home
       

TOP ZUSCHLÄGE

AUKTION 08 17. Juni 2006
  Auktion 08
  Online-Katalog
  Highlights
  PDF-Katalog
  Katalog bestellen
  Bieterformular
  Top-Zuschläge
  Ergebnisliste (PDF)


KatNr. 6 Carl Julius von Leypold
KatNr. 6 Carl Julius von Leypold

006   Carl Julius von Leypold "Die Burgruine Frauenstein im Winter". 1862.

Carl Julius von Leypold 1806 Dresden – 1874 Niederlößnitz/Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert und datiert u.re. Im originalen Stuckrahmen. Vereinzelt alte Retuschen im Bereich des Himmels.

Vgl.: Gemäldegalerie Dresden. Neue Meister. 19. und 20. Jh., Bestandskatalog. Dresden, 1987. Nr. 982.

57 x 86 cm. Aufruf 5.500 €
Zuschlag 10.000 €
KatNr. 36 Edmund Körner

036   Edmund Körner "Die Frauenkirche zu Dresden". Ohne Jahr (vor 1945).

Edmund Körner 1873 Dresden – letzte Erw. 1930

Öl auf Leinwand. Signiert u.re. Gerahmt. Verso auf dem Keilrahmen bezeichnet.

65 x 54 cm. Aufruf 520 €
Zuschlag 1.500 €
KatNr. 37 Edmund Körner

037   Edmund Körner "Meißen". 1928.

Edmund Körner 1873 Dresden – letzte Erw. 1930

Öl auf Leinwand. Signiert u.re. Gerahmt. Verso auf Keilrahmen datiert, signiert und bezeichnet.

60 x 52 cm. Aufruf 450 €
Zuschlag 1.800 €
KatNr. 46 Martin Erich Philipp (MEPH) Martin Erich Philipp

046   Martin Erich Philipp (MEPH) Martin Erich Philipp "Selbstportrait". 1939.

Martin Erich Philipp (MEPH) 1887 Zwickau – 1978 Dresden

Öl auf Hartfaser. Monogrammiert und datiert o.re. Gerahmt. Eine von wenigen Arbeiten des Grafikes in Öl, von herausragender Qualität.

50 x 60 cm. Aufruf 1.200 €
Zuschlag 2.600 €
KatNr. 53 Paul Wilhelm

053   Paul Wilhelm "Blumenstilleben mit Rittersporn und Lilien". Um 1911.

Paul Wilhelm 1886 Greiz – 1965 Radebeul

Öl auf Leinwand. Signiert u. re. Im Stuckrahmen.

73 x 92,5 cm. Aufruf 1.400 €
Zuschlag 2.000 €
KatNr. 61 Christian Gottlob Hammer

061   Christian Gottlob Hammer "Vue occidentale de la forteresse de Königstein en Saxe". Mitte 19. Jh.

Christian Gottlob Hammer 1779 Dresden – 1864 ebenda

Altkolorierte Umrißradierung. Bezeichnet unter der Darstellung.
Blatt am unteren Rand etwas lichtrandig, an allen Blatträndern etwas eingerissen, oben minimal stockfleckig.

46,2 x 63,8 cm (Darstellung). Aufruf 700 €
Zuschlag 1.100 €
KatNr. 65 Monogrammist GM

065   Monogrammist GM "Italienische Landschaft mit antiken Ruinen". Um 1800.

Aquarell. Monogrammiert u.re. Im Passepartout.

29,5 x 32 cm. Aufruf 350 €
Zuschlag 850 €
KatNr. 77 Johann Friedrich Wizani
KatNr. 77 Johann Friedrich Wizani
KatNr. 77 Johann Friedrich Wizani

077   Johann Friedrich Wizani "Vue de Dresde du coté de l'orient sur le chemin de Budisin". Um 1800.

Johann Friedrich Wizani 1770 Dresden – 1835 ebenda

Altkolorierte Umrißradierung nach einer Zeichnung von Philipp Veith. In der Platte unterhalb der Darstellung rechts bezeichnet: 'acheve par Wizani le jeune', mittig bezeichnet. Gedruckt bei Heinrich Rittner in Dresden. Im Passepartout. Breiter Rand, unterer Blattrand minimal beschnitten. Blatt gleichmäßig leicht gebräunt, mit einzelnen minimalen braunen Fleckchen.

52,5 x 64,5 cm (Plattenmaß), 56 x 71,5 cm (Blattmaß). Aufruf 1.000 €
Zuschlag 1.000 €
KatNr. 283 Hermann Kohlmann
KatNr. 283 Hermann Kohlmann

283   Hermann Kohlmann "Dresden Terrassenufer". Ohne Jahr.

Hermann Kohlmann 1907 Veltheim (Schweiz) – 1982 Dresden

Aquarell über Kugelschreiber. Monogrammiert u.re., in Blei bezeichnet u.li. Montiert. Hinter Glas gerahmt.

10,5 x 14,5 cm. Aufruf 30 €
Zuschlag 240 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

310   Wolfgang Mattheuer "Erschrecken". 1977.

Wolfgang Mattheuer 1927 Reichenbach/Vogtl. – 2004 Leipzig

Linolschnitt. In Blei numeriert u.li.: 9/50, bezeichnet u.Mi. und signiert u.re.
Am oberen Blattrand leichte Knickspuren. Ein Blatt dieser Auflage befindet sich in der Sammlung des Deutschen Bundestages.

70 x 49 cm. Aufruf 200 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 550 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

418   Werner Tübke "Lithographien II". Original-Kassette mit 10 Lithographien. 1980/81.

Werner Tübke 1929 Schönebeck – 2004 Leipzig

Hrsg. von Galerie am Sachensplatz, Leipzig in 100 Exemplaren. Alle Blätter numeriert und signiert. Ex.-Nr. 65.

53,5 x 39 cm (Blattmaß). Aufruf 1.000 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 2.400 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

499   Conrad Felixmüller "Klotzsche – Verregnete Ernte". 1930.

Conrad Felixmüller 1897 Dresden – 1977 Berlin

Aquarell auf Velin mit Wasserzeichen 'Fabriano'. Signiert, datiert und bezeichnet: Klotzsche u.li. Verso bezeichnet: "Verregnete Ernte".Im Passepartout sehr aufwendig hinter Glas gerahmt.

Die Arbeit zeigt den Blick auf das Thalheimsche Gut in Klotzsche, dem Wohnort Felixmüllers, welches er sehr oft in Gemälden und Aquarellen verarbeitete.
Vgl.: Spielmann, Heinz: Conrad Felixmüller. Monographie und Werkverzeichnis der Gemälde. Köln, 1996. Kat.-Nr. 398, Farbabbildung Tafel 52.

48 x 65 cm Aufruf 4.200 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 14.000 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

508   Josef Hegenbarth "Der Luftballonverkäufer". Um 1950.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Farbige Pinselzeichnung auf festem Karton. Signiert u.re. Verso: "Drei Katzen". Farbige Pinselzeichnung. Um 1950. Im Passepartout montiert.
Rechter Rand mit minimalen Knickspuren und zwei Einrissen (ca. 3 mm).
WVZ Zesch E III 602.

39,5 x 29 cm. Aufruf 4.000 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 4.600 €
KatNr. 541 Robert Sterl
KatNr. 541 Robert Sterl
KatNr. 541 Robert Sterl

541   Robert Sterl "Russische Bauern im Gebet". 1914.

Robert Hermann Sterl 1867 Großdobritz – 1932 Naundorf/Sächs. Schweiz

Gouache über Graphit auf Papier. Monogrammiert in Farbstift, datiert und bezeichnet in Blei u.li.: "7.20 1914 M R. St". Im Passepartout sehr aufwendig hinter Glas gerahmt.

31,6 x 23,8 cm. Aufruf 2.800 €
Zuschlag 4.400 €
KatNr. 720 Paar Teller. Sceaux, Frankreich. 18. Jh.
KatNr. 720 Paar Teller. Sceaux, Frankreich. 18. Jh.

720   Paar Teller. Sceaux, Frankreich. 18. Jh.

Fayence, weiß glasiert und polychrom bemalt. Runde gemuldete Form. Die Fahnen federartig gezackt und blau staffiert, umlaufend mit verschiedenen Fruchtzweigen dekoriert. In den Spiegeln in Purpur gemalte Chinoiserien in runden Frucht- und Blütenkartuschen. Am Boden in Blau gemarkt sowie alte Sammlungsnummern.
Ränder mit einzelnen kleinen, altersbedingten Bestoßungen.

D. 24 cm. Aufruf 400 €
Zuschlag 700 €
KatNr. 926 Tekke-Turkmene. Um 1900.

926   Tekke-Turkmene. Um 1900.

Zustand C, teilweise etwas abgelaufen.

250 x 295 cm. Aufruf 250 €
Zuschlag 850 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

927   Tischlampe. Richard Riemerschmid, Deutsche Werkstätten Hellerau. Um 1906.

Richard Riemerschmid 1868 München – 1957 ebenda

Messing und Opalglas. Gestufter Rundschaft über trompetenförmigem Stand. Der runde Schirm wird getragen von drei zierlichen, geschweiften Rundstäben, die am Schaft ansetzen. Schirm über drei Stellschrauben justierbar. Elektrifiziert, diese erneuert.
Schirm ergänzt.

Vgl.: Deutsche Werkstätten Hellerau. Preisbuch Beleuchtungskörper. IV. Auflage. 1911. S. 3, Nr. 523.

H. 42 cm. Aufruf 850 €
Zuschlag 3.600 €
NACH OBEN 


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ