ONLINE-KATALOG

AUKTION 73 17. September 2022
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

541   Leslie G. Hunt "Bikealpin Express". 1994.

Leslie G. Hunt 1954

Farbradierung auf festem Bütten. In der Platte datiert. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Leslie G. Hunt" und datiert, nummeriert "136/150" sowie betitelt. Im Passepartout hinter entspiegeltem Glas im roten Metallrahmen gerahmt.

Pl. 20,8 x 27,7 cm, Ra. 56,8 x 50,8 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

542   Peter Kaiser, Schlafender weiblicher Akt. 1978.

Peter Kaiser  1939

Mischtechnik auf leichtem Karton. U.re. monogrammiert "P K" und datiert. Verso in Blei signiert "Peter Kaiser" und nochmals datiert.

Ecken mit Reißzwecklöchlein, o.li. etwas Materialverlust, fixiert. Partiell leichte Knickspuren und Bereibungen. Verso Mi. oberflächlich partieller Materialverlust, am o. Blattrand Reste einer alten Klebemontierung.

33,6 x 46,7 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
190 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

543   Anton Paul Kammerer "Schwarzer Kopf". 1988.

Anton Paul Kammerer 1954 Weißenfels – 2021 Burgstädtel

Pinselzeichnung in Tusche, Wasserfarben und Kreide auf olivfarbenem Bütten. Im o. Bereich in Blei signiert "A.P. Kammerer", datiert und betitelt.

Griff- und knickspurig sowie angeschmutzt. Eine Quetschfalte mit Farbabplatzung u. (ca. 4,5 cm). Verso atelierspurig.

63 x 48,7 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
240 €

544   Anatoli Kaplan "Hochzeitsnarren (Badchen)". 1965/1967.

Anatoli Kaplan 1902 Rahatschau – 1980 Leningrad

Lithografie. In Blei unterhalb der Darstellung kyrillisch signiert "A. Kaplan" und datiert sowie nummeriert und betitelt. Blatt 13 der lllustrationsfolge "Stempenju" zum gleichnamigen Roman von Scholem Alejchem von 1888. In einer Auswahl von 30 Blatt als Kassette 1967 im Verlag der Kunst Dresden erschienen.
WVZ Mayer / Strodt IX 13.

Leicht lichtrandig und knickspurig.

St. 57,3 x 40,3 cm, Bl. 62 x 47 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

546   Manfred Kastner (Beerkast), Wüstenlandschaft. 1977.

Manfred Kastner (Beerkast) 1943 Gießhübel/Nordböhmen – 1988 Juliusruh auf Rügen

Lithografie. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Beerkast", datiert und li. nummeriert "47/50".
Mit einem Foto des Künstlers (Digitaldruck).

Etwas griff- und knickspurig. Ein geklebter Riss o.li. Verso leicht fingerspurig u. Reste einer früheren Klebemontierung.

St. 52,9 x 67,8 cm, Bl. 57,1 x 71,7 cm.

Schätzpreis
400 €
Zuschlag
700 €

547   Manfred Kastner (Beerkast) "die Stadt". 1984.

Manfred Kastner (Beerkast) 1943 Gießhübel/Nordböhmen – 1988 Juliusruh auf Rügen

Farblithografie auf Bütten. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Beerkast" und datiert, Mi.u. betitelt und mit einer Widmung versehen, u.li. bezeichnet "E / A".

Mit einem Foto des Künstlers (Digitaldruck).

Blattkanten partiell leicht gestaucht, u.re. eine Knickfalte entlang des u. Randes.

St. 36,5 x 46,2 cm, Bl. 44,2 x 55,1 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
1.200 €

551   Gerhard Kettner, Liegende weibliche Figur. 1962.

Gerhard Kettner 1928 Mumsdorf – 1993 Dresden

Bleistiftzeichnung auf gelblichem Karton. In Blei signiert u.re. "Gerhard Kettner" sowie datiert. Verso in Blei weitere Zeichnung einer liegenden weiblichen Figur.

Unscheinbar lichtrandig, o. Blattrand mit minimalen Verwerfungen. Verso deutliche Spuren und Reste alter Klebemontierungen.

19 x 30,2 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
190 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

552   Gerhard Kettner, Der Riese. 1963.

Gerhard Kettner 1928 Mumsdorf – 1993 Dresden

Federzeichnung in Tusche auf Zeichenkarton. Am seitlichen und u. Blattrand umlaufend mit der Widmung "Gezeichnet für den Meister in Keramik Ton und Lehm mit besten Grüssen für 1963 von Kettner.".

Am Rand o.re. und vereinzelt wenige kleine Stockflecken.

25 x 34,5 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
260 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

553   Gerhard Kettner, Liegender weiblicher Akt, ein Bein in die Höhe gestreckt. Wohl 1960er Jahre.

Gerhard Kettner 1928 Mumsdorf – 1993 Dresden

Federzeichnung in Tusche auf gelblichem Papier, über Grafit, partiell laviert. In Blei signiert u.li. "Gerhard Kettner", daneben wohl datiert "60".

Blattränder von Künstlerhand beschnitten. Vereinzelt winzige Stockflecken.

21,2 x 29 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

554   Hans Kinder, Sitzende. 1965.

Hans Kinder 1900 Dresden – 1986 ebenda

Pinselzeichnung in Tusche. In Grafit ligiert monogrammiert "HK" und datiert u.re. Verso mit dem Nachlass-Stempel u.li. Vollflächig auf Untersatz montiert und hinter Glas in einer weißen Holzleiste gerahmt.

Zwei durchgehende, geglättete und ein paar kleinere Knicke, im Gesamtbild unauffällig.

41,8 x 29,5 cm, Ra. 59 x 45,5 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
400 €

555   Willi Kissmer, Vor dem Spiegel. Um 1988.

Willi Kissmer 1951 Duisburg – 2018 ebenda

Farbradierung auf Büttenkarton. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Kissmer" sowie li. nummeriert "54 / 250".

Vgl. "Vor dem Spiegel" und "Vor dem Spiegel 2", abgebildet auf der Website des Künstlers.

O.re. in der Darstellung eine kleine Kratzspur. Am re. Rand wenige winzige Fleckchen.

Pl. 59,7 x 39,7 cm, Bl. 76 x 53,8 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

556   Willi Kissmer, Weiblicher Torso. Wohl 1995.

Willi Kissmer 1951 Duisburg – 2018 ebenda

Farbradierung auf Büttenkarton. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Kissmer", li. nummeriert "28/250".

Pl. 29,2 x 24,6 cm, Bl. 49,7 x 44,6 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
170 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.


<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)