home
       

AUKTION 72 18. Juni 2022
Suche mehr Suchoptionen
Aktuelle Auktion 3 Ergebnisse
Auktionsrekorde 1 Ergebnis
Katalog-Archiv 66 Ergebnisse

Fritz Keller

1915 Rothenbach/ Glauchau – 1994 Bad Berka

1930–33 Lithografenlehre an der Glauchauer Kunstanstalt bei Oskar Werler, 1934/35 Besuch der Kunstgewerblichen Fachschule Zwickau, 1935–38 und 1941–43 Studium an der Staatlichen Akademie für Grafische Künste und Buchgewerbe Leipzig. Kriegsdienst und Gefangenschaft. 1948–51 sowie ab 1976 freischaffender Künstler in Glauchau.

103   Fritz Keller "Liegender Stier". 1970er Jahre.

Fritz Keller 1915 Rothenbach/ Glauchau – 1994 Bad Berka

Öl auf Hartfaser. Verso o.re. signiert "Fritz Keller" und undeutlich datiert. Zweifach mit dem Nachlass-Stempel versehen sowie zweifach mit der Werknummer "643" versehen. In einer schwarzen Holzleiste gerahmt.

Wir danken Frau Ursula Keller, Glauchau, für freundliche Hinweise.

Malschicht im o. Bildbereich vereinzelt mit verpressten Pastositäten, o.re. ein winziger Farbverlust. Verso atelierspurig.

49 x 51,5 cm, Ra. 58,5 x 61,5 cm. 2.200 €

KatNr. 104 Fritz Keller, Trauernde (Vietnamkrieg?). Frühe 1970er Jahre.

104   Fritz Keller, Trauernde (Vietnamkrieg?). Frühe 1970er Jahre.

Fritz Keller 1915 Rothenbach/ Glauchau – 1994 Bad Berka

Öl auf Hartfaser. Unsigniert. Verso mit den Nachlass-Stempel des Künstlers versehen sowie in blauer Kreide zweifach nummeriert "1041", In weißer Kreide von fremder Hand bezeichnet "SONJA". In einer modernen, schwarzen Holzleiste gerahmt.

Wir danken Frau Ursula Keller, Glauchau, für freundliche Hinweise.

Malträger an den Kanten partiell etwas bestoßen und aufgefasert, Malschicht im Falzbereich mit vereinzelten Farbverlusten, im gerahmten Zustand nicht sichtbar. Vereinzelt mit leichten Bereibungen und unscheinbaren Fehlstellen, Pastositäten stellenweise etwas verpresst. Partiell weiße Farbspuren, wohl werkimmanent.

74 x 130 cm, Ra. 83 x 139 cm. 7.000 €

105   Fritz Keller "Blick aufs rotes Feld". 1970– 1980.

Fritz Keller 1915 Rothenbach/ Glauchau – 1994 Bad Berka

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Verso zweifach mit dem Nachlass-Stempel versehen sowie von der Witwe des Künstlers Ursula Keller in roter Kreide bezeichnet "Nachlaß Fritz Keller", betitelt sowie unterzeichnet. In einer schwarz lackierten Schattenfugenleiste gerahmt.

Abgebildet in: Galerie Hebecker (Hrsg.): Fritz Keller – Farbenglut einer paradiesischen Bilderwelt. Weimar 1995. KatNr. 71.

Malträger mit einer leichten Druckstelle u.li. Malschicht mit sehr kleiner Retusche im Hellblau am u. Rand Mi.

80 x 65 cm, Ra. 84 x 69 cm. 2.900 €

415   Fritz Keller "Torgau im Wald". 1985.

Fritz Keller 1915 Rothenbach/ Glauchau – 1994 Bad Berka

Gouache. Verso u.re. in schwarzem Faserstift signiert "Fritz Keller", ausführlich datiert "26.11.85" und betitelt. Darüber in Blei nummeriert "245" und mit geringfügig abweichenden Maßangaben versehen. Mit dem Nachlasstempel des Künstlers. Auf einen Untersatz montiert und hinter Glas gerahmt. Rückwand wohl von fremder Hand bezeichnet und unvollständig betitelt. Sammlersignatur (?) in Grün.

Technikbedingt leicht wellig mit minimalen Randmängeln. Eine winzige Fehlstelle in der Farbschicht am o.li. Rand. Verso mit Montierungsresten. Untersatz unauffällig berieben. Die weiße Holzleiste des Rahmens mit kleineren Läsionen und Spuren einer hellbraunen Flüssigkeit.

99,5 x 75 cm, Untersatz 102,7 x 79,5 cm, Ra. 106 x 83 cm. 600 €

NACH OBEN


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ