buchenwald". 1980.

Fritz Cremer 1906 Arnsberg/Ruhr – 1993 Berlin
HAP Grieshaber 1909 Rot – 1981 Achalm bei Reutlingen
Herbert Sandberg 1908 Posen – 1991 Berlin

Verschiedene Drucktechniken. Mappe mit acht Lithografien, Radierungen und Holzschnitten von Fritz Cremer, HAP Grieshaber und Herbert Sandberg. Jeweils in Blei u.re. signiert sowie vereinzelt datiert. Texte von Krysztof Kamil Baczynski, Mussa Dshalil, Paul Eluard, Margarete Hannsmann und Stephan Hermlin. Mit einem einführenden Text von Marcel Paul. Exemplar Nr. 35 von einer Gesamtauflage von 275 nummerierten und signierten Exemplaren. Herausgegeben von Lothar Lang und Hans Marquardt, erschienen im Verlag Philipp Reclam jun., Leipzig (Grafik-Edition VII). In der originalen roten Papier-Klappmappe.

Partiell gestauchte Blattkanten und Ecken. Selten vereinzelte Stockflecken. Mappe etwas berieben mit kleinen Einrissen (ca. 1 cm) im Falz, Bindung leicht gelöst.

Mappe 48 x 35 cm. 150 €
KatNr. 777 Verschiedene Künstler der Dresdner Akademie
KatNr. 777 Verschiedene Künstler der Dresdner Akademie
KatNr. 777 Verschiedene Künstler der Dresdner Akademie
KatNr. 777 Verschiedene Künstler der Dresdner Akademie
KatNr. 777 Verschiedene Künstler der Dresdner Akademie
KatNr. 777 Verschiedene Künstler der Dresdner Akademie
KatNr. 777 Verschiedene Künstler der Dresdner Akademie
KatNr. 777 Verschiedene Künstler der Dresdner Akademie
KatNr. 777 Verschiedene Künstler der Dresdner Akademie

777   Verschiedene Künstler der Dresdner Akademie "Blaues Wunder". 2004.

Olaf Amberg 1975 Meiningen
Paul Hofmann 1975 Dresden
Peter Hofmann 1978 Dresden
Agnes Kober 
Markus Lange 1977 Berlin – lebt in Dresden
Franziska Ramisch 
Silvio Zesch 1975 Meerane

Holzschnitte, Lithografien und eine Radierung auf verschiedenen Papieren. Alle Druckgrafiken unterhalb der Darstellung in Blei signiert oder monogrammiert, datiert und nummeriert sowie betitelt. Auf dem Deckblatt nummeriert "8/12". Erschienen in der Edition-Kunstkanon. In der originalen Klappmappe aus Karton.
Mit den Arbeiten von:
a) Olaf Amberg, "Blaues Wunder", Radierung.
b) Paul Hofmann, "Dampfer bei Nacht", Farbholzschnitt.
c) Peter Hofmann, "Elbe im Nebel", Farblithografie.
d) Agnes Kober, "Hohes Wasser", Holzschnitt.
e) Markus Lange, "Brückengeister", Lithografie.
f) Franziska Ramisch, Text.
g) Silvio Zesch, "Wunder geschehen", Lithografie.

Mappe mit minimalen Gebrauchsspuren.

Bl. 53,5 x 39,5 cm, Ma. 54,5 x 41,5 cm. 220 €
KatNr. 778 Verschiedene Künstler der Dresdner Akademie
KatNr. 778 Verschiedene Künstler der Dresdner Akademie
KatNr. 778 Verschiedene Künstler der Dresdner Akademie
KatNr. 778 Verschiedene Künstler der Dresdner Akademie
KatNr. 778 Verschiedene Künstler der Dresdner Akademie
KatNr. 778 Verschiedene Künstler der Dresdner Akademie
KatNr. 778 Verschiedene Künstler der Dresdner Akademie
KatNr. 778 Verschiedene Künstler der Dresdner Akademie
KatNr. 778 Verschiedene Künstler der Dresdner Akademie
KatNr. 778 Verschiedene Künstler der Dresdner Akademie

778   Verschiedene Künstler der Dresdner Akademie "Nymphenbad". 2005.

Olaf Amberg 1975 Meiningen
Friederike Aust 1976 Radebeul
Paul Hofmann 1975 Dresden
Peter Hofmann 1978 Dresden
Agnes Kober 
Markus Lange 1977 Berlin – lebt in Dresden
Horst Neudorf 
Silvio Zesch 1975 Meerane

Holzschnitte, Lithografien und Radierungen auf verschiedenem Papier. Mappe mit acht Arbeiten. Auf dem Deckblatt nummeriert "4/8". Alle Druckgrafiken unterhalb oder in der Darstellung in Blei signiert oder monogrammiert, datiert und nummeriert sowie teilweise betitelt. Erschienen in der Edition-Kunstkanon. In der originalen Klappmappe aus Karton.
Mit den Arbeiten von:
a) Olaf Amberg, "Zwei Figuren über dem Nymphenbad", Radierung.
b) Friederike Aust, Hochdruck / Radierung.
c) Dape / Horst Neudorf, Digitalcollage / Gedicht.
d) Paul Hofmann, "Nymhen sind die Töchter Zeus", Farbholzschnitt.
e) Peter Hofmann, "Neptuns Traum", Lithografie.
f) Agnes Kober, "Badende Nymphen", Farbholzschnitt.
g) Markus Lange, "Das Nymphenbad", Farblithografie.
h) Silvio Zesch, "Neptun und die Nymphen", Lithografie.

Mappe mit minimalen Gebrauchsspuren.

Bl. 53,5 x 39,5 cm, Ma. 54,5 x 41,5 cm. 240 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ