home
       

ONLINE-CATALOGUE

AUCTION 63 28. März 2020
  BACK TO AUCTION 63

Sorted by   CATEGORIES
Sorted by   ARTISTS

13 Datensätze

Bracht, Eugen

Cassel, Pol

Dix, Otto

Dodeigne, Eugène

Felixmüller, Conrad

Fraaß, Erich

Heuer, Joachim

Kobell, Franz Innocenz

Kuehl, Gotthardt

Oehme, Ernst Erwin

Rudolph, Wilhelm

Schmidt-Kirstein, Helmut

Schulz, Alois Gustav




Suche less search options
1 result


Alois Gustav  Schulz

1805 Prag – 1860 ebenda

Landschafts- und Architekturmaler. Schuler von Augusta Piepenhagena in Prag. Er lebte in Italien und England. In Prag arbeitete er an der Dekorationen des "Stavovské divadlo" Ständetheater.

KatNr. 100300 Alois Gustav Schulz, Gotische Kirchenruine im Hochgebirge. 1855.

Alois Gustav Schulz, Gotische Kirchenruine im Hochgebirge. 1855.

Alois Gustav Schulz 1805 Prag – 1860 ebenda

Oil on canvas. Ligiert signiert "Schulz", datiert sowie bezeichnet "p."[inxit] u.li. Verso auf dem Keilrahmen mit Resten eines alt bezeichneten Etiketts. In einer bronzefarbenen Holzleiste gerahmt.

Malschicht mit Klimakante und feinem Krakelee, im Falzbereich berieben und mit kleinen Fehlstellen. Im Falzbereich mit gelben Klebespuren (?). Zwei kleine Retuschen im Bereich des Himmels sowie eine Druckstelle ebenda.

83 x 50,5 cm, Ra. 47 x 59 cm. 2.400 €
GO TO THE TOP 


Prices shown are estimate prices. The majority of the lots is taxed according to "Differenzbesteuerung", so there is no V.A.T. on the item itself.

* Item of artist registered with the VG Bildkunst, upon which a droit-de-suite fee will be raised, are marked as "Droit-de-suite of 2,5 % applies"". (conditions of sale paragr. 7.4.)

HOME |  MAIL TO US © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  PRIVACY POLICY