zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 7 Ergebnisse

Emanuel Hegenbarth

1868 Böhmisch-Kamnitz – 1923 Dresden

Vetter und erster Lehrer des Joseph Hegenbarth. 1884–86 Schüler der Münchner Akademie. 1892/93 nahm er das Kunststudium in Berlin wieder auf und wechselte nach einem Jahr erneut nach München, Eintritt in die Tierklasse von Heinrich Zügel. 1903 Ruf nach Dresden an die königliche Sächsische Akademie der Bildenden Künste. 1904 Ernennung zum Professor, 1907 eigenes Tierklassenatelier.

78. Kunstauktion | 02. März 2024

KATALOG-ARCHIV

054   Emanuel Hegenbarth "Pferdeschwemme an der Brücke (Große Pferde)". Wohl 1. Viertel 20. Jh.

Emanuel Hegenbarth 1868 Böhmisch-Kamnitz – 1923 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert u.re. "E. Hegenbarth". Verso auf der li. und u. Keilrahmenleiste nummeriert. In einer Modellleiste mit über rotem Bolus vergoldeter Sichtleiste gerahmt.
WVZ Feilen 273.

Malschicht im o. Falzbereich leicht berieben, dort mit kleinen Retuschen. Weitere kleine Retuschen o.re. und o.Mi. Verso mit durchgedrungenem Bindemittel.

55 x 80 cm, Ra. 63 x 88 cm.

Schätzpreis
1.200 €
Zuschlag
2.000 €

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

070   Emanuel Hegenbarth, Gespann mit Schimmel und Braunem. 1901.

Emanuel Hegenbarth 1868 Böhmisch-Kamnitz – 1923 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert "E. HEGENBARTH" und datiert u.re. In der originalen, breiten, ebonisierten, reich profilierten Leiste mit Wellenband gerahmt.
Nicht im WVZ Feilen.

Frühes Gemäldes Emanuel Hegenbarths aus seiner Zeit als freischaffender Maler in München, kurz nach Beendigung seines Studiums bei Heinrich v. Zügel.

Firnis gegilbt. Minimaler oberflächlicher Abrieb im Falzbereich. Rahmen mit Kratzern und Ausbesserungen an den Ecken.

40 x 50 cm, Ra. 66,5 x 77 cm.

Schätzpreis
1.800 €
Zuschlag
1.900 €

46. Kunstauktion | 12. Dezember 2015

KATALOG-ARCHIV

055   Emanuel Hegenbarth, Gespann mit Schimmel und Braunem. 1901.

Emanuel Hegenbarth 1868 Böhmisch-Kamnitz – 1923 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert "E. HEGENBARTH" und datiert u.re. In einer breiten, ebonisierten, reich profilierten Leiste gerahmt.
Nicht im WVZ Feilen.

Frühes Gemäldes Emanuel Hegenbarths aus seiner Zeit als freischaffender Maler in München, kurz nach Beendigung seines Studiums bei Heinrich v. Zügel.

40 x 50 cm, Ra. 66,5 x 77 cm.

Schätzpreis
1.800 €
Zuschlag
1.500 €

15. Kunstauktion | 15. März 2008

KATALOG-ARCHIV

053   Emanuel Hegenbarth (zugeschr.), Jagdhund im Lauf. Anfang 20. Jh.

Emanuel Hegenbarth 1868 Böhmisch-Kamnitz – 1923 Dresden

Öl auf Malpappe. Im goldfarbenen Stuckrahmen.
Provenienz: Aus dem Nachlaß seiner Frau Anna Hegenbarth.

58 x 71 cm, Ra. 82 x 95 cm.

Schätzpreis
1.400 €

11. Kunstauktion | 24. März 2007

KATALOG-ARCHIV

023   Emanuel Hegenbarth "Pferde in der Schwemme". Um 1905.

Emanuel Hegenbarth 1868 Böhmisch-Kamnitz – 1923 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert "E. Hegenbarth" o.li. Verso auf einem alten Klebeetikett von fremder Hand (?) betitelt und bezeichnet "E. Hegenbarth". In profilierter Holzleiste gerahmt.
Nicht im WVZ Feilen, dort jedoch ähnliche Arbeiten, vergl. WVZ-Nr. 417, 419, 420.
Winziges Löchlein in der Leinwand aus der Entstehungszeit u.li, kleine Delle mit minimaler Farbabplatzung im Bereich des vorderen Pferdes.

40 x 60 cm, Ra. 52,5 x 72 cm.

Schätzpreis
1.200 €
Zuschlag
1.000 €

11. Kunstauktion | 24. März 2007

KATALOG-ARCHIV

082   Emanuel Hegenbarth "Sitzender weiblicher Akt". Um 1904.

Emanuel Hegenbarth 1868 Böhmisch-Kamnitz – 1923 Dresden

Öl auf Leinwand. Monogrammiert u.re. Nicht im WVZ Feilen, vgl. jedoch eine nahezu identische Arbeit WVZ 238 mit Abb. Im schönen, profilierten, goldfarbenen Holzrahmen.
Kleinere Abplatzungen im Bildhintergrund, Druckstelle in der Leinwand.

Das Gemälde stammt aus der frühen Dresdner Schaffensphase des Künstlers. Im Gegensatz zu den frühen Münchner Akten sind diese Arbeiten losgelöst von allen herkömmlichen idealisierenden Schönheitsvorstellungen. Unbeschönigte Nacktheit ohne
...
> Mehr lesen

60 x 70 cm, Ra. 76 x 87 cm.

Schätzpreis
1.700 €
Zuschlag
1.600 €

10. Kunstauktion | 02. Dezember 2006

KATALOG-ARCHIV

208   Emanuel Hegenbarth "Pferde". Um 1900.

Emanuel Hegenbarth 1868 Böhmisch-Kamnitz – 1923 Dresden

Kohlezeichnung. Monogrammiert u.li. Im Passepartout.
Stark lichtrandig.

24,8 x 35,5 cm.

Schätzpreis
70 €
Zuschlag
125 €