zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 3 Ergebnisse

Robert Ullmann

1903 Mönchengladbach – 1966 Wien

Deutscher, in Wien tätiger Bildhauer. Studierte an der Akademie in Wien, erhielt 1931 ein Staatsatelier. Ab 1936 Mitglied des Künstlerhauses in Wien.

54. Kunstauktion | 09. Dezember 2017

KATALOG-ARCHIV

917   "Sinnende". Robert Ullmann für Meissen. 1950.

Robert Ullmann 1903 Mönchengladbach – 1966 Wien

Böttgersteinzeug. Verso auf der Plinthe im Model signiert und datiert "ROBERT ULLMANN 1940". Unterseits mit der geritzten, dreifach geschliffenen Schwertermarke sowie mit der geritzten Modellnummer "Q 239", der Formernummer "157" mit Jahreszeichen sowie der geprägten Bezeichnung "BÖTTGER STEINZEUG".
Entwurfsjahr 1940.

H. 33,7 cm.

Schätzpreis
950 €
Zuschlag
700 €

51. Kunstauktion | 25. März 2017

KATALOG-ARCHIV

1063   "Sinnende". Robert Ullmann für Meissen. Um 1940.

Robert Ullmann 1903 Mönchengladbach – 1966 Wien

Porzellan, glasiert. Auf der Plinthe im Model signiert "ROBERT ULLMANN" und datiert. Verso mit der vierfach geschliffenen Schwertermarke in Unterglasurblau. Unterseits die Modellnummer "Q.239.", die Prägemarke für Weißware sowie die Bossierernummer "156".
Entwurfsjahr 1940.

Plinthe verso mit deutlichem Brandriss aus dem Herstellungsprozess. Verso vereinzelt mit Ascheanflug.

H. 31,7 cm, B. 34 cm.

Schätzpreis
1.100 €

10. Kunstauktion | 02. Dezember 2006

KATALOG-ARCHIV

546   Robert Ullmann "Sinnender weiblicher Akt". Meissen. 1940.

Robert Ullmann 1903 Mönchengladbach – 1966 Wien

Porzellan, glasiert. Rückseitig auf dem Sockel geritze Signatur und Datierung. Rückseitig am Sockelrand Schwertermarke in Unterglasurblau, Boden mit geprägter Schwertermarke für Weißware. Formnr. Q.239., Prägenr. 150.

H. 32 cm, B. 36 cm.

Schätzpreis
480 €
Zuschlag
900 €