zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Aktuelle Auktion 1 Ergebnis
Katalog-Archiv 2 Ergebnisse

 Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin

1763 Berlin

78. Kunstauktion | 02. März 2024

AKTUELLE AUKTION

761   Bildplatte "Das Ständchen im Mondschein". KPM Berlin. Wohl um 1850– 1869.

Carl Spitzweg 1808 München – 1885 ebenda
Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin 1763 Berlin

Porzellan, glasiert, in polychromer Aufglasurmalerei staffiert. M
Mit einer Darstellung von vier Minnesängern, die vor einem auf einem Balkon zuhörenden Mädchen eine Aubade aufführen, nach einer Gemäldevorlage von Carl Spitzweg. Verso mit der geprägten Zeptermarke sowie mit Prägenummern und weiteren Beizeichen. In einem goldfarbenen Schmuckrahmen gerahmt.

Vereinzelte herstellungsbedingte Farbspuren an den Rändern und verso.

15,5 x 23,5 cm.

Schätzpreis
350 €

77. Kunstauktion | 04. November 2023

KATALOG-ARCHIV

852   Teller "Haushühner" / Teller "Fichte". KPM Berlin. 1962– 1992.

Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin 1763 Berlin

Porzellan, glasiert, in polychromer Aufglasurmalerei staffiert, die Ränder mattvergoldet. Aus der Serviceform "Neuzierat". Jeweils unterseitig die Zeptermarke in Unterglasurblau sowie die Malereimarke für Blumen-, Figuren- und Landschaftsmalerei, sog. Reichsapfel, in Aufglasurrot und weitere geprägte und gemalte Ziffern.

Teller "Hühner" mit einem Haarriss an einer der Randkartuschenverzierungen. Teller "Fichte" mit Brandfleckchen auf dem Reliefzierat sowie rückseitig punktuell mit leicht unregelmäßiger Glasur.

D. 21,7 cm / 18,7 cm.

Schätzpreis
250 €
Zuschlag
260 €

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

602   Tabatière mit dem Porträt Friedrichs II. von Preußen. KPM Berlin. Nach 1870.

Wilhelm Camphausen 1818 Düsseldorf – 1885 ebenda
Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin 1763 Berlin

Porzellan, glasiert, vergoldete Messingmontierung. In polychromer Aufglasurmalerei mit filigran ausgeführten Szenen aus dem Siebenjährigen Krieg staffiert. Die Malerei auf der Ober- und Unterseite mit Blickweiß gehöht. Korpus und leicht gewölbter Deckel mit floralem Reliefdekor, innen vergoldet. Zeptermarke in Unterglasurblau unter der Vergoldung an der li. Innenwandung (im Durchlicht sichtbar).

Gemäldevorlage für das Porträt Friedrichs II.:
Wilhelm Camphausen "Friedrich der
...
> Mehr lesen

9,8 x 6,7 x 4,5 cm.

Schätzpreis
1.900 €
Zuschlag
1.600 €