home
       

ONLINE-CATALOGUE

AUCTION 69 18. September 2021
  BACK TO AUCTION 69

Sorted by   CATEGORIES
Sorted by   ARTISTS

414 Datensätze

Abbeville, Guillaume Sanson d'

Ackermann, Max

Adam, Richard Benno

Allers, Christian Wilhelm

Altenbourg, Gerhard

Altenkirch, Otto

Angermann, Anna Elisabeth

Anlauf, Günter

Arnold, Walter

Asendorpf, Bartold

Aue, Jochen

Balden-Wolff, Annemarie

Bankroth, Bernd

Becker, Willy

Beckert, Fritz

Behrnd, Hermann

Berg, Hannes

Bertelsson, Alexander

Bethke, Hanspeter

Beutner, Johannes

Bielohlawek, Werner

Birnstengel, Richard

Blaeu, Johannes Willemszoon

Bohley, Bärbel

Böhme, Lothar

Böhmer, Gunter

Böttcher, Agathe

Brauer, Friedrich

Breustedt, Hans Joachim

Brosch, Hans

Browne, John

Bruder, Anton

Brüne, Gudrun

Burg, Barbara

Burger, Dietrich

Burkhardt, Heinrich

Castillo, Jorge

Christo,

Claudius, Wilhelm

Claus, Carlfriedrich

Cockburn, James Pattison

Collignon, François

Corinth, Lovis

Coriolano, Bartolomeo

Couturier, Philibert Léon

Cremer, Fritz

Crodel, Charles

D'Orsi, Achille

Dahl, Johan Christian Clausen

Dahmen, Karl Fred

Damme, Jutta

Dandini, Cesare

Dannegger, Astrid

Debut, Jean Didier

Deisch, Matthäus

Dennhardt, Klaus

Dietrich, Adelheid

Diez, Samuel Friedrich

Dix, Otto

Djurovic, Goran

Dobbelt, Michael

Doblinger, Ferdinand

Donadini, Ermenegildo Carlo

Draper, Markus

Dreher, Richard

Drescher, Arno

Drescher-Partheter, Renate

Dress, Andreas

Drouot, Edouard

Duval, Ambrose

Earlom, Richard

Ebersbach, Wolfram

Eisenlohr, Friedrich

Eisler, Walter

Ende, Doris am

Esser, Max

Fanto, Leonhard

Fehdmer, Richard Henri

Felixmüller, Conrad

Feuerbach, Anselm

Fischer, Otto

Fischer-Cörlin, Ernst Albert

Fischer-Gurig, Adolf

Fischer-Trachau, Otto

Fjodorow, Lorenz

Fleischer, Lutz

Fraaß, Erich

Franke, Rudolf

Freyer, Achim

Friedrich, Caspar David

Gallasch, Harald

Garth, Balthasar

Gärtner, Heinrich

Gaul, August

Gebhardt, Helmut

Gelbke, Georg

Gerlach, Otto

Gille, Sighard

Gille, Christian Friedrich

Glöckner, Hermann

Görig, Karl

Göschel, Eberhard

Gossmann, Gerhard

Götze, Moritz

Graf, Gerhard

Griesel, Bruno

Grieshaber, HAP

Grimm, Paul Heinz

Grimm, Ludwig Emil

Großpietsch, Curt

Grosz, George

Grundig, Hans

Günther, Herta

Günther, Heinz

Günther, Katharina

Gussmann, Otto

Haas, Leo

Habenschaden, Sebastian

Hachulla, Ulrich

Hahn, Bernd

Hähnel, Julius Heinrich

Hänsch, Wolfram

Hanschen, Hinrich

Hansen, Mathias

Hartung, Hans

Hartzsch, Erich Wolfgang

Haselhuhn, Werner

Hasenohr-Hoelloff, Curt

Hassebrauk, Ernst

Hechel, Marie

Hegenbarth, Josef

Heinisch, Karl Adam

Henne, Artur

Hennig, Albert

Hennig, Fritz Leopold

Hentschel, Hans Rudolf

Herder, Benjamin Ignaz

Herold, Rainer

Herrmann, Peter

Herrmann (Henri Héran), Paul

Hille, Horst

Hippold, Erhard

Hippold-Ahnert, Gussy

Hirsch, Karl-Georg

Hirsig, Horst

Hitzer, Werner

Hochmann, Franz Gustav

Höckelmann, Antonius

Hoetger, Bernhard

Hofmann, Peter

Hofmann, Veit

Holfeld, Karl

Homanns Erben,

Homolác, Oldrich

Hoppe, Peter

Horlbeck, Günter

Höst, Marianne

Hummel, Carl Maria Nikolaus

Hund, Hans-Peter

Hussel, Horst

Illmer, Willy

Israel, Peter

Jahn, Georg

Jarisch, Oswald

Jentzsch, Hans Gabriel

Jockusch, Horst

Johansson, Eric

John, Joachim

Jüchser, Hans

Junge, Regina

Juza, Werner

Kaendler, Johann Joachim

Kammerer, Anton Paul

Kaplan, Anatoli

Kasten, Anna

Kastner (Beerkast), Manfred

Kaufmann, Karl

Keller, Fritz

Kempin, Eckhard

Kesting, Edmund

Kettner, Gerhard

Kirsten, Jean

Kistmacher, Matthias

Kittelmann, Lothar

Kleindienst, Matthias

Kleinschmidt, Paul

Klemann, Adolf

Klengel, Johann Christian

Koch, Michel

Koerner, Ernst Carl

Köhler, Robert

Kokoschka, Oskar

Kollwitz, Käthe

Körnig, Hans

Krafft, Peter von

Krantz, Ernst

Kratzer, Paul

Krause-Wichmann, Eduard

Kregel, Timm

Kretzschmar, Bernhard

Kriegel, Willy

Küchler, Andreas

Kügelgen, Wilhelm Georg Alexander von

Kuhrt, Rolf

Kummer, Heinz-Karl

Kummer, Carl Robert

Künzel, Gero

Latendorf, Christiane

Lauterbach, Franz

Lehnert, Martin

Leiberg, Helge

Leifer, Horst

León, Hernando

Leonhardi, Eduard Emil August

Lepke, Gerda

Lerpinière, Daniel

Lewis, John Frederick

Libuda, Walter

Lichtenstein, Roy

Liebermann, Max

Lindenau, Erich

Loewenich, H.

Loewig, Roger

Macholz, Margarete

Magnus, Klaus

Mansfeld (Richaaard), Richard

Martin, G.

Mattheuer-Neustädt, Ursula

Mayrshofer, Max

Meier, Ruth

Mense, Carlo

Menzel, Erich

Menzel, Adolph von

Merian, Caspar

Meser, C. F.

Minkewitz, Reinhard

Miriam,

Möhren, Jean

Möhwald, Otto

Moosdorf, Heinz-Detlef

Morgner, Michael

Mörstedt, Alfred Traugott

Moucheron, Frederik de

Mühlig, Bernhard

Müller, Claus

Müller, Richard

Müller-Wachenfeld, Heinrich

Münzner, Rolf

Muschter, Peter

Naumann, Hermann

Nerlich, Georg

Niemeyer-Holstein, Otto

Nieto, Rodolfo

Nikisch, Alfred

Ochiai, Yoshiiku

Oehme, Hanns

Oehme, Ernst Erwin

Oer, Theobald von

Oeser, Philip

Oeser, Adam Friedrich

Oppermann, Willi

Paris, Ronald

Penck, A.R.

Pepperstein, Pavel

Perthen, Christine

Pfüller, Volker

Philipp (MEPH), Martin Erich

Picasso, Pablo

Pilz, Otto

Plückebaum, Meta

Precht, Volkhard

Preissler, Ignaz

Press, Friedrich

Prestele, Carl

Probst, Georg Balthasar

Pusch, Richard

Putz, Ludwig

Queck, Arthur

Querner, Curt

Quevedo Teixidó, Nuria

Ranft, Thomas

Rau, Heinrich Woldemar

Rehfeldt, Robert

Reichelt, Hans Jürgen

Reinhardt, A.

Richter, Hans Theo

Richter, Johann Carl August

Richter, Paul

Richter, Günter

Richter, Etha

Richter, Adrian Ludwig

Ridinger, Johann Elias

Rieck, Emil

Riemerschmid, Richard

Rochhausen, Angelika

Rodtschenko, Alexander

Roenspieß, Klaus

Rohde, Jochen

Rossbach, Max

Rossmäßler, Johann August

Rubens, Peter Paul

Rudolph, Wilhelm

Ruge, Sophus

Rüther, Hubert

Sachsen, Carola, Königin von

Sander, Richard

Sanson, Nicolas

Schäfer, Gertrud

Scharf, Theodor Eduard

Scharnefsky, Volker

Schindler, Osmar

Schirmer, Wilhelm August

Schmidt, Ursula

Schmidt, Hermann

Schmidt-Felling, Julius Paul

Schmidt-Kirstein, Helmut

Schmitz, Günter

Schneider, Sascha

Scholz, Joachim

Schubert, Otto

Schubert, Rolf

Schultheiss, Arnd

Schulz, Hanfried

Schulze-Rose, Wilhelm

Schwarzkopf, Richard

Schwechten, Friedrich Wilhelm

Schwimmer, Ilske

Schwimmer, Max

Sell, Lothar

Senf, Helmut

Seutter, Matthäus

Siebert, Georg

Sigmundt, Ludwig

Skorupa, Horst Georg

Smy, Wolfgang

Solis, Virgil

Springer, Reinhard

Stam, Mart

Starke, Oskar

Steiniger, Ferdinand

Stelzmann, Volker

Sterl, Robert Hermann

Strang, Peter

Sturm-Lindner, Elsa

Stürmer, Carl

Sylvester, Peter

Szczeblewski, Vlaclav Bernard

Taeger, Karl Hanns

Tag, Willy

Teichmann, Alfred

Teniers d.Ä., David

Tetzner, Heinz

Teucher, Wolfgang

Thaut, Johannes

Thiele, Johann Alexander

Thiess-Böttner, Inge

Thoma, Hans

Thomas, Lydia

Timmler, Karl

Trautsch, Franz

Treber, Carl Friedrich

Triegel, Michael

Tröger, Fritz

Tucholke, Dieter

Ueberrueck, Wilhelm

Uhlig, Max

Uhlrich, Hans

Ulbrich, Hugo

Unger, Hans

Veith, Johann Philipp

Vent, Hans

Vogel, Hermann

Vogeler, Heinrich

Voigt, Otto Eduard

Voigt, Susanne

Voigt, Stefan

Voigt, Bruno

Voll, Christoph

Wagner, Eugen

Wagner, Carl

Wagner, Otto

Wahle, Frank

Ward, William I

Weber, Horst

Weck, Anton

Wegener, Wolfgang

Wehle, Heinrich Theodor

Weidensdorfer, Claus

Wenzel, Jürgen

Werner, Heinz

Westphal, Otto

Wientzkowski, Norbert

Wigand, Albert

Wilhelm, Paul

Willroider, Josef

Wilner, Wiktor Semjonowitsch

Winkler, Curt

Wirkner, Michael

Wittig, Werner

Wolff, Willy

Wolff, Heinrich

Wolfsohn, Helena

Wynand, Paul

Zander, Heinz

Zeising, Walter

Zeissig (genannt Schenau), Johann Eleazar

Zenker, Flora

Zesch, Silvio

Zettl, Baldwin

Ziegler, Richard

Zimmermann, Bodo

Zingg, Adrian

Zuchold, Erika

Zürner, Klaus-Heinrich



Suche more search options
 <<<  1/17  >>>

 

KatNr. 1 Cesare Dandini (Follower), Cleopatra. Probably 1st half 17th cent.

001   Cesare Dandini (Follower), Cleopatra. Probably 1st half 17th cent.

Cesare Dandini 1596 Florenz – 1657 ebenda

Oil on canvas. Unsigned.

Cleopatra, the last Egyptian queen, died in 30 BC under mysterious circumstances. Ancient writings name a snake bite, a poisoned hair clip and an ointment as possible causes of death. It is unclear whether the queen was murdered or brought about her own death in order to escape the ignominy of being paraded as booty in the triumphal procession in Rome after her defeat by Octavian.The dramatic subject of Cleopatra wrestling with death, which made it possible to
...
> Read more

64 x 49 cm. 1.800 €
sold at 1.500 €

KatNr. 2 Peter Paul Rubens (Kopie nach)
KatNr. 2 Peter Paul Rubens (Kopie nach)

002   Peter Paul Rubens (Kopie nach) "Amazonenschlacht". Kopie von J. Andres. Spätes 19th cent.

Peter Paul Rubens 1577 Siegen – 1640 Antwerpen

Oil on canvas. U.li. signiert "cop. v. J. Andres.".

Der große historistische Schmuckrahmen wird in einer separaten Position unter der KatNr. 937 angeboten.

Nahezu formatgleiche Kopie nach Peter Paul Rubens "Amazonenschlacht". Um 1618. Öl auf Eichenholz, 121 x 165 cm. Bayerische Staatsgemäldesammlungen – Alte Pinakothek München, Inv.Nr. 324.

Von den kriegerischen Völkern der Amazonen, bei denen Frauen "männergleich" in den Kampf zogen, wird in griechischen Mythen
...
> Read more

121,5 x 166,5 cm. 750 €
sold at 2.200 €

KatNr. 3 Johann Christian Klengel, Uferlandschaft mit Segelbooten bei Vollmond. 1772 oder 1774.
KatNr. 3 Johann Christian Klengel, Uferlandschaft mit Segelbooten bei Vollmond. 1772 oder 1774.
KatNr. 3 Johann Christian Klengel, Uferlandschaft mit Segelbooten bei Vollmond. 1772 oder 1774.
KatNr. 3 Johann Christian Klengel, Uferlandschaft mit Segelbooten bei Vollmond. 1772 oder 1774.

003   Johann Christian Klengel, Uferlandschaft mit Segelbooten bei Vollmond. 1772 oder 1774.

Johann Christian Klengel 1751 Kesselsdorf b. Dresden – 1824 Dresden

Oil on wood panel. U.Mi. monogrammiert "K." sowie undeutlich datiert. Verso alt künstlerbezeichnet und nummeriert. Im breiten goldfarbenen und ornamentierten Schmuckrahmen mit Metallplatte, künstlerbezeichnet u.Mi. Verso auf dem Rahmen o.re. ein Papieretikett alt künstlerbezeichnet und nummeriert.
Nicht im WVZ Fröhlich, vgl. jedoch motivisch WVZ Fröhlich M 51.

Unscheinbare kleine Druckstellen in der o. Bildhälfte. Teils rahmungsbedingte Druckspuren mit leichtem Abrieb. eine winzige Fehlstelle der Malschicht o.re. sowie eine winzige Kratzspur mit Malschichtverlust o.li. (im gerahmten Zustand nicht sichtbar). Retuschen in den Randbereichen sowie im Bereich des Himmels li. und punktuell Mi. Der Rahmen an den Ecken leicht bestoßen, partiell mit Fehlstellen.

23,5 x 33,5 xm, Ra. 38,3 x 48 cm. 1.800 €
sold at 2.000 €

KatNr. 4 Frederik de Moucheron (circle), Southern landscape with hikers and fishermen. 2nd half 17th cent.
KatNr. 4 Frederik de Moucheron (circle), Southern landscape with hikers and fishermen. 2nd half 17th cent.

004   Frederik de Moucheron (circle), Southern landscape with hikers and fishermen. 2nd half 17th cent.

Frederik de Moucheron 1633 Emden – 1686 Amsterdam

Oil on canvas. With remnants of a signature (letter "M" recognizable) u.Mi Framed in a gold-coloured, historicising decorative frame with rocaille decorations and corner cartouches, where it is typographically inscribed "Frederik de Moucheron" on a metal label. With a written assessment by Ellis Dullaart, MA, RKD, The Hague, dated 06.09.2018.
Provenance: Gallery Dr. Schäf Paintings by old and new masters, Berlin W 8, Behrenstr. 28; collection Carl F. and Emma Müller, Berlin, acquired on 19 February 1927; private collection Berlin.

Canvas wax-doubled, on a new stretcher frame, edges of the original canvas cut all around. Paint layer with age crackle as well as with small retouchings in the area of the sky and a cloud on the right surface with punctual brownish spots and small defects of the paint layer in the border area. Varnish yellowed, with light varnish flaw upper right, in the upper middle with a yellowish dirt stain and two scratches to the right.

116 x 93 cm, Ra. 135 x 114 cm. 1.900 €

KatNr. 5 David Teniers d.Ä. (in der Art von), Pfeifenraucher mit Hund. Late 18th cent.

005   David Teniers d.Ä. (in der Art von), Pfeifenraucher mit Hund. Late 18th cent.

David Teniers d.Ä. 1582 Antwerpen – 1649 ebenda

Oil on canvas. Unsigniert. Verso auf der Leinwand bezeichnet "T-30".

Doublierung und Keilrahmen des 19. Jh., die Spannränder mit Papierklebeband versehen. Leichtes Alterskrakelee. Malschicht neu gefirnist, partiell mit leicht reliefartigem Abdruck von Blasenfolie. Am u. Rand an der Umschlagkante kleine Fehlstellen sowie unscheinbare Farbflecken.

19,7 x 28,7 cm. 300 €
sold at 250 €

KatNr. 6 Sebastian Habenschaden
KatNr. 6 Sebastian Habenschaden

006   Sebastian Habenschaden "Ein Fischer und Hirten". Mid 19th cent.

Sebastian Habenschaden 1813 München – 1868 ebenda

Oil on canvas. Signiert "S. Habenschaden" und ortsbezeichnet "München" u.re. Verso auf dem Keilrahmen in Feder auf einem fragmentarischen Papieretikett künstlerbezeichnet sowie betitelt und mit unleserlichem Preisvermerk u.Mi. In einer mit silberfarbener Blattmetallauflage versehenen, profilierten Holzleiste gerahmt.

Malschicht mit deutlichem Alterskrakelee, Klimakante. Kleine Malschicht-Verluste entlang der Bildkanten, wenige kleine in der Bildfläche. Auf der Oberfläche bräunliche Fleckchen. Teile eines ersten verworfenen Landschaftsbildes an drei bemalten Spannkanten sichtbar. Verso Leinwand etwas fleckig. Klebeetikett auf dem Keilrahmen mit Klarsicht-Klebeband gesichert.

54,7 x 72,7 cm, Ra. 66,2 x 84 cm. 2.200 €
sold at 1.800 €

KatNr. 7 Carl Maria Nikolaus Hummel
KatNr. 7 Carl Maria Nikolaus Hummel
KatNr. 7 Carl Maria Nikolaus Hummel



007   Carl Maria Nikolaus Hummel "Tannenwald mit Felsblöcken, Motiv aus dem Bayr[ischen]. Wald". 1869.

Carl Maria Nikolaus Hummel 1821 Weimar – 1907 ebenda

Oil on canvas. Signiert u.li. "C. Hummel" sowie datiert. In einer breiten profilierten goldfarbenen Holzleiste gerahmt. Verso auf dem Keilrahmen u.re. ein alt handschriftlich in Tusche bezeichnetes Papieretikett: "Waldlandschaft aus dem bairischen Wald. Prais (?) 700 Thaler (?) Professor C. Hummel in München" sowie ein historisches Papieretikett u.li., nummeriert "269".

Verzeichnet in: Friedrich von Boetticher: Malerwerke des Neunzehnten Jahrhunderts. Beitrag zur Kunstgeschichte. Bd.
...
> Read more

129 x 182 cm, Ra. 142,5 x 195 cm. 18.000 €

KatNr. 8 Philibert Léon Couturier, Jagdstillleben mit Hase und Geflügel. Wohl 3th quarter 19th cent.
KatNr. 8 Philibert Léon Couturier, Jagdstillleben mit Hase und Geflügel. Wohl 3th quarter 19th cent.

008   Philibert Léon Couturier, Jagdstillleben mit Hase und Geflügel. Wohl 3th quarter 19th cent.

Philibert Léon Couturier 1823 Chalon-sur-Saône – 1901 Saint-Quentin

Oil on cardboard. Signiert u.li. "P.L. Couturier" In profilierter goldfarbener und ornamentierter Schmuckleiste original gerahmt.

Am li. Rand rahmungsbedingt leichte Läsionen.

BA. 45 x 63 cm, Ra. 66 x 84,5 cm. 220 €

KatNr. 9 Karl Adam Heinisch, Krummhübel – Blick von Querseifen auf die Schneekoppe und den östlichen Kamm des Riesengebirges. Letztes Viertel 19th cent.
KatNr. 9 Karl Adam Heinisch, Krummhübel – Blick von Querseifen auf die Schneekoppe und den östlichen Kamm des Riesengebirges. Letztes Viertel 19th cent.

009   Karl Adam Heinisch, Krummhübel – Blick von Querseifen auf die Schneekoppe und den östlichen Kamm des Riesengebirges. Letztes Viertel 19th cent.

Karl Adam Heinisch 1847 Neustadt (Schlesien) – 1923 München

Oil on canvas, vollflächig auf Malpappe kaschiert. Unsigniert. In einer profilierten goldenen Holzleiste gerahmt.

Abgebildet in: Boser Elisabeth; Nauderer, Ursula: Das Riesengebirge: Die Künstlerkolonie Schreiberhau, Rübezahl der Berggeist. Dachau, 2008. S. 36.

Vgl. motivisch das Gemälde von Getrud Staats, Depositum im Schlesischen Museum zu Görlitz; Dep.-Nr. SMG 2016/0449.

Formatverkleinert, wohl dadurch Verlust der Signatur. Minimale Unebenheiten, wohl aufgrund der Kaschierung. Eine unscheinbare Kratzspur (ca. 3,5 cm) u.Mi. im Bereich der Vegetation mit leichtem Farbverlust. Teils mit minimalem Alterskrakelee. Leichter Abrieb der o. Malschicht im Bereich der Berge oberhalb der Baumkrone. Wenige kleinteilige Retuschen.

26,3 x 35,5 cm, Ra. 35 x 44,7 cm. 600 €
sold at 500 €

KatNr. 10 Carl Prestele, Wäscherin am Dorfbach. 2nd half 19th cent.
KatNr. 10 Carl Prestele, Wäscherin am Dorfbach. 2nd half 19th cent.

010   Carl Prestele, Wäscherin am Dorfbach. 2nd half 19th cent.

Carl Prestele 1839 München – ?

Oil on canvas. Signiert "C. Prestele" u.li. Verso Mi. Leinwand-Herstellerstempel mit dem Symbol eines Drachen. In einer profilierten, beigefarbenen Holzleiste gerahmt.

Im u. Bildbereich sowie an Ecke o.li. leicht aufstehendes Malschicht-Krakelee mit kleinen Verlusten, wohl aufgrund eines alten Feuchtschadens. Firnis gegilbt. Unscheinbare, helle, schräg verlaufende Stellen mittig (wohl dünnerer Firnis).

42,1 x 63,2 cm, Ra. 50,2 x 71,3 cm. 500 €

KatNr. 11 Adelheid Dietrich, Frühlingsstilleben mit Kirschblüten. 1886.

011   Adelheid Dietrich, Frühlingsstilleben mit Kirschblüten. 1886.

Adelheid Dietrich 1827 Wittenberg – 1891 Erfurt

Oil on canvas. Signiert u.re. "Adelheid Dietrich" und datiert. In einem breiten goldfarbenen Schmuckrahmen gerahmt.

Lit.: Friedrich von Boetticher: Malerwerke des Neunzehnten Jahrhunderts. Beitrag zur Kunstgeschichte. Bd. I.1, S. 237.

Malschicht mit unscheinbarer Klimakante, teils minimales, kaum wahrnehmbares Alterskrakelee. Die Kanten partiell mit kleinteiligen Retuschen. Der Rahmen am o. Rand mit einer Fehlstelle.

29,3 x 25,2 cm, Ra. 46,5 x 43 cm. 6.000 €
sold at 10.000 €

KatNr. 12 Christian Friedrich Gille, Schäfer vor sächsischer Landschaft. 1880.

012   Christian Friedrich Gille, Schäfer vor sächsischer Landschaft. 1880.

Christian Friedrich Gille 1805 Ballenstedt/Harz – 1899 Dresden

Oil on cardboard. U.re. ausführlich datiert "Octb. 80" und monogrammiert "G".
Verso in Blei alt bezeichnet "G. F.Gille". Hinter Glas in einem historisierenden Schmuckrahmen mit Eckkartuschen gerahmt. Auf der Rückwand des Rahmens o.Mi ein Papieretikett, in Tusche alt künstlerbezeichnet und datiert.

Vgl. die beiden kleinformatigen Ölstudien "Hirtenjunge mit Herde", um 1865/70. Spitzer, Tafel 48 und "Landstraße mit Bäuerin", um 1870/80. Spitzer, Tafel 69.
...
> Read more

36,3 x 24,6 cm, Ra. 43,7 x 30,7 cm. 3.000 €

KatNr. 13 Karl Kaufmann, Heuboot im Abendlicht. 2nd half 19th cent.
KatNr. 13 Karl Kaufmann, Heuboot im Abendlicht. 2nd half 19th cent.
KatNr. 13 Karl Kaufmann, Heuboot im Abendlicht. 2nd half 19th cent.

013   Karl Kaufmann, Heuboot im Abendlicht. 2nd half 19th cent.

Karl Kaufmann 1843 Neuplachowitz, Schlesien – 1905 Wien

Oil on canvas. Mit dem Künstlersynonym "J. Rollin" signiert u.li. Der Keilrahmen verso in Blei unleserlich bezeichnet. In einer breiten schwarzen Holzleiste mit goldenen, floral ornamentierten Stuckzierleisten gerahmt.

Unscheinbare Klimakante. Die Leinwand in der o. Bildhälfte mit minimaler punktueller Verwölbung. Winzige Fehlstellen der Malschicht am u. Rand (im Gesamtbild unauffällig) sowie die Randbereiche leicht berieben. Mit Retuschen im Bereich des Himmels und des Wassers. Die Leinwand verso mit zwei Flicken. Der Rahmen teils bestoßen und mit Spannungsrissen.

56 x 30,5 cm, Ra. 77 x 52 cm. 240 €
sold at 440 €

KatNr. 14 Robert Köhler, Bildnis eines Herren. 1842.
KatNr. 14 Robert Köhler, Bildnis eines Herren. 1842.

014   Robert Köhler, Bildnis eines Herren. 1842.

Robert Köhler 1807 Leipzig – 1872 New York

Oil on canvas. Signiert u.re. "Robert Köhler" und datiert. Verso auf dem Keilrahmen u. Mi. alt bezeichnet. In einer profilierten goldfarbenen Holzleiste gerahmt.

Leinwand umgespannt sowie formatverkleinert, dadurch leicht verworfen sowie an den u. Ecken und an den Kanten Risse und Fehlstellen der Malschicht, teils retuschiert. Malschicht minimal angeschmutzt und partiell mit Alterskrakelee. O.re. im Bereich des Hintergrunds sowie Mi. li. im Bereich des Oberarms oberflächlich glänzende Flecken.

46 x 35,5 cm, Ra. 55 x 44 cm. 220 €

KatNr. 15 Peter von Krafft, Selbstbildnis. 2nd half 19th cent.
KatNr. 15 Peter von Krafft, Selbstbildnis. 2nd half 19th cent.

015   Peter von Krafft, Selbstbildnis. 2nd half 19th cent.

Peter von Krafft 1861 – (vor) 1927 letzte Erwähnung

Oil on canvas. Verso auf dem Keilrahmen Mi.li. in Blei signiert (?) "P. v. Krafft", auf der Leinwand und auf dem Keilrahmen u.Mi. mit Stempel "Nachlass Peter von Krafft Sammlung [Name gestrichen]". Verso o.Mi. mit Klebeetikett verstehen, darauf künstlerbezeichnet und betitelt. In einem Conzen-Rahmen gerahmt.

Bildträger doubliert, mit minimalen Unebenheiten, wohl aufgrund der Doublierung. U. Mi. eine deutlichere kleine erhabene Stelle. O.li. eine schräge Knickspur (ca. 22 cm), sowie vertikal Mi. über u. Bildhälfte verlaufend, jeweils retuschiert, im Gesamtbild unauffällig. Weitere kleinteilige Retuschen im Bereich des Hintergrunds sowie der Stirn. Rahmungsbedingt in den Randbereichen teils minimale Druckspuren.

49,5 x 38,3 cm, Ra. 59 x 47,5 cm. 500 €

KatNr. 16 Carl Robert Kummer, Wildbach bei Rosenlaui (Berner Oberland). 1853.
KatNr. 16 Carl Robert Kummer, Wildbach bei Rosenlaui (Berner Oberland). 1853.

016   Carl Robert Kummer, Wildbach bei Rosenlaui (Berner Oberland). 1853.

Carl Robert Kummer 1810 Dresden – 1889 ebenda

Oil painting auf kräftigem Papier, vollflächig auf Malpappe kaschiert. Unsigniert. Geritzt ortsbezeichnet "Rosenlauibad" und ausführlich datiert "6/7 53" u.li. Verso mit handschriftlichem Besitzvermerk. In einer profilierten goldenen Holzleiste mit ornamentierter Zierleiste gerahmt. Der Rahmen u.Mi. mit Metallschild, künstlerbezeichnet.
Das Werk wird in den Nachtrag zum WVZ Nüdling aufgenommen, vgl. motivisch auch WVZ Nüdling 166.

Provenienz: Sammlung Prof. Dr. Fritz G. Altmann,
...
> Read more

38,2 x 59,5 cm, Malpappe 39,5 x 60,3 cm, Ra. 47 x 68,5 cm. 1.500 €
sold at 2.000 €

KatNr. 17 Franz Lauterbach, Im Hühnerstall. Late 19th cent.

017   Franz Lauterbach, Im Hühnerstall. Late 19th cent.

Franz Lauterbach 1865 Köln – letzte Erw. 1928

Oil on wood panel. Signiert "F. Lauterbach" u.re. In schmaler, goldfarben gefasster Holzleiste gerahmt.

Falzbereich mit Druckstellen.

18 x 24 cm, Ra. 22,5 x 28,5 cm. 120 €

KatNr. 18 Bernhard Mühlig, Alpenlandschaft mit erlegtem Wild (Wettersteingebirge?). 1858.
KatNr. 18 Bernhard Mühlig, Alpenlandschaft mit erlegtem Wild (Wettersteingebirge?). 1858.

018   Bernhard Mühlig, Alpenlandschaft mit erlegtem Wild (Wettersteingebirge?). 1858.

Bernhard Mühlig 1829 Eibenstock – 1910 Dresden

Oil on canvas. U.li. signiert "B. Mühlig" und datiert. In einer profilierten goldfarbenen Holzleiste gerahmt.

Malschicht mit leichter Klimakante. Teils mit Alterskrakelee, unscheinbare, vertikale Risse in der Malschicht. Mi. li. zwei winzige Fehlstellen (max. ca. 3 x 2 mm) in der Malschicht im Bereich der Vegetation. Einige Retuschen innerhalb der li. Bildhälfte. Rahmungsbedingte Druckspuren und partieller Abrieb in den Randbereichen. Die Kanten berieben, u.re. zwei Stellen mit Malschichtverlusten (ca. 12 x 3 mm) und einem kleinen Löchlein (ca. 10 x 3 mm). Am u. Rand an der Umschlagkante die Leinwand mit zwei Einrissen (jeweils ca. 2 cm). Alter Firnis teils großflächig abgenommen. Leichte Glanzunterschiede der Oberfläche.

51 x 71 cm, Ra. 58,5 x 79,5 cm. 2.200 €

KatNr. 19 Eduard Emil August Leonhardi
KatNr. 19 Eduard Emil August Leonhardi
KatNr. 19 Eduard Emil August Leonhardi

019   Eduard Emil August Leonhardi "Aufsteigendes Gewitter in sumpfiger Ebene". 1894.

Eduard Emil August Leonhardi 1828 Freiberg – 1905 Loschwitz

Oil on wood panel, Bildträger aus zwei Holzplatten mittels horizontal verlaufender Federverbindung zusammengefügt sowie verso parkettiert. Ligiert monogrammiert "EL." und datiert u.li. Verso auf dem Bildträger li.Mi. in weißer Farbe nochmals signiert, bezeichnet "Loschwitz" und datiert. In einem prunkvollen, goldfarbenen und reich verzierten Stuckrahmen. Darauf verso nummeriert "No 3" sowie mit dem Ausstellungsetikett der "Grossen Kunst-Ausstellung des Hamburger Kunstvereins 1895" versehen. ...
> Read more

102,5 x 143 cm, Ra. 147 x 187 cm. 6.000 €
sold at 5.000 €

KatNr. 20 Meta Plückebaum, Drei Kätzchen. Wohl spätes 19th cent.
KatNr. 20 Meta Plückebaum, Drei Kätzchen. Wohl spätes 19th cent.

020   Meta Plückebaum, Drei Kätzchen. Wohl spätes 19th cent.

Meta Plückebaum 1876 Dortmund – 1945 Düsseldorf

Oil on cardboard. Signiert u.re. "Meta Plückebaum". Verso o.li. nummeriert "II" sowie o.Mi, mit einem alten Etikett "Max Sinz. Kunsthandlung Dresden" und u.li. mit einer alten Etikettierung des Bildträgers "Original Dr. Schoenfeld´s Malkarton [... ]". In einer goldfarbenen ornamentierten Schmuckleiste gerahmt.

Malschicht leicht angeschmutzt mit unscheinbarem Krakelee. Die Randbereiche rahmungsbedingt mit Druckspuren sowie leichtem Abrieb. Die Ecken leicht bestoßen.

20 x 30 cm, Ra. 27 x 37,4 cm. 700-900 €
sold at 600 €

KatNr. 22 Sophus Ruge, Schloss Rochsburg (Sachsen). Spätes 19th cent.

022   Sophus Ruge, Schloss Rochsburg (Sachsen). Spätes 19th cent.

Sophus Ruge 1831 Hannover – 1903

Oil painting auf dünner Malpappe, vollflächig auf festen Untersatzkarton kaschiert. Unsigniert. Verso von fremder Hand künstlerbezeichnet und betitelt.

Provenienz: Sammlung Prof. Dr. Fritz G. Altmann, Zittau und Hannover.

Glanzunterschiede der Oberfläche, kratzspurig, winzige Fehlstellen in der Malschicht im Bereich des Himmels o.re.

22,5 x 31,8 cm, Unters. 23,5 x 32,3 cm. 180 €
sold at 340 €

KatNr. 23 Th. Struck, Romantische Gebirgslandschaft mit Gewässer. 1865.
KatNr. 23 Th. Struck, Romantische Gebirgslandschaft mit Gewässer. 1865.

023   Th. Struck, Romantische Gebirgslandschaft mit Gewässer. 1865.

Oil on canvas. U.re. signiert "Th. Struck" und datiert. In einer profilierten goldfarbenen Holzleiste gerahmt.

Bildträger doubliert. Leichtes Alterskrakelee. In den Randbereichen minimaler rahmungsbedingter Abrieb. Eine unscheinbare Kratzspur (ca. 1,5 cm) im Bereich des Himmels. An u.re. Ecke eine kleine Retusche.

66 x 90,5 cm, Ra. 75,5 x 100,5 cm. 600 €

KatNr. 24 Franz Trautsch
KatNr. 24 Franz Trautsch

024   Franz Trautsch "Serkowitz bei Dresden" (Elbe bei Radebeul). 1895.

Franz Trautsch 1866 Dresden – 1930 ?

Oil on canvas. Signiert u.re. "F. Trautsch" sowie ortsbezeichnet "Dresd." und datiert. Verso auf dem Keilrahmen auf einem Papieretikett o. mittig betitelt sowie mit einem weiteren Etikett, dort mit einem Vermerk einer Restaurierung im April 1992. In einer goldfarbenen Stuckleiste gerahmt.

Restaurierter Zustand. Kleine Retuschen im Baum o.re. Bildträger neu gespannt. Ränder umlaufend mit Kreppband verklebt. Rahmen mit Bestoßungen.

40 x 53 cm, Ra. 51,5 x 65 cm. 500 €

KatNr. 25 Dresdener (?) Künstler
KatNr. 25 Dresdener (?) Künstler
KatNr. 25 Dresdener (?) Künstler

025   Dresdener (?) Künstler "Alt-Übigau bei Dresden". Um 1830.

Oil on paper, vollflächig auf Malpappe kaschiert. Verso mit Besitzvermerk sowie datiert (?) und in blauem Farbstift betitelt. In schmaler Holzleiste gerahmt.

Malpappe geringfügig gewölbt. Kleine Flecken am Himmel mittig sowie mit Kratzspuren. Am u. Rand mit einem Klebefleck. Ecke u.re. wohl ergänzt.

22 x 27,5 cm, Ra. 27 x 33 cm. 170 €
sold at 140 €

KatNr. 26 Deutscher (?) Romantiker, Blick über die Dächer von Rom mit der Piazza del Popolo. Wohl 1832.

026   Deutscher (?) Romantiker, Blick über die Dächer von Rom mit der Piazza del Popolo. Wohl 1832.

Johan Christian Clausen Dahl 1788 Bergen – 1857 Dresden

Oil on canvas, vollflächig auf Malpappe kaschiert. Unsigniert. Verso mit einer alten Zuschreibung an Johan Christian Clausen Dahl, in Blei von fremder Hand bezeichnet "J. C. D." sowie in Tusche datiert und mit einem alten Papieretikett versehen, dort nummeriert "1053". Im Passepartout hinter entspiegeltem Glas in einer profilierten goldfarbenen Holzleiste hochwertig gerahmt.

Minimal angeschmutzt, unscheinbar kratzspurig. Am u. Rand unsscheinbare Glanzspuren eines Klebemittels (?).

16,7 x 20,5 cm, Unters. 17,5 x 21,5 cm, Ra. 34 x 39 cm. 1.500 €
sold at 1.200 €

KatNr. 27 Deutscher Künstler, Bildnis eines Herren. Wohl um 1820/ 1830.
KatNr. 27 Deutscher Künstler, Bildnis eines Herren. Wohl um 1820/ 1830.

027   Deutscher Künstler, Bildnis eines Herren. Wohl um 1820/ 1830.

Oil on canvas. Unsigniert. In profilierter Holzleiste gerahmt.

Leinwand mit Deformationen an den u. Ecken. Keilrahmen erneuert. Malschicht mit Alterskrakelee und Klimakante. Retuschen in den Gesichtspartien und im Hintergrund an einem geschlossenen und hinterlegten Leinwandriss. Malschicht-Abrieb und kleine Fehlstellen im Falzbereich.

70 x 62 cm, Ra. 90 x 76 cm. 420 €

KatNr. 28 Deutscher Künstler (?), Mädchenporträt. Mitte 19th cent.
KatNr. 28 Deutscher Künstler (?), Mädchenporträt. Mitte 19th cent.

028   Deutscher Künstler (?), Mädchenporträt. Mitte 19th cent.

Oil on canvas. Unsigniert. In einer profilierten goldfarbenen Holzleiste gerahmt.

Malschicht etwas angeschmutzt. Ausgeprägtes Krakelee. In den Randbereichen, an den Ecken sowie in der u. Bildhälfte innerhalb der Darstellung kleine Druckstellen mit Farbverlust. Die Kanten leicht berieben. Der Rahmen mit Fehlstelle seitlich u.li.

44,8 x 36,5 cm, Ra. 53 x 44,8 cm. 500 €

KatNr. 29 Unbekannter Maler, Bildnis einer Dame im blauen Kleid. Um 1830.
KatNr. 29 Unbekannter Maler, Bildnis einer Dame im blauen Kleid. Um 1830.

029   Unbekannter Maler, Bildnis einer Dame im blauen Kleid. Um 1830.

Oil on canvas. Unsigniert. In einem goldfarbenen Schmuckrahmen mit Eckkartuschen gerahmt.

Bildträger wachsdoubliert, Ränder der originalen Leinwand umlaufend geschnitten. Malschicht mit Alterskrakelee sowie Klimakante. Größere, farbfalsche Retuschen im Bereich des Gesichts, des Halses, des Dekolletés und der Hände sowie punktuelle Retuschen im Hintergrund und im Kleid. Rahmen mit vereinzelten Fehlstellen der Fassung sowie mit Rissen an den Eckkartuschen.

61 x 49 cm, Ra. 74 x 60 cm. 250 €

KatNr. 30 Deutscher Maler, Sommerlicher Hohlweg. Wohl späte 1870's.
KatNr. 30 Deutscher Maler, Sommerlicher Hohlweg. Wohl späte 1870's.

030   Deutscher Maler, Sommerlicher Hohlweg. Wohl späte 1870's.

Oil on canvas, auf Malpappe kaschiert. Unsigniert. Verso neuzeitlich in Faserstift bezeichnet "Wiesenstück' von E. Bracht". In einer Berliner Leiste gerahmt.

Wir danken Herrn Dr. Manfred Großkinsky, Karlsruhe, für freundliche Hinweise.

An der o. und u. Leinwandkante mit Arbeitsrand. Vereinzelte Reißzwecklöchlein bzw. -ausrisse aus dem Werkprozess im re. und li. Randbereich. Zwei diagonale Kratzspuren (ca. 10 und 4 cm) u.re.

35,3 x 21,0 cm, Ra. 40,5 x 25,5 cm. 500 €
sold at 400 €

KatNr. 31

031   "Bruckmanns Lexikon der Münchner Kunst". Sechs Bände. 1981– 1994.

Die Schutzumschläge teils minimal berieben, sowie leicht knick- und kratzspurig.

Band jeweils ca. 27,3 x 24,5 x 4,3 cm. 500 €

KatNr. 32 Friedrich von Boetticher

032   Friedrich von Boetticher "Malerwerke des neunzehnten Jahrhunderts". 1969.

Leichte Gebrauchsspuren sowie Abrieb.

Band jeweils ca. 24,5 x 17,5 x 4 cm. 80 €

KatNr. 41 Otto Altenkirch
KatNr. 41 Otto Altenkirch

041   Otto Altenkirch "Schimmel am Großen Teich in Deutschbaselitz". 1904.

Otto Altenkirch 1875 Ziesar – 1945 Siebenlehn

Oil on canvas. Signiert u.re. "Altenkirch". Verso auf dem Keilrahmen o.re. nochmals signiert "Otto Altenkirch" sowie ortsbezeichnet "Dresden" (teils von Leinwand verdeckt). In einer profilierten goldfarbenen Holzleiste gerahmt.
WVZ Petrasch 1904–26–K.

Bildträger an der Umschlagseite re. mit einem kleinen Loch, o. Nagellöchlein, dort nachträglich die Leinwand fixiert, verso etwas stockfleckig. Malschicht teils mit Krakelee, leichte Klimakante re. Randbereiche etwas berieben, im gerahmten Zustand nicht sichtbar.

67 x 85 cm, Ra. 75,5 x 95,5 cm. 3.500-4.000 €
sold at 5.500 €

KatNr. 42 Fritz Beckert, Dresden – Palais im Großen Garten im Vorfrühling. 1941.
KatNr. 42 Fritz Beckert, Dresden – Palais im Großen Garten im Vorfrühling. 1941.

042   Fritz Beckert, Dresden – Palais im Großen Garten im Vorfrühling. 1941.

Fritz Beckert 1877 Leipzig – 1962 Dresden

Oil on fibreboard. Signiert u.li. "Fritz Beckert" und datiert. Verso o.li. nummeriert "IV 49.2". Im historisierenden goldfarbenen Stuckrahmen.

Das Palais im Großen Garten ist der früheste repräsentative Barockbau in Sachsen. Er wurde von 1678 bis 1693 errichtet und zählt zu den kunst- und kulturhistorisch wichtigsten Gebäuden Dresdens. Das vorliegende Gemälde zeigt das Gebäude schauseitig von Nordwesten, von der Hauptallee kommend.

Vgl. motivisch die Zeichnungen "Palais im
...
> Read more

45 x 60 cm, Ra. 64 x 79 cm. 3.000 €
sold at 4.400 €

KatNr. 43 Hannes Berg, Pflügender Bauer. 1920's.
KatNr. 43 Hannes Berg, Pflügender Bauer. 1920's.

043   Hannes Berg, Pflügender Bauer. 1920's.

Hannes Berg  20.Jh

Oil on fibreboard. Signiert "Hannes Berg". In schmaler, goldfarbener Holzleiste gerahmt.

11,2 x 15,5 cm, Ra. 15 x 20,5 cm. 150 €

KatNr. 44 Alexander Bertelsson, Junge Frau in Tracht. 1918.
KatNr. 44 Alexander Bertelsson, Junge Frau in Tracht. 1918.

044   Alexander Bertelsson, Junge Frau in Tracht. 1918.

Alexander Bertelsson 1890 Lixna – 1975 Berlin

Oil on canvas. Signiert u.re. "Bertelsson" und datiert. In einer breiten profilierten goldfarbenen Holzleiste gerahmt.

Die Leinwand am u. Rand etwas knapp sitzend. An li. Kante o. und u. jeweils ein kleines Nagellöchlein. Teilweise unscheinbares Alterskrakelee. Die Randbereiche rahmungsbedingt mit Abrieb, am u. Rand kleine Fehlstellen der Malschicht. Der Rahmen mit Nagellöchlein und Abplatzern, an den Ecken bestoßen sowie eine Fehlstelle o.li.

61 x 50,5 cm, Ra. 75,5 x 65,5 cm. 240 €
sold at 220 €

KatNr. 45 Richard Birnstengel, Landschaft im Getreidehocken bei Dresden. 1923.
KatNr. 45 Richard Birnstengel, Landschaft im Getreidehocken bei Dresden. 1923.

045   Richard Birnstengel, Landschaft im Getreidehocken bei Dresden. 1923.

Richard Birnstengel 1881 Dresden – 1968 ebenda

Oil on cardboard. Signiert "R. Birnstengel" u.re. sowie datiert. Hinter Glas in profilierter goldfarbener Holzleiste gerahmt. Auf dem Rahmen verso in Faserstift nochmals signiert "R. Birnstengel" sowie mit Adressvermerk des Künstlers versehen.

Teils unscheinbares Krakelee im Bereich des Himmels oberhalb des Horizonts. Minimal lichtrandig sowie partiell mit unscheinbaren Abriebspuren aufgrund der Rahmung. Innerhalb der Darstellung wenige Kratzspuren mit winzigen Stellen von Farbverlust (im Bereich der Rocken).

32,5 x 36,2 cm, Ra. 43,5 x 46 cm. 300 €
sold at 250 €

KatNr. 46 Wilhelm Claudius, In der Bauernstube. 1918.

046   Wilhelm Claudius, In der Bauernstube. 1918.

Wilhelm Claudius 1854 Altona – 1942 Dresden

Oil on canvas. Signiert u.li. "Wilh. Claudius." und datiert.

Provenienz: Sammlung Prof. Dr. Fritz G. Altmann, Zittau und Hannover.

Ungespannt, die Ränder mit Falz und Nagellöchlein. Partiell mit Frühschwundkrakelee. Wenige kleine unscheinbare Fehlstellen der Malschicht in der u. Bildhälfte.

Darst. 67 x 61 cm, Leinwand 70 x 67 cm. 300 €
sold at 700 €

KatNr. 47 Ermenegildo Carlo Donadini
KatNr. 47 Ermenegildo Carlo Donadini
KatNr. 47 Ermenegildo Carlo Donadini

047   Ermenegildo Carlo Donadini "Anton's an der Vogelwiese" (Dresden-Johannstadt). Wohl 1912.

Ermenegildo Carlo Donadini 1876 Wien – 1955

Oil on cardboard. U.re. signiert "Donadini jr." sowie ortbezeichnet "Dresden". In einer breiten schwarz lackierten Holzleiste mit goldener Sichtleiste gerahmt. Verso mit einer weiteren Ölskizze sowie o.li. in Blei (unleserlich) in Sütterlin bezeichnet "Mai" und mit einem Adressvermerk versehen "Hainstr. 2a…?", in blauer Kreide nummeriert "4224" sowie bezeichnet "Antons b. Dresden". Verso u.re. in Blei wohl von Künstlerhand in Sütterlin "Alter 36 Jahre". Auf der Rahmenrückseite ...
> Read more

21,8 x 26 cm, Ra. 34 x 38 cm. 600 €
sold at 500 €

KatNr. 48 Arno Drescher, Steilküste auf Rügen. Späte 1930's.
KatNr. 48 Arno Drescher, Steilküste auf Rügen. Späte 1930's.

048   Arno Drescher, Steilküste auf Rügen. Späte 1930's.

Arno Drescher 1882 Auerbach/Vogtland – 1971 Braunschweig

Oil on cardboard. In Blei geritzt signiert "A. Drescher" u.li. Verso mit einem fragmentarischen Herrenporträt in Öl.

Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers.

O. Rand mit drei Fehlstellen in der o. Malpappenschicht. Unscheinbares, glänzendes Bindemittelfleckchen Mi. Wenige Klebemittelreste am u. Bildrand. Verso Läsionen durch ehem. Montierung und Papierklebereste sowie Bleistift-Markierungslinie aus dem Werkprozess.

19,2 x 20,1 cm. 500 €

KatNr. 50 Adolf Fischer-Gurig

050   Adolf Fischer-Gurig "Kühtai" (Tirol). 1888.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Oil on cardboard. U.li. monogrammiert "F.-G." sowie u.re. ausführlich datiert "11/8 88" und betitelt. In einer profilierten goldenen Holzgeiste gerahmt.

Provenienz: Sammlung Prof. Dr. Fritz G. Altmann, Zittau und Hannover.

Am o.Mi. Rand winzige unscheinbare Druckstellen. Mi.li. im Bereich der Vegetation ein kleiner Kratzer mit minimalem Farbverlust sowie Mi.re. eine kleine Druckstelle mit oberflächlichen Anhaftungen.

30,8 x 42,8 cm, Ra. 35 x 47 cm. 180 €
sold at 700 €

KatNr. 51 Adolf Fischer-Gurig, Schloss Runkelstein (Südtirol). 1890.
KatNr. 51 Adolf Fischer-Gurig, Schloss Runkelstein (Südtirol). 1890.

051   Adolf Fischer-Gurig, Schloss Runkelstein (Südtirol). 1890.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Oil on canvas, vollflächig auf festen Karton aufkaschiert. U.re. signiert "Fischer-Gurig" sowie Mi.li. geritzt ausführlich datiert "4. Oct. 90" sowie betitelt. In einer profilierten goldfarbenen Holzleiste gerahmt.

Provenienz: Sammlung Prof. Dr. Fritz G. Altmann, Zittau und Hannover.

Minimal angeschmutzt, leicht kratzspurig am u. Rand Mi., eine winzige punktuelle Druckstelle u.Mi. im Bereich des Wassers. An den Ecken Reißzweckspuren (werkimmanent).

49 x 38,8 cm, Karton 50 x 40 cm, Ra. 58 x 48,5 cm. 340 €
sold at 800 €

KatNr. 52 Gerhard Graf, Dresden – Blick über die Elbe auf Augustusbrücke und Hofkirche. Wohl um 1930.

052   Gerhard Graf, Dresden – Blick über die Elbe auf Augustusbrücke und Hofkirche. Wohl um 1930.

Gerhard Graf 1883 Berlin – 1958 Stockholm / Schweden

Oil on canvas. Signiert "GERHARD GRAF" u.li.

Leinwand etwas locker sitzend. Wenige Reißzwecklöchlein an Ecke u.li. sowie o.re. Firnis etwas gegilbt. Abrieb und kleine Malschicht-Fehlstellen an den Bildrändern durch ehem. Einrahmung sowie weitere kleine u.Mi. Kleiner Leinwand-Riss (ca. 1 cm) u.li. Geringfügiges, alterungsbedingtes Krakelee. Verso Papierreste auf dem Keilrahmen.

57,8 x 80,1 cm. 500 €
sold at 400 €

KatNr. 53 Gerhard Graf, Wittenberg – Blick auf den Marktplatz mit Stadtkirche und Lutherdenkmal. Wohl um 1930.

053   Gerhard Graf, Wittenberg – Blick auf den Marktplatz mit Stadtkirche und Lutherdenkmal. Wohl um 1930.

Gerhard Graf 1883 Berlin – 1958 Stockholm / Schweden

Oil on canvas. Signiert "GERHARD GRAF" am u. Rand re. sowie re. daneben schwach lesbar nochmals signiert, teils übermalt.

Leinwand locker sitzend. Ecken je mit einem teils ausgerissenen Reißzwecklöchlein, Randbereiche berieben. Vereinzelte Malschicht-Abhebungen mit kleinen Fehlstellen. Etwas größere Fehlstelle am o. Rand re. Beginnendes Alterskrakelee. Wenige gelbliche Fleckchen auf der Oberfläche.

58 x 70,3 cm. 500 €
sold at 420 €

KatNr. 54 Otto Gussmann, Studie einer sitzende Dame mit Pelz. Early 20th cent.

054   Otto Gussmann, Studie einer sitzende Dame mit Pelz. Early 20th cent.

Otto Gussmann 1869 Wachbach – 1926 Dresden

Oil on cardboard. Unsigniert. Verso mit einem Papieretikett, darauf in Tinte bezeichnet "Otto Gussmann" sowie in Blei nummeriert "140". Darüber ein weiteres Etikett, nummeriert "32".

Kratzspurig, die Kanten und Ecken leicht bestoßen. Innerhalb der Darstellung u.li. im Bereich des Kleides ein kleiner Farbabplatzer. O.Mi. ein kleines Löchlein mit etwas Verlust der Malschicht.

26 x 21,4 cm. 500 €

KatNr. 55 Marie Hechel, Fünf Ansichten von Worpswede und Norddeutschland. Um 1910– 1920.
KatNr. 55 Marie Hechel, Fünf Ansichten von Worpswede und Norddeutschland. Um 1910– 1920.
KatNr. 55 Marie Hechel, Fünf Ansichten von Worpswede und Norddeutschland. Um 1910– 1920.



055   Marie Hechel, Fünf Ansichten von Worpswede und Norddeutschland. Um 1910– 1920.

Marie Hechel 1870 – 1945 Berlin

Various techniques. a) Zwei Bauernhäuser mit Windmühle bei Worpswede. Öl auf Hartfaser. Unsigniert. Hinter Glas in einer weißen profilierten Holzleiste gerahmt.
Vier kleine Fehlstellen innerhalb der Darstellung (über der Windmühle o.re., am u. Rand und o.li.), eine Knickspur am o.li. Rand mit leicht aufgebrochener Malschicht, zwei Stellen mit Krakelee u.Mi.

b) Volendam, Eingang eines Bauernhauses mit Fässern. Öl auf Leinwand. In Blei monogrammiert u.re. "M.H.". Hinter Glas in
...
> Read more

a) BA. 32 x 47,8 cm, Ra. 42,5 x 58,4 cm.
b) 32 x 41,7 cm, Ra. 46,5 x 56 cm.
c) BA. 24,3 x 37,3 cm, Ra. 41,5 x 53,1 cm.
d) 34 x 41,5 cm, Ra. 51 x 60 cm.
e) BA. 39 x 26,5 cm, Ra. 58,7 x 44 cm.
500 €

KatNr. 56 Marie Hechel,
KatNr. 56 Marie Hechel,

056   Marie Hechel, "Sylt" / Sylt, Fischerboote im Wasser. Um 1910 - 1920.

Marie Hechel 1870 – 1945 Berlin

Various techniques. a) "Sylt". Aquarell auf Papier. Signiert in Blei u.re. "M. Hechel" sowie betitelt. Hinter Glas in einer braunen Holzleiste gerahmt.

b) Sylt, Fischerboote am Wasser. Öl auf Rupfen. Signiert u.re. "M. Hechel". Hinter Glas in einer schwarzen profilierten Holzleiste mit goldener Sichtleiste gerahmt.

Provenienz: Aus dem Nachlass der Künstlerin.

Teilweise mit Reißzwecklöchlein an den Ecken und in den Randbereichen aus dem Werkprozess. a) mit kleinem Riss am u. Rand (ca. 1,3 cm) sowie leicht knickspurig, angeschmutzt und mit unscheinbarem Abrieb u.Mi. b) mit unscheinbarem Krakelee.

30,5 x 44,5 cm, Ra. 45 x 49,4 cm / 50,2 cm x 38,8 cm, Ra. 60,5 x 48,8 cm. 420 €

KatNr. 57 Fritz Leopold Hennig, Dresden – Blick von der Brühlschen Terrasse auf Hofkirche und Georgentor. 1930er/ 1940's.

057   Fritz Leopold Hennig, Dresden – Blick von der Brühlschen Terrasse auf Hofkirche und Georgentor. 1930er/ 1940's.

Fritz Leopold Hennig 1895 Danzig – 1951 Dresden

Oil on plywood. Signiert "F. L. Hennig" u.re. Verso auf dem Bildträger in rotem Buntstift ortsbezeichnet "Berlin". In einem silberfarbenen Rahmen mit geschnitzten Eckkartuschen gerahmt.

Feine Risse in der Malschicht aufgrund des Deckholzes des Bildträgers. Firnis gegilbt, mit unscheinbaren Laufnasen am li. Rand. Kleine Malschicht-Fehlstellen und Druckspuren im Falzbereich. Vereinzelte kleine Kratzer. Ra. überfasst, berieben, größere Fehlstelle an Eckkartusche u.li. sowie u. Kante mit Riss und gelockert.

80 x 60 cm, Ra. 97,7 x 78 cm. 120 €
sold at 160 €

KatNr. 58 Franz Gustav Hochmann, Dromedar. Wohl Early 20th cent.

058   Franz Gustav Hochmann, Dromedar. Wohl Early 20th cent.

Franz Gustav Hochmann 1861 Dresden – 1935 ebenda

Oil on canvas, ungespannt. Verso in Blei wohl signiert "Franz Hochmann".

Provenienz: Sammlung Prof. Dr. Fritz G. Altmann, Zittau und Hannover.

Minimal angeschmutzt. An den Ecken mit Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Innerhalb der Darstellung unscheinbare winzige Farbabplatzer Mi.re.

34 x 25,3 cm. 180 €
sold at 1.200 €

KatNr. 59 Oldrich Homolác (zugeschr.), Stilleben mit Lauch und Karpfen. Early 20th cent.
KatNr. 59 Oldrich Homolác (zugeschr.), Stilleben mit Lauch und Karpfen. Early 20th cent.

059   Oldrich Homolác (zugeschr.), Stilleben mit Lauch und Karpfen. Early 20th cent.

Oldrich Homolác 1872 Nymburk – 1957 Prag

Oil on cardboard, auf einen mit Rupfen bespannten Keilrahmen aufkaschiert. O.re. geritzt signiert "Homolác"(?). In einem goldfarbenen historisierenden Rahmen gerahmt.

Partielle Glanzunterschiede der Oberfläche. In den Randbereichen leichte rahmungsbedingte Läsionen, partiell mit Abrieb, etwas deutlicher o.Mi. Die Ecken teils bestoßen. U.li. eine oberflächliche Fehlstelle im Bildträger (werkimmanent?). In den Eckbereichen teils mit Retuschen bzw. späteren malerischen Überarbeitungen. Der Rahmen partiell bestoßen.

52 x 64,8 cm, Ra. 73 x 86 cm. 600 €
sold at 500 €

KatNr. 60 Michel Koch, Stillleben mit Rosen. Wohl Early 20th cent.

060   Michel Koch, Stillleben mit Rosen. Wohl Early 20th cent.

Michel Koch 1853 Edingen – 1927 Mannheim

Oil on canvas. Ligiert signiert u.li. "MKoch". Verso auf dem Keilrahmen ein historisches Etikett, nummeriert "1581". In einer profilierten silberfarbenen Holzleiste gerahmt.

67,5 x 60,5 cm, Ra. 79,5 x 72,5 cm. 220 €
sold at 240 €

KatNr. 61 Hans Gabriel Jentzsch, Duett über den Dächern der Dresdner Altstadt. 1926.
KatNr. 61 Hans Gabriel Jentzsch, Duett über den Dächern der Dresdner Altstadt. 1926.

061   Hans Gabriel Jentzsch, Duett über den Dächern der Dresdner Altstadt. 1926.

Hans Gabriel Jentzsch 1862 Dresden – 1930 München

Oil on canvas. Signiert u.li. " Hans G. Jentzsch" sowie datiert. Verso auf dem Keilrahmen in Blei mit bezeichnet. In einem goldfarbenem Schmuckrahmen mit Eckkartuschen gerahmt.

Minimal kratzspurig u.li. sowie partiell unscheinbar angeschmutzt. Die Leinwand seitlich an den Umschlagkanten mit zusätzlichen Nagellöchlein.

60 x 80,5 cm, Ra. 70 x 89,5 cm. 900-1.200 €
sold at 1.600 €

KatNr. 62 Ernst Carl Koerner, Stürmische See vor Alexandria. 1923.
KatNr. 62 Ernst Carl Koerner, Stürmische See vor Alexandria. 1923.
KatNr. 62 Ernst Carl Koerner, Stürmische See vor Alexandria. 1923.

062   Ernst Carl Koerner, Stürmische See vor Alexandria. 1923.

Ernst Carl Koerner 1846 Stibbe – 1927 Berlin

Oil on canvas. Signiert "Ernst Koerner" und datiert u.re. Verso auf dem Keilrahmen o.li. in Blei bezeichnet "Prof. Körner" sowie Mi. mit dem Malmaterial-Händlerstempel "Leopold Hess. Berlin" versehen. In breitem, schwarzbraunem Schleiflackprofilrahmen mit Flechtdekor und goldener Zierleiste.
Nicht im WVZ Kosack, vgl. jedoch WVZ Kosack 383 "Vor Alexandria, Einsamer Segler auf bewegtem Meer vor der Küste und Oasensilhouette" (Leo Spik, Berlin, 1984).

Kleinteilige Retuschen im Himmel sowie insbesondere u.re. im Meer. Verso Leinwand mit Wasserrändern. Kleiner, fachgerecht geschlossener und retuschierter Riss u.li. sowie daneben ein weiteres, geschlossenes Löchlein in den Wellen. Alterungsbedingtes Krakelee in Pastositäten der Malschicht. Geringfügiger Malschicht-Abrieb im Falzbereich. Der Rahmen teilweise bestoßen und mit kleinen Fehlstellen.

100,2 x 150,2 cm, Ra. 133,5 x 184,5 cm. 6.000 €

KatNr. 63 Willy Kriegel, Blumenstillleben. 1923.
KatNr. 63 Willy Kriegel, Blumenstillleben. 1923.
KatNr. 63 Willy Kriegel, Blumenstillleben. 1923.

063   Willy Kriegel, Blumenstillleben. 1923.

Willy Kriegel 1901 Dresden – 1966 Starnberg

Oil on plywood. U.re. monogrammiert "KW" und datiert. Verso auf dem Bildträger o.re. mit einem Ausstellungs-(?) Stempel versehen (nicht identifiziert) sowie Mi. in Blei künstlerbezeichnet. In einer profilierten Holzleiste mit goldfarbener Sichtleiste gerahmt.

Malschicht in den dunklen Farbbereichen deutlich frühschwundrissig. Umlaufend Druckspuren im Falzbereich sowie Malschicht partiell oberflächlich berieben. Der Bildträger mit leichten horizontalen Rissen. Nagellöchlein an den Ecken und an den Rändern re. und li.

50 x 34,5 cm, Ra. 58 x 42,5 cm. 1.200 €
* Droit-de-suite of 2.00 % applies.
sold at 1.900 €

KatNr. 64 Eduard Krause-Wichmann, Sommer im Hafen von Hammerfest (Norwegen). Um 1910.
KatNr. 64 Eduard Krause-Wichmann, Sommer im Hafen von Hammerfest (Norwegen). Um 1910.

064   Eduard Krause-Wichmann, Sommer im Hafen von Hammerfest (Norwegen). Um 1910.

Eduard Krause-Wichmann 1864 Stettin-Poelitz – 1927 Dresden

Oil on canvas. Signiert "Ed. Krause-Wichmann" u.li. Verso auf einem alten Papieretikett in Feder künstlerbezeichnet und betitelt "Hammerfest". Mit Resten eines Ausstellungsetiketts der Galerie Gerstenberger, Chemnitz auf o. Leiste li. sowie gestrichene Nummerierung "3521" in blauem Farbstift und daneben "2815". Zudem ein neueres, typografisch bezeichnetes Papieretikett o.re. In einer profilierten, rötlichen Holzleiste mit goldfarbener Sichtleiste gerahmt.

Vereinzelte unscheinbare Reißzwecklöchlein im äußeren Randbereich sowie diese minimal berieben. Ein kleiner Riss mit Leinwanddeformation o.li. Zwei gelbliche Firnisfleckchen u.li. Verso Leinwand mit dunklen Flecken, wohl durchgedrungenes Bindemittel.

70,3 x 90,5 cm, Ra. 81,3 x 101,2 cm. 550 €
sold at 450 €

KatNr. 65 Margarete Macholz, Weg zur Mühle. 1932.
KatNr. 65 Margarete Macholz, Weg zur Mühle. 1932.

065   Margarete Macholz, Weg zur Mühle. 1932.

Margarete Macholz 1874 Graudenz – 1965 Dresden

Oil on cardboard. Signiert u.re. "M. Machholz" und datiert. In einer goldfarbenen ornamentierten Schmuckleiste gerahmt.

Dasselbe Motiv wurde von der Künstlerin bereits 1928 in einer grafischen Arbeit in farbiger Pastellkreide und mit Wasserfarben festgehalten.

Angeschmutzt. In den Randbereichen teils Reißzwecklöchlein. Die Ecken bestoßen, die Kanten mit Läsionen, teils leicht aufgefasert sowie mit rahmungsbedingten Druckspuren. Am o. und li. Rand sowie u.re. kratzspurig und mit Abrieb, teils mit Malschichtverlusten. Der Rahmen mit kleinen Fehlstellen an den Ecken.

24 x 30 cm. Ra. 32 x 38 cm. 950 €

KatNr. 66 Margarete Macholz, Herbstwald mit Spaziergängern. Wohl späte 1930's.
KatNr. 66 Margarete Macholz, Herbstwald mit Spaziergängern. Wohl späte 1930's.
KatNr. 66 Margarete Macholz, Herbstwald mit Spaziergängern. Wohl späte 1930's.

066   Margarete Macholz, Herbstwald mit Spaziergängern. Wohl späte 1930's.

Margarete Macholz 1874 Graudenz – 1965 Dresden

Oil on cardboard. Signiert u.re. "Macholz". Verso mit einer in Öl skizzierten Ansicht des Elbufers bei Dresden. In einer breiten profilierten, goldfarbenen Holzleiste gerahmt.

Etwas angeschmutzt. U. re. formatverkleinert, re. Rand wohl von Künstlerhand beschnitten. In den Randbereichen rahmungsbedingte Druckspuren, teilweise mit leichten Läsionen. O.li. sowie an o.re. Ecke jeweils eine kleine Fehlstelle in der Malschicht.

49,5 x 40,5 cm, Ra. 63 x 53 cm. 500 €
sold at 380 €

KatNr. 67 Jean Möhren

067   Jean Möhren "Beilstein a. d. Mosel". Wohl 1930's.

Jean Möhren 1876 Elberfeld – 1954 Köln

Oil on canvas. U.re. signiert "J. Möhren". Seitlich o. auf der Leinwand betitelt.

Minimal angeschmutzt. Die Ecken bestoßen, u.li. mit kleinem Löchlein, kleiner Einriss in der Leinwand o.re. an der Umschlagkante. Unscheinbare Klimakante. Insgesamt ca. sieben winzige Löchlein bzw. durchscheinende Stellen, teils verso gekittet, darunter eines deutlicher o.Mi. im Bereich des Himmels (ca. 2 x 2 mm) sowie eines, wohl aufgrund einer Druckstelle, im Bereich des Weinberges Mi.li. (ca. 1 x 1 cm), dieses verso mit einem Flicken hinterlegt.

50,2 x 70 cm. 150 €
sold at 190 €

KatNr. 68 Heinrich Müller-Wachenfeld, Abendstimmung auf dem Darß mit Zeesenboot (?). Wohl 1st quarter 20th cent.
KatNr. 68 Heinrich Müller-Wachenfeld, Abendstimmung auf dem Darß mit Zeesenboot (?). Wohl 1st quarter 20th cent.

068   Heinrich Müller-Wachenfeld, Abendstimmung auf dem Darß mit Zeesenboot (?). Wohl 1st quarter 20th cent.

Heinrich Müller-Wachenfeld 1861 Hannover – 1925 ebenda

Oil on canvas. U.li. signiert "H. Müller-Wachenfeld". Verso auf einem Etikett alt in Tusche abweichend bezeichnet "Hermann Müller-Wachenfeld / Hannover / Waldteich". Ein historisches Etikett mit Verweis auf die Bilderrahmen-Fabrik / Kunsthandlung Carl Koch Hannover sowie ein weiteres mit der Nummerierung "209". In einer profilierten goldfarbenen Holzeiste mit floraler Jugendstilornamentik gerahmt, dort verso blauem Farbstift nummeriert "9229".

Malschicht vereinzelt mit Alterskrakelee, insbesondere o.li. und u.Mi. Punktuelle Druckstelle mit einem winzigen Abplatzer in der Malschicht u.re.. Mehrere Nagellöchlein an den Umschlagkanten. Rahmen leicht bestoßen mit kleiner Fehlstelle o.re.

47,9 x 67,5 cm, Ra. ca. 67 x 87 cm. 600 €

KatNr. 69 Alfred Nikisch, Riesengebirge – Blick auf die Reifträgerbaude. Wohl 1920's.
KatNr. 69 Alfred Nikisch, Riesengebirge – Blick auf die Reifträgerbaude. Wohl 1920's.

069   Alfred Nikisch, Riesengebirge – Blick auf die Reifträgerbaude. Wohl 1920's.

Alfred Nikisch 1872 Neumarkt, Schlesien – 1984 Bamberg

Oil on canvas, vollflächig auf Karton kaschiert. Signiert u.re. "A. Nikisch". Verso u.li. mit einem Stempel (gestrichen). In einer breiten profilierten, schwarz lackierten Holzleiste mit goldener Sichtleiste gerahmt.

Die Reifträgerbaude (auch Szrenica-Hütte, polnisch Schronisko na Szrenicy oder Na Szrenicy) wurde 1922 errichtet und liegt auf einer Höhe von 1362 m über dem Meeresspiegel in Polen auf einem Gebirgszug der Sudeten, auf dem Gipfel Szrenica (Reifträger). Die Hütte ist eine der am höchsten gelegenen Hütten im Riesengebirge.

Unscheinbar angeschmutzt, in den Randbereichen rahmungsbedingt leicht berieben.

22,6 x 30 cm, Karton 24 x 31,2 cm, Ra. 36,5 x 43,5 cm. 600 €
sold at 500 €

KatNr. 70 Willi Oppermann

070   Willi Oppermann "Oberstdorf im Winter". Wohl Early 20th cent.

Willi Oppermann 1889 Braunschweig – vor 1956 ebenda

Oil painting über Bleistift auf Sperrholz. In Blei u.re. geritzt signiert "Willy Oppermann". Verso u.re. Reste eines historischen Papieretiketts, darauf in Tusche betitelt sowie maßbezeichnet.

Wenige Farbabplatzer u.re. Partiell leicht kratzspurig. In den Randbereichen teils leichter Abrieb sowie bestoßen mit kleinen unscheinbaren Fehlstellen an den Kanten. Verso mit leichten Stockflecken.

78,5 x 98 cm. 180 €
sold at 150 €

KatNr. 71 Ludwig Putz, Winterliche Schlachtenszene. Early 20th cent.
KatNr. 71 Ludwig Putz, Winterliche Schlachtenszene. Early 20th cent.

071   Ludwig Putz, Winterliche Schlachtenszene. Early 20th cent.

Ludwig Putz 1866 Wien – 1947 München

Oil on canvas. Signiert "L Putz" u.re. In schmaler goldfarbener Holzleiste gerahmt.

Leinwand ungerade geschnitten sowie mit einem kleinen Loch an Ecke u.re. Malschicht mit Alterskrakelee sowie partiell verputzt. Retuschen im Bereich des Hauses Mi.li. an einem geschlossenen und hinterlegten Leinwandriss. Mehrere Retuschen am u. und li. Rand.

18 x 29,5 cm, Ra. 23,5 x 35 cm. 180 €

KatNr. 72 Arthur Queck, Abendruhe. Wohl 1930's.

072   Arthur Queck, Abendruhe. Wohl 1930's.

Arthur Queck um 1930 – Frühes 20. Jh.

Oil on canvas. Signiert u.re. "Art. Queck". In einer profilierten goldfarbenen Holzleiste gerahmt.

Leicht angeschmutzt.

44 x 70 cm, Ra. 54,5 x 80 cm. 170 €

KatNr. 73 Emil Rieck, Waldweiher mit Wildenten. Early 20th cent.
KatNr. 73 Emil Rieck, Waldweiher mit Wildenten. Early 20th cent.

073   Emil Rieck, Waldweiher mit Wildenten. Early 20th cent.

Emil Rieck 1852 Hamburg – 1939 Moritzburg

Oil on hessian. Signiert "E.Rieck" u.li und re. Im profilierten, goldfarbenen Schmuckrahmen mit Akanthusblatt-Dekor gerahmt.

Malträger mit leichten Deformationen. Kleine Fehlstelle in der Malschicht o.li. im Falzbereich. Malschicht minimal angeschmutzt an den Rändern. Spannrand li. etwas knapp.

57 x 73, Ra.70 x 88 cm. 500 €

KatNr. 74 Emil Rieck, Silberfüchse im Gehege. Early 20th cent.

074   Emil Rieck, Silberfüchse im Gehege. Early 20th cent.

Emil Rieck 1852 Hamburg – 1939 Moritzburg

Oil on canvas. Signiert "E Rieck" u.re. Verso auf dem Keilrahmen zwei Stempel des Malmaterialien-Händlers "Rudolf Kneifel Dresden". In schwarz- und goldfarbener, profilierter Holzleiste gerahmt.

Kleine Leinwand-Deformation li.Mi. sowie minimal u.Mi. Rahmen mit Lockerungen und Fehlstellen der Fassung an der Außenkante.

32,8 x 37,8 cm, Ra. 39,6 x 44,8 cm. 140 €
sold at 120 €

KatNr. 75 Emil Rieck, Wiese mit Rotwild am Bachlauf. Early 20th cent.
KatNr. 75 Emil Rieck, Wiese mit Rotwild am Bachlauf. Early 20th cent.

075   Emil Rieck, Wiese mit Rotwild am Bachlauf. Early 20th cent.

Emil Rieck 1852 Hamburg – 1939 Moritzburg

Oil on canvas. Signiert "E.Rieck" u.li. In einer bronzefarbenen Profilleiste gerahmt.

Malschicht mit drei punktuellen Retuschen im Bereich der Wiese sowie mit einer länglichen Retusche u. mittig, verso hinterlegt. Firnis minimal gegilbt und mit gelblichen Flecken am Himmel .

63 x 70 cm, Ra. 70,5 x 78,5 cm. 500 €

KatNr. 76 Wilhelm Schulze-Rose, Morgenstimmung im Park. Wohl 1920er/ 1930's.

076   Wilhelm Schulze-Rose, Morgenstimmung im Park. Wohl 1920er/ 1930's.

Wilhelm Schulze-Rose 1872 Dahme – 1950 Schirgiswalde

Oil on canvas. Monogrammiert "S.R." u.li. In einer schmalen, weißen Holzleiste gerahmt.

O. Keilrahmenleiste aufgedoppelt. Ausgeprägtes Krakelee insbes. in re. Bildhälfte (wohl aufgrund von Feuchtigkeitseinwirkung). Ein Leinwand-Riss u.re. sowie ein weiterer, verso unsachgemäß hinterlegter Mi., mit Malschicht-Verlusten. Randbereiche mit kleinen Läsionen. Insges. mit leichten Schmutzablagerungen.

113,2 x 93,9 cm, Ra. 115,5 x 96,2 cm. 300 €

KatNr. 77 Alfred Teichmann
KatNr. 77 Alfred Teichmann

077   Alfred Teichmann "Sturm". 1937.

Alfred Teichmann 1903 Gersdorf/Sa. – 1980 Dresden

Oil on canvas. Signiert u.Mi. "Teichmann" und datiert u.Mi. Verso auf der Leinwand in Blei betitelt und nummeriert "72" sowie nochmals auf dem Keilrahmen o.li. in Blei nummeriert "72". In einer profilierten, weiß gefassten Holzleiste mit goldener Sichtleiste gerahmt.
WVZ Teichmann A368.

Wir danken Herrn Dr. Jürgen Teichmann, Dresden, für freundliche Hinweise.

Malschicht angeschmutzt. Die Leinwand u.re. deformiert.

47 x 69,5 cm, Ra. 58 x 79,7 cm. 750 €
sold at 600 €

KatNr. 78 Richard Sander, Herrenporträt. 1932.

078   Richard Sander, Herrenporträt. 1932.

Richard Sander 1906 Glogau – 1987 Dresden

Oil on hessian. U.li. signiert "Richard Sander" und datiert. In einer schwarzen Leiste gerahmt.

Malschicht mit beginnendem Krakelee. Mehrere kleine, am Bildrand o.re. eine größere Retusche. Bildträger fachgerecht angerändert und neu aufgespannt.

71 x 63,5 cm, Ra. 75 x 67 cm. 1.400 €
sold at 1.000 €

KatNr. 79 Osmar Schindler, Tiroler Bauernjunge. 1902.

079   Osmar Schindler, Tiroler Bauernjunge. 1902.

Osmar Schindler 1867 Burkhardtsdorf – 1927 Dresden-Wachwitz

Oil on cardboard. Unsigniert. U.re. in Blei datiert "9.V.02". Verso bezeichnet (nicht mehr lesbar). In einer profilierten Holzleiste gerahmt. Darauf verso ein Atelierstempel sowie zahlreiche Annotationen.

Provenienz: Dresdner Privatsammlung; vormals Nachlass Osmar Schindler.

Malpappe leicht gewölbt. Firnis mit Glanzunterschieden. Ecken leicht gestaucht. Am o. Rand Mi. ein winziges Reißzwecklöchlein. Im Bereich des Kopfs / Huts vier unscheinbare vertikale Kratzspuren. Am Hals eine Stelle mit feiner Krakeleebildung und winzigen unscheinbaren Farbverlusten. Verso partiell mit Abrieb.

25,8 x 16,6 cm. Ra. 32,3 x 23,9 cm. 750 €
sold at 650 €

KatNr. 80 Osmar Schindler, Gesellschaft im Freien. Wohl Early 20th cent.

080   Osmar Schindler, Gesellschaft im Freien. Wohl Early 20th cent.

Osmar Schindler 1867 Burkhardtsdorf – 1927 Dresden-Wachwitz

Oil on cardboard. Unsigniert. Verso von fremder Hand in Blei bezeichnet "Rilke". In einer profilierten, grünen Holzleiste gerahmt. Darauf verso ein Atelierstempel sowie Annotationen.

Provenienz: Dresdner Privatsammlung; vormals Nachlass Osmar Schindler.

Leicht stockfleckig. Die Randbereiche ungefirnisst. Zwei winzige, unscheinbare, diagonale Kratzspuren. Ecken unscheinbar gestaucht. Verso mit Schnittspuren und Abrieb an der Rändern.

16 x 25,8 cm, Ra. 23,4 x 31,9 cm. 750 €
sold at 1.900 €

KatNr. 81 Osmar Schindler

081   Osmar Schindler "Camin" (Mecklenburg-Vorpommern). 1903.

Osmar Schindler 1867 Burkhardtsdorf – 1927 Dresden-Wachwitz

Oil on cardboard. Unsigniert. Am o. Rand geritzt datiert "I. AUG 03" und betitelt. Verso zweifach nummeriert "76". In einer profilierten, grünen Holzleiste gerahmt. Darauf verso ein Atelierstempel sowie zahlreiche Annotationen.

Provenienz: Dresdner Privatsammlung; vormals Nachlass Osmar Schindler.

Malpappe minimal gewölbt. Ecken leicht gestaucht und mit kleinen Farbverlusten. Randbereiche rahmungsbedingt teils mit leichtem Abrieb. Am o. Rand zwei winzige Reißzwecklöcher. Im Bereich des Himmels ein kleiner brauner Farbfleck.

25,8 x 17 cm, Ra. 31,8 x 23,4 cm. 600 €
sold at 750 €

KatNr. 82 Georg Siebert, Blumenstilleben mit Chrysantemen. 1927.

082   Georg Siebert, Blumenstilleben mit Chrysantemen. 1927.

Georg Siebert 1896 Dresden – 1984 Köln

Oil on canvas. Signiert o.re. "G. Siebert" und datiert. Verso auf der Leinwand mit dem Pinsel nochmals signiert "Georg Siebert", ortsbezeichnet in Sütterlin "Dresden-Blasewitz Deutsche Kaiserallee 40 II" sowie datiert. In einer profilierten silberfarbenen Holzleiste gerahmt.

Georg Siebert, welcher an der Dresdner Akademie eine ausgezeichnete handwerkliche Schulung genoss, war als Maler schon früh erfolgreich. Das vorliegende Gemälde eines opulenten Blumenstillebens zeigt in
...
> Read more

51,5 x 69,5 cm, Ra. 55,5 x 73,5 cm. 2.600 €
sold at 3.800 €

KatNr. 83 Ludwig Sigmundt (zugeschr.)
KatNr. 83 Ludwig Sigmundt (zugeschr.)

083   Ludwig Sigmundt (zugeschr.) "Kleines Haus im Sonnenschein". Um 1910.

Ludwig Sigmundt 1861 Graz – 1936 ebd.

Oil on canvas. Unsigniert. Verso auf dem Keilrahmen in Blei o.Mi. alt bezeichnet "Siegmundt" [sic!] sowie von anderer Hand o.li. bezeichnet "Ditrich Fahnauer… vorab eingeliefert" und in Blau nummeriert "3146". Auf dem Keilrahmen verso u. zwei Papieretiketten, in Tusche alt bezeichnet "Kleines Haus im Sonnenschein' von Ludwig Sigmundt – Wien" sowie alt bezeichnet "Eigenthum des Herrn Landrichter Lauber Zwickau i. S.". In einer zeitgenössischen profilierten dunkelbraunen Holzleiste mit goldener Sichtleiste gerahmt. Der Rahmen verso o. ebenfalls mit Nummerierung "3146" versehen.

Malschicht angeschmutzt. Papierkaschierung im u. Bilddrittel, werkimmanent. Rahmungsbedingt in den Randbereichen Druckspuren. Die Leinwand o.Mi. an der Umschlagseite mit kleinem Einriss. Firnisaussparungen in den Randbereichen.

42,5 x 52,9 cm, Ra. 62 x 72 cm. 1.800 €
sold at 1.500 €

KatNr. 84 Oskar Starke, Märkische Sommerlandschaft. Wohl 1920's.
KatNr. 84 Oskar Starke, Märkische Sommerlandschaft. Wohl 1920's.
KatNr. 84 Oskar Starke, Märkische Sommerlandschaft. Wohl 1920's.

084   Oskar Starke, Märkische Sommerlandschaft. Wohl 1920's.

Oskar Starke 1870 Dresden – letzte Erw. 1937 Dresden

Oil on canvas, vollflächig auf Karton kaschiert. Unsigniert. Verso in Tinte alt bezeichnet "K. Oskar Starke 1870–1944". In einer vergoldeten, mit stilisiertem floralen Dekor, ornamentierten Stuckleiste gerahmt.

Provenienz: Sammlung Prof. Dr. Fritz G. Altmann, Zittau und Hannover.

Am li. und re. Rand je ein aufgesetzter schwarzer vertikaler Papierstreifen, wohl werkimmanent. Die Ränder ungerade geschnitten. Umlaufend leichte rahmungsbedingte Druckspuren. Teils mit Frühschwundkrakelee, deutlicher im u.li. Bildviertel sowie re.

64,5 x 48,3 cm, Ra. 74,5 x 58,5 cm. 300 €
sold at 250 €

KatNr. 85 Karl Hanns Taeger, Winter in der Dresdner Heide. Wohl Early 20th cent.
KatNr. 85 Karl Hanns Taeger, Winter in der Dresdner Heide. Wohl Early 20th cent.

085   Karl Hanns Taeger, Winter in der Dresdner Heide. Wohl Early 20th cent.

Karl Hanns Taeger 1856 Neustadt i. Sa. – 1937 Langebrück/ Dresden

Oil on canvas. Signiert u.li. "H. Taeger". Verso auf dem Keilrahmen nummeriert "XIX". In einer profilierten, goldfarbenen und masseverzierten Holzleiste gerahmt.

Leinwand zweitverwendet. Malschicht minimal angeschmutzt. Klimakante, die Malschicht am u. Rand unscheinbar verwölbt, teils mit leichten Rissen in der Malschicht, minimales Alterskrakelee. Ein winziges Löchlein u.li. (im Bereich des Schnees).

60,5 x 50 cm, Ra. 73,5 x 62,5 cm. 350 €
sold at 300 €

KatNr. 86 Wilhelm Ueberrueck, Sommerliches Gehöft. Early 20th cent.

086   Wilhelm Ueberrueck, Sommerliches Gehöft. Early 20th cent.

Wilhelm Ueberrueck 1884 Breslau – 1954 Rüthen/Westfalen

Oil on canvas, ungespannt. U.li. in Farbkreide signiert "Ueberück". Verso in Blei wohl von fremder Hand nummeriert.

In den Randbereichen mit Spuren von Reißzwecken aus dem Werkprozess. Nur minimal angeschmutzt. Verso Kleb- und Papierreste, wohl aufgrund einer früheren Aufkaschierung.

24 x 32,3 cm. 360 €
sold at 300 €

KatNr. 87 Wilhelm Ueberrueck, Mädchen in Schwälmer (?) Tracht. 1919.

087   Wilhelm Ueberrueck, Mädchen in Schwälmer (?) Tracht. 1919.

Wilhelm Ueberrueck 1884 Breslau – 1954 Rüthen/Westfalen

Oil on canvas, ungespannt. U.re. in Farbkreide signiert "Ueberück" und datiert.

Oberflächlich minimal berieben. In u. Bildhälfte unscheinbarer schräg verlaufende Knickspur in der Leinwand mit einem nur schwachen Riss in der Malschicht (ca. 4 cm) im Bereich des Kleides. Am o. Rand Spuren von Reißzecken aus dem Werkprozess.

53,3 x 36 cm. 500 €

KatNr. 88 Wilhelm Ueberrueck, Frau mit rotem Schaltuch. Wohl um 1920.

088   Wilhelm Ueberrueck, Frau mit rotem Schaltuch. Wohl um 1920.

Wilhelm Ueberrueck 1884 Breslau – 1954 Rüthen/Westfalen

Oil on canvas, ungespannt. O.li. in Farbkreide signiert "Ueberück".

Ein winziger, unscheinbarer Farbabplatzer u.re. im Bereich des Schals.

48 x 32,5 cm. 500 €

KatNr. 89 Wilhelm Ueberrueck, Bildnis einer Frau in schlesischer (?) Tracht. 1925.

089   Wilhelm Ueberrueck, Bildnis einer Frau in schlesischer (?) Tracht. 1925.

Wilhelm Ueberrueck 1884 Breslau – 1954 Rüthen/Westfalen

Oil on canvas, ungespannt. O.li. in Farbkreide signiert "Ueberück" und datiert.

Malschicht mit mehreren vertikal und schräg verlaufenden Rissen aufgrund von Knickspuren in der Leinwand, teils mit Schollenbildung und Farbschichtverlusten, insbesondere in den Randbereichen und an den u. Ecken. Im Bereich des Gesichts die Malschicht mit kleinen Druckstellen sowie Anschmutzungen.

48 x 39,4 cm. 500 €

KatNr. 90 Flora Zenker (zugeschr.), Blick in das Goldene Gässchen, Prag. Wohl Early 20th cent.

090   Flora Zenker (zugeschr.), Blick in das Goldene Gässchen, Prag. Wohl Early 20th cent.

Flora Zenker 1876 ? – 1916 ?

Oil on canvas. Unsigniert. Auf dem Keilrahmen mit dem Pinsel u.Mi. unleserlich nummeriert (?). In einer profilierten Holzleiste mit Textileinlage gerahmt.

Provenienz: Sammlung Prof. Dr. Fritz G. Altmann, Zittau und Hannover.

Etwas angeschmutzt. In der u. Bildhälfte Mi.re. ein unscheinbares kleines Löchlein.

57,5 x 43 cm, Ra. 67,5 x 53 cm. 150 €
sold at 120 €

KatNr. 91 Hans Unger, Stillleben mit Rosen. Wohl 1920's.
KatNr. 91 Hans Unger, Stillleben mit Rosen. Wohl 1920's.

091   Hans Unger, Stillleben mit Rosen. Wohl 1920's.

Hans Unger 1872 Bautzen – 1936 Dresden

Oil on canvas. Signiert o.li. "H.Unger". Im originalen, goldfarbenen, profilierten Künstlerrahmen, darauf verso o.li. in schwarzem Faserstift monogrammiert "H.U." und nummeriert "271".

Vgl. motivisch: Günther, Rolf: "Hans Unger. Leben und Werk mit dem Verzeichnis der Druckgraphik". Dresden 1997. S. 50, KatNr. 37.

Provenienz: Sammlung Prof. Dr. Fritz G. Altmann, Zittau und Hannover.

Vorliegendes Gemälde ist eines von Ungers zahlreichen prächtigen Blumenstillleben mit
...
> Read more

50,5 x 41 cm, Ra. 71 x 61 cm. 2.200 €
sold at 1.800 €

KatNr. 92 Paul Wilhelm, Gärten beim Grundhof in Radebeul. Wohl Mitte 1920's.
KatNr. 92 Paul Wilhelm, Gärten beim Grundhof in Radebeul. Wohl Mitte 1920's.

092   Paul Wilhelm, Gärten beim Grundhof in Radebeul. Wohl Mitte 1920's.

Paul Wilhelm 1886 Greiz – 1965 Radebeul

Oil on cardboard. Signiert u.re. "P. Wilhelm". Verso wohl von fremder Hand künstler-, maß- sowie ortsbezeichnet "Dresden". In einem breiten, goldfarbenen Schmuckrahmen mit Eckkartuschen gerahmt.

Provenienz: Nachlass Sammlung Drs. Ursel und Hans Werner Grohn, Hannover.

Vgl. motivisch das Gemälde "Gärten beim Grundhof in Radebeul". Um 1923–24. In: Schmidt, Werner: Paul Wilhelm zum 100. Geburtstag – Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen und Graphik. Ausstellungskatalog zur
...
> Read more

25 x 35,7 cm, Ra. 40 x 50,5 cm. 1.800 €
sold at 1.900 €

KatNr. 93 Paul Wilhelm (zugeschr.), Bildnis einen jungen Mannes / Bildnis Marion (?). Wohl 1920's.
KatNr. 93 Paul Wilhelm (zugeschr.), Bildnis einen jungen Mannes / Bildnis Marion (?). Wohl 1920's.

093   Paul Wilhelm (zugeschr.), Bildnis einen jungen Mannes / Bildnis Marion (?). Wohl 1920's.

Paul Wilhelm 1886 Greiz – 1965 Radebeul

Oil on wood panel. Unsigniert. Verso mit einer weiteren Ölstudie eines Frauenporträts.

Holztafel etwas verformt, angeschmutzt, an den Kanten und Ecken berieben. Kratzspurig, mit kleinen Fehlstellen in der Malschicht. Bildträger mit kleiner Fehlstelle am li. Rand u. und zwei kleinen Löchlein in der li. Bildhälfte (im Bereich der Vegetation und der Kleidung).

37 x 46 cm. 350 €
sold at 1.300 €

KatNr. 94 Paul Wilhelm, Landschaft in Nordfrankreich (?). Wohl 1924.
KatNr. 94 Paul Wilhelm, Landschaft in Nordfrankreich (?). Wohl 1924.

094   Paul Wilhelm, Landschaft in Nordfrankreich (?). Wohl 1924.

Paul Wilhelm 1886 Greiz – 1965 Radebeul

Oil on canvas. Unsigniert. In einer schmalen Berliner Leiste gerahmt. Verso auf dem Keilrahmen in blauem Faserstift von fremder Hand künstlerbezeichnet.

Provenienz: Nachlass Sammlung Drs. Ursel und Hans Werner Grohn, Hannover.

Die Leinwand am o. Rand mit zwei punktuellen Druckstellen, an der li. Ecke sowie o.re. leicht deformiert.

25,5 x 39,5 cm, Ra. 30 x 43,5 cm. 1.500 €
sold at 1.600 €

KatNr. 101 Johannes Beutner, Porträt Maria Mittag. 1947.

101   Johannes Beutner, Porträt Maria Mittag. 1947.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Oil on cardboard. Signiert u.re. "Joh. Beutner" und datiert. In einer einfachen hellgrau gefassten Holzleiste gerahmt.

Maria Mittag, verheiratet mit Hermann Mittag, war ab 1940 die Besitzerin des Kinos "V.O. Lichtspiele (Volkshaus Dresden-Ost)", 1945 umbenannt in "Filmbühne Ost",1990 in "Programmkino Ost" auf der Schandauer Straße in Dresden-Blasewitz. Das Paar stand mit dem Künstler in freundschaftlicher Verbindung.

Malschicht in den Randbereichen mit leichtem Abrieb. Winzige Fehlstellen der Malschicht Mi.re. im Bereich der Schulter sowie Mi. im Bereich der weißen Bluse. Retusche o.Mi. im Bereich des li. Auges. Leichte Kratzspuren im u. Teil der blauen Jacke li. und re.

59,3 x 49,4 cm, Ra. 62 x 52,4 cm. 1.800 €
sold at 1.500 €

KatNr. 102 Johannes Beutner, Porträt Hermann Mittag. 1947.

102   Johannes Beutner, Porträt Hermann Mittag. 1947.

Johannes Beutner 1890 Cunnersdorf/Sächs. Schweiz – 1960 Dresden

Oil on cardboard. Signiert u.li. "Joh. Beutner" und datiert. In einer schmalen hellgrauen Holzleiste gerahmt.

Die Ecken und Kanten leicht bestoßen, teils minimal aufgefasert, mit Abrieb und schmalen Fehlstellen der Malschicht, im gerahmten Zustand nicht sichtbar.

66 x 54 cm, Ra. 69 x 57 cm. 1.800 €
sold at 1.500 €

KatNr. 103 Hanspeter Bethke, Strukturen. 1987.

103   Hanspeter Bethke, Strukturen. 1987.

Hanspeter Bethke 1935 Magdeburg – 2018 Saxdorf

Acryl und Aquarell auf Bütten. Innerhalb der Darstellung re. in Blei signiert "P. Bethke" und datiert.

Malschicht partiell frühschwundrissig, Mi.re. mit Farbverlust. Blatt mit mehreren hinterlegten Einrissen (1–11 cm), im Randbereich knickspurig. Verso deutlich atelierspurig.

73 x 50 cm. 180 €

KatNr. 104 Lothar Böhme, Stadtlandschaft. Wohl Mitte 1980's.

104   Lothar Böhme, Stadtlandschaft. Wohl Mitte 1980's.

Lothar Böhme 1938 Berlin

Oil painting auf braunem Packpapier. Verso o.li. signiert "L. Böhme". Freigestellt im Passepartout hinter Glas gerahmt.

Provenienz: Norddeutscher Privatbesitz, erworben in der Galerie am Straußberger Platz, Berlin.

Ränder technikbedingt o. und u. wellig.

48,5 x 76 cm, Psp. 60 x 86 cm, Ra. 64 x 90 cm. 350 €
* Droit-de-suite of 2.00 % applies.
sold at 300 €

KatNr. 105 Agathe Böttcher

105   Agathe Böttcher "Kleine Landschaft". Um 1979.

Agathe Böttcher 1929 Bautzen – tätig in Dresden

Application (verschiedene Textilien, Garne und Pailletten) auf leichtem Karton. Gesticktes Monogramm "AB" u.li. Auf einen Wechselrahmen montiert.

18,3 x 23,2 cm, Ra. 20 x 25 cm. 400 €
sold at 350 €

KatNr. 106 Hans Joachim Breustedt, Die Entführung Europas. 1976.

106   Hans Joachim Breustedt, Die Entführung Europas. 1976.

Hans Joachim Breustedt 1901 Steinach – 1984 Vevey

Oil painting auf leichtem Karton. Monogrammiert "HJB" sowie datiert o.re. Verso u.li. nummeriert "45". Hinter UV-reflektierendem Museumsglas in einem hochwertigen schwarzen Modellrahmen mit Silberauflage gerahmt.

An den Ecken und am Rand mit Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Innerhalb der Darstellung winzige Stellen mit Farbverlust. Minimal kratzspurig. Verso an den o. Ecken Papierreste einer früheren Montierung.

51 x 36,5 cm, Ra.75 x 61,5 cm. 750 €
sold at 550 €

KatNr. 107 Charles Crodel
KatNr. 107 Charles Crodel

107   Charles Crodel "Faschings-Prozession". Wohl frühe 1960's.

Charles Crodel 1894 Marseille – 1973 München

Oil on fibreboard. Signiert verso "Prof. Crodel" sowie nochmals signiert in Versalien "CH. CRODEL" und betitelt, o.re. ein Klebeetikett mit dem Nachlass-Stempel, nummeriert "564". In einem hochwertigen, schwarz gefassten Modellrahmen mit weißer profilierter Sichtleiste gerahmt.
WVZ Lehmann 662.

Malschicht partiell mit minimalen Kratzspuren und nur teilweise aufgetragenem Firnis. Kleinteilige Retuschen in o.li. Ecke.

59,5 x 73,5 cm, Ra. 72 x 86 cm. 2.800 €