home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 63 28. März 2020
  Auktion 63
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 19. Jh.

000 - 020

021 - 032


Gemälde Moderne

051 - 060

061 - 080

081 - 101


Gemälde Nachkrieg/Zeitgen.

110 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 187


Grafik 16.-18. Jh.

201 - 221

222 - 237


Grafik 19. Jh.

241 - 261

262 - 281


Grafik Moderne

291 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 454


Benefiz Kupferstich-Kabinett

460 - 480

481 - 488


Grafik Nachkrieg/Zeitgen.

501 - 521

522 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 822


Fotografie

840 - 854


Skulpturen

870 - 880

881 - 904


Figürliches Porzellan

910 - 914


Porzellan / Keramik

915 - 940

941 - 953


Steinzeug

970 - 979


Glas

990 - 1000


Schmuck

1005 - 1016


Silber

1020 - 1022


Zinn / Unedle Metalle

1030 - 1033


Asiatika, Grafik

1040 - 1047


Asiatika, Porzellan & Keramik

1049 - 1055


Asiatika, Miscellaneen

1060 - 1070


Uhren

1075 - 1076


Miscellaneen

1081 - 1086


Rahmen

1100 - 1103


Lampen

1110 - 1119


Mobiliar / Einrichtung

1130 - 1140

1141 - 1146


Teppiche

1150 - 1160

1161 - 1167





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 481 Stefan Nestler

481   Stefan Nestler "Quarter Circle" 2001.

Stefan Nestler 1962 Freiberg

Prägedruck und Siebruck auf kräftigem "Hahnemühle"-Bütten. In Blei signiert "Stefan Nestler" und datiert u.re., mittig nummeriert "2/3" und u.li. betitelt.

Büttenrand materialbedingt etwas wellig, sonst tadelloses Blatt.

Bl. 57 x 39,5 cm. 420 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.
KatNr. 482 Wilhelm Rudolph

482   Wilhelm Rudolph "Frauenkirche in Dresden". 1945 -1947.

Wilhelm Rudolph 1889 Chemnitz – 1982 Dresden

Lithografie auf chamoisfarbenem Papier. In Tusche signiert "W Rudolph" u.re. und bezeichnet "Orig. Litho" u.li.

Das Blatt aus Rudolphs ikonischer Reihe von Darstellungen, die kurz nach dem fatalen Bombardement der Stadt Dresden entstanden ist, taucht selten im Handel auf. Anders als bei den meisten Arbeiten dieser Zeit und später bediente der Künstler sich hier der Technik der Lithographie. Kleinteiliger und verwirrender ließ sich das Chaos der Zerstörung wohl kaum darstellen.

Kräftiger Abzug dieses seltenen Blattes.

Darst. 31 x 41,5 cm, Bl. 38 x 50 cm. 650 €
Zuschlag 1.200 €
KatNr. 483 Ursula Sax, Ohne Titel (Blütenform). 2000.

483   Ursula Sax, Ohne Titel (Blütenform). 2000.

Ursula Sax 1935 Backnang

Faserstiftzeichnung. In Blei signiert "Sax" und ausführlich datiert "12.2000" u.re.

In den Ecken Reißzwecklöchlein aus dem Entstehungsprozess. Unterhalb der Signatur ein ca. 15 cm langer zu restaurierender Einriss, verso zwei kleine Fleckchen.

75,4 x 50 cm. 800 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.
KatNr. 484 Linda Schwarz, Ohne Titel. 1996.

484   Linda Schwarz, Ohne Titel. 1996.

Linda Schwarz 1963

Radierung auf China, auf graues "Rives"-Bütten aufgewalzt. In Blei unleserlich signiert und datiert u.re., u.li. bezeichnet "e.a.". Blatt mit Trockenstempel des Sächsischen Druckgraphik Symposions Hohenossig 1996.

Pl. 14,6 x 14,6 cm, Bl. 56 x 38,4 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.
KatNr. 485 Inge Thiess-Böttner, Ohne Titel (Komposition). 1998.

485   Inge Thiess-Böttner, Ohne Titel (Komposition). 1998.

Inge Thiess-Böttner 1924 Dresden – 2001 ebenda

Farbserigrafie auf weißem Papier. In Blei signiert "Inge Thiess-Böttner" u.re. sowie datiert und bezeichnet "E.A." u.li. Hinter Glas in weißem Wechselrahmen.

Med. 23,4 x 19,5 cm, Ra. 48,5 x 41,7 cm. 100 €
KatNr. 486 Michael Triegel

486   Michael Triegel "Sebastian". 1996.

Michael Triegel 1968 Erfurt – lebt in Leipzig

Radierung auf gelblichem China, auf Bütten aufgewalzt. In Blei unterhalb der Darstellung signiert "Triegel", datiert und bezeichnet "e.a.". Blatt mit Trockenstempel des Sächsischen Druckgraphik Symposions Hohenossig 1996 u.Mi. Aus der zehnteiligen Serie "Stundenbuch. Zehn Radierungen".
WVZ Leuenroth R 69.

Blatt unscheinbar angeschmutzt li. außerhalb der Darstellung.

Pl. 11,6 x 10,7 cm, Bl. 50,1 x 39,2 cm. 250 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.
KatNr. 487 Therese Walther-Visino, Kirche am Wasser. 1978.

487   Therese Walther-Visino, Kirche am Wasser. 1978.

Therese Walther-Visino 1898 Leipzig – 1981 Dresden

Farbige Pastellkreidezeichnung auf blauem Velourspapier. Monogrammiert "Th. W. V." und ausführlich datiert "28.1.1978" u.re.

Blattränder mit unscheinbaren Reißzwecklöchlein. Verso etwas Materialverlust, Rand li. mit zwei unscheinbaren hinterlegten Einrissen.

48,3 x 64 cm. 120 €
Zuschlag 170 €
KatNr. 488 Willy Wolff, Komposition. 1972.

488   Willy Wolff, Komposition. 1972.

Willy Wolff 1905 Dresden – 1985 ebenda

Lithografie auf Bütten. Unsigniert. In Blei ausführlich unterhalb der Darstellung bezeichnet "Belegexemplar: Originallithographie (Handdruck vom Lithostein) von Willy Wolff 1972 Handabzug: Max Uhlig".

St. 47 x 37 cm, Bl. 50,1 x 37,6 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.
Zuschlag 150 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ