home
       

ONLINE-CATALOGUE

AUCTION 67 20. März 2021
  Auction 67
  Highlights

Sorted by   CATEGORIES
Sorted by   ARTISTS

 all lots
 aftersale only
 results only

Paintings 16th-19th ct.

001 - 021

022 - 032


Paintings, Modern

041 - 061

062 - 080

081 - 096


Paintings, Post War/Contemp

100 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 177


Graphic works, 15th-18th ct.

191 - 200

201 - 215


Graphic works, 19th ct.

221 - 241

242 - 260

261 - 280

281 - 305


Graphic works, Modern

321 - 341

342 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 444


Graphic works, Post War/Contemp

511 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 734


Photography

740 - 762


Sculptures

771 - 781


Porcelain figures

790 - 795


Porcelain, Ceramics

796 - 817


Jewellery

821 - 823


Clocks, Watches

824 - 824


Silver

831 - 838


Asian Art

841 - 846


African Art

851 - 860

861 - 870


Furniture, Fittings

871 - 884


Frames

885 - 886


Rugs, Carpets

891 - 901




Suche more search options
 <<<      >>>
KatNr. 1 Louis de Silvestre (Umkreis), Bildnis Friedrich August II., Kurprinz von Sachsen, seit 1733 König August III. von Polen. Nach 1722.
KatNr. 1 Louis de Silvestre (Umkreis), Bildnis Friedrich August II., Kurprinz von Sachsen, seit 1733 König August III. von Polen. Nach 1722.

001   Louis de Silvestre (Umkreis), Bildnis Friedrich August II., Kurprinz von Sachsen, seit 1733 König August III. von Polen. Nach 1722.

Louis de Silvestre 1675 Sceaux – 1760 Paris

Oil on canvas, doubliert. Unsigniert.
Provenienz: nach mündlicher Überlieferung des Vorbesitzers vormals aus dem Neuen Schloss Naundorf bei Stauchitz, um 1750 von dem kursächsischen Kammerherrn Friedrich Christian Graf von Zinzendorf und Pottendorf als zweiflügeliger Bau errichtet.

Vgl. motivisch dazu das Gemälde von Louis de Silvestre "Bildnis Kurfürst Friedrich August II. von Sachsen, als König von Polen August III.", Bayerische Staatsgemäldesammlungen, München, Inv.-Nr. 4461.

Doublierung und Keilrahmen des 20. Jh., die Spannränder mit Papierband klebemontiert. Malschicht mit Alterskrakelee und Klimakante, zahlreiche Retuschen, v.a. im Gesicht, an den Händen und im Hintergrund. Eine Kratzspur unterhalb des Degengriffs (ca. 20 cm), eine weitere kleinere am u.re. Bildrand. Im Falzbereich Malschicht mit Bereibungen, vereinzelt punktueller Farbverlust.

167 x 114 cm. 2.500 €
sold at 13.000 €
GO TO THE TOP  <<<      >>>


Prices shown are estimate prices. The majority of the lots is taxed according to "Differenzbesteuerung", so there is no V.A.T. on the item itself.

* Item of artist registered with the VG Bildkunst, upon which a droit-de-suite fee will be raised, are marked as "Droit-de-suite of 2,5 % applies"". (conditions of sale paragr. 7.4.)

HOME |  MAIL TO US © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  PRIVACY POLICY