zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 4 Ergebnisse

Friedrich August Schmidt

Vor 1800 ? – ?

Studierte 1814–16 in Dresden. Seit 1824 in Berlin. Ab 1830/31 in Italien.

58. Kunstauktion | 08. Dezember 2018

KATALOG-ARCHIV

091   Friedrich August Schmidt nach Johann Christian Clausen Dahl "Vue prise de la Bastey dans la Suisse Saxonne". Vor 1818.

Friedrich August Schmidt Vor 1800 ? – ?
Johan Christian Clausen Dahl 1788 Bergen – 1857 Dresden
Friedrich August Schmidt Vor 1800 ? – ?

Umrissradierung, koloriert "J Wathmann"-Papier. Unterhalb der Darstellung betitelt, künstler- und verlagsbezeichnet. Erschienen in der Kunsthandlung Rittner, Dresden.

Stärker verbräunt, etwas fleckig. Ränder etwas ungerade und mit leichten Läsionen. Einriss am o. Rand, hinterlegt. Verso umlaufende Papiermontierung.

Darst. 37 x 52,5 cm, Bl. 44,5 x 55,5 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
650 €

20. Kunstauktion | 13. Juni 2009

KATALOG-ARCHIV

272   Friedrich August Schmidt "Erinnerung an Dresden". 2. Viertel 19. Jh.

Friedrich August Schmidt Vor 1800 ? – ?

Kupferstich. In der Platte u.li. signiert "E. Schmidt". Nach Zeichnungen von O. Wagner.
Blatt leicht angeschmutzt, minimal knickspurig.

Darst. 19,2 x 25,9 cm, Bl. 23,8 x 29,4 cm.

Schätzpreis
120 €

11. Kunstauktion | 24. März 2007

KATALOG-ARCHIV

129   Friedrich August Schmidt "Stadt Wernigerode vom Eisenberg". Um 1820.

Friedrich August Schmidt Vor 1800 ? – ?

Altaquarellierte Umrißradierung In der Platte bezeichnet "gest. von F. A. Schmidt" u.re, "Herrn Graf Henrich zu Stollberg, Wernigerode..." u.Mi.
Kräftiger Druck. Bis zum Plattenrand geschnitten. Drei minimale restaurierte Einrisse (1,5 cm) am linken und oberen Blattrand (außerhalb des Darstellungsbereiches). Winziger Einriss (0,3 cm) am unteren Blattrand. Kleinere Stockflecken auf Vorder- und Rückseite. Kleine Restaurierung im Bereich des Himmels. Blatt gereinigt.

Pl. 50,6 x 64,5 cm.

Schätzpreis
1.100 €