zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 1 Ergebnis

Arnoldo Corrodi

1846 Rom – 1874 ebenda

Seine Ausbildung absolvierte Corrodi in Genf, wo er im Atelier von Alexandre Calame und Alfred van Muyden Malunterrichtet nahm. Ab 1866 studierte er an der Kunstakademie San Luca in Rom bei August Weckesser. Er wurde stark geprägt von Mariano Fortuny. Der Brand, der 1892 das Haus seines Bruders zerstörte, vernichtete auch Corrodis künstlerischen Nachlass.

9. Kunstauktion | 09. September 2006

KATALOG-ARCHIV

079   Arnoldo Corrodi "Venedig". Um 1860.

Arnoldo Corrodi 1846 Rom – 1874 ebenda

Aquarell. Verso signiert. Hinter Glas im Passepartout gerahmt. Goldfarbene, profilierte Holzleiste.

22 x 12,8 cm.

Schätzpreis
400 €